Oberbürgermeister Thomas Jung

Beiträge zum Thema Oberbürgermeister Thomas Jung

Panorama
Dr. Wilhelm Polster (2. von rechts), Vorsitzender des Stiftungsrats, und OB Thomas Jung bei der Übergabe des symbolischen Schecks über 10.000 Euro für das THW-Fürth.

Manfred-Roth-Stiftung unterstützt die Katastrophen-Helfer
10.000 Euro für das THW-Fürth

FÜRTH (pm/ak) - Diesmal darf sich das Technische Hilfswerk (THW) Ortsverband Fürth über eine Zuwendung in Höhe von 10 000 Euro freuen.  Die nach dem 2010 verstorbenen NORMA-Gründer Manfred Roth benannte gemeinnützige Manfred-Roth-Stiftung gehört zu den bedeutendsten Stiftungen in der Region. Sie unterstützt im großen Maß seit vielen Jahren soziale, kulturelle, wissenschaftliche und bildungsfördernde Einrichtungen, Vereine und Initiativen in Fürth. Im Beisein von Oberbürgermeister Thomas Jung...

  • Fürth
  • 05.06.20
Lokales
Das Stadttheater in Fürth.

Betrieb ist für 50 Gäste nicht witschaftlich
Fürther Theater bleibt weiter geschlossen

FÜRTH (dpa/lby) - Das Stadttheater in Fürth bleibt erst einmal geschlossen. "Für 50 Personen brauche ich unser Fürther Stadttheater mit 700 Plätzen nicht aufsperren", sagte Oberbürgermeister Thomas Jung (SPD)  mit Blick auf die kürzlich bekanntgewordenen Lockerungen der Staatsregierung für Theateraufführungen. Demnach sind ab dem 15. Juni wieder Theateraufführungen in geschlossenen Räumen mit bis zu 50 Personen erlaubt. "Das hilft letztlich einem Theater wenig", monierte Jung. Er schlug...

  • Fürth
  • 05.06.20
Lokales
2. Fürther Markt-Gespräch mit Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung.

Was bewegt Fürth?
OB Jung lädt zum zweiten Fürther Markt-Gespräch

FÜRTH (pm/ak) - Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr hält Oberbürgermeister Thomas Jung zweimal jährlich seine Sprechstunden auf dem Fürther Markt. Am Montag, 15. Juni, 12 bis 13 Uhr hat Jung zum zweiten Mal ein offenes Ohr für Anregungen, Anliegen oder konstruktive Kritik zu den Entwicklungen in Fürth. Treffpunkt ist am „Samocca-Stand“.

  • Fürth
  • 04.06.20
Lokales
Bauherr, Investor und Ronhof-Eigentümer Conny Brandstätter (li.) genießt schon mal mit OB Thomas Jung den Ausblick auf den Sportpark Ronhof. Den gibt es für die rund 120 Kinder, die in einem Jahr in die neue Champini-Kita einziehen, nebst einer großen Außenfläche und modern konzipierten Räumen gratis dazu.
  5 Bilder

Nicht nur für die Fußball-Fans der Zukunft
Neben dem Sportpark Ronhof entsteht eine neue Kita

FÜRTH (pm) - Die Stadt hat in Sachen Kinderbetreuung die Schlagzahl deutlich erhöht. Wurden in den vergangenen sieben Jahren rund 600 Kita-Plätze geschaffen, kommen jetzt innerhalb von drei Jahren weitere 1000 hinzu. Dazu zählt auch die derzeit im Bau befindliche Kindertagesstätte am Laubenweg. „Wir befinden uns absolut im Zeitplan“, verrät Bauherr und Ronhofeigentümer Conny Brandstätter. Unmittelbar neben dem Sportpark Ronhof entsteht ein dreigeschossiges Gebäude, in das voraussichtlich im...

  • Fürth
  • 04.06.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Landrat Matthias Dießl (rechts) und Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung ziehen bei einem gemeinsamen Pressegespräch eine Zwischenbilanz zur Corona-Pandemie.

