Alles zum Thema Ehrenamt

Beiträge zum Thema Ehrenamt

Lokales
2 Bilder

Nürnberg, Fürth, Erlangen, Schwabach: Wer zwischen 18 und 62 Jahre alt ist, kann mitmachen
Polizei sucht Ehrenamtliche für die Sicherheitswacht!

NÜRNBERG (pm/nf) - Die mittelfränkische Polizei beabsichtigt für die Städte Nürnberg, Fürth, Erlangen und Schwabach die Aufstockung der bereits bestehenden Sicherheitswacht. Aus diesem Grund suchen die Polizeiinspektionen Nürnberg-Mitte, Nürnberg-Süd, Nürnberg-Ost, Nürnberg-West, Fürth, Erlangen-Stadt und Schwabach ehrenamtliche Mitarbeiter. Die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung ist gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Die ehrenamtlichen Mitglieder der Sicherheitswacht...

  • Nürnberg
  • 14.06.19
Lokales

Zusage für Dechsendorfer Feuerwehr
Gerätehaus soll erweitert werden

ERLANGEN (pm/mue) - Der Haupt-, Finanz- und Personalausschuss des Stadtrats sieht den Bedarf, das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Dechsendorf zu erweitern. Die Verwaltung wurde vom Gremium beauftragt, entsprechende Planungen voranzutreiben. Dabei sollen Umkleideräumlichkeiten ebenso wie Sanitäreinrichtungen entstehen, zudem werden der Einbau einer eigenständigen Heizungsanlage und eine eigene Wassereinspeisung angestrebt. Außerdem soll das Haus auch mit einer Notstromversorgung...

  • Erlangen
  • 05.06.19
Lokales
In Uniform oder in blauem „Landkreishelden“-T-Shirt: Die 50 Jugendlichen sind stolz auf das, was sie in drei Tagen geleistet haben.
Foto: LRA ERH

Harter Einsatz fürs Ehrenamt
„Landkreishelden“ arbeiteten drei Tage lang

LANDKREIS (pm/mue) - Drei Tage lang haben rund 50 junge „Landkreis-Heldinnen“ und „Landkreis-Helden“ gezeigt, wie viel Power hinter ehrenamtlichen Engagement in der Jugendarbeit steht. Im Rahmen des Projekts „Landkreishelden – Engagiert in ERH“ kamen sieben Jugendgruppen zusammen und realisierten verschiedenste Projekte im ganzen Landkreis. Die „Dorfhelden Heßdorf“ schufen beispielsweise einen eigenen Jugendtreffpunkt, die „Raubvögel“ aus Adelsdorf pflanzten im Jugendcamp Vestenbergreuth...

  • Erlangen
  • 29.05.19
Lokales

Stadt Erlangen zieht positive Bilanz
Bürgerbeteiligung kommt gut an

ERLANGEN (pm/mue) - Seit gut anderthalb Jahren gibt es in Erlangen flächendeckend Orts- und Stadteilbeiräte. Wie eine erste Bilanz des städtischen Büros für Bürgerbeteiligung und Ehrenamt zeigt, wird das Instrument sehr gut genutzt. Seit Anfang 2018 gingen demnach aus den Beiräten 139 Anträge in der Verwaltung ein, die sich mit konkreten Verbesserungen im jeweiligen Stadtteil beschäftigen. Aber auch andere Möglichkeiten der Bürgerbeteiligung kommen gut an: Seit 2018 wurden in sieben...

  • Erlangen
  • 27.05.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Freizeit & Sport
v.l.n.r. Britta Dassler MdB, Peter Scholten (SpVgg 1904 Erlangen e.V.), Matthias Thurek (Turnerbund 1888 Erlangen e.V.)

Dassler: Sportvereine von überflüssiger Bürokratie befreien!

Erlangen – vermeidbare Bürokratie erschwere die ehrenamtliche Arbeit in Sportvereinen. Zu dieser Einschätzung kommen die Sportverbandsvorstände Matthias Thurek (Turnerbund 1888 Erlangen e.V.) und Peter Scholten (SpVgg 1904 Erlangen e.V.) während eines Gesprächstermins mit der Erlanger Bundestagsabgeordneten und Sprecherin der FDP-Fraktion für Sportpolitik, Britta Dassler. „Sportverbände sind und bleiben wichtige Träger der Gesellschaft. Es ist wichtig, die Begeisterungsfähigkeit junger...

