Alles zum Thema Oberbürgermeister Matthias Thürauf

Beiträge zum Thema Oberbürgermeister Matthias Thürauf

Lokales
Schokolade genießen: In Schwabach verpflichtet sich der Handel im zunehmenden Maße, auch Produkte aus fairem Handel anzubieten. Dafür steht das Fairtrade-Stadt-Logo.
2 Bilder

Nachhaltige Qualitätssicherung trägt gute Früchte
Wie in 2015 und 2017: Schwabach bleibt Fairtrade-Stadt!

SCHWABACH (pm/vs) - Nachhaltigkeit ist in der Goldschlägertag keine sprichwörtliche Eintagsfliege: Weil nach wie vor alle fünf Kriterien der Fairtrade-Towns-Kampagne erfüllt werden, darf Schwabach für weitere zwei Jahre mit dem Qualitätssiegel „Fairtrade-Stadt“ werben. Die Stadt Schwabach erfüllt weiterhin alle fünf Kriterien der Fairtrade-Towns Kampagne und trägt für weitere zwei Jahre den Titel Fairtrade-Stadt. Die Auszeichnung wurde erstmalig im Jahr 2015 durch TransFair e.V. verliehen....

  • Schwabach
  • 23.08.19
Freizeit & Sport
Mit dem traditionellen Bieranstich - hier von einem Vertreter aus Schwabachs türkischer Partnerstadt Kemer - wird das Bürgerfest in diesem Jahr am 19. Juli eröffnet werden.

Eröffnung am 19. Juli, 15 Uhr mit den Goldschläger-Posaunen
Countdown läuft: Heute startet das beliebte Schwabacher Bürgerfest!

SCHWABACH (pm/vs) - Es ist eines der größten seiner Art, das Schwabacher Bürgerfest. Bereits in der 42. Auflage wird am Wochenende vom 19. bis 21. Juli ein detailreiches Musik- und Kulturprogramm geboten. Bei den Lokalitäten und dem Ablauf ist das Wort „Routine“ durchaus angebracht. Diese hat den großen Vorteil, dass man sich nicht jedes Mal neu orientieren muss, weil viele Programmabläufe und Veranstaltungsorte bereits aus den Vorjahren bekannt sind. Eröffnet wird das Bürgerfest am Freitag,...

  • Schwabach
  • 18.07.19
Lokales
Guppenbild mit dem engeren Vorstand, Gästen und der stellvertretenden JU-Vorsitzenden Carina Lämmermann (v.l.): Markus Stamm, Adrian Derr, Gerhard Eberlein, Michael Fraas, Karl Freller, Rosy Stengel, Peter Daniel Forster und Manuel Kronschnabel.�

Karl Freller führt den Kreisvorstand weitere zwei Jahre
CSU Schwabach begrüßt Oberbürgermeisterkandidaten Dr. Michael Fraas

SCHWABACH (vs) - Der alte ist auch fast wieder der neue Kreisvorstand: im Rahmen der turnusgemäßen Neuwahlen ist Karl Freller mit 96 Prozent der abgegebenen Stimmen als Vorsitzender wiedergewählt worden. Als Stellvertreter sind Adrian Derr, Manuel Kronschnabel, Rosy Stengel und Markus Stamm an Bord. Schatzmeister bleibt Gerhard Eberlein. Da mit dem CSU-Bundestagsabgeordneten Michael Frieser, dem Bezirkstagsabgeordneten Peter Daniel Forster, Schwabachs Oberbürgermeister Matthias Thürauf und...

  • Schwabach
  • 27.05.19
Lokales
Alle sagen Danke: Stadtverkehr-Leiter Tobias Mayr, Geschäftsführer Winfried Klinger, Stadtratsmitglied Eckhard Göll, Stadtrechtsrat Knut Engelbrecht und Oberbürgermeister Matthias Thürauf (rechts). Das Fahrerteam, vertreten durch Renate Ziman, Atso Nastovski (2. v. r.) und Richard Ziman (4. v. r.) freut`s.