Landrat Matthias Dießl und OB Thomas Jung zeigen sich zufrieden
Corona: Stadt und Landkreis Fürth ziehen erste Bilanz

LANDKREIS FÜRTH (pm/ak) - Landrat Matthias Dießl und OB Thomas Jung sind sich einig, dass die Abwicklung der Pandemie insgesamt gut gelaufen sei:„Wir mussten uns ständig auf gesetzliche Maßgaben und Gegebenheiten einstellen, die wir selbst nicht beeinflussen konnten und waren daher organisatorisch stark gefordert. Durch die frühen Infektionen in den Pflegeeinrichtungen war der Landkreis Fürth sehr stark betroffen“, so Landrat Matthias Dießl. Allein rund 30% der insgesamt 492 Fälle stammen...

  • Landkreis Fürth
  • 29.05.20
Anzeige
Lokales
OB Thomas Jung (Fürth) zu Besuch bei OB Marcus König (Nürnberg).

OB Jung im Gespräch mit OB König
Auf gute Nachbarschaft!

NÜRNBERG (pm/ak) - Fürths OB Thomas Jung und sein neuer Amtskollege aus Nürnberg, OB Marcus König, haben sich am 13. Mai zu einem ersten Gespräch im Rathaus in Nürnberg getroffen. Im Mittelpunkt des Austausches stand der Wunsch beider Seiten für eine intensive Partnerschaft und eine gute Zusammenarbeit bei allen Themen – von kulturellen Entwicklungen bis hin zum ÖPNV – zum Wohle der gesamten Region. Über Parteigrenzen hinweg wolle man „miteinander und auf Augenhöhe“ die anstehenden Probleme...

  • Nürnberg
  • 14.05.20
Lokales
Eva-Maria Zurek (rechts) von der Stiftung Vita überreichte symbolisch die Spende an Oberbürgermeister Thomas Jung (li.), Bettina Alber, Chefärztin für die Labormedizin, und Klinikumsleiter Peter Krappmann.

Oberbürgermeister Jung lobt außergewöhnliches Engagement
P&P Stiftung Vita hilft in der Krise

FÜRTH (pm/ak) – Insgesamt ein halbe Million Euro schüttet die P & P Stiftung Vita an Projekte und Einrichtungen im Städtedreieck Fürth/Nürnberg/Erlangen aus, um all jene zu unterstützen, die in der Zeit der Corona-Krise besondere Arbeit leisten oder bedürftig geworden sind. Auch das Klinikum Fürth wird unter anderem bedacht: Die Stiftung finanziert zwei Geräte, die für die Durchführung und Auswertung von Covid19-Tests von überragender Bedeutung sind, und einen Gesamtwert von über 150...

  • Fürth
  • 12.05.20
Lokales
OB Jung: "Ich verspreche, genauso tüchtig und engagiert und bürgernah zu arbeiten, wie in den bisherigen Amtsperioden."
  2 Bilder

Dr. Thomas Jung (SPD) hat dem MarktSpiegel die wichtigsten Fragen beantwortet.
Wiedergewählt! Fürths OB Jung im 1. Interview

MarktSpiegel: Herr Oberbürgermeister, herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Wahl. Was hat Ihre Frau dazu gesagt? Dr. Thomas Jung: „Heike war schon sehr beeindruckt von der Höhe des Wahlergebnisses und hat sich darüber auch sehr gefreut.“ Abgesehen von Corona – was ist jetzt Ihr größtes Problem als OB? „Die Corona-Krise führt zu einem Einbruch bei den Steuereinnahmen. Damit wird die Umsetzung vieler Projekte fraglich und schwierig. Da müssen wir neue Schwerpunkte setzen. Die Schul- und...