  • Erlangen
  • 13.02.19
Anzeige
Freizeit & Sport
Bei der Initiative "wings to school" kommt das ehrenamtliche Engagement unmittelbar bei den Kindern an.

Betreuer für die Initative „wings to school“ gesucht

Nürnberg (pm/ak) – Über 60 Kinder aus 18 Ländern nehmen an der Initiative „wings to school“ teil. Zur Fortführung werden dringend Betreuer gesucht. Kinder mit Migrationshintergrund haben es häufig schwer. Ihre Eltern sind aus der alten Heimat geflohen, sie leben meist in Asylbewerberheimen. Die Wohn- und Lebenssituation ist häufig nicht kindgerecht. Oft fehlen ihnen neben den Sprachkenntnissen ein oder mehrere Schuljahre, sie haben keinen ruhigen Platz um zu lernen. In kürzester Zeit...

  • Nürnberg
  • 05.09.18
Lokales
Gute Familienpaten sind auch in der Lage, zeitweise Vater und Mutter für fremde Kinder zu sein.

Stadt Erlangen sucht engagierte Familienpaten im Ehrenamt

ERLANGEN (pm/vs) - Der Erlanger Kinderschutzbund sucht Frauen und Männer, die bereit sind, ehrenamtlich als sogenannte Familienpaten auszuhelfen. Ehrenamtliche Familienpatinnen und Familienpaten helfen dort, wo sie gebraucht werden: Sie betreuen Kinder, helfen ihnen bei den Hausaufgaben und unterstützen Eltern dabei, den Familienalltag zu organisieren. Von ihrem Engagement haben nicht nur die betreuten Familien etwas. „Ich habe eine Aufgabe gefunden, die mir Spaß macht und die Kindern...

  • Erlangen
  • 15.08.18
Lokales

4. Erlanger Betreuertag: Vollmacht für Verantwortung

ERLANGEN (mue) - Zum mittlerweile 4. Erlanger Betreuertag wird am Samstag, 10. März, von 9.00 bis 13.30 Uhr ins Haus der Kirche Kreuz + Quer (Bohlenplatz 1) eingeladen. Veranstalter sind die Betreuungsstelle der Stadt Erlangen, das Amtsgericht Erlangen und die Erlanger Betreuungsvereine. Hintergrund: Der Gesetzgeber regt immer wieder an, dass möglichst viele Menschen rechtzeitig eine vorsorgliche Vollmacht an eine Vertrauensperson erteilen. Durch diese kann eine gerichtlich angeordnete...

  • Erlangen
  • 01.02.18
Freizeit & Sport
(Logo: BüSti, Erlangen): Ehrenamtliche der Bürgerstiftung sind auch auf der Erlanger Waldweihnacht "im Einsatz"
4 Bilder

Der Internationale Tag des Ehrenamtes und die Bürgerstiftung Erlangen

Der Tag des Ehrenamtes ist auch für die Bürgerstiftung Erlangen jedes Jahr ein ganz besonderer Tag Der Internationale Tag des Ehrenamtes ist ein jährlich am 5. Dezember abgehaltener Gedenk- und Aktionstag zur Anerkennung und Förderung ehrenamtlichen Engagements. Er wurde 1985 von der UN mit Wirkung ab 1986 beschlossen. In Deutschland ersetzt er den Tag des Ehrenamts, der früher am 2. Dezember begangen wurde. An diesem Tag wird auch der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland an...

  • Erlangen
  • 06.12.17
Lokales
Foto: © drubig-photo/Fotolia.com

Paten für Familien gesucht!

