Arthrose

Vortragsreihe Ihrer Gesundheit zuliebe

Maria Moosburger
Maria Moosburger | Nürnberg | am 05.12.2017

Nürnberg: Eben-Ezer-Kirche | Braucht jede Arthrose ein künstliches Gelenk? darüber spricht Professor Dr. Hans-Dieter Carl, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am Krankenhaus Martha-Maria Nürnberg am Mittwoch, den 9. Mai 2018 von 17:00 bis 18:30 Uhr in der Eben-Ezer-Kirche, Stadenstraße 68 (beim Krankenhaus Martha-Maria), im Rahmen der Vortragsreihe "Ihrer Gesundheit zuliebe!". Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Der Eintritt ist frei.

1 Bild

So bleibt der Hund fit trotz Arthrose

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 23.06.2016

REGION (spp-o/vs) - Bewegung heißt Lebensqualität – im Falle einer chronischen Gelenkerkrankung, wie Arthrose, leidet deshalb der Hund im gleichen Maß, wie dies auch bei einem Menschen mit den gleichen Problemen der Fall ist. Denn die Abnutzung des Gelenkknorpels führt zu Gelenkschmerzen und als Folge daraus zu einer erheblich eingeschränkten Beweglichkeit. Die Ursachen für Arthrose können dabei sehr vielfältig sein:...

1 Bild

Vortragsreihe "Ihrer Gesundheit zuliebe!"

Maria Moosburger
Maria Moosburger | Nürnberg | am 02.02.2016

Nürnberg: Eben-Ezer Kirche | "Arthrose im Schultergelenk: Moderne Therapieverfahren bis zur Schulterprothese" darüber spricht Ulrich Orth, Oberarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie mit EndoProthetikZentrum am Krankenhaus Martha-Maria Nürnberg, am Mittwoch, den 24. Februar 2016, von 17 bis 18.30 Uhr, in der Eben-Ezer-Kirche im Rahmen der Vortragsreihe "Ihrer Gesundheit zuliebe!" für jedermann. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

1 Bild

Muskuloskelettale Erkrankungen

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 25.07.2014

Arthrose – Rheumatoide Arthritis – Osteoporose Erkrankungen, die unter dem Begriff muskuloskelettale Erkrankungen (MSKE) zusammengefasst werden, sind die weltweit führende Ursache von chronischen Schmerzen, körperlichen Funktionseinschränkungen und dem Verlust an Lebensqualität. Zu den MSKE, die häufig bei Frauen im fortgeschrittenen Alter auftreten, zählen degenerative Gelenkerkrankungen (z. B. Arthrose), entzündliche...

1 Bild

Damit die Knie nicht mehr schmerzen

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 24.03.2014

REGION (pm/vs) - Ein neues Mittel der Arthrosetherapie gibt jetzt Hoffnung auf lang anhaltende Linderung und Unterstützung bei der Regeneration: Die Injektion sogenannter „Polynukleotide“. Mit den Jahren wird der Knorpel trocken und spröde und die Gelenkflüssigkeit, die „Gelenkschmiere“ zwischen den Knorpelflächen, verliert ihre dämpfende Funktion, eine Arthrose beginnt. Die ersten Schmerzen treten morgens auf, kurz nach...