Stadt Erlangen

Beiträge zum Thema Stadt Erlangen

Lokales
Symbolfoto: © Andrey / stock.adobe.com

++ Klarstellung aus dem Erlanger Rathaus ++
Gültige Sperrzeiten für die Gastronomie

ERLANGEN (pm/mue) - Die Stadt Erlangen weist darauf hin, dass es sich bei der Öffnungsmöglichkeit der Gastronomie von 5.00 bis 24.00 Uhr im Rahmen der aktuell gültigen Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung nicht um eine Änderung der für jeden Gastronomiebetrieb gültigen Sperrzeiten handelt. Wie es in einer Mitteilung aus dem Rathaus weiter heißt, ist die individuelle Sperrzeit für den jeweiligen Gastronomiebetrieb maßgeblich, die in der Konzession aufgeführt ist und dort nachgelesen...

  • Erlangen
  • 10.06.21
Ratgeber
Symbolfoto: © geargodz / stock.adobe.com

Dringender Hinweis für Geimpfte
Eigenen Impfaccount besser nicht löschen!

REGION (pm/mue) - Um einen digitalen Impfnachweis leichter erstellen zu können, raten offizielle Stellen dazu, den persönlichen Zugang zum Impfportal BayIMCO auch nach der vollständigen bzw. Zweitimpfung nicht zu löschen. Ab Mitte Juli soll durch das Bundesgesundheitsministerium der Startschuss für einen digitalen Impfnachweis fallen – geplant ist, dass die digitalen Nachweise dann über das Bayerische Impfportal BayIMCO erstellt werden können. Angaben zufolge arbeitet das Bayerische...

  • Nürnberg
  • 10.06.21
Lokales
Symbolfoto: © Heiko Küverling / stock.adobe.com

Polizei sucht Zeugen
Tätliche Auseinandersetzung in Erlangen!

ERLANGEN (pm/mue) - Am Samstag, 5. Juni, wurde die Erlanger Polizei gegen 21.45 Uhr telefonisch zu einer Auseinandersetzung vor einem Pizza-Imbiss in der Hauptstraße gerufen; den Angaben nach waren dort mehrere Personen aneinander geraten. Die Beamten trafen vor Ort zwei leicht verletzte junge Männer an, die erheblich unter Alkoholeinfluss standen. Ein genauer Sachverhalt war weder von den beiden Beteiligten noch von anwesenden Passanten in Erfahrung zu bringen. Weitere Einzelheiten zu dem...

  • Erlangen
  • 09.06.21
Lokales
Symbolfoto: © Heiko Küverling / stock.adobe.com

Unbelehrbarer Wiederholungstäter
Ladendieb sitzt jetzt in U-Haft

ERLANGEN (pm/mue) - Ein 39-jähriger Mann entwendete in einem Geschäft in der Innenstadt Kopfhörer im Wert von 50 Euro; der Ladendetektiv beobachtete den Diebstahl und sprach den Mann an, worauf dieser die Tat zugab. Im Anschluss ergaben polizeiliche Recherchen, dass er in den letzten vier Wochen bereits dreimal bei einem Ladendiebstahl erwischt worden war. Von der Staatsanwaltschaft wurde Haftantrag gestellt, nach Vorführung bei der Ermittlungsrichterin wurde der Mann in U-Haft genommen.

  • Erlangen
  • 07.06.21
Lokales
Symbolfoto: © helivideo / stock.adobe.com

Start weiterer Verleihsysteme
Bald noch mehr E-Scooter für Erlangen!

ERLANGEN (pm/mue) - In Erlangen werden weitere Verleihsysteme sogenannter E-Scooter (Tretroller mit einem Elektroantrieb) den Betrieb aufnehmen. Wie das städtische Referat für Planen und Bauen informiert, gibt es seit März letzten Jahres die beiden Verleihsysteme VOI und TIER, der Anbieter BOLT hat zum am 27. Mai den Betrieb aufgenommen, und LIME sowie BIRD folgen voraussichtlich dieser Tage. Mit den Anbietern finden Angaben zufolge regelmäßige Abstimmungsgespräche statt, um auf das Geschehen...

  • Erlangen
  • 04.06.21
Lokales
Der Stadtgeschenk-Gutschein Erlangen.
Foto: © ETM Katrin Spors

Sonderverkaufstage in der Tourist Info
Stadtgeschenk-Gutschein Erlangen in Neuauflage!

