Alles zum Thema Matthias Dießl

Beiträge zum Thema Matthias Dießl

Panorama
Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (links) vertrat den Schirmherren des Festkommers, Ministerpräsident Dr. Markus Söder. Auch Landrat Matthias Dießl (mitte) zählte zu den Ehrengästen.

Großer Festkommers mit Innenminister Herrmann
150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Langenzenn

LANGENZENN (pm/ak) - Unter dem Motto „Gott zur Ehr‘, 150 Jahre Feuerwehr“, fand vor kurzem, mit einem Festgottesdienst in der Stadtkirche, der Festakt zum Jubiläum statt. Nach dem Gottesdienst, der von den beiden Dekanen Friedrich Schuster, Andrè Hermany und dem Gottesdienstteam um Pfarrer und Feuerwehrseelsorger Christian Wolfram gestaltet wurde, konnten die Jubelwehr, sowie die zahlreich erschienenen Gäste und Besucher die Grußworte von Innenminister Joachim Herrmann entgegennehmen. Er kam...

  • Landkreis Fürth
  • 17.04.19
Panorama
Der Regenwurm als Bodenverbesserer (v.l.n.r.): Kreisobmann Peter Köninger, Horst Krehn AELF, Landrat Matthias Dießl und Steffen Köninger bei der Spatendiagnose.
2 Bilder

Regenwürmern auf der Spur
Unermüdliche Helfer der Landwirtschaft

WILHERMSDORF (pm/ak) - Sie sind blind, taub, stumm, können nur kriechen und haben noch nicht einmal einen irgendwie besonders geformten Körper. Dennoch sind sie für den Boden sowie für die Humusbildung enorm wichtig. Die Regionalinitiative “Gutes aus dem Fürther Land” hat sich zusammen mit Landrat Matthias Dießl auf einem Feld in Kreben (Wilhermsdorf) informiert, welche Vorteile das Vorhandensein von Regenwürmern auf den Ackerboden haben kann. Dabei spielt auch die sogenannte Mulchsaat eine...

  • Landkreis Fürth
  • 08.03.19
Panorama
Die Frauen-Union Fürth Land, mit Ministerin Melanie Huml und Landrat Matthias Dießl, auf Tour durch den Landkreis.

Frauen-Union auf Landkreistour

LANDKREIS FÜRTH (pm/ak) - „Pflege mit Zukunft“, unter diesem Motto hat der Kreisverband der Frauen-Union Fürth Land zu einer Landkreistour mit der Staatsministerin für Gesundheit und Pflege, Frau Melanie Huml (im Bild mit Mappe), eingeladen. Gemeinsam mit Landrat Matthias Dießl wurden zwei neue Versorgungsformen für Senioreninnen und Senioren besucht. In Cadolzburg eine ambulant betreute Wohngruppe und in Seukendorf der Katharinnenhof. Mit einer informativen Abschlussdiskussion wurden in...

  • Fürth
  • 11.02.19
Panorama
Kleiner Deckel große Wirkung: Landrat Matthias Dießl und Rotary Club Präsidentin Monika Rödl-Kastl freuen sich über das tolle Sammelergebnis.

Kleiner Deckel, große Wirkung - Kunststoffverschlüsse finanzieren Impfungen

ZIRNDORF (pm/ak) - Mitarbeiter des Landkreises Fürth sammeln für die Aktion “Deckel drauf” seit einiger Zeit Plastikdeckel. Damit können nun etwa 60 Polio-Impfungen gegen Kinderlähmung finanziert werden. Die Idee hinter dem Deckel-Projekt ist einfach: Durch die Sammlung von Kunststoffdeckeln aus hochwertigen Kunststoffen und dem anschließenden Verkauf werden gemeinnützige sowie mildtätige Projekte unterstützt. Im ersten Schritt unterstützt der Deckel Drauf e.V. das Programm „End Polio Now“...