Fahrerinnen und Fahrer tragen eine große Verantwortung
Stadt Schwabach bedankt sich bei ihren Busfahrern

SCHWABACH (pm/vs) - Diese Aktion ist geglückt: Am 14. Mai hat Schwabach zum ersten Mal den „Tag des Busfahrers“ begangen. Neben einem Dankeschön für die Fahrerinnen und Fahrer gab es auch Denkanstöße für einen freundlichen und respektvollen Umgang zwischen Fahrern und Gästen. Die Initiative war vom Stadtverkehr Schwabach und dem „BUSFahrer-Magazin“ ausgegangen. Im Vorfeld der Aktion war unter dem Hashtag „DankDemBusfahrer“ online dazu aufgefordert worden, in wenigen Worten Dank, Respekt und...

  • Schwabach
  • 15.05.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Jakob Schmidt, Maria Reinhart, Matthias Thürauf, Valerie Loos, Roland Oeser, Margot Feser und Hanne Hofherr (v.l.) bei der Spendenübergabe.

Fairer Pausenverkauf bringt 250 Euro für Gossas
Gut gemacht: Nachhaltige Schülerinitiative am Wolfram von Eschenbach-Gymnasium

SCHWABACH (pm/vs) - Egal, ob Umweltschutz, Entwicklungshilfe oder Gerechtigkeit: Viele kleine Schritte helfen mehr als viele große Worte. Schülerinnen und Schüler des Wolfram von Eschenbach-Gymnasiums (WEG) zeigen wie es geht. Seit gut einem Jahr bieten sie einen fairen Pausenverkauf an. 250 Euro und damit einen großen Teil der Einnahmen haben die Jugendlichen jetzt Schwabachs Partnergemeinde Gossas im westafrikanischen Senegal gespendet. Der Pausenverkauf fair gehandelter Produkte, etwa...

  • Schwabach
  • 10.05.19
Anzeige
Lokales
Haben eine wichtige Entscheidung getroffen (v.l.) Karl Freller, Dr. Michael Fraas und Matthias Thürauf haben eine wichtige Weiche für die Oberbürgermeisterwahl 2020 gestellt.
3 Bilder

Als CSU-Kandidat soll Nürnbergs Wirtschaftsrefent Michael Fraas ins Rennen gehen
Paukenschlag in Schwabach: Matthias Thürauf tritt 2020 nicht mehr als Oberbürgermeister an!

SCHWABACH (pm/vs) - Zwei Nachrichten, zwei Paukenschläge für Schwabach: Matthias Thürauf will 2020 nicht mehr als Oberbürgermeister kandidieren. Ins Rennen für die CSU soll Nürnbergs Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas gehen! Die Entscheidung fiel im Rahmen einer aktuellen Vorstandssitzung des CSU-Kreisverbandes Schwabach. "Nach 24 Jahren im Schwabacher Stadtrat und zwölf Jahren als Oberbürgermeister werde ich 2020 nicht mehr für den Stadtrat beziehungsweise das Amt des Oberbürgermeisters...

  • Schwabach
  • 11.04.19
Lokales
Beim symbolischen Spatenstich war neben Vertretern der Stadt und der GEWOBAU auch Schwabachs Oberbürgermeister Matthias Thürauf (3.v.l.) mit dabei.�

Stadt investiert über 5 Millionen Euro in das Projekt an der Kreuzwegstraße
Schwabach macht Ernst mit sozialem Wohnungsbau!

SCHWABACH (pm/vs) - Premiere für die Stadt Schwabach: Erstmals ist die Kommune Bauherr eines Projekts im geförderten Wohnungsbau. Mit dem Spatenstich ist der Startschuss für den Bau der insgesamt 25 Wohnungen an der Kreuzwegstraße erfolgt. Möglich wird dies durch ein neues Förderprogramm des Freistaats, das Kommunen als Bauherren finanziell unterstützt. „Mit der GEWOBAU haben wir einen zuverlässigen Partner. Sowohl bei der Betreuung und Abwicklung des Bauvorhabens als auch später als...