  • Fürth
  • 06.04.20
Frankengeflüster
Tucher Gastronomiedirektor Jörg Träger, Fürths CSU-Stadtratskandidat Norbert Hofmann, Fürths SPD-Stadträtin Heike Giering, Fürths OB Dr. Thomas Jung, CSU-MdL Petra Guttenberger und Fürths CSU-Stadtratskandidat Thomas Blösel (v.li.).
  2 Bilder

120 geladene Gäste waren gekommen
Kult! Tucher-Brauerei lud wieder zum Heringsessen

NÜRNBERG/FÜRTH – Die Einladung der Tucher-Brauerei am Aschermittwoch an die Faschingsgesellschaften zum Heringsessen ist längst eine Tradition, der auch in diesem Jahr wieder rund 120 Gäste gefolgt sind. Tucher Gastronomie-Direktor Jörg Träger konnte zahlreiche ,,Narren“ von Faschingsgesellschaften aus Nürnberg, Fürth und Erlangen begrüßen. Er dankte den Aktiven für das große ehrenamtliche Engagement. Nachdem sich die Faschingsgesellschaften mit Gesellschafts- und Prinzenorden bedankt...

  • Nürnberg
  • 03.03.20
Panorama
Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung überzeugt sich sehr gründlich von der Qualität des neuen goldenen Schwans.�

Der goldene Schwan kehrt zurück
Endlich ist er wieder da!

FÜRTH (pm/ak) – Mit der Rückkehr des goldenen Schwans nehmen die aufwändigen Sanierungsarbeiten, des gleichnamigen Gasthauses am Marktplatz, ein Ende. Nun wacht er wieder, selbst weithin sichtbar, über den Grünen Markt im Herzen der Fürther Altstadt. Der Original-Schwan war nach Meinung von Experten nicht mehr zu restaurieren, das Grundgerüst aus beschädigtem Zinkblech befand sich in einem zu schlechten Zustand. So wurde die Kunstschlosserei Weber und Hermann GbR aus Langenzenn beauftragt...

  • Fürth
  • 22.11.19
Panorama
Große Freude bei der Scheckübergabe (v.l.): Ulrike Wießmann-Adler, Ute Zimmer (beide Freiwilligen Zentrum Fürth), Paul Heinz Bruder, OB Thomas Jung, Susanne Colonna und Martina Schemmel (beide Frauenhaus Fürth).�

Paul Heinz Bruder feierte seinen 60. Geburtstag
Riesenspenden statt Geschenke

FÜRTH/BURGFARRNBACH (pm/ak) – Paul Heinz Bruder, Geschäftsführer der BRUDER Spielwaren GmbH + Co. KG; Fürth, feierte vor kurzem mit über 500 Gästen im Rahmen einer Firmenveranstaltung seinen 60. Geburtstag. Firmenangehörige, Kunden, Freunde und auch politische sowie ehrenamtliche Wegbegleiter waren in den modernen Eventbereich des Sportpark Ronhof in Fürth geladen.Auch Heinz Bruder, der Vater des Geburtstags-Gastgebers, betonte in seiner Glückwunsch-Rede die Erfolge und das gute berufliche...

  • Fürth
  • 15.11.19
Lokales
OB Thomas Jung (li.) und Wirtschaftsreferent Horst Müller (re.) freuen sich, dass die Unternehmer Walter Kurz (Kurz), Gerd Körber (Norma), Peter Kurz (Kurz), Michael Sieber (simba-dickie-group), Michael Winter (uvex) und Paul Heinz Bruder (Bruder Spielwaren) positiv in die Zukunft blicken.

Traditionsunternehmen sehen die Zukunft optimistisch
Rezession ist in Fürth kein Thema

FÜRTH (pm/ak) – OB Thomas Jung und Wirtschaftsreferent Horst Müller haben mit Vertretern der fünf größten Familien- und Stiftungsunternehmen die aktuelle wirtschaftliche Entwicklung in der Kleeblattstadt diskutiert. Kurz, uvex, Spielwaren Bruder, Norma und die simba-dickie-group zählen zu den größten Arbeitgebern in Fürth und gelten nicht zuletzt wegen ihrer über mehrere Generationen währenden Standorttreue als Rückgrat der hiesigen Wirtschaft. Themen wie steigende Energiekosten in...