ERLANGEN / LANDKREIS (pm/mue) - Familienpaten gesucht: In Kooperation mit dem Kinderschutzbund bieten die Stadt Erlangen und der Landkreis Erlangen-Höchstadt Unterstützung für Familien und Alleinerziehende an, die immer wieder dankbar angenommen wird. Jetzt werden wieder neue Familienpaten gesucht, die durchschnittlich einmal pro Woche ehrenamtlich Familien unterstützen, die Hilfe brauchen. Ob Kinderbetreuung, Unterstützung bei den Hausaufgaben oder Begleitung bei Behördengängen – das...

  • Erlangen
  • 14.09.17
Panorama
Mit den „Einheimischenmodellen“ können Gemeinden der ortsansässigen Bevölkerung den Erwerb verbilligten Baulandes ermöglichen.

Bund ändert Baurecht: Warum junge Familien leichter an Bauland kommen

Bundestag greift Bayerns Forderungen für Novelle des Baugesetzbuches auf - Bundesbauministerium und Freistaat Bayern einigen sich mit der EU-Kommission auf ,,Einheimischenmodelle" - Auch das Ehrenamt ist Bewertungskriterium REGION (pm/nf) - Schon lange setzt sich Bayerns Innen- und Bauminister Joachim Herrmann dafür ein, dass mehr gebaut werden kann, um die Wohnraumnot zu lindern. Jetzt ändert der Bund das Baurecht und erleichtert damit das Bauen. Herrmann: „Wir brauchen dringend mehr...

  • Nürnberg
  • 10.03.17
Lokales
MdL Walter Nussel (l.) mit Ministerpräsident Horst Seehofer bei seiner Ernennung zum Beauftragten der Bayerischen Staatsregierung für Bürokratieabbau.

MdL Walter Nussel wird Beauftragter der Staatsregierung für Bürokratieabbau

ERLANGEN (pm/nf) - Zum Beschluss des Ministerrats, ihn zum Beauftragten der Bayerischen Staatsregierung für Bürokratieabbau zu berufen, erklärte der Herzogenauracher Landtagsabgeordnete Walter Nussel (CSU): „Bürokratie mit Augenmaß nutzt, Bürokratie im Übermaß behindert Bürger und Wirtschaft! Deshalb ist es wichtig, ein waches Auge darauf zu haben, dass die Gesetze, die wir im Landtag verabschieden, möglichst genau das Notwendige regeln - nicht mehr und nicht weniger." Diesem Prinzip...

  • Erlangen
  • 15.02.17
Lokales
Naturschutzwächter Michael Solfrank (M.) freut sich auf seine neue Aufgabe. Landrat Alexander Tritthart (r.) und Johannes Marabini von der Unteren Naturschutzbehörde überreichten ihm im Landratsamt Urkunde, Dienstausweis und -abzeichen. Foto: oh

Neuer Naturschutzwächter im Landkreis

LANDKREIS (pm/mue) - Für den neuen Naturschutzwächter Michael Solfrank (56) ist der Weg zur Arbeit ab sofort etwas länger. Der Kalchreuther betreut seit dem 1. Juli die Naturschutzgebiete „Vogelfreistätte Weihergebiet bei Mohrhof“ und „Weihergebiet bei Krausenbechhofen“ im Westen des Landkreises. „Für mich ist der Weg kein Problem. Mir geht es um das Thema, ich freue mich, dass es so schnell geklappt hat“, so der Rentner. Im Radio hatte er zum ersten Mal von Naturschutzwächtern gehört – „......

  • Erlangen
  • 20.07.16
Lokales
Übergabe der Spendenschecks im Theater Mummpitz/Kachelbau.

40.000 Euro für Kinder und Jugendliche

N-ERGIE unterstützt 20 ehrenamtliche Initiativen in Nürnberg und der Region - Liste der geförderten Projekte 2016 im Überblick REGION/NÜRNBERG (pm/nf) - Im Rahmen ihrer Aktion „N-ERGIE für junge Menschen“ spendet die N-ERGIE 2016 insgesamt 40.000 Euro. Das Geld geht an Projekte, die sich ehrenamtlich für die jungen Menschen der Gesellschaft einsetzen, deren Fähigkeiten fördern und sich um die Allgemeinbildung des Nachwuchses kümmern. „Unsere Spendenaktion hat zwei Effekte: Zum einen...

