Bei Sonnenschein und guter Laune startet die Michaelis-Kirchweih

Hier geht's zum großen Familienfest. Foto: Ebersberger

FÜRTH (web) – Mit viel Sonne und guter Laune wurde die Fürther Kirchweih am Samstag eröffnet. Zwei Schläge benötigte Oberbürgermeister Thomas Jung, dann war das erste Fass Grüner Kärwa-Bier angezapft und die Michaelis-Kirchweih offiziell eröffnet.

Vor dem Bieranstich auf dem Theatervorplatz sorgte der Musikzug Burgfarrnbach für Musik, der Volkstrachtenverein Stadeln zeigte traditionelle Tänze, während Volker Heißmann in gewohnt humorvoller Weise durch das Programm führte. Bevor das Fest frohgelaunt beginnen konnte, richtete Dekan Jörg Sichelstiehl allerdings noch ein paar ernste und mahnende Worte ans Kärwapublikum und vor allem in Richtung der Kriegsparteien in Syrien und dem Rest der Welt. Man solle endgültig die Waffen niederlegen und Frieden schließen, forderte er. Überall solle man stattdessen miteinander friedliche Feste feiern. Dafür gab's großen Applaus.
Und dann war es auch schon soweit: Das erste Fass war angezapft, Böllerschüsse knallten und zahllose weiße und grüne Luftballons flogen gen Himmel. Vor der Bühne drängten sich zahllose Kärwabesucher in der Hoffnung einen Krug mit dem süffigen Festbier zu ergattern, auf und hinter der Bühne freute sich hingegen lokale Prominenz aus Wirtschaft und Politik auf die Kärwa.
Noch bis 12.Oktober geht die Fürther Kirchweih, die am kommenden Sonntag, 9.Oktober, mit dem Erntedank-Festzug ihren Höhepunkt erlebt. Mehr als eine Million Besucher werden auch in diesem Jahr wieder auf der Michaelis-Kirchweih erwartet, die sich mit ihrem ganz besonderen Flair zwischen Kärwarummel und Marktgeschehen und ganz ohne großes Bierzeltgetöse bei Jung und Alt größter Beliebtheit erfreut.
Am 6.Oktober steht ab 18 Uhr noch das Feierabend-Gwerch“ der Schausteller und Marktkaufleute mit Musikern und Gauklern auf dem gesamten Kirchweihgelände auf dem Programm, um 20 Uhr der Betz’n-Tanz der Stadelner Kirchweihburschen auf dem Vorplatz des Stadttheaters. Am Sonntag findet vor dem Festzug noch der Kärwalauf (10 Uhr) statt, am 11. Oktober ist Familientag (10 – 19 Uhr) und am 12. Oktober beendet das große Feuerwerk im Wiesengrund am Ulmenweg die diesjährige Fürther Michaeliskirchweih.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.