Nachrichten - Oberfranken

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

295 folgen Oberfranken

Lokales

Stau wegen eines Unfalles auf der A73 Richtung Nürnberg: Die Rettungsgasse hat, wie man sieht, gut geklappt. Ein LKW blockierte am Anfang die Durchfahrt der Rettungskräfte.
2 Bilder

Umfrage: Sind Sie mit den geplanten Änderungen einverstanden? +++ Das sagt Nürnbergs OB-Kandidat Marcus König zum Thema
Rettungsgasse, Radfahrer & Parken: Saftige Strafen für Verkehrssünder!

REGION (nf) - Noch ist es nur ein Entwurf. Geht es allerdings nach Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, soll sich noch in diesem Jahr einiges in der Straßenverkehrsordnung ändern. Seine Pläne: Verkehrssünder müssen deutlich tiefer in die Tasche greifen. Wer die Rettungsgasse blockiert, ist nach seinen Plänen mit 320 Euro, einem Monat Fahrverbot sowie zwei Punkten dabei. Bundestag sowie Bundesrat müssen einer Reform der Straßenverkehrsordnung allerdings erst noch zustimmen. Zudem...

  • Nürnberg
  • 16.08.19
ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer (rechts) überbrachte Thomas Zimmer mit dem Handwerkszeichen in Gold das höchste Ehrenabzeichen, das der Zentralverband des deutschen Handwerks (ZDH) zu vergeben hat
2 Bilder

Präsident der HWK für Oberfranken erhält Handwerkszeichen in Gold
Hohe Auszeichnungen für Thomas Zimmer

OBERFRANKEN (pm/rr) – Thomas Zimmer, in seinem Amt bestätigter Präsident der Handwerkskammer für Oberfranken, ist bei der konstituierenden Sitzung der Vollversammlung für die Wahlperiode 2019 bis 2024 mit zwei hohen Auszeichnungen geehrt worden. So bekam er vom Präsidenten der französischen Partnerkammer Chambre de Métiers et de l´Artisanat de l´Aude der HWK für Oberfranken, Pierre Vera, die „Goldmedaille der Anerkennung des Dachverbands des französischen Handwerks überreicht. Zimmer ist der...

  • Oberfranken
  • 04.08.19

88 Prozent der Mittel fließen in den ländlichen Raum
Geldsegen für Oberfranken

OBERFRANKEN (pm/rr) – Der Freistaat Bayern unterstützt in diesem Jahr 105 Städte und Gemeinden in Oberfranken mit 84,5 Millionen Euro aus dem Bayerischen Städtebauförderungsprogramm. „Die Mittel kommen insbesondere kleineren Städten und Gemeinden im ländlichen Raum zugute“, so Bayerns Bauminister Hans Reichhart. „Wir helfen ihnen dabei, Gebäudeleerstände zu beseitigen und ihre Ortsmitten zu stärken.“ Rund 88 Prozent der Mittel aus dem Bayerischen Städtebauförderungsprogramm fließen in den...

  • Oberfranken
  • 04.08.19
Der Badesee in Frensdorf musste gesperrt werden.

Kinder hatten nach dem Besuch des Badesees über Übelkeit, Erbrechen und Bauchschmerzen geklagt.
Badesee Frensdorf ist gesperrt

FRENSDORF (lra/rr) - Der Fachbereich Gesundheitswesen beim Landratsamt Bamberg hat vorsorglich den Badesee Frensdorf gesperrt. Insbesondere bei Kindern war es vorher zu einer Häufung von Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen und Fieber gekommen. Die Beschwerden könnten mit einem Besuch des Badesees in Frensdorf in Zusammenhang stehen. Die genaue Ursache konnte noch nicht ermittelt werden. Es werden aktuell die Gegebenheiten vor Ort in Augenschein genommen und erneute Wasserproben gezogen. Die...

