Matthias Dießl

Beiträge zum Thema Matthias Dießl

Lokales
v.li.n.re.  Thomas Zwingel (BM Zirndorf), AOK-Direktorin Annette Lutz, Markus Braun (BM Fürth) und Landrat Matthias Dießl gaben den Startschuss zur diesjährigen Radlaktion.

Mitmachaktion-Aktion läuft auch in diesem Jahr
Mit dem Rad zur Arbeit

FÜRTH (pm/ak) - Radfahren zählt zu den gesündesten Sportarten und lässt sich gut in den Alltag integrieren. Die Mitmachaktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ beweist dies jedes Jahr aufs Neue. Seit 1. Mai können Berufstätige wieder mit der Gesundheitsaktion der AOK und des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) in einen aktiven Sommer starten. Ziel der Radlaktion ist, in der Zeit von Mai bis Ende August mindestens an 20 Arbeitstagen in die Firma oder vom Home-Office aus zu radeln. „Corona...

  • Fürth
  • 10.05.21
Lokales
Uwe Stadelmann, Präsident Lions Club Zirndorf, Landrat Matthias Dießl und Tanja Maier, Koordinatorin für Seniorenangelegenheiten freuen sich über das neue Angebot.
2 Bilder

Kostenloses Unterstützungsangebot für die Alltagshelden in vielen Familien
Pflegepässe für pflegende Angehörige

LANDKREIS FÜRTH (mp/ak) - Sie kümmern sich Tag für Tag um Angehörige, die auf Unterstützung angewiesen sind. Das neue Angebot des Landkreises Fürth, das in Zusammenarbeit mit dem Lions Club Zirndorf entstanden ist, soll nun eine Unterstützung für die pflegenden Angehörigen selbst sein. Für viele Angehörige ist es eine schreckliche Vorstellung: Man will nur kurz in die Apotheke oder zum Einkaufen gehen und plötzlich hat man einen Unfall und ist nicht mehr ansprechbar. Wer kümmert sich dann...

  • Landkreis Fürth
  • 30.03.21
Lokales
Der Online-Wegweiser für alle Lebenslagen von Eltern und ihren Kindern: die neue FamilenApp des Landkreises Fürth. Grafik: Landkreis Fürth

Der Online-Wegweiser für alle Lebenslagen von Eltern und ihren Kindern
Neue “FamilienApp” des Landkreises Fürth

LANDKREIS FÜRTH (pm/ak) - Der Landkreis Fürth bietet für Familien ein Füllhorn an Informations- und Unterstützungsangeboten. Um diese Angebote schneller und einfacher zu finden, gibt es nun eine neue App. „Wir verfolgen damit das Ziel, vorhandene Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien zielgruppengerecht bekannt zu machen”, sagte Landrat Matthias Dießl bei der Vorstellung. Die neue „FamilienAPP Landkreis Fürth“ ersetzt nach seinen Worten den bisherigen Online-Familienatlas. Die moderne...

  • Landkreis Fürth
  • 29.03.21
Lokales
Spatenstich für die Erweiterung des Wertstoffhof Zirndorf-Leichendorf.

Bauarbeiten zur Erweiterung können beginnen
Wertstoffhof in Leichendorf wird modernisiert

ZIRNDORF (pm/ak) - Nach dem offiziellen Spatenstich beginnen nun die Bauarbeiten zur Erweiterung des Wertstoffhofes in Zirndorf-Leichendorf. Er wird dabei modernisiert, im Service verbessert und sorgt zudem für eine noch höhere Kunden- und Mitarbeitersicherheit. Der Eingangsbereich des Wertstoffhofes wird bei den Arbeiten komplett umgestaltet. „Die Anlieferungsfrequenz auf dem Wertstoffhof hat in den vergangenen Jahren stark zugenommen. Waren es 2010 noch 2.687 Tonnen erfasste Wertstoffe und...

  • Landkreis Fürth
  • 18.03.21
Lokales
Kanzlerin Angela Merkel (CDU) will heute (19.02.2021) an einer Videokonferenz mit Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und den bayerischen Landräten und Oberbürgermeistern teilnehmen.

Mit Merkel und Söder in Videokonferenz
Bayerische Landräte und OBs kommen zu Wort

MÜNCHEN (dpa/lby) - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) will heute (19.02.2021) an einer Videokonferenz mit Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und den bayerischen Landräten und Oberbürgermeistern teilnehmen. Im Zentrum soll der weitere Kampf gegen das Coronavirus stehen. Zum einen sollen die Kommunalpolitiker nach Worten Söders aus erster Hand erfahren, wie Merkel die aktuelle Lage einschätzt, wie sie die Gefahr durch die Virusmutationen sieht und wie die weitere Entwicklung im Kampf gegen Corona...