  • Nürnberg
  • 01.07.16
Panorama
Die Mehrheit der Obdachlosenhunde ist gesund, so das Ergebnis einer Umfrage der Agila Haustierversicherung.
2 Bilder

Menschen und Hunde ohne Heim

Bundesweit kümmern sich Initiativen um die Gesundheit von Obdachlosenhunden REGION (djd/nf) - Über 300.000 Menschen in Deutschland sind obdachlos, Tendenz steigend, so die Prognose der Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe e.V. (BAG W). Für viele dieser Menschen ist ein Hund der einzige treue Begleiter - und um diesen kümmern sie sich besonders gut. Obwohl sie Tag und Nacht draußen leben und sich ihre Besitzer teures Futter oder tierärztliche Behandlungen kaum leisten können, ist die...

  • Nürnberg
  • 06.12.15
Lokales

Gesucht: ehrenamtliche Klinikseelsorger

ERLANGEN (pm) - Von Januar bis Juli 2016 findet an der Uniklinik Erlangen ein Ausbildungskurs für ehrenamtliche KlinikseelsorgerInnen statt. Dabei trifft sich die Kursgruppe Donnerstagabend, um unter Leitung von Krankenhauspfarrerin Dorothea Böhle und Christine Truchseß-Sudermann, Dipl.Sozialpädagogin und Paartherapeutin, seelsorgerliches „Handwerkszeug“ zu erlernen. Intensivtage und ein Praktikum auf Stationen der Uniklinik Erlangen oder der Fachklinik Herzogenaurach gehören ebenfalls zur...

  • Erlangen
  • 03.12.15
Lokales
Foto: oh

Schulweghelfer geehrt

ERLANGEN / LANDKREIS (pm) - Sie stehen extra früher auf – egal, ob es stürmt, schneit oder regnet. Sie leisten zuverlässig ihren freiwilligen Dienst an gefährlichen Stellen zur Sicherheit der Schulkinder: Die Schulweghelfer und Schülerlotsen. Es ist besonders bemerkenswert, dass durch die geleisteten Schulwegdienste die Schulwege wesentlich sicherer geworden sind. So kam es auch im Jahr 2014 zu keinen einzigen Unfall an den jeweils gesicherten Schulwegübergängen. Auf Einladung des Leiters der...

  • Erlangen
  • 02.03.15
Lokales

Zentrum Aktiver Bürger

Das Zentrum Aktiver Bürger ist eine Anlaufstelle für Menschen, die sinnvolle Tätigkeiten suchen und sich ehrenamtlich engagieren wollen. Wir unterstützen aktive Bürgerinnen und Bürger, Organisationen und Unternehmen dabei, ihre Kompetenzen und Potenziale wirksam für die Gesellschaft einzusetzen. Wir entwickeln mit unseren Ehrenamtlichen Einsatzfelder des Bürgerschaftlichen Engagements, verstehen uns also nicht als reiner Vermittler oder als Agentur. Wir gehen von der Beobachtung aus, dass...

  • Nürnberg
  • 03.12.14
Lokales
Organisierten die frühmorgendliche Krapfenauslieferung bei „Der Beck“: Thomas Hofmann, Günter Härtl, Dr. Peter Heppt, Johannes Krückel und „Der Beck“-Betriebsleiter Jörg Wangemann (v.l.n.r.). Foto: Rainer Windhorst

Leckere Krapfen für die Integration

ERLANGEN (pm) - Die fünfte Jahreszeit begann für die Belegschaft von 85 Erlanger Unternehmen mit einer ziemlich leckeren Überraschung: Ihre Chefs hatten beim Lionsclub Erlangen unter dem Motto „Sie genießen, wir spenden“ Krapfen für einen guten Zweck bestellt. Beachtliche 9.500 Stück gingen so unlängst bei „Der Beck“ über die Rampe – über 20 Lions-Mitglieder verluden das vom Bäckereiunternehmen zum Sonderpreis produzierte Gebäck in ihre Autos und lieferten es den Unternehmen frei Haus. Je...