  • Oberfranken
  • 31.07.19
Der Festredner des Sommerempfangs der HWK für Oberfranken, Bayerns Wirtschaftsminister und stellvertretende Ministerpräsident Hubert Aiwanger lobte das Handwerk.
3 Bilder

Sommerempfang der Handwerkskammer für Oberfranken mit mehr als 260 Gästen
Breites Bündnis für das Handwerk

OBERFRANKEN (pm/rr) – Oberfrankens Handwerk geht die Herausforderungen der Zukunft selbstbewusst an und hat allen Grund dazu. Beim Sommerempfang der Handwerkskammer für Oberfranken auf dem Herzogkeller in Bayreuth wurde deutlich, wie breit inzwischen das Bündnis derer ist, die für das Handwerk und mit dem Handwerk gemeinsam etwas bewegen wollen. Allen voran Bayerns Wirtschaftsminister und stellvertretender Ministerpräsident Hubert Aiwanger, der als Festredner des Abends vor über 260 Gästen ein...

  • Oberfranken
  • 26.07.19
Arbeitskreis-Vorsitzender Kurt Höller, die Minister Bernd Sibler und Joachim Herrman sowie FAU-Präsident Joachim Hornegger sind weiter optimistisch (v.l.n.r.).
Foto: CSU

Minister Herrmann und Sibler wiederholen Zusage
Die FAU-Milliarden sind sicher!

ERLANGEN / REGION (pm/mue) - Auf Einladung von Innenminister Joachim Herrmann kam der Bayerische Wissenschaftsminister Bernd Sibler dieser Tage zu einer Diskussionsveranstaltung zum Thema „Hochschulentwicklung in Mittelfranken“ in die Aula des Erlanger Schlosses. Der Einladung folgten zudem über 250 Professorinnen und Professoren der Universität und anderer Forschungseinrichtungen sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger. In seinem Statement bekräftigte Sibler nochmals, dass die...

  • Nürnberg
  • 08.07.19

Panorama

In Zukunft wollen sie sich gemeinsam für mehr Naturschutz einsetzen: bei einer gemeinsamen Exkursion überlegten sich Vertreter von ADFC, LBV und unterer Naturschutzbehörde wie Mountainbiking und Naturschutz im Einklang erfolgen kann.

Exkursion zur Friesener Warte
Wertvolles Biotop oder Bikepark?

HIRSCHAID (lra/rr) – Sind die Trockenrasen und Kalkschotterflächen auf der Friesener Warte wertvolle Biotope oder der perfekte natürliche Bikepark? Diese Frage diskutierten die Teilnehmer einer Exkursion, zu welcher die Umweltstation Fuchsenwiese des LBV und der ADFC Bamberg gemeinsam mit der unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Bamberg eingeladen hatten. Wenn auch wegen der großen Hitze nur eine kleine Gruppe Mountainbiker unter der Leitung von Norbert Hetz vom ADFC den anspruchsvollen...

  • Oberfranken
  • 09.08.19
Das sechste Landkreisbier wird ein Festpils hopfig-herb. Das legten Landrat Johann Kalb und die Brauereichefs Norbert Kramer (St. Georgenbräu) und Johann Modschiedler (Löwenbräu) in Buttenheim fest.

Das Landkreisbier 2019 wird in Buttenheim gebraut.
36 Kreisla gehen in die sechste Runde

BUTTENHEIM (pm/rr) - Die sechste Auflage des Landkreisbieres „36 Kreisla“ ist - wie seine Vorgänger - wieder ein Gemeinschaftssud. Heuer arbeiten St. Georgenbräu und Löwenbräu in Buttenheim zusammen. Weil der Landkreis in diesem Jahr 90-jähriges Bestehen feiert, werden die Brauereichefs Norbert Kramer und Johann Modschiedler ein Festbier brauen. Vielfalt heimischer Biersorten „Das Landkreisbier ,36 Kreisla‘ hat sich gut etabliert. Wir stärken unsere mittelständischen Brauereien und...

  • Oberfranken
  • 30.07.19

Neue Vollversammlung wählt Führungsteam
Thomas Zimmer bleibt Präsident der Handwerkskammer

OBERFRANKEN (pm/rr) - Die neu berufene Vollversammlung der Handwerkskammer für Oberfranken hat in ihrer konstituierenden Sitzung Thomas Zimmer als Präsident bestätigt. Zimmer tritt damit seine dritte Amtszeit an. Ihm zur Seite steht für die Arbeitgeberseite der Vollversammlung wie bisher Vize-Präsident Matthias Graßmann, neu ist mit Harald Sattler der Vizepräsident der Arbeitnehmer. Veränderungen gab es auch im Vorstand der HWK: Michael Klein aus Neuses an den Eichen ersetzt für die...