  • Landkreis Fürth
  • 06.02.19
Panorama

Kinder sollen gestärkt werden - Kinderhaus Stein setzt auf Marte-Meo-Methode

STEIN (pm/ak) - „Das Gute sichtbar machen und sich davon motivieren und stärken lassen“, das will die Marte-Meo-Methode erreichen, erklärt Leiterin Petra Henle-Dietzel. Mit zehn qualifizierten „Marte-Meo-Practitioners“, also speziell ausgebildeten Erzieherinnen, ist das Steiner Kinderhaus einzigartig in der Region. Mit dieser Ausrichtung möchte das Kinderhaus Stein die Entwicklung der Kinder fördern und die Verbindung zwischen Eltern und Kind intensivieren. Mittels Videosequenzen können...

  • Landkreis Fürth
  • 31.01.19
Lokales
Mehr Barrierefreiheit: Landrat Matthias Dießl  (links) und Tanja Maier (rechts) freuen sich über die Spende von René Kracker, Hörgeräte Kracker Zirndorf (Mitte).

Barrierefreiheit für den Landkreis - Landrat freut sich über Spende für Schwerhörige

ZIRNDORF (pm/ak) - Geschenke gibt es meistens nur zu Weihnachten oder dem Geburtstag. Der Landkreis Fürth darf sich schon zu Beginn des neuen Jahres über ein tolles Geschenk freuen. Drei Induktionsanlagen im Wert von rund 470€ spendet die Firma Kracker aus Zirndorf dem Landkreis. Induktive Höranlagen findet man normalerweise vor allem in Veranstaltungsräumen wie Theatern, Kinos, Kirchen oder Vortragssälen. Sie schaffen es, Audiosignale wie Musik oder Redebeiträge schwerhörigen Personen...

  • Landkreis Fürth
  • 31.01.19
Panorama
Mitglieder der drei Stiftungen: Manfred Bauer, Marianne Schwämmlein, Schulleiterin Ulrike Hambitzer, Landrat Matthias Dießl, Harry Scheuenstuhl, Lebenshilfe-Vorsitzender Dr. Thomas Jung, Hatto Bauer, Dr. Werner Rossmanith, Edith Elß, Irmtraud Bauer und Musikpädagogin Birgit Trunk mit Geigenschülern der Elisabeth Krauß Schule.
2 Bilder

Drei Stiftungen sorgen für Stipendien - Elisabeth Krauß Schule wird mit 10.000 Euro unterstützt

FÜRTH - (pm/ak) Seit dem Schuljahr 2017/2018 erhalten sechs talentierte Schülerinnen und Schüler des Sonderpädagogischen Förderzentrums der Lebenshilfe, der Elisabeth Krauß Schule, Geigenunterricht. Gleich drei Stiftungen ermöglichen dieses besondere Stipendium mit einer Zuwendung in Höhe von insgesamt 10.000 Euro. Die Karl und Anna Leupold Gedächtnisstiftung sowie die Ernst und Loni Rupprecht Gedächtnisstiftung unterstützen die Musik-AG mit insgesamt 8.000 Euro, die Landkreisstiftung...

  • Landkreis Fürth
  • 24.12.18
Freizeit & Sport
Das Christkind (Mitte) mit dem 1. Bürgermeister Marco Kistner (li.), den Engeln Celina und Sofie, Landrat Matthias Dießl (re.) und dem Nikolaus.

Am zweiten Advent geht‘s nach Veitsbronn

VEITSBRONN (ak) - Viele Weihnachtsmärkte der Region haben bereits am vergangenen Sonntag eröffnet, in Veitsbronn findet der Adventsmarkt traditionell am zweiten Advent statt. Für die Freunde der klassischen Weihnachtsmärkte wird in Veitsbronn am Sonntag, den 9. Dezember, von 11 bis 18 Uhr allerlei geboten. Um 11 Uhr wird 1. Bürgermeister Marco Kistner im Schulhof der Mittelschule den Markt eröffnen. Dabei wird ihm das Christkind mit seinen Engeln assistieren. Der Nikolaus wird sich auch...

