Nachrichten und Informationen zum ADAC

3 Bilder

Sicherheit macht Freude!

Dynamik, Spaß und Sicherheit verschenken! Schenken Sie sich selbst oder Ihren Lieben einen erlebnisreichen Tag mit ungebremster Erlebnisgarantie. Auf Bayerns modernster und größter ADAC Trainingsanlage im oberfränkischen Schlüsselfeld geben Profis Tipps und zeigen Ihnen Kniffe, wie Sie auch in schwierigen Situationen sicher und besser fahren. Die angebotenen Fahrsicherheitstrainings eignen sich sowohl für Fahranfänger als...

1 Bild

Tipps für Camping im Schnee

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 29.11.2016

(ampnet/mue) - Camping im Schnee hat einen besonderen Reiz. Entscheidend für stressfreien Campingspaß im Winter sind jedoch die Fahrzeugvorbereitung sowie die rechtzeitige Reiseplanung. Als erstes sollten sowohl das Zugfahrzeug, der Anhänger oder das Wohnmobil über Winterreifen verfügen, betont der ADAC. Die Profiltiefe der Reifen (mindestens vier bis fünf Millimeter) sollte auf jeden Fall vorher überprüft werden. Nicht...

1 Bild

ADAC: Datenbanken kein Mittel gegen Tacho-Betrug

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 02.11.2016

(ampnet/mue) - Nach Ermittlungen der Polizei ist der Tacho jedes dritten Gebrauchtwagens manipuliert worden. Als besten Schutz dagegen sieht der ADAC eine technische Lösung, also die manipulationssichere Speicherung des tatsächlichen Kilometerstands direkt im Fahrzeug. Nicht zielführend sind für den Autoclub Datenbanken außerhalb des Autos, die die Kilometerstände, etwa bei einer Reparatur, einer Hauptuntersuchung (HU) oder...

1 Bild

ADAC: Tempo 30 macht die Luft nicht sauberer

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 27.09.2016

(ampnet/mue) - Eine Verringerung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit in Innenstädten von 50 auf 30 km/h führt nicht zu einer Senkung des Schadstoffausstoßes bei Pkw. So zumindest das Ergebnis einer aktuellen Untersuchung des ADAC. Weder bei den Stickoxid-Emissionen (NOx) noch beim CO2-Ausstoß gehen demnach die Werte aufgrund verringerter Geschwindigkeit zurück. Die Einführung eines generellen Tempolimits von 30 km/h in...

1 Bild

Fahranfänger besonders gefährdet

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 16.08.2016

(ampnet/mue) - Das Risiko eines schweren oder tödlichen Unfalls ist bei jungen Fahrern zwischen 18 und unter 25 Jahren fast doppelt so hoch wie beim Rest der Bevölkerung. Pro Jahr sind nach Angaben des Statistischen Bundesamts in dieser Altersgruppe – die nur acht Prozent der Bevölkerung in Deutschland ausmacht – knapp 500 Tote und 10.000 Schwerverletzte zu beklagen. Eine aktuelle Untersuchung der ADAC-Unfallforschung...

1 Bild

Fahrräder sicher transportieren

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 10.08.2016

(ampnet/mue) - Um Fahrräder mit dem Pkw zu transportieren, gibt es mehrere Möglichkeiten – am besten eignen sich Dach- oder Heckträger, so der ADAC. Bei der Montage der Fahrradträger gibt es allerdings einiges zu beachten. Für einen Heckträger benötigt das Auto eine Anhängerkupplung; auf dem Kugelkopf wird der Träger, der ein Folgekennzeichen tragen muss, befestigt. Auch eine Beleuchtungsanlage ist Pflicht. Die Traglast des...

1 Bild

„Pokémon Go“: Gefahr durch Ablenkung

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 19.07.2016

(ampnet/mue) - Das neue Trend-Handyspiel „Pokémon Go“ wird nach Ansicht des ADAC die Gefahren durch Ablenkung für Autofahrer und Fußgänger zusätzlich verschärfen. Beim Spiel gehen die Nutzer in der realen Welt auf Pokémon-Jagd, virtuelle Inhalte werden dabei über die Kamera und den Bildschirm des Smartphones mit der Realität vermischt. Überall können sich die kleinen Monster verstecken, der Spieler muss sich bewegen, um sie...

1 Bild

Autofahren bei Sommerhitze

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 05.07.2016

(ampnet/mue) - Ein Auto heizt sich im Sommer bei direkter Sonneneinstrahlung auf mehr als 60 Grad Celsius auf. Deshalb sollten vor allem Kinder und auch Tiere nicht alleine im Auto gelassen werden. Aber auch Autofahrer selbst leiden bei Hitze, weshalb für längere Fahrten die Mittagshitze gemieden und dafür lieber auf die Morgen- oder Abendstunden ausgewichen werden sollte, empfiehlt der ADAC. Es ist zudem ratsam, das...

3 Bilder

Sicherheit macht Freude!