  • Oberfranken
  • 30.07.19
Die mit der Blauen Flagge ausgezeichneten Seen und Yachthäfen sind bayernweit Vorreiter für Qualität und Umwelt.

Internationale Auszeichnung für Badeseen und Yachthäfen
Qualitätssiegel für Bootshäfen und saubere Strände

OBERFRANKEN (pm/rr) – Zwei der Fördermitglieder des Vereins Flussparadies Franken, der Motorbootclub Obertheres und der Motor und Segelbootclub Coburg in Trosdorf haben erneut die Blaue Flagge für Sportboothäfen der Deutschen Gesellschaft für Umwelterziehung (DGU) verliehen bekommen. Beide tragen diese weltweit anerkannte Umweltauszeichnung für Bootshäfen und saubere Strände schon seit über 15 Jahren. Die Geschäftsführerin des Flussparadies Franken, Anne Schmitt, findet das sehr...

  • Forchheim
  • 26.07.19
Ein alarmierendes Warnsignal: Diese stattliche Rotbuche in der südlichen Oberpfalz hat schon den Großteil ihrer Blätter verloren. Das wird vermutlich ihr Todesurteil sein.

Bei der aktuellen Rekordhitze lechzt der Wald nach Wasser
Jetzt sterben auch die Buchen!

REGION (pm/vs) - Die Folgen der viel zu trockenen Jahre 2018 und 2019 auf den Waldbestand in Bayern und Franken nehmen nach Auskunft der Landesbundesbundes für Vogelschutz (LBV) immer dramatischere Ausmaße an. Jetzt sind in zunehmenden Maße auch Laubbäume. Selbst die heimische und eigentlich recht robuste Buche hält die Trockenheit nicht mehr aus. Wer etwa mit der S-Bahn von Roth nach Nürnberg jeden Tag zur Arbeit fährt, kann den Todeskampf der Bäume miterleben. Bei immer mehr Laubbäumen...

  • Mittelfranken
  • 25.07.19
Für den LBV ist die Rechtslage eindeutig: Wird im Rahmen einer Kartierung ein Biotopschutz ausgewiesen, hat sich der Grundstückseigentümer daran zu halten.

Am 17. Juli entscheidet der Bayerische Landtag über ein umstrittenes Begleitgesetz
LBV warnt vor einer Verwässerung des Volksbegehrens Artenvielfalt!

BAYERN (pm/vs) - Der Landesbund für Vogelschutz (LBV) schlägt Alarm: Das morgen im Bayerischen Landtag zur Abstimmung stehende Volksbegehren Artenvielfalt und das dazugehörige Begleitgesetz verstoße gegen Bundesrecht und könne dem Naturschutz in Bayern schweren Schaden zufügen. Mit einer von der CSU-Fraktion eingebrachten Ergänzung entziehe, so der LBV-Vorsitzende Dr. Norbert Schäfer, die Regierungskoalition aus CSU und den Freien Wählern (FW) dem Naturschutz in Bayern eine wichtige Grundlage....

  • Bayern
  • 16.07.19
Anzeige
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Ratgeber

522 mehr Ausbildungsstellen als im Vorjahr
Bewerberlücke bei der Ausbildung wächst weiter

OBERFRANKEN (ihk/rr) –Der Bayerische Industrie- und Handelskammertag meldet eine Bewerberlücke von 45.000 unbesetzten Lehrstellen. Für die oberfränkische Wirtschaft ist es auch dieses Jahr sehr schwer, ausreichend Bewerber für die vielen angebotenen Stellen zu finden. In nur wenigen Wochen beginnt das neue Ausbildungsjahr und nach den Zahlen der Bundesagentur für Arbeit sind derzeit 4.397 Lehrstellen in Oberfranken unbesetzt. Dagegen gibt es derzeit nur 1.777 Schulabgänger ohne einen fest...