  • Fürth
  • 30.11.18
Lokales
Neue Rekorde beim Stadtradeln 2018, die Sieger freuen sich über ihren Gewinn.
2 Bilder

Gemeinsam für den Klimaschutz radeln - Preisträger „Stadtradeln 2018“ ausgezeichnet

ZIRNDORF (pm/ak) - 21 Tage lang so viele Kilometer wie möglich auf dem Fahrrad zurücklegen. Das war das Ziel der Aktion Stadtradeln 2018. Bei einer Siegerehrung im Landratsamt wurden die fleißigsten Radfahrerinnen und Radfahrer nun durch Landrat Matthias Dießl ausgezeichnet. „Ich freue mich, dass wir auch in diesem Jahr wieder viele Ergebnisse verbessern und damit neue Rekorde aufstellen konnten. Es wurden 33.000 Kilometer mehr mit dem Fahrrad gefahren als im vergangenen Jahr. Das sind über...

  • Landkreis Fürth
  • 23.11.18
Freizeit & Sport
v.l.: Manfred Beuke, AOK Regionalleiter; Meik Walker, Gewinner Fahrradtasche; Matthias Dießl, Landrat; Julius Augustus Williams, Gewinner Fahrradbrille und Fahrradhelm; Mathias Kreitinger, Rechtsreferent Stadt Fürth; Michael Kollar, Gewinner Stadler Gutschein;
Oliver Hausmann, Referent VBW.

Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ - Rund 12.900 Teilnehmer radelten mit

ZIRNDORF (pm/ak) - Vom 1. Mai bis 31. August 2018 traten rund 12.900 mittelfränkische Radler, bei der Gesundheitsinitiative „Mit demRad zur Arbeit“ von AOK und ADFC, in die Pedale und haben so gemeinsam knapp 3,3 Millionen Kilometer zurückgelegt. Besonders erfreulich ist die steigende Teilnehmerzahl im Stadt- und Landkreisgebiet Fürth. So waren es im Jahr 2017 1063 Teilnehmer und in diesem Aktionsjahr 1262 Radler. „Diesen Erfolg verdanken wir vor allem den Betrieben, die uns unterstützt...

  • Landkreis Fürth
  • 13.11.18
Lokales
Landrat Matthias Dießl bei der Preisverleihung des Blumenschmuck-Wettbewerbs 2018.

Die schönsten Gärten im Landkreis - Gewinner des Blumenschmuck-Wettbewerbs geehrt

ZIRNDORF (pm/ak) - Die schönsten Gärten des Landkreises wurden auch in diesem Jahr für den jährlichen Blumenschmuck-Wettbewerb gesucht. Insgesamt 20 Gärten wurden für den Wettbewerb des Landkreises Fürth nominiert. Bei der Prämierungsfeier, die in diesem Jahr im Rahmen des Obermichelbacher Weinfestes stattfand, bedankte sich der 1. Vorsitzende des Kreisverbands für Gartenbau und Landespflege Fürth e.V., Landrat Matthias Dießl bei allen Teilnehmern. „Es freut mich, dass sich auch in diesem...

  • Landkreis Fürth
  • 31.10.18
Freizeit & Sport
Landrat Matthias Dießl (1.v.r.), Tanja Kurz, Koordinatorin von Seniorenangelegenheiten (2.v.r.) und Vertreter der AG Senioren bei der Ausstellungseröffnung im Foyer des Landratsamtes.

Was heißt schon alt? - Ausstellung eröffnet

ZIRNDORF (pm/ak) - Das Thema der Ausstellung, die Landrat Matthias Dießl gemeinsam mit zahlreichen Gästen im Foyer des Zirndorfer Landratsamtes eröffnete, dreht sich um die Betrachtung des Menschen im Alter. Aber auch aus einem zweiten Grund konnte man die Frage "Was heißt schon alt?" stellen. Denn die Arbeitsgemeinschaft Senioren feiert ihren 10. Geburtstag. Für den Menschen eigentlich kein Alter, aber ein tolles Jubiläum für die AG Senioren. Bei der Ausstellung, die eine Initiative des...

  • Landkreis Fürth
  • 26.09.18
Lokales
Landrat Matthias Dießl freut sich Frau Annika Zehnder die 2.000 Ehrenamtskarte des Landkreises Fürth überreichen zu können.

