Landkreis Fürth

Beiträge zum Thema Landkreis Fürth

Lokales

Anlieferung bei Wertstoffhöfen im Landkreis Fürth ab 6. April wieder möglich

FÜRTH-Land (pm/tom) - Die Wertstoffhöfe im Landkreis Fürth – Zirndorf, Rangaustraße 60, Tel. 0911/695068; Langenzenn, Im Kessel, Tel. 09101/7431 – sind für Anlieferungen ab 6. April wieder geöffnet. Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus sind Anlieferungen allerdings ausschließlich nach telefonischer Terminvereinbarung möglich. Anlieferer ohne Termin werden abgewiesen.Die Anlieferung von Abfällen ist dabei grundsätzlich auf ein erforderliches Maß zu...

  • Fürth
  • 02.04.20
Lokales

Bürgermeisterwahl: So entschieden die Bürger im Landkreis Fürth
Die Würfel sind gefallen

FÜRTH (tom) – Fürths alter und neuer Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung konnte den vergangenen Sonntag relativ gelassen verbringen. Ihn hatten die Wähler bereits im ersten Wahlgang mit überwältigender Mehrheit in seinem Amt bestätigt. In sieben Städten und Gemeinden des Fürther Landkreises jedoch mussten sich jeweils zwei Bewerber einer Stichwahl stellen. Überraschend spannend fiel diese in Zirndorf aus, wo sich Amtsinhaber Thomas Zwingel (SPD) nur knapp mit 279 Stimmen Vorsprung und 51,12...

  • Fürth
  • 30.03.20
Lokales

Fürth - Infotelefon des Gesundheitsamtes auch am Wochenende erreichbar

Fürth (pm/tom) - Für Fragen rund um das Corona-Virus hat das Gesundheitsamt der Stadt und des Landkreises Fürth eine Informations-Telefonnummer eingerichtet, die jetzt auch am Wochenende zur Verfügung steht. Die Telefonnummer 0911/9773-3039 ist zu folgenden Zeiten erreichbar: Montag bis Mittwoch: 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr Donnerstag: 7.30 Uhr bis 17.00 Uhr Freitag: 7.30 Uhr bis 12.30 Uhr Samstag und Sonntag: 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

  • Fürth
  • 27.03.20
Lokales

Deponien im Landkreis Fürth für gewerbliche Anlieferungen wieder geöffnet

FÜRTH-Land (pm/tom) - Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus sind beide Landkreis-Wertstoffhöfe bis auf weiteres geschlossen. Es findet dort nur ein Notbetrieb statt, in dessen Rahmen ausschließlich die Anlieferung von Restabfall (kostenpflichtig) möglich ist. Ab 30. März ist der Deponiebetrieb für gewerbliche Anlieferungen – nach telefonischer Voranmeldung – an der jeweiligen Deponie wieder möglich. Wertstoffhof und Deponie Rangau, Rangaustraße 60, 90513...

  • Fürth
  • 27.03.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales

Fürth sucht medizinisches Fachpersonal für Kampf gegen Corona
Jede Unterstützung hilft!

In der Kleeblattstadt werden ebenso wie im Landkreis Zentren zur Unterstützung bei der Behandlung von Covid19-Fällen errichtet. Die Stadt Fürth ruft deshalb Bürgerinnen und Bürger mit medizinischen oder pflegerischen Fachkenntnissen auf, diese wichtige Maßnahme im Kampf gegen das Coronavirus zu unterstützen. Besonders Ärztinnen, Ärzte, Pflegekräfte, Pharmazeutisch-technische Assistentinnen oder Assistenten (PTA) sowie Medizinisch-technische Assistentinnen oder Assistenten (MTA) im Ruhestand,...

  • Fürth
  • 26.03.20
Anzeige
Lokales

Landkreis Fürth: Manöver der US-Streitkräfte im April

FÜRTH-LAND (pm/tom) - In der Zeit vom 1. bis 30. April werden die US-Streitkräfte Übungen, darunter auch Nachtübungen, mit Außenlandungen durchführen. Die Übungen, an denen 32 Soldaten mit vier Radfahrzeugen und zwölf Hubschraubern beteiligt sein werden, finden im Bereich der Gemeinden Langenzenn und Wilhermsdorf statt. Die Bevölkerung wird gebeten, sich von den Einrichtungen der übenden Truppe fernzuhalten.Bei Beschwerden haben betroffene Bürger die Möglichkeit, ihr Anliegen bei den...

