parkplatz

Beiträge zum Thema parkplatz

Lokales
Beim Coronatest wird Sekret aus der Nase oder dem Rachen entnommen.

Eröffnung am 16. Oktober
Neue Corona-Testation in Roth

REGION (pm/vs) - Der Landkreis Roth und Stadt Schwabach arbeiten jetzt noch enger zusammen, wenn es um die Eindämmung der Coronaerkrankungen geht: Ab dem 16. Oktober gibt es eine gemeinsame Teststation. Diese befindet sich auf dem P+R Parkplatz „Steinerne Eiche“ in Roth und liegt direkt neben der B2 an der Anschlusstelle Hilpoltsteiner Straße. Wichtig: Wegen Bauarbeiten ist die Abfahrt der B2 aus Richtung Schwabach kommend bis voraussichtlich zur zweiten Novemberwoche gesperrt. Der bisherige...

  • Schwabach
  • 14.10.20
Lokales
Momentaufnahme gestern, 29. Juli, 12.10 Uhr. Das Schild rechts ist eindeutig: Parkverbot auf dem gesamten Platz.
Aktion 5 Bilder

Kommentar und aktuelle Umfrage
Muss das sein? - Denkmal als Parkplatz!

Ein Kommentar von MarktSpiegel-Redakteur Victor Schlampp NÜRNBERG (vs) - Es ist schon ein Kuriosum: Nürnberg ist meines Wissens die einzige Stadt, wo ein in den Boden eingelassenes Denkmal teilweise von Kraftfahrzeugen als Stellfläche verwendet wird! Da läuft meiner Meinung nach irgendetwas am Sebalder Platz offensichtlich falsch. Obwohl große Schilder eindeutig darauf hinweisen, dass auf dem gesamten Areal nicht geparkt werden darf, stehen regelmäßig - egal zu welcher Tageszeit -...

  • Nürnberg
  • 30.07.20
Lokales
Symbolfoto: © fefufoto / stock.adobe.com

Lösung für Berg-Gelände
Anwohnerparken kommt!

ERLANGEN (pm/mue) - Bis Ende des Jahres soll „An den Kellern“ Bewohnerparken eingeführt werden. Das hat der Umwelt-, Verkehrs- und Planungsausschuss beschlossen. Im Bereich des Bergkirchweihgeländes herrscht hoher Parkdruck. Wie eine Parkraumanalyse bereits 2016 ergab, nutzen viele im unmittelbaren Umfeld Beschäftigte sowie Studierende die Flächen tagsüber zum Parken. Zudem stehen auf dem Gelände zahlreiche Dauerparker, weshalb Anwohnerinnen und Anwohner häufig keinen Stellplatz finden. Aus...

  • Erlangen
  • 28.05.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Die Mitglieder des Seniorenbeirats hatten gemeinsam mit Oberbürgermeister Matthias Thürauf (Mitte), Stadtbaurat Ricus Kerckhoff (5. v. l.), Frank Klingenberg, Referent für Interne Dienste und Schulen (6. v. r.), sowie Rosy Stengel (rote Jacke) genug Platz unter dem neu installierten Dach am Markgrafensaal-Parkplatz.

Seniorenbeirat erfolgreich: Neues Bushäuschen in Schwabach ist fertig

SCHWABACH - (pm/vs) - Seit einigen Tagen gibt es eine überdachte Unterstellmöglichkeit am Markgrafenparkplatz. „Die Hartnäckigkeit des Seniorenrates hat sich ausgezahlt.“ Mit diesen Worten würdigte Oberbürgermeister Matthias Thürauf das Engagement des städtischen Beirats in Sachen Wartehäuschen am Markgrafensaal-Parkplatz. Schon vor geraumer Zeit hatte der Seniorenrat eine Unterstellmöglichkeit für die Fahrgäste von Busreisen angeregt. Etliche Reisen, an denen die Mitglieder des Beirats...

  • Schwabach
  • 12.12.16
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.