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 29.06.2016

Fahrsicherheits-Training mit dem ADAC Sommerlaune, Ferienzeit - der Urlaub steht vor der Tür oder ist gerade vorüber und Sie haben noch Lust auf ein besonderes Erlebnis. Buchen Sie jetzt Ihr Fahrsicherheitstraining auf Bayerns modernster und größter ADAC Trainingsanlage im oberfränkischen Schlüsselfeld, direkt an der BAB3. Die Trainings eignen sich sowohl für Fahranfänger als auch für „alte Hasen“. Gleich ob privat oder...

1 Bild

ADAC Erlebniswelt

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 23.06.2016

Schnappschuss

1 Bild

ADAC prüft kostenlos in Schwabach

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Schwabach | am 15.06.2016

SCHWABACH (pm/vs) - Vom 15. bis 17. Juni macht der Fahrzeug-Prüfdienst des ADAC Nordbayern Station auf dem Parkplatz des Huma Einkaufzentrums. In der Zeit von 10 bis 13 Uhr sowie 14 bis 18 Uhr. Für ADAC-Mitglieder gibt es den Bremsen- und Stoßdämpfertest. Außerdem können sie unter den Angeboten Reifenprofilmessung, Batterietes, Beleuchtungstest oder Bremsflüssigkeitstest eine dritte Prüfart auswählen. Nicht-Mitglieder...

1 Bild

Kindersitze getestet

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 02.06.2016

(ampnet/mue) - ADAC und Stiftung Warentest haben 26 Kindersitze getestet. Das Ergebnis fiel recht erfreulich aus: Einmal wurde die Bestnote „sehr gut“ vergeben, 17 Modelle erhielten ein „gut“, und fünf Sitze erwiesen sich als „befriedigend“. Da der Kindersitztest deutlich höhere Anforderungen stellt als vom Gesetzgeber vorgeschrieben, überträfen diese Modelle die gesetzlichen Vorschriften deutlich, so der ADAC. Der Kiddy...

1 Bild

Vorsicht im Straßenverkehr

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 10.05.2016

(ampnet/mue) - Rund ein Viertel aller im Straßenverkehr verunglückten Kinder unter neun Jahren sind Radfahrer. Der ADAC empfiehlt, Kinder erst nach der schulischen Fahrradprüfung in der 3. oder 4. Klasse mit dem Rad am Straßenverkehr teilnehmen zu lassen. Denn vor allem jüngere Kinder haben Schwierigkeiten, sich im Straßenverkehr sicher zu bewegen – zum einen sind die körperlichen Voraussetzungen wie Seh- und Hörvermögen...

1 Bild

ADAC: Hilfeleistungen immer gefragter

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 06.04.2016

(ampnet/mue) - Der ADAC hatte auch im vergangenen Jahr bei seinen Hilfeleistungen alle Hände voll zu tun: Die Straßenwachtfahrer und ihre Partner wurden zu 3.980.918 Pannen gerufen, teilte der Automobilclub in seiner Bilanz für 2015 mit. Das sind 1 Prozent mehr als 2014 – damit war die Pannenhilfe des Clubs alle acht Sekunden im Einsatz. Hauptgrund waren Probleme mit Autobatterien, allein zur Starthilfe rückte der ADAC...

1 Bild

ADAC Tourismuspreis Bayern 2016

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 01.03.2016

Schnappschuss

1 Bild

Lebensretter Sicherheitsgurt

Uwe Müller
Uwe Müller | Nürnberg | am 07.01.2016

(ampnet) - Vor 40 Jahren, am 1. Januar 1976, wurde in Deutschland die Anschnallpflicht im Auto eingeführt, was die Zahl der Unfalltoten erheblich gesenkt hat. Der Gurt ist – auch in Kombination mit Airbags und anderen Sicherheitssystemen – nach wie vor der wichtigste Lebensretter. Weil Autofahrer gerade bei kurzen Fahrten den Sicherheitsgurt nicht immer anlegen, hält der ADAC Gurtwarner für besonders wichtig. Laut...

1 Bild

Nordbayerns Motorsportler des Jahres kommt aus Zirndorf

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Zirndorf | am 09.12.2015

BAD WINDSHEIM - Der ADAC Nordbayern e.V. ehrte vor wenigen Tagen seine erfolgreichsten nordbayerischen ADAC Motorsportler. Rund 120 jugendliche und erwachsene Sportfahrer wurden in Bad Windsheim für ihre zahlreichen Erfolge in der Saison 2015 auf nationaler als auch internationaler Ebene ausgezeichnet. Motorsportler des Jahres des ADAC Nordbayern wurde Lukas Streichsbier vom 1. AMC Zirndorf e.V., der neben dem Deutschen...

2 Bilder

Spezialtraining für den Winter

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 18.11.2015

Autofahrer kennen das nur allzu gut: Der Verkehrsfunk meldet überfrierende Nässe und Sichtweite unter 50 Meter. Wer jetzt bereits ein Spezialtraining für die kalte Jahreszeit absolviert hat, sollte jedenfalls auf der sicher(er)en Seite sein. Die Rahmenbedingungen sind dabei zur Genüge bekannt: feuchte Witterung, glatte Straßen, Dunkelheit mit blendenden Scheinwerfern. Spätestens dann deutet alles darauf hin, dass der...