  • Fürth
  • 25.03.20
Lokales

Neues Serviceangebot: Frauenhaus berät im Landkreis Fürth
Stalking, Mobbing, häusliche Gewalt

FÜRTH (pm/tom) – Das Frauenhaus Fürth leistet seit vielen Jahren wichtige Arbeit als Anlaufstelle für von Gewalt betroffene Frauen. Bereits im vergangenen Jahr hatten sich der Landkreis Fürth und seine Gemeinden sich für die bedarfsgerechte Weiterentwicklung des Frauenhauses und seine Beratungsangebote ausgesprochen. Nachdem die Arbeit der bestehenden Interventionsstelle des Frauenhauses im vergangenen Jahr bis Ende nächsten Jahres gesichert werden konnte, startet nun ein neues mobiles...

  • Fürth
  • 20.03.20
Lokales

Gemeinsame Erklärung von Landrat Matthias Dießl und Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung zu Corona in Stadt und Landkreis Fürth

Die derzeitige Situation im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus stellt alle Beteilligte vor große Herausforderungen. Unser gemeinsames Ziel muss es sein, die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen bzw. die Verbreitung zu verzögern. Aus diesem Grunde bitten wir alle Mitbürgerinnen und Mitbürger in Stadt und Landkreis Fürth: handeln Sie besonnen und überlegen Sie, wie Sie zu diesem Ziel beitragen können. Vermeiden Sie größere Menschenmengen und wägen Sie genau ab, welche...

  • Fürth
  • 13.03.20
Lokales
Staunen, stöbern, schlemmen beim Trempelmarkt rund ums Oberasbacher Rathaus.

9. Mai: Oberasbacher Trempelmarkt
Anmeldestart verschoben

OBERASBACH (pm/tom) – Der Anmeldestart für den Oberasbacher Trempelmarkt am 9. Mai von 8.00 bis 15.00 Uhr wurde aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus verschoben. Eine persönliche Anmeldung ist ab Mittwoch, den 22. April 2020, 8.00 Uhr im Kulturamt der Stadt (Rathaus) möglich. Es dürfen ausschließlich Oberasbacher Bürgerinnen und Bürger – Ausweis bitte mitbringen – an dem Trempelmarkt teilnehmen. Gewerbliche Verkäufer sind nicht zugelassen.

  • Fürth
  • 12.03.20
Panorama
Bürgermeister Leonhard Eder (rechts) und Dr. Alexander Nothaft von der N-ERGIE testen die neue Ladesäule in Tuchenbach.

Infrastruktur für Elektroautos wird im Landkreis Fürth ausgebaut
Neue Ladesäule in Tuchenbach

TUCHENBACH (pm/ak) – Am Rathaus in Tuchenbach können ab sofort zwei Elektroautos gleichzeitig mit regionalem Ökostrom geladen werden. Bürgermeister Leonhard Eder hat zusammen mit Dr. Alexander Nothaft, Betreuer für kommunale Kunden bei der N-ERGIE Aktiengesellschaft, eine neue Ladesäule symbolisch in Betrieb genommen. Die Ladesäule der N-ERGIE verfügt über zwei Typ2-Steckdosen mit einer Leistung von je 22 Kilowatt (kW). Die beiden anliegenden Parkplätze sind ausschließlich für Elektroautos...

  • Landkreis Fürth
  • 03.01.20
Lokales
Vereinbarkeit von Beruf und Familie: Die neuen und bisherigen Mitglieder aus der Stadt und dem Landkreis Fürth erhielten ihre Urkunden von Bayerns Familienministerin Kerstin Schreyer (vordere Reihe, 2. v.l.). Landrat Matthias Dießl (vordere Reihe, 3.v.l.) freute sich vor allem über die sechs neuen Mitglieder aus dem Landkreis Fürth – der Landkreis selbst war eines davon. �

Sechs Unternehmen als neue Mitglieder begrüßt
„Familienpakt Bayern“ wächst weiter

ZIRNDORF (pm/ak) – Der „Familienpakt Bayern“, mit rund 925 Mitglieds-Unternehmen das bayernweite Netzwerk zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf, wächst weiter. Bayerns Familienministerin Kerstin Schreyer und Matthias Dießl, Landrat des Landkreises Fürth, begrüßten im Rahmen einer feierlichen Urkundenübergabe sechs neue Mitglieder im „Familienpakt Bayern“. Sie erhielten neben der Mitgliedsurkunde auch die Plakette ‚Familienpakt‘. „Die Unternehmen, die Mitglied im Familienpakt sind,...