  • 19.02.21
Frankengeflüster
Vera Deising (2.v.re) und Andrea Grätz nehmen den Familienpreis von Dr. Peter Hauser (Gemeindienstbeauftragter) und Lothar Amm (Past Präsident) entgegen.

5.000 Euro für Selbsthilfegruppe "fOHRum"
Rotary Club Fürth verleiht Familienpreis

FÜRTH – Zum 7. Mal hat der Rotary Club Fürth seinen mit 5.000 Euro dotierten Familienpreis verliehen. Mit dem Preis werden – im Wechsel mit dem Seniorenpreis – herausragende Initiativen von oder für Familien ausgezeichnet. Geehrt wurde die Selbsthilfegruppe "fOHRum", gegründet von Eltern hörgeschädigter Kinder. Sie ist wichtige Anlaufstelle für Familien mit hörgeschädigten Kindern und Jugendlichen. Regelmäßig finden Eltern- und Familientreffen statt. Besonders wertvoll ist die emotionale...

  • Fürth
  • 06.10.20
Panorama
Selbst eingefleischte Radfahrer: Siegfried Balleis (l.) und Matthias Dießl.
Foto: privat

Sicheres Radfahren
Kommt Büro für Radschnellwege nach Kopenhagener Vorbild?

ERLANGEN / REGION (pm/mue) - Für eine weitere Förderung des Radverkehrs bei gleichzeitiger Verbesserung der allgemeinen Sicherheit hat sich die „Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen in Bayern e.V.“ (AGFK Bayern) ausgesprochen. Laut dem Vorsitzenden des Beirats, Erlangens Alt-Oberbürgermeister Prof. Dr. Siegfried Balleis (dieser hatte die Aufgabe einst von Münchens Alt-OB Christian Ude übernommen) ist der Verein inzwischen auf 77 Mitgliedskommunen angewachsen. Diese beschäftigen sich...

  • Erlangen
  • 14.07.20
Panorama
Prof. Dr. Ulrich Reuter, Dr. Ulrich Netzer, Dr. Thomas Jung und Matthias Dießl.

Neuwahl zweier Verbandsvorsitzender der Bayerischen Sparkassen
OB Jung und Landrat Dießl im SVB-Präsidium

LANDSHUT (pm/ak) - Die 94. Ordentliche Verbandsversammlung des Sparkassenverbands Bayern (SVB) hat einstimmig Dr. Thomas Jung und Matthias Dießl zu neuen Verbandsvorsitzenden gewählt Erster Verbandsvorsitzender wird Dr. Thomas Jung, Oberbürgermeister der Stadt Fürth. Er folgt auf Prof. Dr. Ulrich Reuter, der zum Jahreswechsel sein Amt als hauptamtlicher Präsident des Sparkassenverbands Bayern in der Geschäftsstelle in München antreten wird. Als zweiter Verbandsvorsitzender wurde Matthias Dießl,...

  • 09.07.20
Lokales
Gemeinsames Engagement: Jäger, Imker, Landwirt und Jagdgenossenschaft trafen sich mit der Regionalinitiative „Gutes aus dem Fürther Land“ bei den Blühwiesen in Weinzierlein. Zusammen mit Landrat Matthias Dießl (2.v.r.) tauschten sie sich über die Bedeutung des Wildlebensraums für Tiere und Pflanzen aus.
2 Bilder

Zwei riesige Wildlebensräume in Weinzierlein
"Wildes Wohnzimmer" für Tiere und Pflanzen

WEINZIERLEIN (pm/ak) - Jäger, Imker und ein Landwirt haben in Weinzierlein in den vergangenen Jahren zwei große Flächen zu Wildlebensräumen umgewandelt. Dazu haben sie entsprechende Pflanzen auf zwei Grundstücken gepflanzt. Die eine Blühfläche wurde 2018 angesät und ist rund 2500 Quadratmeter groß. Die zweite Fläche wurde Ende April 2020 angesät und umfasst knapp 5800 Quadratmeter. Dort traf sich die Regionalinitiative “Gutes aus dem Fürther Land” zusammen mit Landrat Matthias Dießl und dem...

  • Landkreis Fürth
  • 06.07.20
Marktplatz
Alois Rajtmajer (rechts) erläutert Landrat Matthias Dießl den gesamten Herstellungsprozess.
3 Bilder

Loisl's steht für traditionelle Rezepte und frische Produkte
In der Eis-Manufaktur trifft Handwerk auf Leidenschaft

AMMERNDORF (pm/ak) - Ganz normales Eis bekommt man bei Loisl’s nicht, denn Eis ist für die Macher der Eis-Manufaktur aus dem Landkreis Fürth etwas ganz Besonderes. Landrat Matthias Dießl hat sich den Betrieb in der neuen Filiale in Ammerndorf angeschaut. Begleitet wurde er von Alexander Fritz, dem Ersten Bürgermeister des Marktes Ammerndorf. “Wir stellen unser Qualitäts-Eis nach traditionellen Rezepten her. Es wird noch von Hand nur aus besten Rohstoffen hergestellt – deshalb ist unser Eis so...