  • Fürth
  • 14.11.19
Panorama
OB Thomas Jung (Mitte) überreichte stellvertretend die Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten an (v.li.) Paul Elbert, Rose-Marie Potoradi, Renate Strümpel und Uwe Bischoff.�
  2 Bilder

OB Thomas Jung vertritt Ministerpräsident Söder
Ehrenzeichen für großes Engagement

FÜRTH (pm/ak) – Im Rahmen einer Feierstunde verlieh Oberbürgermeister Thomas Jung im Rathaus das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten an vier ehrenamtlich tätige Persönlichkeiten in der Kleeblattstadt: Uwe Bischoff, Paul Elbert, Rose-Marie Potoradi und Renate Strümpel engagieren sich seit vielen Jahren in beeindruckender Weise in den verschiedensten Bereichen. Das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten wird seit 1994 als ehrende Anerkennung für langjährige hervorragende...

  • Fürth
  • 10.10.19
Freizeit & Sport
Sie führten in einer Kutsche den Erntedankfestzug an (v.l.): Dr. Markus Söder, Bayerischer Ministerpräsident, mit seiner Gattin Karin Baumüller-Söder, und Dr. Thomas Jung, Oberbürgermeister der Stadt Fürth, mit seiner Gattin Heike.
  184 Bilder

Der Höhepunkt der Michaelis-Kirchweih
100.000 Besucher beim Erntedankfestzug am Bauernsonntag

FÜRTH (ak) - Der Erntedankfestzug markiert auch in diesem Jahr den Höhepunkt der Michaelis-Kirchweih. Am Rande der Feierlichkeiten zur Fertigstellung des Bayerischen Landesamts für Statistik, lud OB Dr. Thomas Jung den Bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder auf die Kirchweih ein. Dieser Einladung folgte er nun, zusammen mit seiner Gattin Karin Baumüller-Söder, und sah sich, bei trockenem Wetter, an der Seite des Oberbürgermeisters und dessen Gattin Heike, den Festzug an. Hier...

  • Fürth
  • 07.10.19
Panorama
Prost auf einen gelungenen Stammtisch: (v.l.) Thomas Dorn, Sparkasse Fürth, Thomas Gröne, Vorstand SCHULTHEISS Wohnbau AG, Fürths Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung, Funkhaus-Geschäftsführer Alexander Koller und Tucher Geschäftsführer Heinz Christ.
  26 Bilder

Liebgewordene Tradition auf der Fürther Michaelis-Kirchweih
Prominente Gäste beim Wirtschafts- und Medienstammtisch

FÜRTH (jrb) - Rund 270 Gäste aus der gesamten Metropolregion kamen zum Wirtschafts- und Medienstammtisch auf die Fürther Michaelis-Kirchweih. In Trixi’s Ochsenbraterei begrüßten Tucher-Geschäftsführer Heinz Christ, Thomas Dorn, Sparkasse Fürth, Thomas Gröne, Vorstand SCHULTHEISS Wohnbau AG, und Alexander Koller, Geschäftsführer Funkhaus Nürnberg die Gäste. Das Festwirtsteam Beatrix Schächtner und Christian Jacobsen servierte frisch gegrillten Ochs' vom Spieß mit Kloß und Blaukraut sowie...