ERLANGEN (pm/mue) - Die Tourist-Information Erlangen bietet am 10. und 11. Juni zwei Sonderverkaufstage an, an dem die von der Stadt subventionierten Stadtgeschenk-Gutscheine ohne vorherige Registrierung erworben werden können. Aufgrund der aktuellen Corona-Regelungen mit den damit verbundenen Lockerungen sind die Gutscheine fast uneingeschränkt einlösbar. Von der 2. Auflage der Stadtgeschenk Gutscheine steht noch ein ausreichendes Kontingent zur Verfügung. Ein Gutschein hat einen Wert über 20...

  • Erlangen
  • 04.06.21
Lokales
Symbolfoto: © cameris / stock.adobe.com

ErlangenPass ist Voraussetzung
Es gibt noch weitere Taxigutscheine!

ERLANGEN (pm/mue) - Erlanger Bürgerinnen und Bürger, die 60 Jahre und älter sind sowie über den ErlangenPass verfügen, können weitere Taxigutscheine erhalten. So der Inhalt einer Pressemeldung aus dem Rathaus. Wie es weiter heißt, können damit beschwerliche Wege bewältigt und gleichzeitig die Gefahr einer Corona-Infektion reduziert werden. Die Fahrten sind demnach zur Alltagsbewältigung, zum Beispiel für Fahrten zum Arzt, Einkaufen und auch für Zusammenkünfte oder Veranstaltungen gedacht. Die...

  • Erlangen
  • 02.06.21
Lokales
Dank einer erfreulichen Entwicklung bei den Inzidenzwerten dürfen sich in Erlangen wieder Angehörige aus bis zu drei Hausständen treffen. Einige grundlegende Regeln gelten aber weiterhin.
Symbolfoto: © Syda Productions / stock.adobe.com

Erlangen lockert die Kontakt-Beschränkungen
Hurra, wir dürfen wieder mehr zusammen sein!

ERLANGEN (pm/mue) - Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in der Stadt Erlangen entwickelt sich laut einer Mitteilung aus dem Rathaus weiterhin erfreulich rückläufig. Da der Sieben-Tage-Inzidenzwert in Erlangen zuletzt fünf Tage in Folge unter 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 pro 100.000 Einwohnern lag, sind weitere Erleichterungen bei den Kontakten im privaten Bereich in Kraft getreten. So ist bis auf Weiteres der gemeinsame Aufenthalt im öffentlichen Raum, in privat genutzten...

  • Erlangen
  • 02.06.21
Lokales
Symbolfoto: © Heiko Küverling / stock.adobe.com

++ Aus dem Polizei-Report ++
Mit Pistole und Messer zum Gerichtstermin

ERLANGEN (pm/mue) - Die Erlanger Polizei wurde jüngst von Bediensteten des Amtsgerichts zur Unterstützung gerufen, nachdem ein 61-jähriger Mann aus dem westlichen Landkreis mit einer Pistole dort zu seinem Termin erschienen war. Wie es in einer Pressemitteilung weiter heißt, fanden die Justizbeamten im Zuge der Einlasskontrolle bei dem 61-Jährigen eine geladene Schreckschuss-Pistole sowie ein Taschenmesser. Die hinzugerufene Polizeistreife stellte beides sicher; wie sich herausstellte, besteht...

  • Erlangen
  • 27.05.21
Freizeit & Sport
Das E-Werk in Erlangen.
Foto: © Markus Gräßel

Auch Konzerte sind im Programm
E-Werk Erlangen feiert sein Comeback!

ERLANGEN (pm/mue) - Das Kulturzentrum E-Werk nimmt am 2. Juni den Betrieb wieder auf und bietet dann die klassischen (Garten-)Formate wie Jays BBQ, Jazz4Free oder Poetry Slam an. Aber auch eine Reihe von Konzerten, Open Air Kino und DJ-Abende stehen auf dem Programm – sowohl Veranstaltungen bei freiem Eintritt als auch Konzerte mit namhaften Künstler*innen, für die man Tickets benötigt. Mit dabei sind auch zwei Lesungen im Rahmen der Reihe “LeseSalon”: Am 9. und 18. Juni lesen Olivia Wenzel und...

