"Mit Vollgas zum Titel- Flugplatzslalom Helmbrechts 04-10-2015"

Martin Seibold auf dem Weg zur Meisterschaft
Helmbrechts: flugplatz | Martin Seibold aus Roth sicherte sich am vergangenen Sonntag die Nordbayerische Slalommeisterschaft. Damit krönte er eine erfolgreiche Saison die er auf seinem weißen VW Polo bestritt.

Auf der ca. 1200mtr. langen und sehr schnellen Strecke am Flughafen in Helmbrechts fuhr er bei einsetzendem Regen zwei fehlerfreie Läufe und gewann somit souverän seine Klasse. Platz zwei belegte Ralf Fuchs (VW Polo) gefolgt von "Poldi" Seibold auf drei. Doch nicht nur der Klassensieg ging an Martin sondern auch der Gruppensieg! Im Gesamtklassement landete er auf einem unglaublichen siebten Rang, inmitten der wesentlich leistungsstärkeren Gruppe-H Boliden.

Auch der Rest der "Rother-Slalommafia" musste sich nicht verstecken. So erreichte Robert Bauer (VW Lupo) einen beachtlichen achten Rang. "Sepp" Schumann platzierte den schwarzen VW Lupo auf Rang vierzehn. Wie über die gesamte Saison hinweg ist der Aufwärtstrend der beiden deutlich zu erkennen.

Thomas Rögner blieb mit seinem roten BMW fehlerfrei und belegte nach beiden Wertungsläufen einen guten sechsten Rang in seiner Klasse.

Nun müssen die Herbst und Wintertage möglichst schnell vorbeigehen damit uns im Frühjahr die brüllenden Motoren wieder aus dem Winterschlaf wecken! Und der "Tanz um die Pylonen" erneut beginnen kann...
1 Kommentar
55
Markus Kroner aus Landkreis Roth | 06.10.2015 | 17:12   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.