Gemeinnütziges Engagement wird in Bayern belohnt

ZIRNDORF (pm/ak) - Annika Zehnder ist die 2.000 Person, die die Bayerische Ehrenamtskarte im Landkreis Fürth beantragt hat. Bei einer kleinen Feierlichkeit im Landratsamt wurde ihr diese nun von Landrat Matthias Dießl überreicht. Seit ihrem 14. Lebensjahr ist Frau Zehnder Mitglied bei der Landjugend Kirchfarrnbach e.V. und engagiert sich seither in der Vorstandschaft. Anfang diesen Jahres hat sie dort die Position der 1. Vorsitzenden übernommen und kümmert sich unter anderem um die...

  • Landkreis Fürth
  • 23.08.18
Panorama
Von links nach rechts: Karl Brückner (2.Vorstand der Stammtischgesellschaft Unterasbach e.V.), Gerlinde Erhardt (1. Kassier StGU), Viktoria Friedl (Best of Band), Birgit Huber (1.Bürgermeisterin), Ruth Hammerbacher (DKMS), Matthias Dießl (Landrat) und Harald Patzelt (1.Vorstand StGU)

Große Spende an die DKMS

OBERASBACH (pm/ak) - Spaß haben und anderen damit helfen - was für eine wunderbare Kombination. Beim Bieranstich der Unterasbacher Kärwa 2018 überreichte die Stammtischgesellschaft Unterasbach e.V. einen Spendenscheck in Höhe von 1.500 Euro an die DKMS (Deutsche Knochenmark Spender). Die Spende stammt aus den Einnahmen der Veranstaltung "Back to Rock", dem Jubiläumskonzert der "Best of Band" in der Jahnturnhalle.

  • Landkreis Fürth
  • 15.08.18
Freizeit & Sport
Große Freude: Die Klasse 4b der Rangauschule Cadolzburg-Egersdorf erhält den Wanderpokal für Verkehrserziehung von Landrat Matthias Dießl (2.v.l.hintere Reihe)

Landrat Matthias Dießl ehrt Egersdorfer Grundschüler

CADOLZBURG-EGERSDORF (pm/ak) - Wie in den vergangenen Jahren, wurde auch dieses Jahr der Wanderpokal für „Verkehrserziehung“ an die beste 4. Klasse im Landkreis Fürth verliehen. Den sichersten Umgang mit dem Drahtesel bewies die Klasse 4b der Grundschule Egersdorf, Klassenleitung Frau Bunke. Der Lohn für die harte Arbeit ist der erste Platz bei der Jugendverkehrsschule 2017/2018. Als Preis gab es für jeden der 26 Schülerinnen und Schüler eine Siegermedaille, ein T-Shirt und für die...

  • Landkreis Fürth
  • 19.07.18
Lokales
Landrat Matthias Dießl und die Bürgermeister des Landkreises Fürth arbeiten Hand in Hand bei der Integrationspolitik
(nicht im Bild: Friedrich Biegel, Erster Bürgermeister Großhabersdorf, Thomas Zwingel, Erster Bürgermeister Stadt Zirndorf, Kurt Krömer, Erster Bürgermeister Stadt Stein)

Landkreis Fürth zeigt starkes Zeichen der Geschlossenheit

ZIRNDORF (pm/ak) - “Im Laufe der letzten Monate wurden die Integrationsleitlinien in allen Gemeinde- und Stadtratssitzungen thematisiert”, erläuterte Matthias Dießl. Dabei beschlossen alle Städte und Gemeinden des Landkreises ihre Unterstützung durch eine gemeinsame Unterzeichnung der Integrationsleitlinien. Matthias Dießl stellte klar: “Beim Thema Integration denkt man meistens zuerst an Flüchtlinge. Tatsächlich sind es aber überwiegend Menschen aus anderen EU-Ländern, die bei uns eine...

  • Landkreis Fürth
  • 19.07.18
Freizeit & Sport
Die Streetball-Anlage ist eröffnet: Landrat Matthias Dießl (Mitte) testet die neue Anlage bei einem kleinen Match mit einigen Schülerinnen und Schülern.