  • Erlangen
  • 26.05.21
Lokales
Zwar immer noch mit Maske und Abstand, aber immerhin: Auch freieres Shoppen wird in Erlangen wieder möglich.
Symbolfoto: © Roman / stock.adobe.com

Erlangen kämpft sich aus der Corona-Pandemie
UPDATE: Noch mehr Freiheiten bei Shoppen, Sport, Außengastronomie & Co.!

ERLANGEN (pm/mue) - Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in der Stadt Erlangen ist nach wie vor erfreulich niedrig. Da der Sieben-Tage-Inzidenzwert in Erlangen am Dienstag, 25. Mai, fünf Tage in Folge unter 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern lag, sind laut Mitteilung aus dem städtischen Presseamt weitere Erleichterungen in Kraft getreten. Die Regelungen im Einzelnen: •  Kontaktfreier Sport in Gruppen von bis zu 10 Personen sowie in Gruppen von bis zu 20 Kindern unter 14 Jahren unter freiem...

  • Erlangen
  • 26.05.21
Lokales
Symbolfoto: © Heiko Küverling / stock.adobe.com

++ Aus dem Polizei-Report ++
Diebe in ganz Erlangen unterwegs – Zeugen gesucht!

ERLANGEN (pm/mue) - Wie die Polizeiinspektion Erlangen mitteilt, treiben seit geraumer Zeit Taschendiebe ihr Unwesen im gesamten Stadtgebiet. Verschiedene gemeldete Diebstähle ereigneten sich demnach auf Supermarktparkplätzen bzw. in dazugehörigen Parkhäusern. Die Täter gehen dabei immer nach dem gleichen Muster vor: Während die Geschädigten ihre Einkaufswägen zurückbringen, gehen die Diebe die für wenige Sekunden unversperrten bzw. unbeaufsichtigten Pkw an. Türen und Kofferräume werden...

  • Erlangen
  • 21.05.21
Lokales
Spardorfs Bürgermeister Andreas Wasielewski (l.) und Oberbürgermeister Florian Janik mit der Aktiv-Card.
Foto: Nico Tavalai

Dankeschön fürs Ehrenamt
Auch Spardorfer können jetzt die Aktiv-Card nutzen

ERLANGEN / SPARDORF (pm/mue) - Seit nunmehr 20 Jahren können ehrenamtlich Tätige die Aktiv-Card in Erlangen nutzen – als sichtbares Zeichen der Anerkennung für Bürgerschaftliches Engagement. Die Aktiv-Card bietet Vergünstigungen in zumeist städtischen Einrichtungen wie zum Beispiel im Stadtmuseum und im Theater, aber auch für die Erlanger Bäder. Das Angebot soll jedoch erklärtermaßen nicht an Erlangens Stadtgrenzen enden, sondern wird darüber hinaus ausgeweitet. Modellgemeinde hierfür ist...

  • Erlangen
  • 20.05.21
Lokales
Ministerpräsident Markus Söder und MPZPM-Sprecher Vahid Sandoghdar präsentieren die Zeitkapsel, die mit Gegenständen aus der Forschung gefüllt ist. Auf dem Foto (v.l.n.r.): Dr. Markus Söder, Dr. Florian Janik (Oberbürgermeister Erlangen), Prof. Dr. Vahid Sandoghdar (Sprecher des Scientific Boards des MPZPM und Direktor am MPL), FAU-Präsident Prof. Dr. Joachim Hornegger, Prof. Dr. Heinrich Iro (Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikums Erlangen), Joachim Herrmann (Bayerischer Innenminister), Hubert Aiwanger (Bayerischer Wirtschaftsminister) und Prof. Dr. Martin Stratmann (Präsident der Max-Planck-Gesellschaft).
Foto: © MPZPM / Stephan Minx

Mehr geballte Forschungskompetenz
60 Millionen Euro für neues Max-Planck-Zentrum in Erlangen!

ERLANGEN (pm/mue) - „Hier entsteht ein faszinierendes Projekt“, unterstrich Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder anlässlich der Grundsteinlegung für das neue Max-Planck-Zentrum für Physik und Medizin (MPZPM) in Erlangen. Etwa im Kampf gegen Krebs sei es wichtig, neue Methoden auf zellulärer Ebene mit Verfahren der künstlichen Intelligenz oder Quantencomputern zu verbinden. Daher investiere der Freistaat annähernd 60 Millionen Euro in das Institut, um ein „Ökosystem für Ideen und...