  • Oberfranken
  • 19.08.19
Karte in größerer Auflösung: https://www.statistik.bayern.de/mam/statistik/gebiet_bevoelkerung/zensus/himmelfahrt_karte.pdf
Feiertag ja: blau
Feiertag nein: weiß
Gemeindefreie Gebiete: grau

Karte: Gemeinden nach überwiegend katholischer oder evangelischer Bevölkerung
Jährliches Rätselraten: Ist bei uns Mariä Himmelfahrt jetzt Feiertag oder nicht?

REGION (nf) - Diese Frage kommt jedes Jahr – besonders bei der Urlaubsplanung im August ein Dauerbrenner: Ist Mariä Himmelfahrt jetzt ein Feiertag oder nicht? Wir klären auf! Die offizielle Regel: In bayerischen Gemeinden ist nach dem Gesetz über den Schutz der Sonn- und Feiertage „Mariä Himmelfahrt" (15. August) dann ein gesetzlicher Feiertag, wenn sich die Bevölkerung einer Gemeinde überwiegend aus Angehörigen der katholischen Kirche zusammensetzt. Auf welche Kommunen dies zutrifft,...

  • Nürnberg
  • 09.08.19
Agile Coach Edgar Ehlers stellt Berufe vor, die fast niemand kennt.

Als Spacemaster unbekannte Welten entdecken
Sieben Berufe, die kaum einer kennt!

REGION (pm/nf) - Krankenschwester, Architekten oder LKW-Fahrer: So lauten geläufige Berufsbezeichnungen. Doch in den Tiefen der Jobcomputer der Bundesagentur für Arbeit schlummern Tätigkeiten zum Broterwerb, von der die wenigsten Arbeitnehmer schon einmal etwas gehört haben.  Agile Coach Edgar Ehlers war, wie viele, jahrelang auf der Suche nach dem passenden Job. Nicht nur Beruf, eine Berufung sollte es sein. Über Jahre als Koch, Versicherungsfachwirt und Profiler gelangte er zu seiner heutigen...

  • Nürnberg
  • 07.08.19
Stau in einer Autobahnbaustelle.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Dekra

Auf Spurbreite & Co. achten
So kommen Sie sicher durch die Baustelle!

(ampnet/mue) - In der Hauptreisezeit müssen sich Autofahrer auf viele Baustellen auf den Autobahnen einstellen. Nach einer Auswertung der Dekra gab es Mitte Juni im deutschen Autobahnnetz mehr als 630 davon. Die Unfallsachverständigen empfehlen, in diesen Bereichen besonders konzentriert zu fahren und die Tempobeschränkungen einzuhalten. Denn das Risiko liegt hier deutlich höher als auf freier Strecke: Im Jahr 2017 wurden bei Unfällen im Bereich von Autobahnbaustellen in Deutschland über...

  • Nürnberg
  • 25.07.19

Ausgleich beim Straßenausbau
Haben Sie auch zu viel Beitrag gezahlt?

REGION (pm/mue) - Mit der Änderung des Kommunalabgabengesetzes im letzten Jahr hat der Bayerische Landtag rückwirkend zum 1. Januar 2018 die Straßenausbaubeiträge abgeschafft. Ab diesem Zeitpunkt müssen Haus- und Grundbesitzer nicht mehr für die Sanierung oder den Ausbau von innerörtlichen Straßen bezahlen. Hausbesitzer, die im Zeitraum vom 1. Januar 2014 bis 31. Dezember 2017 Straßenausbaubeiträge zahlen mussten und durch diese in unzumutbarer Weise belastet wurden, sollen durch den...

  • Nürnberg
  • 19.07.19

Betroffener Brunnen wurde vom Netz genommen
Erhöhte Urankonzentration im Trinkwasser

UPDATE: Trinkwasser in Hirschaid kann wieder benutzt werden Das Wasser der Wasserversorgung in Hirschaid kann wieder ohne Einschränkungen benutzt werden – das gab jetzt der Fachbereich Gesundheitswesen am Landratsamt Bamberg bekannt. Der betroffene Brunnen mit der Uranüberschreitung wurde vom Netz genommen, so dass keine Gesundheitsgefährdung durch Abgabe von uranbelastetem Trinkwasser mehr besteht. Die betroffenen Ortsteile Sassanfahrt, Köttmannsdorf, Rothensand, Klein- und Großbuchfeld,...