  • Landkreis Fürth
  • 06.07.20
Marktplatz
Flexibel auf die Anforderungen reagiert: Stefanie Jäger, kaufmännische Leiterin der Firma Jäger, erklärt Landrat Matthias Dießl die Vorteile der wiederwendbaren Maske.
2 Bilder

Roßtaler Werkzeugbauer entwickeln neuartige Mund-Nasen-Maske
Die Firma Jäger ist "immer auf Draht"

ROßTAL (pm/ak) - Die Firma Jäger aus Roßtal ist ein sehr gutes Beispiel dafür, wie flexibel Unternehmen in der Corona-Krise reagieren. Der eigentlich auf Formen- und Werkzeugbau spezialisierte Betrieb stellt nun auch eine wiederverwendbare Mund Nasen-Maske her, die einige Besonderheiten aufweist. Landrat Matthias Dießl besuchte die Firma. Begleitet wurde er vom örtlichen Bürgermeister, Rainer Gegner und Kreisbrandrat Frank Bauer. Inhaber Reiner Jäger führte die Gäste durch die...

  • Landkreis Fürth
  • 06.07.20
Lokales
Sterbebegleitung, Beisetzung, Trauer. In Zeiten der Corona-Krise kommt es zu sehr belastenden Situationen.

Seelsorger aus der Stadt Fürth und dem Landkreis berichten
Einsames Sterben und verzweifelte Angehörige

FÜRTH (pm/ak) - Manche Menschen sind in den vergangenen Wochen aufgrund der Corona-Auflagen einsam gestorben. Zurück bleiben in diesen Fällen verzweifelte und wütende Angehörige. Pfarrer und Pfarrerinnen berichten von teilweise sehr schwierigen Bedingungen in Heimen und Krankenhäusern beim Abschiednehmen aufgrund der Quarantänebestimmungen. Dr. Benedikt Bruder, Pfarrer in St. Peter und Paul in Poppenreuth hat miterlebt, wie sehr Menschen unter den andauernden Quarantäne-Maßnahmen leiden, wenn...

  • Fürth
  • 29.04.20
Lokales
Fürths OB Dr. Thomas Jung (r.) und Landrat Matthias Dießl nahmen die Corona-Drive Through-Teststation in Betrieb und informierten bei dieser Gelegenheit über den Ablauf.
4 Bilder

Corona-Durchfahrt-Teststation in Fürth nahm ihren Betrieb auf
Virustest am Autofenster

FÜRTH (pm/tom) - Die Stadt und der Landkreis Fürth haben für die Kassenärztliche Vereinigung Bayern (KVB) eine sogenannte Corona-Drive Through-Station errichtet, die am Montag, 30. März ihren Betrieb aufnahm. Das Prinzip der Station, die auf dem ehemaligen Höffner-Gelände an der Seeacker-Straße aufgebaut wurde, ist denkbar einfach: Personen mit einem Berechtigungsschein fahren mit ihrem Auto an der Station vor, wo Ärzte und Helfer direkt am Wagen durch das geöffnete Fenster einen Abstrich...

  • Fürth
  • 30.03.20
Lokales
Sie unterzeichneten die Kooperation zum Fachkräfteeinwanderungsgesetz (v.l.): Matthias Dießl, Landrat Landkreis Fürth, Markus Lötzsch, Hauptgeschäftsführer IHK Nürnberg für Mittelfranken, und Mathias Kreitinger, Rechtsreferent der Stadt Fürth.

Kooperation zum Fachkräfteeinwanderungsgesetz
Schneller auf den Arbeitsmarkt

LANDKREIS FÜRTH (pm/ak) – Die IHK Nürnberg für Mittelfranken und die Ausländerbehörden der Stadt Fürth sowie des Landratsamtes Fürth arbeiten künftig zusammen daran, Fachkräfte aus dem Ausland schnell und serviceorientiert in den regionalen Arbeitsmarkt zu integrieren. IHK und Ausländerbehörden organisieren künftig gemeinsam ein schnelles und transparentes Zuwanderungsverfahren für internationale Fachkräfte. Das ist das Ziel einer Kooperationsvereinbarung, die in Fürth unterzeichnet wurde....

