Sicherheit im Straßenverkehr

1 Bild

Klare Regeln im Kreisverkehr

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 26.07.2017

(ampnet/mue) - Nach Beobachtungen des Automobilclub von Deutschland e.V. (AvD) verunsichert ein Kreisverkehr immer noch so manchen Verkehrsteilnehmer. Dabei ist in Deutschland ein Kreisverkehr sichtbar und unmissverständlich ausgeschildert. Gemäß der Straßenverkehrsordnung (StVO) müssen dort stets Schilder aufgestellt sein: An jeder einzelnen Zufahrt des Kreisverkehrs hat ein Schild, auf dem eine blaue Ronde mit drei sich...

1 Bild

Zebrastreifen: Radfahrer müssen hier absteigen und schieben

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 19.07.2017

(ampnet/mue) - An einem Zebrastreifen (wird in diesem Jahr 65 Jahre alt) gibt es Rechte, aber auch Pflichten für die Verkehrsteilnehmer. Darauf weist der ADAC in einer Pressemeldung hin. Radfahrer haben auf dem Zebrastreifen zum Beispiel nur Vorrang, wenn sie absteigen und das Fahrrad schieben. Denn nur dann gelten sie als Fußgänger und haben entsprechende Rechte. Absoluten Vorrang haben daneben Fußgänger, Rollstuhlfahrer...

1 Bild

Fahrradfahren: mit Promille kann's teuer werden

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 13.07.2017

(ampnet/mue) - Urlauber, die im Ausland mit dem Fahrrad unterwegs sind, sollten die dort geltenden Vorschriften jeweils kennen. Darauf weist der ADAC hin. Denn die Promillegrenzen sind unterschiedlich und die Bußgelder teilweise sehr hoch. In den meisten Ländern gelten 0,5 Promille, etwa in Belgien, Frankreich, Italien, Kroatien, Luxemburg, der Schweiz und den Niederlanden. In Österreich liegt die Promillegrenze bei 0,8 –...

1 Bild

Gefängnis droht: Illegale Autorennen gelten künftig als Straftat

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 29.06.2017

(ampnet/mue) - Der Bundestag hat ein Gesetz zur Ahndung illegaler Autorennen verabschiedet – diese gelten künftig als Straftat und nicht mehr nur als Ordnungswidrigkeit. Es drohen bis zu zehn Jahre Freiheitsstrafe und der Verlust der Fahrerlaubnis bzw. des Fahrzeugs. Im Strafgesetzbuch wird der Straftatbestand der Veranstaltung von und der Teilnahme an verbotenen Straßenrennen eingeführt. Auch der Versuch der Organisation...

1 Bild

Mehr Sicherheit für Radfahrer

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Erlangen | am 19.06.2017

ERLANGEN (pm) – Eine im wahrsten Sinne des Wortes wegweisende Maßnahme für die Verkehrssicherheit der Radfahrer – so lässt sich die feierliche Eröffnung zweier weiterer Strecken im Landkreis Erlangen-Höchstadt sowie in der Stadt Erlangen im Beisein von Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann treffend umschreiben. „Die 300 Meter entlang der Staatsstraße 2240 von Dechsendorf nach Heusteg können die Radler von nun...

1 Bild

Mehr Sicherheit für Reisemobilisten

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 15.03.2017

(ampnet/mue) - Fahrsicherheitstrainings für Reisemobile und Caravans wird Hersteller Hymer auch in diesem Jahr wieder veranstalten. An den vier Standorten Nürburgring, Lüneburg, Münsingen und dem Sachsenring will das Unternehmen sowohl Branchenneulingen als auch routinierten Reisemobilisten einen Mehrwert in Sachen Fahrsicherheit bieten. Die Trainings finden unter professioneller Anleitung statt und informieren die...

1 Bild

Keine Angst vor Reifenpannen

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 09.03.2017

(akz-o/mue) - Mit 15 Prozent pro Jahr scheint die statistische Wahrscheinlichkeit einer Reifenpanne eher gering, doch theoretisch kann es jeden Autofahrer alle sechs bis sieben Jahre treffen. Und Reifenschäden passieren immer dann, wenn man sie am wenigsten gebrauchen kann. Neben Vielfahrern trifft es auch Wenigfahrer. Zumeist ist es ein Fremdkörper, etwa ein Nagel oder eine Schraube, der in den Reifen eindringt und die...

1 Bild

GTÜ: Oldtimer oft besser in Schuss als Alltagsautos

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 07.03.2017

(ampnet/mue) - Der Oldtimer-Boom ist ungebrochen, die Zahl der zugelassenen Klassiker steigt von Jahr zu Jahr. Derzeit sind allein auf Deutschlands Straßen rund 390.000 Pkw mit H-Kennzeichen (ab 30 Jahre) zugelassen. Die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) hat Oldtimer der Altersgruppe 30 bis 40 Jahre unter die Lupe genommen und die Ergebnisse auf der Retro Classics in Stuttgart vorgestellt. Die meisten Klassiker...