  • Oberfranken
  • 28.06.19
Anzeige

Marktplatz

Anzeige
Qualität im Handwerk: Übergabe der Urkunde an Erwin Held (M.) und Karin Haimann von der Firma HELD aus Forchheim.
Foto: privat

Qualität und Service setzen sich durch
HELD – der Malermeister auf europäischer Leitmesse ausgezeichnet

FORCHHEIM / KÖLN (pm/mue) - Auf der europäischen Leitmesse des Maler- und Lackiererhandwerks Farbe, Ausbau & Fassade in Köln wurde die Forchheimer Firma HELD – Der Malermeister jüngst mit der „Qualität im Handwerk“-Ehrenurkunde für die 500. Kundenbewertung „sehr gut“ ausgezeichnet. Die Übergabe der Urkunde erfolgte durch den Präsidenten des Bundesverbandes Farbe Gestaltung Bautenschutz, Jan Bauer sowie Henning Cronemeyer, Geschäftsführer der Fördergesellschaft Qualität im Handwerk (qih)....

  • Forchheim
  • 08.05.19
Anzeige
Die neue Filiale in Forchheim befindet sich in der Hauptstraße 26.
Foto: Juwelier Maximilian

Juwelier Maximilian eröffnet in Forchheim
Uhren und Schmuck aus Meisterhand – mit satten Rabatten

FORCHHEIM (pm/mue) - Seit über 30 Jahren ist Maximilian die Top-Adresse für Uhren und Schmuck in Franken – nun ist der familiengeführte Juwelier auch in Forchheim anzutreffen. Das Produktportfolio umfasst Goldschmuck und eine riesige Auswahl an Trau- bzw. Eheringen und Verlobungsringen. Neben hochwertigen Echtschmuck findet man in Forchheim (Hauptstr. 26) eine Vielzahl an unterschiedlichen Marken (u.a. Fossil, Skagen, Engelsrufer, Xenox, Seiko, Citizen und vieles mehr). Ein Schwerpunkt...

  • Forchheim
  • 08.05.19
Anzeige
Christina Remmling, Marketing Dr. C. SOLDAN; Doris Düthorn, Marketing Dr. C. SOLDAN; Kathrin Herbrich, Projektoffice Werksverkauf Dr. C. SOLDAN; Jürgen Pregitzer, Projektleitung Werksverkauf Dr. C. SOLDAN (v.l.n.r.).
Foto: © Dr. C. SOLDAN
3 Bilder

Bonbonerlebnis für Groß und Klein
SOLDAN.Erlebniswelt eröffnet am 10. Mai in Adelsdorf

ADELSDORF (pm/mue) - Riechen, schmecken – und Bonbons entdecken: Die neue SOLDAN.Erlebniswelt des Familienunternehmens Dr. C. SOLDAN in Adelsdorf hat so einiges für wissenshungrige Bonbonliebhaber zu bieten. Schon seit 120 Jahren stellen die Bonbonspezialisten von Dr. C. SOLDAN Premiumbonbons für Gesundheit und Wohlbefinden her. Stets mit Wissen, Können und Leidenschaft. Und stets mit hochwertigen, natürlichen Zutaten. Bekannt sind sie dabei für verschiedene, einzigartige Marken: von...

  • Forchheim
  • 08.05.19
Regionales Bio-Obst und Bio-Gemüse präsentiert denn‘s Biomarkt auf einer geräumigen Fläche. Es wird täglich frisch angeliefert.
�Foto: denn‘s Biomarkt

Zehn Jahre in Herzogenaurach
Jubiläum bei denn‘s Biomarkt – am 3./4. Mai wird gefeiert

HERZOGENAURACH (pm/mue) - denn‘s Biomarkt in Herzogenaurach feiert einen runden Geburtstag und jeder ist herzlich eingeladen, mitzufeiern. Zum fabelhaften 10-jährigen Jubiläum des Marktes in der Einsteinstr. 2 wird am 3. und 4. Mai ein bunter Strauß an Überraschungen geboten, wie z.B. zehn Prozent Rabatt auf die meisten Produkte. Das Glücksrad lockt mit spannenden Sofortgewinnen, und auf den Bioquiz-Gewinner wartet ein gefüllter Einkaufswagen. Die leckeren Probier-Gerichte des Showkochs...