  • Fürth
  • 04.10.19
Freizeit & Sport
Auf einer Länge von 3,5 Kilometern lädt die Kirchweih zum Flanieren ein. Ob Fahrgeschäft, Losbude, Marktstand oder Imbiss - hier findet jeder Besucher das Richtige.
  2 Bilder

Michaelis-Kirchweih vom 28. September bis 9. Oktober
Endlich is wieder Kärwa in Färdd

FÜRTH (pm/ak) - In diesem Jahr findet die Michaelis-Kirchweih von Samstag, 28. September, bis einschließlich Mittwoch, 9. Oktober, statt. Damit ist sie im Jahresverlauf zwar wie üblich die letzte Großveranstaltung ihrer Art in der Region, dafür aber auch die schönste und beliebteste. Wenn „Kärwa is in Färdd“, wie die Einheimischen sagen, dann herrscht Ausnahmezustand in der Kleeblattstadt. Und das ist durchaus wörtlich zu nehmen. Nicht auf einem großen Platz außerhalb des Zentrums lädt die...

  • Fürth
  • 30.09.19
Freizeit & Sport
  50 Bilder

Vor der Kirchweih-Eröffnung fand die offizielle Verkostung statt
Bierprobe im Grüner Brauhaus

FÜRTH (pm/ak) – OB Thomas Jung ließ es sich nicht nehmen, das erste Fass „Grüner Kärwa Festmärzen“ persönlich anzustechen. Bei der Bierprobe wurde das frisch eingebraute „Grüner Kärwa Festmärzen“ von einer Schar geladener Gäste vorab getestet. Am 28. September wird die Königin der Straßenkirchweihen – die Michaelis Kirchweih – traditionell mit dem Anstich des ersten Fasses Festbier eröffnet. Speziell und nur zu diesem Anlass wird das „Grüner Kärwa Festmärzen“ gebraut.Die besonders süffige...

  • Fürth
  • 24.09.19
Panorama
(von links nach rechts) Kamran Salimi, 2. Vorsitzender Altstadtverein, Stefan Hildner, Leiter der Geschäftsstelle Maxstraße Sparkasse Fürth, Dr. Thomas Jung, Oberbürgermeister, Dr. Christofer Hornstein, Beirat Altstadtverein und Architekt, Peter Brückner, Revisor Altstadtverein.�

Sparkasse Fürth unterstützt den Fürther Altstadtverein
5000 Euro für „Mariechen“

FÜRTH (pm/ak) - Die Sparkasse Fürth unterstützt den Fürther Altstadtverein bei der Renovierung des Pavillons „Mariechen“ in der Waagstraße. Stefan Hildner, der Leiter der Geschäftsstelle Maxstraße, übergab in Anwesenheit von Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung eine Spende in Höhe von 5.000 Euro an Siegfried Meiner, den Vorsitzenden des Altstadtvereins. Nach vielfältiger Nutzung stand das kleine Haus aus dem 19. Jahrhundert seit geraumer Zeit leer. Um das denkmalgeschützte Gemäuer...

  • Fürth
  • 31.08.19
Freizeit & Sport
Letztes Jahr hatten OB Jung und seine Begleiter viel Spaß bei der Radltour.�

OB Thomas Jung lädt die Bevölkerung zu einer Radtour ein
„Frisch und knackig“ im Umland

FÜRTH (pm/ak) - Auch in diesem Jahr lädt Oberbürgermeister Thomas Jung die Fürther Bevölkerung zu einer ebenso unterhaltsamen wie informativen Radtour am Samstag, den 24. August, ein. Unter dem Motto „Frisch und knackig“ geht es zu einigen landwirtschaftlichen Betrieben in Poppenreuth, Ronhof, Steinach und Stadeln – die Palette reicht von Gemüse- und Jungpflanzenanbau über Tabak bis hin zur Milchwirtschaft. Die lokalen Anbieter und Direktvermarkter stellen jeweils ihre Betriebe kurz vor,...