1 Bild

Reifenmarke kein Garant für Sicherheit

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 01.03.2017

(ampnet/mue) - SUV-Reifen sollen sowohl in der Stadt als auch auf Schotterpisten und Feldwegen überzeugen. Die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) hat daher gemeinsam mit dem Auto Club Europa (ACE) elf SUV-Reifen der Größe 215/60 R 17 für kompakte SUV in der Praxis getestet. Wacker schlug sich in allen Testdisziplinen der Conti Premium Contact 5 (ca. 570 Euro für einen Reifensatz) und ging als Sieger durchs Ziel....

1 Bild

Vernetzte Zukunft auf zwei Rädern

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 16.02.2017

(trd/akz-o/mue) - Motorradfahren liegt generationsübergreifend im Trend, um 15 Prozent sind die Neuzulassungen im Vorjahr gestiegen. Bei den 125ern, die vor allem von Jugendlichen gefahren werden, waren es sogar 23 Prozent mehr. Zur neuen Saison soll der Aufschwung weitergehen – dazu präsentieren die Hersteller auf der größten europäischen Frühjahrsmesse in Dortmund (2. bis 5. März) zahlreiche Neuheiten. Elektronische...

1 Bild

Dringender Handlungsbedarf für Forchheims Straßen

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Forchheim | am 16.12.2016

FORCHHEIM (rr) – Stadt und Landkreis investieren zu wenig Geld in den Unterhalt der Straßen. In diesem Punkt sind sich Dieter Els, der Leiter des Kreis-Tiefbauamtes, und sein Amtskollege Werner Schaup, Tiefbauamtsleiter der Stadt Forchheim, einig. Beide haben diesen Herbst auf die Problematik deutlich hingewiesen. Zuerst hielt Els eine Ruck-Rede im Bau- und Verkehrsausschuss des Kreistages und wies eindringlich darauf hin,...

1 Bild

Geschwindigkeitsmessanlage schützt Kinder

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Forchheim | am 16.12.2016

FORCHHEIM (pm/rr) – Die Stadt Forchheim hat auf Wunsch zahlreicher Bürger und des Stadtrates zwei mobile Geschwindigkeitsmessgeräte zur Verkehrsbeeinflussung angeschafft. Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein stellte nun zusammen mit dem Sachgebietsleiter des Straßenverkehrsamtes, Roland Brütting und seinem Stellvertreter Mathias Gerstenberger die Neuheit der Presse vor Seit knapp zwei Wochen hat Roland Brütting die neuen...

1 Bild

Zahl der Verkehrstoten geht zurück

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 15.12.2016

(ampnet/mue) - Die Zahl der Getöteten im Straßenverkehr wird erstmals seit drei Jahren sinken und für 2016 voraussichtlich einen neuen Tiefstand erreichen. Nach Schätzungen des Statistischen Bundesamtes (Destatis), die auf vorliegenden Daten von Januar bis September 2016 basieren, dürfte die Zahl der Todesopfer 2016 voraussichtlich bei etwa 3.300 liegen. Das wären rund 160 Verkehrstote oder knapp fünf Prozent weniger als im...

1 Bild

Straßenverkehrsregeln gelten auch für Weihnachtsmänner

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 15.12.2016

(ampnet/mue) - Der Weihnachtsmann hat in den meisten Fällen ein stressigen Job, weil er in kurzer Zeit viele Kinder besuchen muss. Und nach manch einer Bescherung wird er auf einen hochprozentigen Absacker eingeladen. Trotz aller Romantik erinnert der Automobilclub Kraftfahrer-Schutz (KS) daran, dass die Promillegrenze und die Vorschriften der Ladungssicherung auch für Weihnachtsmänner gelten. Die Promillegrenze liegt in...

1 Bild

Winterurlaub: Schneeketten gehören ins Gepäck

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 06.12.2016

(ampnet/mue) - Schneeketten gehören bei der Fahrt in den Winterurlaub mit ins Gepäck – um sie im Ernstfall schnell und problemlos montieren zu können, sollten Autofahrer das Aufziehen vorher üben. Schneeketten müssen immer auf die Räder der Antriebsachse montiert werden; bei Allradfahrzeugen sollten sich Autofahrer nach den Angaben in der Bedienungsanleitung richten. Die Ketten sollten nur auf Winterreifen montiert werden,...

1 Bild

Sicher durch die kalte Jahreszeit

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 23.11.2016

(ampnet/mue) - Um sicher durch die kalte Jahreszeit zu kommen, sollten Autofahrer ihr Fahrzeug vor dem Wintereinbruch gründlich checken bzw. in einer Fachwerkstatt überprüfen lassen. Dies rät die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ). So sollte möglichst vor dem ersten Schnee die Bremsanlage von einem Fachmann kontrolliert werden, im Zweifelsfall auch auf einem Rollenprüfstand. Wichtig ist auch die Überprüfung der...

1 Bild

ADAC: drei von vier Autos mit Lichtmängeln

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 15.11.2016

(ampnet/mue) - Im Durchschnitt haben drei von vier geprüften Autos eine mangelhafte Beleuchtung. Dies hat der ADAC im Rahmen der bundesweiten Lichttestaktion 2016 bei der Prüfung von rund 6.000 Fahrzeuge festgestellt. Bei rund 72 Prozent der Autos wurde dabei mindestens ein Mangel an der Beleuchtung gefunden. Bei fast jedem dritten Fahrzeug (33%) blendeten die Scheinwerfer oder waren deutlich zu tief eingestellt – so kann...