  • Landkreis Fürth
  • 27.11.19
Lokales
Andreas Schettler (Fränkischer Albverein e.V.), Prof. Gerd Aufmkolk (Landschaftsarchitekt / Förderverein Regionalpark), Prof. Dr. Siegfried Balleis (Alt-Oberbürgermeister Stadt Erlangen / Förderverein Regionalpark), Matthias Dießl (Landrat), Thomas Zwingel (Erster Bürgermeister Zirndorf), Ekkehard Eisenhut (LEADER-Koordinator Landkreis Fürth), Kurt Krömer (Erster Bürgermeister Stein) und Birgit Huber (Erste Bürgermeisterin Oberasbach / v.l.n.r.) freuen sich über die Zusage der Fördermittel.
Foto: Stadt Stein

„Wallensteins Lager“ wird konkreter
200.000 Euro LEADER-Fördermittel bewilligt

STEIN / LANDKREIS (pm/mue) - Für den Erlebnisweg „Wallensteins Lager“ (MarktSpiegel berichtete) ist dieser Tage die Entwurfs- und Kostenplanung vom Fördermittelgeber offiziell bewilligt worden. Damit steht der so genannten LEADER-Förderung nichts mehr im Wege. Der Erlebnisweg soll an verschiedenen Stationen in Stein, Zirndorf und Oberasbach rund um das Gebiet des historischen Lagers Geschichte erlebbar machen. Die Idee geht zurück auf die Vision des Fördervereins „Regionalpark...

  • Fürth
  • 14.11.19
Panorama
Neben Kristina Endres hatten auch die anderen Juleica-Absolventen der Evangelischen Jugend Cadolzburg Grund zur Freude.
2 Bilder

2500. Ehrenamtskarte im Landkreis Fürth ausgestellt
Engagement wird belohnt

ZIRNDORF (pm/ak) - Sechs Jahre ist es inzwischen her, dass die erste Ehrenamtskarte im Landkreis Fürth ausgestellt wurde. Seit 2013 können Ehrenamtliche aus dem Landkreis für Ihr Engagement die Bayerische Ehrenamtskarte beantragen und mit der Karte zahlreiche Vergünstigungen in ganz Bayern nutzen. Nun konnte im Landratsamt Fürth die 2.500 Ehrenamtskarte ausgestellt werden. Kristina Endres heißt die Inhaberin, die sich in der evangelischen Jugend Cadolzburg ehrenamtlich engagiert. Bei einer...

  • Landkreis Fürth
  • 10.07.19
Freizeit & Sport
Hanna Roth, Johanna Westphal (hinten), Amelie Brandl und Antonia Müller freuen sich über ihre Staffelerfolge

Mittelfränkische Staffelmeisterschaften
Souveräner Erfolg der Roten

Röthenbach/Pegnitz (mg) - Es war die erstmalige Auflage der mittelfränkischen Staffelmeisterschaften, in den Jahren zuvor wurden diese im Rahmen der Einzel-Meisterschaften veranstaltet. An ihre Stelle rücken am nächsten Wochenende erstmals Mixed-Staffeln bei den Meisterschaften. Mit 200 Teilnehmern und über 60 Staffeln zeigten sich die Veranstalter am Ende zufrieden. Bei der U14 war ein großes Teilnehmerfeld am Start, in drei Läufen gingen insgesamt 12 Staffeln an den Start. Unser Quartett...

  • Mittelfranken
  • 27.05.19
Freizeit & Sport
Das erfolgreiche Team um Coach Marcus Grun

Zirndorfer Leichtathleten bei Mittelfränkischen Blockwettkämpfen
Bestleistungen zwischen Hagel und Sonnenschein

Dinkelsbühl/Zirndorf (mg) - Nach der heimischen Bahneröffnung Anfang Mai ging es für das Zirndorfer Gespann am darauffolgenden Wochenende nach Dinkelsbühl. Es war die erste Teilnahme an mittelfränkischen Blockwettkämpfen für alle Athletinnen und Athleten. Geprägt ist der Block vor allem durch den Hürdenlauf, welcher in jedem Block absolviert werden muss und eine Schlüsseldisziplin darstellt - ansonsten gilt es vor allem einen "Salto nullo" zu vermeiden, denn am Ende werden alle Leistungen in...