  • Erlangen
  • 24.04.19
Monika Kattan – seit 20 Jahren im Dienst von Schönheit und Wohlbefinden.
Foto: privat

Permanent Make Up
Täglich frischer Look

EFFELTRICH / REGION (pm/mue) - Bereits seit 20 Jahren ist Monika Kattan (Foto) als Fachkosmetikerin (Schwerpunkt: Permanent Make Up) und Fußpflegerin in Effeltrich sowie im Raum Forchheim / Erlangen bekannt. Dank ihrer langjährigen Erfahrung mit Permanent Make Up lässt sie Gesichter erstrahlen: Mit mineralischen Farben werden Form und Farbe bestimmt (Augenbrauen, Lidstrich, Lippen) und in die Haut eingearbeitet – ähnlich wie bei einem Tattoo, wobei allerdings nur in die obere Hautschicht...

  • Erlangen
  • 18.04.19
Anzeige
Bauen, kaufen oder verkaufen: Bei der Bau- und ImmobilienMesse Erlangen ist das Angebot riesig. Foto: Veranstalter

Angebot weiter gewachsen: Bau- und ImmobilienMesse Erlangen am 2. und 3. Februar

ERLANGEN (pm/mue) - Die Bau- und ImmobilienMesse Erlangen 2019 wartet am 2. und 3. Februar in der Heinrich-Lades-Halle erneut mit einem vergrößerten Angebot auf: Die Ausstellungsfläche wurde erweitert und die Ausstelleranzahl konnte weiter gesteigert werden.   Heuer zeigt die Messe neueste Trends, Angebote und aktuelle Informationen für Immobilienkäufer, -verkäufer, Finanzierungsinteressenten, Neubauinteressenten sowie Sanierer und Renovierer. Die Sonderschau Elektrofahrzeuge wurde neu...

  • Erlangen
  • 25.01.19
Anzeige

Freizeit & Sport

Oldtimertreffen in Aufseß, das im Städtedreieck Bamberg, Bayreuth und Forchheim liegt.
34 Bilder

Aufseß im Ausnahmezustand
Oldtimer-Treffen: ,,Das war noch richtiges Blech!"

REGION (nf) - Horst Krämer, Veranstalter des Oldtimer- und Tuningtreffens in Aufseß (Oberfranken), ist selbst ein bißchen erstaunt. Das diesjährige Treffen übertraf sogar seine Erwartungen: ,,Die ersten Oldtimer kamen schon um 6 Uhr morgens! Die Leute wollten die besten Plätze ergattern." Knapp 500 Oldtimer aus allen  Epochen gab es zu bestaunen.  Das von Krämer organisierte Oldtimertreffen ist mittlerweile das größte Treffen Nordbayerns und ein Muss für alle Oldtimerfans. ,,Sehen und...

  • Nürnberg
  • 21.08.19
4 Bilder

Buntes Fest mit viel Musik
Auf geht’s zur Buttenheimer Kerwa

BUTTENHEIM (rr) – Von Freitag, 16. – Montag 19. August feiern die Buttenheimer mit Gästen aus nah und fern. Der Festbetrieb startet am Freitag ab 19.00 Uhr im Festzelt mit Live-Musik von „Prima ohne Donna“. Gleichzeitig beginnt die Freiwillige Feuerwehr mit ihrem Barbetrieb in der St. Georgen Bräu, und auch an der Bier-Insel wird gefeiert. Nachwuchs mit Tradition Am Kerwa-Samstag holen die Kerwas-Buam gegen 15.00 Uhr den Kirchweihbaum ein. Musikalisch umrahmt von der Buttenheimer...

  • Oberfranken
  • 16.08.19
Horst Krämer veranstaltet jedes Jahr die beliebten Autotreffen in Aufseß, die sich zu einem regelrechten Hotspot entwickelt haben.