Neue Sport-Anlage am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium eröffnet

OBERASBACH (pm/ak) - Landrat Dießl gab offiziell die Streetsoccer- und Streetball-Anlage am Oberasbacher Gymnasium frei. Die Grundidee zum Neubau der Anlage war bereits im Entwurf zur Sanierung des Außenbereichs des Gymnasiums enthalten, die Ausführung der Baumaßnahme jedoch nicht. Für den Entwurf bis zur Fertigstellung war Kreisfachberater Lars Frenzke verantwortlich. Der Platz ist 15 Meter breit und 30 Meter lang und mit seinen gut 450 Quadratmeter vergleichsweise groß. Je zwei...

  • Landkreis Fürth
  • 19.07.18
Freizeit & Sport
Bild v.l.n.r.: Michaela Morhard, Johann Völkl, Erster Bürgermeister Markt Roßtal und Landrat Matthias Dießl bei der Eröffnung des neuen Bewegungs-Parcours.
2 Bilder

Bewegungs-Parcours für alle Generationen in Roßtal eröffnet

LANDKREIS FÜRTH (pm/ak) - Auf dem Gelände „Freizeit und Erholung“ in Roßtal ist dieser Parcours entstanden. Zehn unterschiedliche Trainingsgeräte laden ein dort an Ausdauer, Beweglichkeit, Koordination, Mobilisierung und Kraft zu arbeiten. Der Parcours ist dabei so ausgelegt, dass er von allen Altersklassen genutzt werden kann. Er ist für Jugendliche, Erwachsene, Senioren und auch Menschen mit Behinderung bestens geeignet. „Der Bewegungs-Parcours ist ein Ort zur Gesundheitsförderung...

  • Landkreis Fürth
  • 18.07.18
Lokales
(V.l.n.r.): Holger Schwiewagner (SpVgg Greuther Fürth GmbH), Prof. Dr. Jürgen Zerth (Wilhelm Löhe Hochschule), Landrat Matthias Dießl für den Landkreis Fürth, Horst Müller (Wirtschafts- und Wissenschaftsreferent der Stadt Fürth und Geschäftsführer des Forums Wissenschaft), Landrat Gerhard Wägemann für den Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen und politischer Sprecher des Forums Wissenschaft und Heinz Brenner (Leiter des Siemens-Regionalreferats Er. / Nbg. und Mitglied im Wirtschaftsvorsitz der Metropolregion)
2 Bilder

Wissenschaft im Doppelpass

Fürth (pm/ak) - Am Freitag den 20. Juli 2018 bietet sich, am 12. Wissenschaftstag der Metropolregion Nürnberg, allen interessierten Teilnehmern wieder eine hervorragende Gelegenheit, Entscheidendes über Zukunftstrends zu erfahren und mit hochkarätigen Experten ins Gespräch zu kommen. Die Stadt Fürth und der Kleeblatt Campus laden als Gastgeber der besucherstärksten Veranstaltung der Metropolregion in den Sportpark Ronhof | Thomas Sommer. Das Netzwerktreffen versammelt damit die Akteure aus...

  • Fürth
  • 05.07.18
Lokales
Landrat Matthias Dießl, Kreisrätin Heidi Deffner (Grüne), Kreisrat Friedrich Wagner (Freie Wähler), 1. Bürgermeister Johann Völkl und Andreas Eisgruber (Staatliches Bauamt Nürnberg) geben den offiziellen Startschuss für das Bauprojekt in Weitersdorf (v.l.).

Startschuss für Bauprojekt: Erneuerung der Eisenbahnüberführung in Weitersdorf

 FÜRTH/LANDKREIS (pm/nf) - Für den Bau der neuen Bahnüberführung in Weitersdorf hat Landrat Matthias Dießl zusammen mit dem 1. Bürgermeister des Marktes Roßtal Johann Völkl und Vertretern der Kreistagsfraktionen den offiziellen Startschuss gegeben. „Die Erneuerung der Eisenbahnunterführung war aufgrund des schlechten baulichen Zustands der Bahnstrecke erforderlich“ so Landrat Matthias Dießl. „Ich freue mich, dass sich durch den Bau nun außerdem die Möglichkeit ergibt den Gehweg...