2 Bilder

Sicherheit macht Freude!

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 17.11.2015

Sie suchen nach einem Geschenk für jeden Anlass oder für sich selbst? Wie wäre es mit der ADAC-Fahr-ERLEBNISBOX? Diese ist bundesweit einlösbar! Damit schenken Sie sich selbst oder Ihren Lieben einen erlebnisreichen Tag. Mit Sicherheit. Dabei eigenen sich die angebotenen Kurse sowohl für Fahranfänger als auch für „alte Hasen“ – ganz gleich, ob auf dem Motorrad oder mit dem Auto. In kleinen Übungsgruppen sorgen erfahrene...

1 Bild

Abgastests für die Straße

Uwe Müller
Uwe Müller | Nürnberg | am 03.11.2015

(ampnet) - Der ADAC begrüßt, dass beim europäischen Abgasgesetzgebungsverfahren auch direkte Messungen der Emissionen bei Fahrt auf der Straße (RDE, Real Driving Emissions) Eingang finden. Kritisch sieht der Automobilclub hingegen die langen Übergangsfristen und die erlaubten, hohen Abweichungen zwischen den Messungen im Abgas-Labor und auf der Straße. Vor diesem Hintergrund möchte der ADAC ab 2016 mit Abgastests auf der...

1 Bild

Was tun, wenn‘s geblitzt hat?

Uwe Müller
Uwe Müller | Nürnberg | am 03.11.2015

(ampnet) - Jährlich bekommen rund 2,8 Millionen Autofahrer Punkte in Flensburg, weil sie mindestens 21 km/h zu schnell unterwegs waren. Wenn‘s geblitzt hat, sind Schreck und Verunsicherung meist groß: War ich wirklich so schnell? Wurde überhaupt richtig gemessen? Bekomme ich Punkte oder gar ein Fahrverbot? Bei der ADAC-Rechtsberatung in der Münchner Zentrale des Automobilclubs melden sich täglich bis zu 1.500 Mitglieder mit...

2 Bilder

Nur fünf Mal „gut“: Winterreifen im Test

Uwe Müller
Uwe Müller | Nürnberg | am 01.10.2015

(ampnet) - Der ADAC und die Stiftung Warentest haben 35 Winterreifenmodelle in den Größen 205/55 R16H (Kompaktklasse, zum Beispiel VW Golf) und 165/70 R14T (Kleinwagen, zum Beispiel VW Polo) getestet. Besonders ausgewogen und auf hohem Niveau sind bei den Winterreifen für Kleinwagen der Goodyear Ultra Grip 9 und der Michelin Alpin A4, die beide mit der Gesamtnote 2,2 („gut“) bewertet werden. Der Goodyear erreicht die...

1 Bild

Falschparken kann teuer werden

Uwe Müller
Uwe Müller | Nürnberg | am 01.10.2015

(ampnet) - Rund um das Parken gibt es zahlreiche Irrtümer. Auto- und Motorradfahrer die auf Geh- und Radwegen parken, riskieren zum Beispiel nur dann kein Bußgeld, wenn dies ausdrücklich durch entsprechende Beschilderung oder Markierungen erlaubt wird, erklärt der ADAC. Halten in zweiter Reihe ist generell unzulässig und nur Taxen erlaubt, die Fahrgäste ein- oder aussteigen lassen. Wer auf Behindertenparkplätzen unberechtigt...

1 Bild

Nutzerfreundlichkeit auf Rädern

Uwe Müller
Uwe Müller | Nürnberg | am 29.09.2015

(ampnet) - Ausschließlich positive Noten vergab der ADAC beim Test von Fahrradverleihsystemen in zwölf deutschen Städten. Das ideale System findet sich derzeit allerdings noch nirgends. Von den 15 getesteten Systemen bekamen fünf die Note „sehr gut“, sechs Systeme waren „gut“ und vier „ausreichend“ – bester Anbieter ist laut Automobilclub Call a Bike (Berlin). Unter anderem waren die Stationen auf Anhieb zu erkennen, die...

1 Bild

Bremswege „unter der Lupe“

Uwe Müller
Uwe Müller | Nürnberg | am 29.09.2015

(ampnet) - Auffahrunfälle gehören in Deutschland zu den häufigsten Verkehrsunfällen – verursacht werden sie meist durch zu geringen Abstand zum Vordermann. Dabei schätzen Fahrer die Bremsleistungen anderer Fahrzeuge oft falsch ein. Der ADAC hat darum untersucht, wie leistungsstark die Bremsen verschiedener Fahrzeuggattungen sind. Gewinner des Vergleichs ist der Pkw, gefolgt vom Wohnanhängergespann, Motorrad, Kleintransporter...