Am kommenden Wochenende geht's los
Echte Oldtimerfans pilgern auch heuer wieder nach Aufseß

REGION (nf) - Oldtimerfans aufgepasst! Am Sonntag, 18. August 2019, findet in Aufseß (Städtedreieck Bamberg, Bayreuth und Forchheim) wieder das große Oldtimertreffen statt: Aufseß im Ausnahmezustand! Immer am dritten Wochenende im August finden in Aufseß (Städtedreieck Bamberg, Bayreuth und Forchheim) zwei große Autotreffen statt.  Am Samstag 17. August, findet das Tuning & Custom Treffen für Auto + Bike statt wo die getunten Fahrzeuge im Vordergrund stehen. Vom stylischen Optik-Tuning,...

  • Oberfranken
  • 13.08.19

Kirchweih Hohenpölz 2019
Hohenpölz ist bereit für die Kerwa 2019

Am Wochenende vom 9.-12. August 2019 laden die Hohenpölzer wieder zu ihrer traditionellen Kerwa ein. Los gehts am Freitag im (beheizten) Festzelt. Festbetrieb ist ab 19.30 Uhr und ab 21.00 Uhr rockt die Band JUST4ROCK für die Jugend und alle Junggebliebenen. Am Samstag startet das Fest um 19.00 Uhr und ab 20.00 Uhr ist Unterhaltung mit den ISLINGER MUSIKANTEN garantiert. Sonntags um 10:15 Uhr wird in der St. Lauerntius Kirche Festgottesdienst gefeiert. Im Anschluss können die Besucher...

  • Landkreis Forchheim
  • 06.08.19
Die Let's Dance Profis Regina und Sergiu Luca geben in Bamberg zwei Workshops für Tanzfans - organisiert vom TSC Rhythmus Bamberg e.V.
2 Bilder

Workshop mit Regina und Sergiu Luca
Let's Dance Profis kommen nach Bamberg!

REGION (nf) - Die Let's Dance Profis bald ganz in Ihrer Nähe! Für Fans der beliebten RTL-Tanzshow, Hobbytänzer, Breiten- und Turniersportler ein echter Leckerbissen: am Samstag, 14. September 2019, dürfen alle Tanzsportbegeisterten zusammen mit Regina und Sergiu Luca in zwei Workshops trainieren. Im Rahmen eines Wettbewerbs und in Zusammenarbeit mit dem Landestanzsportverband Bayern e.V. hat der TSC Rhythmus e.V. Bamberg den Zuschlag für den prominenten Besuch erhalten. Es wird zwei...

  • Nürnberg
  • 30.07.19
Das Wahrzeichen des Annafestes ist das Riesenrad.
Foto: Archiv / Rosenbauer

Auch heuer werden über 500.000 Besucher erwartet
„Alladooch Annafest“ im Kellerwald!

FORCHHEIM (bk/rr) – Ab 26. Juli heißt es wieder „Alladooch Annafest“ im Forchheimer Kellerwald. Pünktlich um 17.00 Uhr wird Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein an diesem Freitag das erste Fass des 179. Annafestes anstechen und damit die „fünfte Jahreszeit“ in Forchheim einläuten. Insgesamt werden auf den beliebten Bierkellern der oberfränkischen Stadt an den 11 Festtagen insgesamt mehr als eine halbe Million Besucher erwartet. Die Bierkeller sind täglich von 10.00 bis 23:30 Uhr geöffnet....

  • Forchheim
  • 19.07.19

Auto & Motor

Anzeige
Volkswagen T-Roc R.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

VW T-Roc R
Sportlicher Auftritt mit 300 PS

(ampnet/mue) - Bei Volkswagen ist ab sofort der sportliche T-Roc R bestellbar. Das 300 PS (221 kW) starke Topmodell der Baureihe mit 2,0-Liter-TSI-Motor und 400 Newtonmetern Drehmoment ist serienmäßig mit Allradantrieb und Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebes ausgestattet. Das Fahrzeug beschleunigt in unter fünf Sekunden von Null auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch auf 250 km/h begrenzt. Der R verfügt über einen „Race“-Modus und eine Launch Control. Ein sportlich...