1 Bild

Verhalten im Kreisverkehr

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 13.10.2016

(ampnet/mue) - Ein Kreisverkehr verunsichert Autofahrer zum Teil – nach der Straßenverkehrsordnung (StVO) müssen dort jedoch immer Schilder aufgestellt sein. An jeder einzelnen Zufahrt des Kreisverkehrs haben ein Schild, auf dem eine blauer Ronde mit drei sich verfolgenden weißen Pfeilen zu sehen ist, sowie ein „Vorfahrt gewähren“-Schild zu stehen. Darauf weist der Automobilclub von Deutschland (AvD) hin. Sind diese Zeichen...

1 Bild

Wenn die „Nebelsuppe“ aufzieht

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 13.10.2016

(ampnet/mue) - Mit der herbstlichen Witterung kommt es wieder vermehrt zu Nebel – und da dieser oft plötzlich auftaucht, ist er für Autofahrer gefährlich. Seit drei Jahren steigt nach Angaben des ADAC die Zahl der nebelbedingten Unfälle mit Personenschaden – 2015 waren es laut Statistischem Bundesamt 456 Fälle, dabei wurden 182 Menschen schwer verletzt. Autofahrer sollten sich daher zu dieser Jahreszeit auf plötzliche...

1 Bild

Gefahr durch Wildwechsel

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 11.10.2016

(ampnet/mue) - Jedes Jahr meldet das Statistische Bundesamt mehr als 200.000 Wildunfälle; 2015 wurden dabei 2.433 Verkehrsteilnehmer leicht verletzt, 608 schwer, 13 Menschen starben. Kollisionen gibt es in erster Linie mit Rehwild – die Unfälle mit Wildschweinen sind laut Deutschem Jagdverband im Vergleich zu 2015 um acht Prozent gestiegen. Die meisten Wildunfälle ereignen sich in den Monaten Oktober und November im...

1 Bild

Bald ist wieder Winterreifenzeit

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 30.09.2016

(ampnet/mue) - Die Winterreifenzeit steht wieder vor der Tür; allgemein wird geraten, die Pneus von Oktober bis Ostern aufzuziehen. Winterreifen sollten in dieser Zeit nicht nur wegen der Gesetzeslage für jeden Autofahrer Pflicht sein – und das Fahren mit Sommerreifen absolut tabu. Winterreifen haben eine weichere Gummimischung, die bei tieferen Temperaturen nicht so schnell aushärtet und deshalb noch für genügend Gripp...

1 Bild

Rote Kappen für Schulanfänger

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 17.08.2016

(ampnet/mue) - Auch in diesem Jahr bedeutet die Einschulung für Hunderttausende von Kindern, dass sie anfangen, regelmäßig am Straßenverkehr teilzunehmen – und damit sie sicherer unterwegs sind, setzt die Dekra ihre Aktion „Sicherheit braucht Köpfchen“ fort. Die Experten der 75 Dekra-Niederlassungen verteilen dabei signalrote Sicherheits-Kappen an Erstklässler und klären sie über die Gefahren im Verkehr sowie über das...

1 Bild

Fahranfänger besonders gefährdet

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 16.08.2016

(ampnet/mue) - Das Risiko eines schweren oder tödlichen Unfalls ist bei jungen Fahrern zwischen 18 und unter 25 Jahren fast doppelt so hoch wie beim Rest der Bevölkerung. Pro Jahr sind nach Angaben des Statistischen Bundesamts in dieser Altersgruppe – die nur acht Prozent der Bevölkerung in Deutschland ausmacht – knapp 500 Tote und 10.000 Schwerverletzte zu beklagen. Eine aktuelle Untersuchung der ADAC-Unfallforschung...

1 Bild

Dränglern drohen Geldstrafen und Fahrverbot

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 16.08.2016

(ampnet/mue) - Wer auf der Autobahn zu dicht auffährt, begeht eine Ordnungswidrigkeit, die bis zu 400 Euro Geldbuße, zwei Punkte und ein Fahrverbot von drei Monaten nach sich ziehen kann. Zu geringer Sicherheitsabstand ist einer der Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle auf Autobahnen. Daher überwacht die Polizei den richtigen Abstand auch mit Videoaufzeichnungen. Der Abstand zu einem vorausfahrenden Fahrzeug muss in der...

1 Bild

Gepäck richtig verstauen

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 16.08.2016

(ampnet/mue) - Urlaubsgepäck wie Koffer, Reisetaschen und sperrige Sportgeräte sollten vor Reisebeginn fachgerecht im Auto verstaut werden. Denn jeder Gegenstand im Fahrzeug schießt bereits bei einem Aufprall mit 50 Stundenkilometern mit dem 30- bis 50-fachen seines Eigengewichts nach vorne – und kann so schnell zu lebensgefährlichen Verletzungen führen, erklärt der ADAC. Eine zehn Kilogramm schwere Kühlbox, ungesichert auf...