  • Schwabach
  • 29.03.19
Lokales
Marianne Lachmann (M.) überreicht den symbolischen Scheck an Oberbürgermeister Matthias Thürauf und Hanne Hofherr (städtische Beauftrage für Städtepartnerschaften).

Herzliches Dankeschön an Marianne Lachmann
Gossas: Schwabacher Patendorf erhält Spende über 1.500 Euro!

SCHWABACH (pm/vs) - 1.500 Euro – das ist die stolze Bilanz einer aktuellen Spendenaktion der Schwabacherin und ehemaligem Stadtratsmitglied Marianne Lachmann. Unterstützt wird damit Schwabachs Patendorf Gossas im westafrikanischen Senegal. Oberbürgermeister Matthias Thürauf bedankte sich im Namen der Stadt für die großzügige Spende. Erzielt wurde dieser Betrag durch den Verkauf ausgesonderter Hauskreuze, die Marianne Lachmann gegen eine Spende auf Trempelmärkten in den letzten rund...

  • Schwabach
  • 29.03.19
Freizeit & Sport
Auch Tänze und Trachten aus Siegenbürgen sind Teil des Programms.

Integrationsrat lädt vom 5. bis 7. April zum Kulturfestival ein
In Schwabach: Den kulturellen Reichtum Rumäniens erleben!

SCHWABACH (pm/vs) - Wer schon einmal das großartige „Concert Romanesc“ vom György Ligeti gehört hat, bekommt vielleicht eine Ahnung von der Schönheit rumänischer Volksweisen. Wer mehr über dieses faszinierende Land wissen möchte, ist in Schwabach vom 5. bis 7. April goldrichtig. Im Rahmen mehrerer Kulturveranstaltungen präsentiert der Integrationsrat Schwabach dieses Land mit seinen vielen Facetten. Veranstaltungsorte sind das Bürgerhaus, sowie die Stadt- und die Franzosenkirche. Am Freitag,...

  • Schwabach
  • 22.03.19
Lokales
Im Schwabacher Rathaus ist die Welt in Ordnung: Der Haushalt 2019 ist solide finanziert.
2 Bilder

Haushalt für 2019 ist solide finanziert
Schuldenabbau der Stadt Schwabach kommt voran

SCHWABACH (pm/vs) - Wirtschaftlich gesehen ist die Goldschlägerstadt auf einem guten Weg: Der im Dezember 2018 vom Stadtrat beschlossene Haushalt für 2019 rechnet in diesem Jahr mit einem Steueraufkommen von rund 54,6 Millionen Euro. Dies sind rund eine Million Euro mehr als 2018. Während bei der Einkommenssteuer mit einem Zuwachs von rund 1.700.000 Euro gerechnet wird, geht Kämmerer Sascha Spahic bei der Gewerbesteuer von einem Minus in Höhe von geschätzt 2 Millionen Euro aus. Grund dafür...

  • Schwabach
  • 01.03.19
Freizeit & Sport
Eine tolle Mannschaft: Gruppenbild der Schwabanesen mit den Aktiven.
7 Bilder

Mit Christian II. und Nadine II. sind die Schwabanesen in den Karneval gestartet

SCHWABACH (pm/vs) - Sie haben Tradition und Erfolg: In dieser Session haben die Schwabanesen ein Jubiläum gefeiert. Mit Christian II. und Nadine II. ist aktuell das 50ste Prinzenpaar in Amt und Würden gehoben worden. Mit bürgerlichem Namen heißt der Prinz Christian Schramm. Weil sein Vater bei den Schwabanesen schon immer sehr engagiert war, wurde Christian in den Karneval quasi hineingeboren. Seine aktive Zeit begann bereits 2008 als Jugendhofmarschall. Es folgte die Mitgliedschaft im...

  • Schwabach
  • 29.01.19
Freizeit & Sport
Vom Rathaus-Fenster zeigt Oberbürgermeister Matthias Thürauf auf den Königsplatz mit seinen vielen historischen Baudenkmälern.