  • Fürth
  • 16.08.19
Panorama
Horst Eckardt (rechts) erhält aus den Händen von OB Thomas Jung die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Gunda Eckardt freut sich mit ihrem Ehemann.�

Horst Eckardt erhält Verdienstmedaille
Fünf Jahrzehnte für die AWO

FÜRTH (pm/ak) - Horst Eckardt ist eine Institution in der Fürther Arbeiterwohlfahrt – bereits seit fünf Jahrzehnten engagiert er sich ehrenamtlich und im höchsten Maße für die Belange des Ortsvereins Fürth Süd und der gesamten Fürther AWO. Am 1. September 1969 trat Horst Eckardt der AWO bei. Mit der Spendenbüchse zog er damals von Haus zu Haus. 1978 wurde er zum Vorsitzenden des Ortsvereins Fürth-Süd gewählt; dieses Amt übt er heute noch mit viel Leidenschaft und Enthusiasmus aus und setzt...

  • Fürth
  • 09.08.19
Lokales
Beherzter Griff in die gut gefüllte städtische Schatztruhe: Finanzreferentin Stefanie Ammon und Oberbürgermeister Thomas Jung freuen sich über einen Rekordüberschuss bei der Jahresrechnung 2018. �

Stadt erwirtschaftete 2018 einen Rekord-Jahresüberschuss
35 Mio Euro! So viel hatte Fürth noch nie

FÜRTH (pm/ak) - In der letzten Sitzung vor der Sommerpause können Oberbürgermeister Thomas Jung und Finanzreferentin Stefanie Ammon dem Stadtrat eine beeindruckende Jahresrechnung vorlegen. Dabei beträgt der Haushaltsüberschuss für das vergangene Jahr stolze 35 Millionen Euro; das Ergebnis für 2017 wurde damit deutlich übertroffen. „Ich habe schon Verlustjahre mit 25 Millionen Defizit erlebt. Die Freude über diesen Rekordüberschuss ist daher riesengroß“, erklärt Jung. Dieses Ergebnis müsse...

  • Fürth
  • 22.07.19
Panorama
Schulterschluß beim gemeinsamen Spatenstich (v.l.): Hannes B. Erhardt, Geschäftsführer Unternehmensgruppe des Evangelischen Siedlungswerks ESW, Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung, Christine Lippert, Baureferentin, Robert Flock, Geschäftsführer Unternehmensgruppe des Evangelischen Siedlungswerks ESW, und Dekan Jörg Sichelstiel.

Evangelisches Siedlungswerk baut Stadtteil „Westwinkel“
Das Kleeblatt wächst und gedeiht

FÜRTH (pm/ak) - Das Evangelische Siedlungswerk ESW und die Stadtspitze haben mit dem gemeinsamen Spatenstich den Bau des neuen Stadtteils „Westwinkel“ auf dem ehemaligen NORMA-Areal begonnen. Er entsteht voraussichtlich bis Ende des Jahres 2023 entlang der Würzburger Straße, in unmittelbarer Nähe zum Verwaltungsgebäude der UVEX. Auf einer Grundstücksfläche von 18.572 Quadratmetern realisiert das ESW – Evangelisches Siedlungswerk auf der ehemaligen Gewerbefläche 185 bezahlbare Mietwohnungen...

  • Fürth
  • 18.07.19
Panorama
So sehen Sieger aus... Thomas Jung, Oberbürgermeister von Fürth, freut sich über die hervorragende Platzierung der Kleeblatt-Stadt.

Beschäftigungszuwächse katapultieren Fürth bundesweit auf Platz zwei hinter Berlin
Kleeblatt-Stadt erlebt zweites Wirtschaftswunder

FÜRTH (pm/ak) - Eine Veröffentlichung des Statistischen Bundesamts und der Landesbank Hessen-Thüringen zur Beschäftigungsentwicklung in Deutschland zeigt ein interessantes Ergebnis, denn dabei stehen Großstädte wie München, Köln oder Frankfurt überraschend nicht auf den ersten Plätzen. Spitzenreiter ist Berlin und auf Platz zwei folgt bereits: Fürth. Die Studie hat in mehr als 100 kreisfreien Städten die prozentualen Beschäftigungszuwächse im Zeitraum von 2013 bis 2018 untersucht....

  • Fürth
  • 12.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.