Bürgermeister Wahlen

1 Bild

14 Fragen an Dietmar Helm

MS NewMedia
MS NewMedia | Fürth | am 03.03.2014

Sie wollen den CSU-Oberbürgermeisterkandidaten für die Stadt Fürth näher kennen lernen? Die folgenden 14 Fragen verraten ihnen mehr:

1 Bild

Kommunalwahlen in Bayern: Wie wähle ich richtig?

Marion Fink
Marion Fink | Nürnberg | am 27.02.2014

NÜRNBERG - Bei der Kommunalwahl am 16. März erhält jeder Wähler bis zu vier Stimmzettel. Damit Sie den Durchblick im Wahl-Dschungel behalten, hier schon vorab alles Wissenswerte zum Ablauf der Wahl: Wieviele Stimmzettel bekomme ich? Wenn Sie in einer kreisangehörigen Gemeinde (auch in Großen Kreisstädten) wohnen, erhalten Sie insgesamt vier Stimmzettel. Dabei ist je ein Stimmzettel für - die Wahl des ersten...

2 Bilder

Kommunalwahlen in Bayern: Wahl der Ersten BürgermeisterInnen und LandrätInnen

Marion Fink
Marion Fink | Nürnberg | am 27.02.2014

Für die Wahl der Ersten Bürgermeister und Bürgermeisterinnen bzw. die Wahl der Landräte und Landrätinnen gibt es prinzipiell verschiedene Varianten. Die zwei häufigsten stellen wir Ihnen hier vor: Beispiel 1 Diese Art Stimmzettel kommt in der Praxis am häufigsten vor. Auf dem Stimmzettel stehen mehrere Bewerberinnen und Bewerber für das Amt des Ersten Bürgermeisters. Es darf nur ein Name angekreuzt werden. Gewählt ist,...

2 Bilder

Kommunalwahlen in Bayern: Wahl der Gemeinderatsmitglieder und Kreisräte

Marion Fink
Marion Fink | Nürnberg | am 27.02.2014

Wie viele Stimmen habe ich? Die Anzahl der Stimmen, die pro Wähler bei der Wahl der Gemeinderatsmitglieder abgegeben werden darf, ist gestaffelt nach der jeweiligen Einwohnerzahl. Sie finden die Anzahl ganz oben auf Ihrem Stimmzettel. Gemeinderatswahlen Die Anzahl der Stimmen entspricht bei Gemeinderatswahlen in Gemeinden ab 3.000 Einwohnern der Zahl der zu vergebenden Gemeinderatssitze (zwischen 16 und 80, s. hierzu...

1 Bild

Kommunalwahlen in Bayern: Wann ist mein Stimmzettel ungültig?

Marion Fink
Marion Fink | Nürnberg | am 27.02.2014

Ihr Stimmzettel ist ungültig, wenn - Sie den Stimmzettel leer, also ohne eine Stimmabgabe einrichen - das Streichen von Namen allein genügt nicht! - die Gesamtstimmenzahl überschritten ist. - nicht klar erkennbar ist, für wen Sie gestimmt haben. - Sie den Stimmzettel mit zusätzlichen Bemerkungen versehen. Quelle: Bayerisches Staatsministerium des Innerne, für Bau und Verkehr...

1 Bild

Vier politische Fragen an Oberbürgermeisterkandidat Axel Rötschke (FDP)

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Schwabach | am 26.02.2014

SCHWABACH (vs) - Und nun die gleichen Fragen an Oberbürgermeisterkandidat Axel Rötschke (FDP): MSP: Herr Rötschke, welche kommunalpolitischen Erfahrungen können Sie vorweisen? Axel Rötsche: Mit meinen 20 Jahren schaue ich auf keine langjährigen Erfahrungen zurück. Von Mai bis Oktober des vergangenen Jahres habe ich für den damaligen Vizepräsidenten des Bayerischen Landtags und kommunalpolitischen Sprecher Jörg Rohde MdL...

1 Bild

Vier politische Fragen an Oberbürgermeisterkandidat Klaus Neunhoeffer (Bündnis 90/Die Grünen)

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Schwabach | am 26.02.2014

SCHWABACH (vs) - Der MarktSpiegel hat die vier Kandidaten befragt, die am 16. März in der Goldschlägerstadt zur Oberbürgermeisterwahl antreten werden. Den Anfang haben Oberbürgermeister Matthias Thürauf (CSU) und Doris Reinecke (SPD) mit der Beantwortung allgemeiner politischer Fragen gemacht. im zweiten Teil sind jetzt Klaus Neunhoeffer (Bündnis 90/Die Grünen) und Axel Rötschke (FDP) an der Reihe. Zunächst der Kandidat der...