In die Geschichte der Stadt Schwabach und des Landkreises Roth eintauchen

REGION (pm/vs) - Ganz besondere Blicke in die Vergangenheit der Stadt Schwabach und des Landkreises Roth können Interessierte wieder am kommenden Sonntag, 9. August, beim „Tag des offenen Denkmals“ werfen. Ziel der Deutschen Stiftung Denkmalschutz als Koordinator ist es, die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes zu sensibilisieren und Interesse für die Belange der Denkmalpflege zu wecken. So öffnen an diesem Sonntag beispielsweise Gebäude, die ansonsten der Öffentlichkeit...

  • Schwabach
  • 03.09.18
Lokales
Gruppenfoto mit den Initiatorinnen und Initiatoren sowie den gemeinnützigen Organisationen mit den symbolischen Spendenschecks.

Spendenschwimmen in Schwabach bringt Rekordsumme

SCHWABACH (pm/vs) - Weil soviel Menschen wie nie zuvor beim diesjährigen Spendenschwimmen mitgemacht haben, konnte Oberbürgermeister Matthias Thürauf dieser Tage die Rekordsumme von 4.233,60 Euro vermelden. Das Geld kommt vier Schwabcher Kindertagsstätten sowie der Partnerstadt Gossas zugute. 200 Schwimmerinnen und Schwimmer hatten im Juli genau 2.584 Bahnen oder 129 Kilometer im Parkbad zurückgelegt. Die zahlreichen Sponsoren gaben 1,64 Euro pro Bahn. Der Betrag wird Anfang September noch...

  • Schwabach
  • 16.08.18
Lokales
Matthias Thürauf (r.) und Grünen- Fraktionsvorsitzender Klaus Neunhoeffer (l.) gratulierten Dr. Roland Oeser mit Frau Anne zur Goldenen Bürgermedaille.

Goldene Bürgermedaille für Dr. Roland Oeser

SCHWABACH (pm/vs) - Große Ehre für einen verdienten Politiker: Dieser Tage hat Bürgermeister Dr. Roland Oeser die Goldene Bürgermedaille der Stadt Schwabach erhalten.„Schon in der Schule habe ich Dich als engagierten, begeisterungsfähigen und jederzeit offenen Menschen kennengelernt“, lobte Oberbürgermeister Matthias Thürauf seinen ehemaligen Lehrer Dr. Roland Oeser. Aus den Händen des OB erhielt Dr. Oeser im Rahmen einer Feier zu dessen 70. Geburtstag die Goldene...

  • Schwabach
  • 13.08.18
Lokales
OB Thürauf im traditionellen Boubou überreichte Margot Feser das Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten zusammen mit einer Fotografie aus dem Gebiet um Gossas und dem obligatorischen Blumenstrauß.

Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten für Margot Feser aus Schwabach

SCHWABACH (pm/vs) - Höhepunkt beim diejährigen Sommerempfang des Oberbürgermeisters: Matthias Thürauf durfte Margot Feser das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste im Ehrenamt überreichen. Weil sich Margot Feser in besonderem Maße seit vielen Jahrzehnten für die Patenschaft der Stadt Schwabach mit dem senegalesischen Gossas engagiert, hatte sich der Oberbürgermeister zur Preisübergabe mit dem Boubou ein traditionelles afrikanisches Gewand übergezogen. Doch nicht nur...

  • Schwabach
  • 10.08.18
Lokales
Schwabachs Oberbürgermeister Matthias Thürauf hält seiner Stadt die Daumen, dass der neue Regionalzug den Namen der Goldschlägerstadt erhält.

Oberbürgermeister Mattihas Thürauf: Zugtaufe nach Schwabach holen!