  • Landkreis Fürth
  • 13.05.19
Lokales
Albrecht von Wallenstein / Portrait.
�© Unbekannter Künstler
3 Bilder

Bewusstsein für Geschichte schärfen
Regionaler Rundweg: Wallensteins Lager wird thematisch lebendig

LANDKREIS FÜRTH (mue) - Es war eines der größten Militärlager der Geschichte: In Zirndorf standen sich während des Dreißigjährigen Krieges (1618–1648) mit der Schlacht an der Alten Veste Anfang September 1632 die Heere des protestantischen Gustav II. Adolf von Schweden und des kaiserlich-katholischen Albrecht von Wallenstein gegenüber. Letzterer ließ ein Feldlager errichten, das auf dem Gebiet der heutigen Städte Zirndorf, Oberasbach und Stein insgesamt 16 Kilometer umfasste und in dem fast ein...

  • Fürth
  • 09.05.19
Lokales
Bayerns Innen- und Integrationsminister Joachim Herrmann stellt Fördermittel von bis zu 60.000 Euro für den Landkreis Fürth in Aussicht.

Bis zu 60.000 Euro Förderung durch das Bayerische Innenministerium
Integrationslotsen im Landkreis Fürth

LANDKREIS FÜRTH (pm/ak) - Die Integrationslotsinnen und -lotsen sind auf kommunaler Ebene tätig und wirken als Koordinatoren und Netzwerker. Sie unterstützen, informieren und schulen die Ehrenamtlichen des Landkreises in allen Belangen der Integration. „Wir wollen die wertvolle Integrationsarbeit unserer Ehrenamtlichen nach Kräften unterstützen. Die ehrenamtlichen Integrationshelfer in Fürth bekommen daher jetzt hauptamtliche Integrationslotsen an die Seite gestellt. Als Integrationsprofis...

  • Landkreis Fürth
  • 02.05.19
Lokales
Start in die bayerische Spargelsaison 2019 in Obermichelbach.
10 Bilder

Das Kilo kostet zwischen 9 und 14 Euro
Die bayerische Spargelsaison hat in Obermichelbach begonnen

REGION (nf) - Endlich! Zur Freude der Spargel-Liebhaber hat die Zeit des ,,Weißen Goldes“ begonnen. Offizieller Saisonauftakt war heute in Obermichelbach. Aufgrund des spargelfreundlichen Wetters kann beispielsweise im Landkreis Fürth schon seit drei Wochen geerntet werden. Eine Prognose, ob 2019 ein ebenso fantastisches Spargeljahr wird wie 2018, will Spargelbauer Siegfried Tiefel (auf seinem Feld fand die Eröffnung statt) aber nicht geben. Die Saison endet am 24. Juni, bis dahin kann man...

  • Nürnberg
  • 09.04.19
Lokales
Bei der jüngsten LEADER-Mitgliederversammlung wurden Projektmittel von knapp einer halben Million Euro beschlossen.�

LEADER-Steuerkreis beschließt Projektmittel
Halbe Million Euro Förderung

ZIRNDORF (pm/ak) - In der LEADER-Steuerkreissitzung wurde die Förderung von vier Projekten und zwei Einzelmaßnahmen des Kleinprojektefonds im Landkreis Fürth auf den Weg gebracht. Während die Beschlüsse über die Förderwürdigkeit von „Wallensteins Lager“ und der „Keimzelle Stein“ erneuert und angepasst wurden, wurde anschließend die Unterstützung zwei neuer Projekte beschlossen: Der „Boulderfelsen Langenzenn“ und das generationenübergreifende Wanderprojekt „Wege meiner Kindheit“.Im Rahmen der...