  • Erlangen
  • 20.05.21
Lokales
Symboloto: © ALDECAstudio / stock.adobe.com

Erlangen schafft baurechtliche Voraussetzungen
Mehr Wohnraum bleibt echte Herausforderung

ERLANGEN (pm/mue) - Die Schaffung von ausreichendem Wohnraum in Erlangen bleibt auch weiter eine wesentliche Herausforderung. Wie das städtische Presseamt informiert, werden derzeit für zwei Baugebiete in Häusling und Steudach, in denen jeweils Einfamilien-, Doppel- und Reihenhäuser entstehen sollen, die baurechtlichen Voraussetzungen für Wohnungsbau geschaffen. Für beide Gebiete hat der Umwelt-, Verkehrs- und Planungsausschuss (UVPA) demnach den so genannten Billigungsbeschluss gefasst....

  • Erlangen
  • 19.05.21
Lokales
Symbolfoto: © cameris / stock.adobe.com

Angebot für Bedürftige aus Erlangen
Mit dem Taxi direkt zum Impfzentrum!

ERLANGEN (pm/mue) - Für Bürgerinnen und Bürger aus dem Stadtgebiet, die über 60 Jahre alt sind und über den ErlangenPass verfügen, übernimmt die Stadt Erlangen derzeit die Kosten für die Taxifahrt zum Corona-Impfzentrum. Nach Angaben aus dem Rathaus verlängert das Sozialamt dieses Angebot bis auf Weiteres, voraussichtlich mindestens bis zum Jahresende. Da die Zusendung des Fahrgutscheines ein paar Tage dauern kann, empfiehlt die Stadtverwaltung, die Anforderung so schnell wie möglich...

  • Erlangen
  • 15.05.21
Lokales
Mehr Grün für mehr Lebensqualität: In Erlangen soll weiterhin nachhaltig in neue Bäume und Bestandsschutz investiert werden. 
Symbolfoto: © Masson / stock.adobe.com

400.000 Euro für 170 neue Bäume
Erlangen soll noch grüner werden!

ERLANGEN (pm/mue) - Es ist ein nachhaltiger Beitrag, den die Stadt Erlangen bis Ende 2022 leisten will, um dem Klimawandel wirksam zu begegnen. Verteilt über das gesamte Stadtgebiet sollen neue Bäume gepflanzt und existierende Baumstandorte entsiegelt werden; der Umwelt-, Verkehrs- und Planungsausschuss des Stadtrats hat bereits entsprechende Vorhaben verabschiedet. „Wir planen Maßnahmen, die für den Erhalt und die weitere positive Entwicklung des Erlanger Baumbestands sorgen, die...

  • Erlangen
  • 15.05.21
Lokales
Symbolfoto: © gpointstudio / stock.adobe.com

Verbesserung der Erlanger Geh- und Radwege
Infrastruktur wird noch weiter ausgebaut

ERLANGEN (pm/mue) - Die Stadt Erlangen investiert weiter in den Ausbau der Fahrradinfrastruktur: In der Gebbertstraße zwischen Mozartstraße und Gleiwitzer Straße wird offiziellen Angaben zufolge ab Juni der schadhafte und sanierungsbedürftige Fuß- und Radwegbelag instandgesetzt. In diesem Zuge sollen die Geh- und Radwege auch neu aufgeteilt und ein einheitlicher roter Radwegbelag mit Schutzstreifen realisiert werden. Für die rund 145.000 Euro teure Maßnahme, die sowohl für Fußgänger als auch...

  • Erlangen
  • 15.05.21
Lokales
Die Verschiebung von Zweit-Impfterminen wäre mit einem kaum zu rechtfertigenden logistischen Aufwand verbunden. 
Foto: © geargodz / stock.adobe.com

Verschiebung nur im Ernstfall
Wissenswertes rund um die Zweit-Impfung

ERLANGEN / LANDKREIS (pm/mue) - Auch im Callcenter des Erlanger Impfzentrums häufen sich Angaben zufolge in den letzten Tagen die Nachfragen zur Verschiebung des Termins der Zweit-Impfung. Die Verantwortlichen des Impfzentrums weisen in einer Pressemeldung darauf hin, dass eine solche Verschiebung aus guten Gründen im Terminvergabeportal nicht vorgesehen und grundsätzlich auch telefonisch nicht möglich ist. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter könnten solche Verschiebungen demnach nur aus...