SCHWABACH (pm/vs) - Wenn möglichst viele bis 3. September ihre Stimme für Schwabach im Internet abgeben, dann trägt vielleicht bald ein neuer Regionalexpress den Namen der Goldschlägerstadt. Den Wettbewerb hat die DB Regio Bayern ausgeschrieben. Zuerst mussten sich alle Teilnehmer mit einer öffentlichen Bürgermeister-Aktion das Thema betreffend vorstellen. In Schwabach durften Kinder im Rahmen des Bürgerfestes einen Miniaturzug der Firma Fleischmann vergolden. Das Modell wurde anschließend...

  • Schwabach
  • 10.08.18
Freizeit & Sport
Mit dem Einmarsch des Schwabacher Musikzugs TV 1848 unter Leitung von Adelheid Habiger beginnt der offizielle Teil des Bürgerfest-Freitags.
5 Bilder

Schwabacher Bürgerfest 2018: Drei Wellness-Tage für Leib und Seele!

SCHWABACH (pm/vs) - Unter anderem im Zeichen des 20-jährigen Bestehens der Partnerschaft mit der türkischen Stadt Kemer steht in diesem Jahr das Bürgerfest. Das „große Fest im Herzen der schönen Stadt“ dauert 2018 vom 20. bis 22. Juli. Grußwort vom Schwabacher Oberbürgermeister Liebe Schwabacherinnen, liebe Schwabacher, liebe Gäste des Schwabacher Bürgerfests,herzlich willkommen zum 41. Schwabacher Bürgerfest! Lassen Sie mich kurz auf das Bürgerfest 2017 zurückblicken: Es war aus meiner...

  • Schwabach
  • 17.07.18
Lokales
Gruppenbild mit den Geehrten, Laudatoren, Ideengebern und Dr. Günther Beckstein auf der Bühne: Die Hermann-Stamm-Medaille soll künftig alle zwei Jahre vergeben werden.
5 Bilder

Premiere in Schwabach: CSU verleiht Hermann-Stamm-Medaille

SCHWABACH (vs) - Dieser Premiere war ein voller Erfolg beschieden. Im vollbesetzten Saal der „Galerie Gaswerk“ hat die CSU Schwabach erstmals die Hermann-Stamm-Medaille an verdiente Schwabacher Persönlichkeiten verliehen. Die Auszeichnung, so stand es in der Einladung „wird an Schwabacher Persönlichkeiten verliehen, die sich mit ihrem Engagement, ihrem Wirken und Können außerordentlich verdient um die Stadt gemacht haben“. Erste Preisträger sind die Familie Guido und Luca De Rocco sowie Ulrich...

  • Schwabach
  • 19.06.18
Lokales
Uwe Feser (links) mit seinem putzigen
Stiftungs-Maskottchen Elfi und SPD-Landtagskandidat
Marcel Schneider.
6 Bilder

Uwe Feser und Marcel Schneider! Gemeinsam helfen sie Kindern in Not

SCHWABACH (mask) - Er ist einer der erfolgreichsten Automobil-Unternehmer Deutschlands: Uwe Feser, Gesellschafter der Feser-Graf Gruppe (über 1800 Mitarbeiter). Sein Mitstreiter ist für die SPD gerade auf dem Sprung in den Landtag: Opernball-Coiffeur Marcel Schneider. Gemeinsam helfen sie Kindern in Not! Jetzt luden die beiden zum Benefizabend nach Schwabach ein: 120 Freunde & Kunden konnten sie im Audi-Autohaus Feser begrüßen, auch CSU-OB Matthias Thürauf kam. Hintergrund: Die Uwe Feser...

  • Schwabach
  • 17.04.18
Lokales
Auch in Schwabach gibt es zu wenig Hebammen. Deshalb hat die Stadt jetzt einige Fördermaßnahmen beschlossen.

Stadt Schwabach will ihre Hebammen nicht verlieren

SCHWABACH (pm/vs) - Die Stadt Schwabach wird neue Unterstützungsangebote für die Stadt tätigen Hebammen schaffen. Hierzu wird die Stadt geeignete Kursräume zur Verfügung stellen, auch soll es künftig finanzielle Unterstützung geben. Dies ist das Ergebnis eines Gespräches der Stadtspitze mit Vertreterinnen der Schwabacher Hebammen und der beiden Schwabacher Familienzentren. „Wir wollen damit einen Beitrag leisten, um die Arbeitsbedingungen für Hebammen in unserer Stadt zu verbessern“, betont...