1 Bild

Vier politische Fragen an Oberbürgermeisterkandidatin Doris Reinecke (SPD)

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Schwabach | am 25.02.2014

SCHWABACH (vs) - Und nun die gleichen Fragen an Oberbürgermeisterkandidatin Doris Reinecke (SPD) MSP: Frau Reinecke, welche kommunalpolitischen Erfahrungen können Sie vorweisen? Doris Reinecke: Ich habe 8 Jahre dem Bezirkstag von Mittelfranken angehört und bin seit 1998 in einer Kommunalverwaltung – erst bei der Stadt Schwabach, seit 4 1/2 Jahren bei der Stadt Nürnberg beschäftigt: Immer in sehr politiknahen Feldern,...

1 Bild

Vier politische Fragen an den amtierenden Oberbürgermeister Matthias Thürauf (CSU)

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Schwabach | am 25.02.2014

SCHWABACH (vs) - Der MarktSpiegel nutzt die Gelegenheit, und hat die vier Kandidaten befragt, die am 16. März antreten werden. Den Anfang macht Oberbürgermeister Matthias Thürauf (CSU) mit der Beantwortung allgemeiner politischer Fragen. MSP: Herr Thürauf, welche kommunalpolitischen Erfahrungen können Sie vorweisen? Matthias Thürauf: Bereits seit knapp 18 Jahren arbeite ich im Stadtrat mit, seit 2008 als...

2 Bilder

Videobeitrag: MarktSpiegel-Lesertelefon mit Dr. Ulrich Maly und Dr. Thomas Jung

NÜRNBERG - Hoher Besuch beim MarktSpiegel: Am vergangenen Freitag standen die amtierenden Oberbürgermeister von Nürnberg und Fürth - Dr. Ulrich Maly und Dr. Thomas Jung - den Lesern des MarktSpiegel Rede und Antwort. Sehen Sie in unserem Videobetrag, welche Fragen unsere Leser brennend interessierten und welche Antworten die beiden Oberbürgermeister ihnen geben konnten.

1 Bild

Südstadt ist mehr wert!

Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer | Nürnberg | am 19.02.2014

CSU will Stadtteil-Marketingkonzept für den Einkaufsstandort Südstadt und spricht sich für den Erhalt des verkaufsoffenen Sonntags in der Südstadt aus NÜRNBERG (pm/nf) - Anlässlich seines Rundgangs durch die Südstadt mit Besuchen von Einzelhandelsgeschäften und weiteren Unternehmen sagt CSU-Fraktionsvorsitzender und OB-Kandidat Sebastian Brehm: ,,Der Einzelhandel in der Südstadt ist einzigartig. Hier gibt es eine Vielfalt...

1 Bild

Bürgermeisterkandidatin Beate Adolphi stellt sich vor

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Schwabach | am 19.02.2014

BÜCHENBACH (pm/vs) - Beate Adolphi ist 51 Jahre alt, verheiratet und lebt mit ihrem Mann und ihren beiden erwachsenen Söhnen seit über 25 Jahren in der Gemeinde Büchenbach. Adolphi ist Diplom-Verwaltungswirtin und arbeitet als Referentin für Revision und Consulting bei der AOK Bayern. Nebenberuflich ist sie Organistin in der Kirchengemeinde Kammerstein und ehrenamtlich Schöffin beim Landgericht Nürnberg/ Fürth. Außerdem...

1 Bild

Bürgermeisterkandidatin Ulla Dietzel stellt sich vor

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Schwabach | am 19.02.2014

HILPOLTSTEIN (pm/vs) - Ulla Dietzel ist 49 Jahre alt und wurde in München geboren. Sie lebt seit 25 Jahren in Hilpoltstein, ist verheiratet und hat zwei erwachsene Töchter. Ulla Dietzel arbeitet aktuell als Referentin und Trainerin im Gesundheits- und Seniorensport. In der Vorstandschaft vom TV-Hilpoltstein hat sie ihre Aufgabe als Gleichstellungsbeauftragte und Übungsleiterin. Im Bayerischen Turnverband ist sie als...

1 Bild

Duell der Nürnberger OB-Kandidaten am 20. Februar

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 18.02.2014

NÜRNBERG (pm/vs) - 388.286 wahlberechtigte Nürnbergerinnen und Nürnberger entscheiden am 16. März über ihr Stadtoberhaupt. Die beiden wichtigsten Kandidaten dafür sind an diesem Donnerstag (20.Februar) live bei Hit Radio N1 zu hören. Ab 19 Uhr reden Amtsinhaber Ulrich Maly (SPD) und Herausforderer Sebastian Brehm (CSU) mit N1-Morgenmoderator Flo Kerschner und Politikredakteur Stefan Grundler über die Themen, die Nürnberg...

1 Bild

Vier Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Schwabach | am 04.02.2014

SCHWABACH - Der Wahlausschuss der Stadt Schwabach hat in seiner Sitzung vom 4. Februar, die Wahlvorschläge für die Kommunalwahl am 16. März 2014 beschlossen. Als Kandidaten für das Amt des Oberbürgermeisters wurden zugelassen: Matthias Thürauf (CSU), Doris Reinecke (SPD), Klaus Neunhoeffer (Grüne) und Axel Rötschke (FDP). Weitere Wahlvorschläge lagen nicht vor. Für die Wahl zum Stadtrat wurden insgesamt fünf gültige...