  • Landkreis Fürth
  • 03.04.19
Lokales
Der Landkreis ist mit dabei: Stolz präsentiert Landrat Matthias Dießl (l.) mit Dr. Carolin Sieber und  Dr. Werner Hähnlein (beide Gesundheitsamt) die Plakette für die GesundheitsregionPLUS. Foto: © Uwe Müller
2 Bilder

Vernetzung für mehr Chancengleichheit
Landkreis Fürth zur GesundheitsregionPLUS gekürt

LANDKREIS (pm/mue) - Das Interesse am Förderprogramm GesundheitsregionenPLUS von Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml hält weiter an: Dieser Tage überreichte sie die symbolischen Förderbescheide an vier neue Teilnehmer. Neben den Landkreisen Nürnberger Land, Neu-Ulm sowie Stadt und Landkreis Schweinfurt zählt auch der Landkreis Fürth dazu. Huml betonte: „Mit den neuen Regionen werden aktuell 50 GesundheitsregionenPLUS bayernweit gefördert. Dies entspricht 64 der insgesamt 96...

  • Fürth
  • 29.03.19
Panorama
v.l.n.r.: Thomas Mörtel (Geschäftsführer Kreishandwerkerschaft), Prof. Dr. Tobias Chilla (Friedrich-Alexander-Universität), Dr. Maike Müller-Klier (Geschäftsführerin des IHK-Gremiums Fürth) und Landrat Matthias Dießl.

Universität untersucht Qualität des Wirtschaftsstandorts
Gute Noten für den Landkreis Fürth

ZIRNDORF (pm/ak) - Was macht den Landkreis fit für die Zukunft? Welche Möglichkeiten gibt es für die Wirtschaftsförderung, um den Standort weiter zu optimieren? Diese und andere Fragen sollten mit der neuen Unternehmerumfrage beantwortet werden. Dazu wurden vom Regionalmanagement im Landkreis Fürth rund 2700 Unternehmen angeschrieben. Ausgewertet wurde die Umfrage durch Prof. Dr. Tobias Chilla und Cornelia Müller vom Institut für Geographie - Regionalentwicklung der...

  • Landkreis Fürth
  • 19.03.19
Freizeit & Sport
Die Wanderausstellung ist außerordentlich unterhaltsam.

Wanderausstellung: 99 x „Glänzende Aussichten“

LANDKREIS FÜRTH (pm/ak) - Mit einer Prise Humor zum Nachdenken anregen: Das verspricht die Ausstellung „Glänzende Aussichten“ von Miserior, die das Thema Klimaschutz einmal aus einer anderen Sichtweise zeigt und bis 01.03.2019 an verschiedenen Orten im Landkreis Fürth zu sehen ist. Aus einem besonderen Blickwinkel setzen sich Karikaturisten mit den Herausforderungen unserer Zeit wie Lebensstil, Konsum, Klimawandel und Gerechtigkeit auseinander. 99 über mehrere Standorte verteilte...

  • Landkreis Fürth
  • 06.02.19
Lokales
Die N-ERGIE investiert insgesamt 111 Millionen Euro in Strom- und Gasnetze in der Region.

2 Mio. Euro investiert - N-ERGIE baut im Landkreis Fürth

REGION (pm/ak) - Fast 2 Mio. Euro gab die N-ERGIE für ihre Netze im Landkreis Fürth aus. Der größte Anteil mit rund 1,5 Mio. Euro floss in die Neuinvestition und den Unterhalt des Strom- und Erdgasnetzes. Darunter fällt unter anderem eine neue Erdgasleitung in Roßtal. Für die Erschließung von Neubau- und Gewerbegebieten investierte die N-ERGIE im Landkreis Fürth rund 280.000 Euro. Das waren 2018 unter anderem die Baugebiete An der Steige und Hinter der Kirche in Großhabersdorf sowie das...

  • Landkreis Fürth
  • 25.01.19
Lokales
Landrat Matthias Dießl bei der Preisverleihung des Blumenschmuck-Wettbewerbs 2018.

Die schönsten Gärten im Landkreis - Gewinner des Blumenschmuck-Wettbewerbs geehrt

ZIRNDORF (pm/ak) - Die schönsten Gärten des Landkreises wurden auch in diesem Jahr für den jährlichen Blumenschmuck-Wettbewerb gesucht. Insgesamt 20 Gärten wurden für den Wettbewerb des Landkreises Fürth nominiert. Bei der Prämierungsfeier, die in diesem Jahr im Rahmen des Obermichelbacher Weinfestes stattfand, bedankte sich der 1. Vorsitzende des Kreisverbands für Gartenbau und Landespflege Fürth e.V., Landrat Matthias Dießl bei allen Teilnehmern. „Es freut mich, dass sich auch in diesem...

  • Landkreis Fürth
  • 31.10.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.