  • Fürth
  • 28.03.18
Lokales
Nach der Ehrung ga es für die ausgezeichneten Ehrenamtlichen aus dem Landkreis Fürth noch das obligatorische Gruppenfoto.
2 Bilder

Großer Abend für 50 Ehrenamtliche aus dem Landkreis Fürth

STEIN - (web) Das Ambiente hätte nicht besser gewählt werden können. Im Schloss Stein zeichnete Landrat Matthias Dießl 48 Ehrenamtliche aus dem Landkreis Fürth für ihr großes bürgerschaftliches Engagement mit Ehrennadeln in Bronze, Silber und Gold aus. Zudem wurden auch zwei „Helden des Landkreises“ geehrt. Matthias Dießl unterstrich in seiner Festansprache, dass es sich die Ehrenamtlichen verdient hätten, „dass ihre Leistungen gewürdigt und anerkannt werden.“ Keineswegs müssen sie ihr Licht...

  • Fürth
  • 24.01.18
Lokales
Der Landkreis Fürth bekam von den Senioren gute Noten - vor allem das Freizeitangebot schnitt bestens ab.

Die Senioren fühlen sich wohl im Landkreis Fürth

FÜRTH-LAND - (web) Die ältere Bevölkerung fühlt sich wohl im Landkreis Fürth und vergibt entsprechend gute Noten. Das ergab eine vom Landkreis in Auftrag gegebene Seniorenbefragung, deren Ergebnisse jetzt vorgestellt wurden. Das gute Ergebnis sieht Landrat Matthias Dießl auch als „Bestätgung für unsere Seniorenarbeit im Landkreis“. Von den rund 25.000 Senioren im Landkreis wurden 9.300 angeschrieben, 2757 haben geantwortet. Die Senioren konnten dabei Schulnoten vergeben, die Durchschnittsnote...

  • Fürth
  • 19.01.18
Lokales
Landrat Matthias Dießl (4.v.r.) zeichnete die Pflegefamilien für ihr langjähriges Engagement aus.

Landkreis Fürth ehrt Pflegefamilien

FÜRTH-LAND - Ehrenamtliches Engagement ist äußerst vielfältig und ebenso wichtig für das Gemeinschaftsleben. Der Landkreis Fürth zeichnete jetzt Familien aus, die sich seit zehn  oder gar 15 Jahren als Pflegeeltern engagieren. „Mit ihrer Bereitschaft, sich als Pflegeeltern zu engagieren, schenken Sie einem Kind ein zu Hause und eine Perspektive“, betonte Fürths Landrat Matthias Dießl gegenüber den Geehrten. Derzeit arbeitet der Pflegekinderdienst des Kreisjugendamtes Fürth mit 78...

  • Fürth
  • 24.11.17
Lokales
Dieser Tage konnten Landrat Matthias Dießl (6.v.l.) und Jürgen Anton, AOK-Bereichsleiter (4.v.l.) , beim Abschluss der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ sogar noch einen Gewinn  „obendrauf legen“. Christian Siegling nahm in Vertretung seines Bruders Gerd Siegling das Fahrrad entgegen, Mark Plack (5.v.l.) radelt mit seinem neuen Fahrradhelm und seiner Radlerbrille demnächst besonders sicher und Aamer Kushid (Mitte) freut sich über das Basiskapital der Flessabank.

"Mit dem Rad zur Arbeit": Über 1.000 Teilnehmer aus Fürth und dem Landkreis!

FÜRTH (pm/vs) - Großer Erfolg für die Aktion Mit dem Rad zur Arbeit“ in der Stadt Fürth und dem Landkreis. Nach Angaben der Veranstalter haben in diesem Jahr 1.063 Beschäftigte aus 149 verschiedenen Betrieben teilgenommen. „Damit ist die Aktion ein Gewinn sowohl für die Umwelt, aber vor allem auch für die Radler selbst – denn Radfahren ist gesund“, freut sich AOK-Bereichsleiter und Organisator der Aktion Jürgen Anton. „Besonders aktiv waren in diesem Jahr die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter...

  • Fürth
  • 25.10.17