Himmlischer Besuch im Fürther Landratsamt

Landrat Matthias Dießl und sein himmlischer Besuch. (Foto: Landratsamt Fürth)

ZIRNDORF - Fürths Landrat Matthias Dießl durfte sich über einen ganz besonders himmlischen Besuch freuen. Zu Gast im Landratsamt in Zirndorf waren die Christkinder aus den Landkreis-Kommunen.

Sichtlich erfreut nutzte Dießl auch gleich die Gelegenheit, um sich bei den Himmelsbotinnen für deren Einsatz in der Vorweihnachtszeit zu bedanken: "Überall wo ihr hinkommt, zaubert ihr den Menschen ein Lächeln ins Gesicht.“ Stellvertretend für alle anwesenden Christkinder trug Lisa Höll aus Langenzenn ihren Prolog vor.
Und da das Christkind ja auch all die Wunschzettel in Empfang nimmt und sortiert, hatte der Landrat ein paar besondere Wünsche und Geschenketipps für Weihnachten parat.
An die Bürger appellierte er, beim Kauf von Geschenken doch möglichst auf Produkte aus der Region oder vom fairen Handel zurückzugreifen. Das Angebot im Landkreis sei mehr als vorhanden. Eine gute Idee sei auch der Entdecker-Pass der Metropolregion Nürnberg, "der zu vielen Ausflügen und zum Sparen bei den Eintrittspreisen einlädt", so Matthias Dießl.
Viele stimmungsvolle Weihnachtsmärkte in den Kommunen des Landkreises laden noch bis Weihnachten zu einem Besuch ein. Eine Übersicht gibt es auf der Homepage des Landkreises Fürth im Online-Veranstaltungskalender.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.