Soziale Marktwirtschaft

8 Bilder

Blumen und große Worte für den früheren Bundeskanzler Ludwig Erhard

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Fürth | am 03.02.2017

FÜRTH - Der Kult um Ludwig Erhard geht weiter. Am 4. Februar wäre der gebürtige Fürther und frühere Bundeskanzler 120 Jahre alt geworden. Zahlreiche Prominente würdigten deshalb den großen Sohn der Stadt mit Blumen und ebenso großen Worten. Vor der Büste Erhards am Fürther Wirtschaftsrathaus versammelte Evi Kurz, Vorsitzende des Ludwig-Erhard-Initiativkreises, aktive und frühere Vorstandskollegen, Sponsoren des wenige Meter...

22 Bilder

Ludwig-Erhard-Zentrum feiert Richtfest - Denkmal für soziale Marktwirtschaft

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Fürth | am 25.11.2016

FÜRTH (web) – Von einem „Weihnachtsgeschenk für alle“ sprach Bayerns Innenminister Joachim Herrmann anlässlich des Richtfestes für den Neubau des Ludwig Erhard-Zentrums in Fürth, zudem die Initiatorin Evi Kurz zahlreiche Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft begrüßen durfte. Rund 15 Millionen Euro kostet die künftige Forschungs-, Tagungs-, Dokumentations- und Begegnungsstätte, dabei tragen Bund und Land mit knapp...

Einen neuen Lebensstil wagen

Nürnberg: Caritas Pirckheimer Haus | Podiumsdiskussion zum Thema Globalisierung und weltweite Gerechtigkeit Wie kann ein gerechtes Wirtschafts- und Sozialsystem aussehen? Welche Verantwortung tragen wir dafür? Wie können wir in Nürnberg zu mehr Gerechtigkeit, mehr Menschenrechten und mehr Solidarität in der Welt beitragen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich eine Podiumsdiskussion im Nürnberger Caritas-Pirckheimer-Haus. Diskutanten sind Dr. Jürgen Bergmann...

1 Bild

Armut in Deutschland - Ungezügelter Kapitalismus ist dran schuld

Verena Langhans
Verena Langhans | Nürnberg | am 01.06.2015

Josef Rewitzer, Vorsitzender des Sozialverbandes VdK kritisierte während einer Mitgliederversammlung in Nürnberg den "ungezügelten Kapitalismus", der dazu führe, dass die Kluft zwischen arm und reich immer größer werde. Der bayerische Sozialverband strebt eine stärkere soziale Marktwirtschaft an. Eine "dynamische Rente" müsse her und "wir dürfen bedürftige Menschen, vor allem auch Familien, nicht alleine lassen. Armut...

7 Bilder

Ludwig-Erhard-Zentrum soll an den Vater der sozialen Marktwirtschaft erinnern

Willi Ebersberger
Willi Ebersberger | Fürth | am 17.02.2015

FÜRTH - (web) Das rund 15 Millionen Euro teure Projekt „Ludwig-Erhard-Zentrum“ biegt auf die Zielgerade ein. Schon im Sommer diesen Jahres sollen die Sanierungsarbeiten in der Ludwig-Erhard-Straße beginnen. Die Bedeutung des geplanten Dokumentations-, Begegnungs- und Forschungszentrums für die Stadt Fürth und für die gesamte Region hat nicht zuletzt der Besuch von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel am vergangenen Freitag...