  • Erlangen
  • 13.11.14
Lokales
Weiterhin engagiert für Stadt und Region: Für Siegfried Balleis ist noch lange nicht Schluss. Foto: Uwe Müller

„Schneckenhaus kommt nicht in Frage“

ERLANGEN (mue) - Seit über einem halben Jahr hat sich das Leben von Siegfried Balleis geändert: Am 30. April verlor er die Stichwahl und verpasste den Wiedereinzug als Oberbürgermeister ins Rathaus. Wer aber nun dachte, dass ihn seine Stadt Erlangen vielleicht „gar nicht mehr interessieren“ würde, der hat sich getäuscht. Der Alt-OB und Ehrenbürger möchte und wird sich künftig weiter ehrenamtlich engagieren. Das Amt des Oberbürgermeisters hat er mittlerweile innerlich „loslassen“ können, mit...

  • Erlangen
  • 22.10.14
Lokales
Der Spaßfaktor steht im Vordergrund: Bei „C@fe T@blet“ helfen Senioren anderen Senioren, das Internet für sich zu entdecken. Foto: © Robert Kneschke / Fotolia.com

„C@fé T@blet“ für Senioren startet im Herbst

LANDKREIS (pm/mue) - Senioren unterstützen Senioren dabei, das Internet für sich zu entdecken – das ist das Ziel des Projektes „C@fé T@blet“ von Anna Maria Preller, Seniorenbeauftragte des Landkreises Erlangen-Höchstadt. Dazu sucht sie mit dem Ehrenamtsbüro „ERH engagiert sich“ ältere Erwachsene mit Tablet-Kenntnissen, die Lust haben, ab Herbst ehrenamtlich älteren Menschen Tablets und ihre Möglichkeiten zu erklären. Eine Schulung vermittelt allen Interessenten didaktische und methodische...

  • Erlangen
  • 07.08.14
Lokales
Engagiert sich ehrenamtlich: Thea Haußner gehört bereits zum Team des Lebenshilfe Ladens in Erlangen. Foto: oh

Lebenshilfe sucht Ehrenamtliche

ERLANGEN (pm/mue) - Im Lebenshilfe Laden in der Erlanger Innenstadt gibt es schöne Schönes und Nützliches aus „Werkstätten für Menschen mit Behinderung“. Damit unterstützt der Laden die Werkstätten und würdigt die Leistungen der dort arbeitenden Menschen. Das Ladenteam braucht nun aber dringend Verstärkung und sucht darum ehrenamtliche Helfer für die Mitarbeit. Wer kontaktfreudig ist, Spaß am Verkauf hat und sich engagieren möchte, bekommt genauere Informationen direkt bei der Lebenshilfe....

  • Erlangen
  • 31.07.14
Lokales

Deutscher Bürgerpreis: Auszeichnung für Ehrenamtliche

LK ERH (pm/mue) - Ehrenamtliche aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt können sich noch bis Montag, 30. Juni 2014, für den Deutschen Bürgerpreis bewerben. Mit dem größten deutschen Ehrenamtspreis zeichnet die Initiative „für mich. für uns. für alle.“ ehrenamtlich engagierte Personen, Unternehmer und Projekte in der Bundesrepublik öffentlich aus; in diesem Jahr steht der Preis unter dem Motto „Vielfalt fördern – Gemeinschaft leben“. Interessenten können sich dafür im Internet unter der Adresse...

  • Erlangen
  • 04.06.14
Ratgeber

Kommunalwahlen in Bayern

Die Wahlhelfer sind gesetzlich unfallversichert NÜRNBERG (pm/nf) - Am 16. März wird in Bayern gewählt. Hunderte von Wahlhelfern sind dann im Einsatz. Sie leisten Dienst an den Wahllokalen, überwachen den korrekten Ablauf der Wahl und zählen bis spät in die Nacht Stimmen aus. Eine ehrenvolle Tätigkeit, die wichtig ist, um die Wahlen ordnungsgemäß abzuwickeln. Was passiert aber, wenn sich Wahlhelfer bei ihrem Einsatz verletzen oder wenn sie auf dem Weg vom Wahllokal nach Hause übermüdet einen...

  • Nürnberg
  • 12.03.14
  • 1
  • 2