  • Erlangen
  • 14.05.21
Lokales
Symbolfoto: © WavebreakMediaMicro / stock.adobe.com

Zuschüsse von Stadt und Freistaat
Über 1 Mio. Euro für Ganztags- und Mittagsbetreuung in Erlangen

ERLANGEN (pm/mue) - Rund 1,2 Millionen Euro will Erlangen im kommenden Schuljahr (2021/2022) für die Mittags- und die Ganztagsbetreuung in den Schulen aufwenden. Dies teilte das städtische Presseamt mit. Ein Drittel der Mittel (327.721 Euro) fließt demnach in die Mittagsbetreuung an Grundschulen. Im kommenden Schuljahr bestehen den Angaben zufolge voraussichtlich 62 Gruppen, in denen Schülerinnen und Schüler ab Ende des stundenplanmäßigen Vormittagsunterrichts bis mindestens 14.00 Uhr und – je...

  • Erlangen
  • 14.05.21
Lokales
Symbolbild: © Stadt Erlangen

Lösung für die StUB-Trasse im nördlichen Tennenlohe gefunden
Von der Grob- in die Feinplanung

ERLANGEN / REGION (pm/mue) - Auf Basis einer Vielzahl von Trassenvorschlägen für die Stadtumlandbahn (StUB) im Ortsteil Tennenlohe hat der Stadtrat für eine Abweichung von der bisherigen Vorzugstrasse aus dem Raumordnungsverfahren votiert. Diese, so heißt es in einer Pressemitteilung, liegt nun auf dem Kirchweihplatz soweit nördlich, wie es ohne Eingriff in die weiter nördlich gelegenen Privatgrundstücke möglich ist. Bogenschießbetrieb kann demnach weiterhin auf den beiden derzeit auch...

  • Erlangen
  • 12.05.21
Lokales
Symbolfoto: © Syda Productions / stock.adobe.com

Ab Januar 2022
Kostenloser Nahverkehr in der Erlanger City

ERLANGEN (pm/mue) - Wer in der Innenstadt von Erlangen mit dem Bus von A nach B fahren will, kann das laut Information aus dem städtischen Presseamt ab nächstem Jahr kostenlos. Ab dem Tarifwechsel zum 1. Januar 2022 sollen Fahrgäste demnach die so genannte „Klinik-Linie 299“ vom Großparkplatz am Hauptbahnhof in die nördliche Altstadt und zu den Uni-Kliniken ohne Entgelt nutzen können. „Die Stadt Erlangen wird damit zu nur einer Handvoll Kommunen in Deutschland mit einem kostenlosen Angebot für...

  • Erlangen
  • 12.05.21
Lokales
Manche Hühner können‘s offenbar kaum glauben: Sie dürfen endlich wieder raus!
Foto: © karepa / stock.adobe.com

Hühner können's kaum glauben
Die Stallpflicht ist wieder aufgehoben!

LANDKREIS (pm/mue) - Auf Grundlage einer aktuellen Risikobewertung des Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) ist eine bayernweite präventive Stallpflicht zum Schutz vor der Geflügelpest (HPAI) – auch Vogelgrippe genannt – nicht mehr erforderlich. Das Umweltministerium hat deshalb die Kreisverwaltungsbehörden gebeten, die Maßnahmen zum Schutz des Nutzgeflügels an die aktuelle Lage anzupassen; das Landratsamt Erlangen-Höchstadt hat deshalb die Allgemeinverfügung vom 19....

  • Erlangen
  • 30.04.21
Freizeit & Sport
Symbolfoto: © pavel_shishkin / stock.adobe.com

Erlangen will Vereine weiter unterstützen
Kommunaler Kraftakt für den Sport

ERLANGEN (pm/mue) - Auch heuer will die Stadt Bau- und Sanierungsmaßnahmen von Erlanger Sportvereinen sowie die Beschaffung von Großgeräten umfassend fördern. Wie das städtische Amt für Sport und Gesundheitsförderung im Sportausschuss des Stadtrats mitteilte, liegen für das Jahr 2021 insgesamt 27 Anträge für Bau- und Sanierungsmaßnahmen vor – drei Anträge mehr als im Corona-Jahr 2020. Ein deutlicher Rückgang ist hingegen bei den Anträgen auf Zuschüsse für Großgeräte zu erkennen: Gingen hier im...

  • Erlangen
  • 29.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.