Die Leiden des jungen Werther

Foto: (c) Ludwig Olah

ERLANGEN - Lotte, weißt du noch? Als dieser wilde Typ dich umgarnte? Doch du bliebst bei dem Anderen, dem Besonnenen – und so ging Werther elendig zugrunde, die Katastrophe war damit perfekt.


Johann Wolfgang von Goethes Briefroman „Die Leiden des jungen Werther“ von 1774, ein Meisterwerk der Empfindsamkeitsdichtung, avancierte innerhalb kürzester Zeit zum Bestseller, und noch immer stellt er die Frage nach der Verantwortung für das eigene Glück mit tragischer Dringlichkeit. In einer modernen Inszenierung wird das Stück vom Theater Erlangen für Besucher ab 14 Jahre am 22. und 23. Februar jeweils um 20.00 Uhr (am 23. Februar zusätzlich auch um 10.00 Uhr) sowie am 24. Februar um 11.00 Uhr in der Garage präsentiert.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.