Seniorenbeirat erfolgreich: Neues Bushäuschen in Schwabach ist fertig

Die Mitglieder des Seniorenbeirats hatten gemeinsam mit Oberbürgermeister Matthias Thürauf (Mitte), Stadtbaurat Ricus Kerckhoff (5. v. l.), Frank Klingenberg, Referent für Interne Dienste und Schulen (6. v. r.), sowie Rosy Stengel (rote Jacke) genug Platz unter dem neu installierten Dach am Markgrafensaal-Parkplatz. (Foto: © Stadt Schwabach)

SCHWABACH - (pm/vs) - Seit einigen Tagen gibt es eine überdachte Unterstellmöglichkeit am Markgrafenparkplatz.

„Die Hartnäckigkeit des Seniorenrates hat sich ausgezahlt.“ Mit diesen Worten würdigte Oberbürgermeister Matthias Thürauf das Engagement des städtischen Beirats in Sachen Wartehäuschen am Markgrafensaal-Parkplatz. Schon vor geraumer Zeit hatte der Seniorenrat eine Unterstellmöglichkeit für die Fahrgäste von Busreisen angeregt. Etliche Reisen, an denen die Mitglieder des Beirats regelmäßig teilnehmen, starten von diesem Parkplatz. Bei schlechtem Wetter standen diese samt Gepäck dann öfter im Regen.
„Die nun gefundene Lösung finden wir sehr gut“, bewertete Rosy Stengel, die Vorsitzende des Seniorenrats, die Überdachung am seitlichen Notausgang des Markgrafensaals. „Der Metallbau wurde vergeben, die weiteren Arbeiten haben die Beschäftigten unter der Leitung von Frank Daginnus erledigt“, erläuterte der zuständige Referent für Interne Dienst und Schulen, Frank Klingenberg vor Ort. Beteiligt waren daran auch die Mitarbeiter des Bauhofs, die die Erdarbeiten erledigt und das nötige Fundament hergestellt haben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.