  • Schwabach
  • 28.02.18
Lokales
Eine tolle Aktion: Matthias Thürauf (r.) und Bürgermeister Dr. Roland Oeser haben am Valentinstag vor dem Rathaus Fairtrade-Rosen verteilt.

Valentinstag 2018: Fair gehandelte Rosen in Schwabach verteilt

SCHWABACH (pm/vs) - Auch in diesem Jahr haben Oberbürgermeister Matthias Thürauf und sein Kollege, Bürgermeister Dr. Roland Oeser, am Valentinstag wieder Fairtrade-Rosen vor dem Rathaus verteilt. Mit dieser Aktion machten beide Politiker die Frauen und ihre Begleiter darauf aufmerksam, dass die Stadt sich für Fairen Handel einsetzt und deswegen auch seit 2015 den Titel „Fairtrade-Town“ tragen darf. Rosen sind mit mehr als einer Milliarde verkaufter Blumen die beliebtesten Schnittblumen der...

  • Schwabach
  • 14.02.18
Lokales
Mit den Spenden aus Schwabach konnte in Gossas bereits sehr viel für die Kinder dort erreicht werden.

Bitte erfolgreiche Projekte in Gossas weiter unterstützen!

SCHWABACH (pm/vs) - Spenden kann man natürlich das ganze Jahr über, aber gerade in der Vorweihnachtszeit sind viele Menschen bereit, Hilfprojekte finanziell zu unterstützen. Die Goldschlägerstadt bittet daher um Spenden für Schwabachs Patengemeinde Gossas. Seit über 30 Jahren unterstützen Verwaltung und Bürgerschaft Schwabachs eine Missionsschule in Gossas, einer Gemeinde mit 14.000 Einwohnern im westafrikanischen Senegal. Die Spenden zeigen dort immer wieder positive Wirkung....

  • Schwabach
  • 07.12.17
Lokales
Alexander Ilg (l.) und Matthias Thürauf präsentieren die CD mit der Schwabacher Goldschläger-Symphonie.

Alexander Ilg und seine Goldschläger-Symphonie

SCHWABACH (pm/vs) - Eine tolle Idee und eine bleibende Erinnerung an das Jubiläumsjahr „900 Jahre Schwabach“ hat der Wendelsteiner Komponist Alexander Ilg auf CD brennen lassen: Seine „Goldschläger-Symphonie“. Die Idee zu dem Orchesterwerk in G-Dur hatte der 1985 geborene Ilg beim Besuch der Goldbox im Stadtmuseum: „Beim Klang des Hämmerns auf den Amboss überlegte ich, ob man damit auch Musik machen könnte. Bald danach verband sich der Ambossklang in meinem Kopf mit einer markanten Melodie,...

  • Schwabach
  • 07.12.17
Lokales
Die Zusammenarbeit mit der Diakonie Neuendettelsaus soll den Fortbestand des Schwabacher Krankenhauses langfristig sichern.

Diakonie Neuendettelsau erwirbt 75 Prozent vom Stadtkrankenhaus Schwabach

SCHWABACH (pm/vs) - Das Projekt für die Zukunfssicherung ist bereits lange in Planung, jetzt wird es ernst: Zum 1. Januar 2018 kann das Evangelisch-Lutherische Diakoniewerk Neuendettelsau einen Anteil von 75 Prozent an der Stadtkrankenhaus Schwabach gGmbH erwerben. Das hat der Schwabacher Stadtrat nun im Grundsatz gebilligt, ebenso die Vereinbahrung, dass die Stadt Schwabach einen Anteil von 25 Prozent behalten wird. Das Kuratorium (Aufsichtsgremium) der Diakonie Neuendettelsau wird im...

  • Schwabach
  • 04.10.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.