  • Nürnberg
  • 21.08.19
Der neue Skoda Kamiq bringt einen Hauch von Abenteuer in die Stadt.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Skoda

Großzügig und bequem
Skoda Kamiq: neues SUV für die City

(ampnet/mue) - Skoda besetzt mit dem Skoda Kamiq erstmals das stark wachsende Segment der City-SUV. Der Kamiq verbindet die typischen Vorzüge dieser Fahrzeugklasse wie eine größere Bodenfreiheit oder eine erhöhte Sitzposition mit der Agilität eines Kompaktfahrzeugs. Mit seinen Assistenz- und Infotainmentsystemen sowie mit großzügigem Raumangebot soll der Kamiq die Ansprüche sowohl von Familien als auch lifestyle-orientierten Kunden erfüllen. Mit seiner Länge von 4,24 Meter ist der Kamiq...

  • Nürnberg
  • 21.08.19
Opel Combo Cargo 4x4.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Opel

Sicher auf jedem Terrain
Opel Combo Cargo kann jetzt auch kraxeln

(ampnet/mue) - Wem das „Grip & Go“-Paket mit drei Zentimetern mehr Bodenfreiheit und der Traktionshilfe Intelli-Grip nicht reicht, der kann den Opel Combo Cargo jetzt auch als Allradfahrzeug bestellen. Mit bis zu elf Zentimetern mehr Bodenfreiheit verfügt der Combo Cargo 4x4 über echte Offroadqualitäten. Der Allradantrieb stammt vom elsässischen Spezialisten Dangel, der den Transporter gegen Aufpreis mit dem 4x4-System ausrüstet. Schon bei der Fahrzeugentwicklung wurden beispielsweise...

  • Nürnberg
  • 21.08.19
Der SQ8 TDI besitzt auch eine fürsorgliche Seite: Im „Comfort“-Modus kann er beinahe lautlos dahingleiten, während eine erschöpfende Liste von Assistenzsystemen unaufmerksame Fahrer sanft auf den rechten Weg zurückführt.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi

Audi SQ8 TDI
Wuchtige Diesel-Dominanz mit sechs Zylindern

(ampnet/mue) - Trotz aller redlichen und unredlichen Versuche, ihn in Verruf zu bringen: Die Kunden der deutschen Premiummarken lieben ihn – den Diesel. Audi bleibt nicht nur beim Vier- und Sechszylinder-TDI, sondern man hat sich auch entschieden, seinen Prestige-Motor weiterzuentwickeln: Den V8 TDI, der jetzt im SUV SQ8 TDI neu vorgestellt wird. Bis zur Einführung eines RS Q8 mit über 600 PS starkem Ottomotor, was noch eine ganze Weile auf sich warten lassen dürfte, spielt der SQ8 TDI die...

  • Nürnberg
  • 20.08.19
Der Mercedes-Benz GLS kann viel, sehr viel. Und dennoch ist er in erster Linie ein Prestigeobjekt.
Foto: Auto-Medienportal.Net / Daimler

Mercedes-Benz GLS
Luxuriöser Extremsportler im Offroad-Parcour

(ampnet/mue) - Dass SUV zu den Gewinnern der Automärkte zählen, ist mittlerweile allgemein bekannt. Dass Mercedes-Benz gleich zwei neue Eisen ins Feuer wirft, zeugt von der Sehnsucht der Menschen nach viel Blech und reichlich Raum. Während der kleinere GLB jüngst seine statische Premiere feierte, ging der große GLS zum ersten Mal auf Tour. Der größte Mercedes nutzt nicht nur die aktuellen und umfangreichen Assistenzsysteme der S-Klasse, er will neben dem Urgestein der G-Klasse der zweite...

  • Nürnberg
  • 20.08.19
Noch in Camouflage-Tarnung: Volkswagen ID3.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Wöchentliche Infos zur Produktentwicklung
Von der Idee zum ID auf Youtube

(ampnet/mue) - Volkswagen geht im Vorfeld der Markteinführung mit seinem Elektroauto ID3 auch ins Netz. Die wöchentliche Video-Serie „Becoming ID.“ berichtet auf Youtube über Herausforderungen, persönliche Erfahrungen und Erfolgsmomente bei der Entwicklung des Autos von der Idee bis zum fertigen Produkt. Insgesamt werden über 20 Fachbereiche und Personen näher beleuchtet und ihre Tätigkeiten vorgestellt. Dazu gehören beispielsweise die Vorentwicklung, Logistik und Produktion. Die Video-Serie...

  • Nürnberg
  • 19.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.