  • Landkreis Fürth
  • 02.03.20
Lokales
Neujahrsempfang der Fürther CSU
94 Bilder

Was er beim Neujahrsempfang der Fürther CSU zu sagen hatte
Ministerpräsident Markus Söder in Fürth

FÜRTH (pm/ak) – Die Fürther CSU konnte bei ihrem traditionellen Neujahrsempfang einen ganz besonderen Ehrengast begrüßen: Ministerpräsident Dr. Markus Söder MdL. Über 500 Gäste aus Politik, Kultur, Wirtschaft und Gesellschaft waren ins Autozentrum Fürth Graf gekommen, um den prominenten Festredner zu hören. Nach der Eröffnung des Abends durch den Kreisvorsitzenden der Fürther CSU Dr. Michael Au, Grußworten von Au, dem Hausherren Wilhelm Graf sowie dem Oberbürgermeisterkandidaten Dietmar Helm,...

  • Fürth
  • 14.02.20
Lokales
(v.r.n.l.): Christian Siebenhaar und Andreas Zacherl vom Büro GBi, 1.Bürgermeister Marco Kistner, Landrat Matthias Dießl, Wolfgang Schubert-Raab von der Baufirma Raab, Johannes Winkler von GBi und Wolfgang Endreß als Bauleiter der Firma Raab

Neue P&R-Plätze am Bahnhof Siegelsdorf
Spatenstich für Pendler-Projekt

VEITSBRONN (pm/ak) – Im Rahmen einer Erweiterungsmaßnahme entstehen neben den vorhandenen 135 Stellplätzen am Bahnhof Siegelsdorf nun 29 weitere P&R Parkplätze. Die Attraktivität des Bahnhofs Siegelsdorf für Pendler lässt sich gut daran ablesen, dass die 135 Parkplätze an normalen Werktagen restlos belegt sind. Nach einem Besuch der seinerzeitigen Bundesminister Alexander Dobrindt und Christian Schmidt im Jahr 2017 konnten seitens der Gemeinde Veitsbronn die bereits zuvor begonnenen Gespräche...

  • Fürth
  • 19.11.19
Lokales
v.l. Landrat Matthias Dießl, Dr. Silvia Kuttruff (Leiterin der Wirtschaftsförderung Nürnberg) und Erster Bürgermeister Kurt Krömer.�

Vertreter der Metropolregion trafen sich in Stein
Tagung der Wirtschaftsförderer

STEIN (pm/ak) – Die Wirtschaftsförderer von Städten und Landkreisen der Metropolregion Nürnberg tagten am vor kurzem in der Kaminhalle des Schlosses Faber-Castell in Stein. Ziel dieser turnusmäßig stattfindenden Konferenz ist der Erfahrungsaustausch unter den Wirtschaftsförderern, die das Treffen auch als Plattform für neue Ideen und Impulse nutzen. Die Wirtschaftsfördererkonferenz der Europäischen Metropolregion Nürnberg findet seit 2006 im halbjährlichen Turnus statt. Sie erfüllt eine...

  • Landkreis Fürth
  • 06.11.19
Panorama
Noch mehr Sicherheit für Verbraucher beim Kauf von Wildbret: Landrat Matthias Dießl (hintere Reihe links) informierte sich zusammen mit der Regionalinitiative „Gutes aus dem Fürther Land“ über die neue Messstation von Peter Schöner (vorne Mitte).

Messstation sorgt für Verbrauchersicherheit
Wildbret und Strahlenbelastung

CADOLZBURG (pm/ak) – Seit kurzem finanziert und betreibt die Jägerschaft der Kreisgruppe Fürth im Landkreis Fürth eine sogenannte „qualifizierte Messstation“, die jährlich vom Landesamt für Umwelt überprüft wird. Dort kann das Fleisch von Schwarzwild auf radioaktive Belastung kontrolliert werden, bevor es in den Handel kommt. Fleisch vom heimischen Wild hat seit vielen Jahren einen hervorragenden Ruf als natürliches, regionales und sicheres Lebensmittel. In Diskussionen taucht jedoch immer...

  • Landkreis Fürth
  • 23.10.19
Panorama
2.500€ erhält die Privatinitiative „FürthDrückt“ von der Landkreisstiftung: Stiftungsratsvorsitzender Landrat Matthias Dießl (1.Reihe, 3.v.r.)  überreicht Dr. Christina Ellmann, Projektinitiative „FürthDrückt“ (1.Reihe, 2.v.r.) den Spendenscheck. �

„FürthDrückt“ stellt sich vor
Leben retten kann jeder

ZIRNDORF (pm/ak) – Mit einer einfachen Herz-Lungen-Wiederbelebung können Ersthelfer und Laien die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes überbrücken und so Leben retten. Über 50.000 Menschen erleiden deutschlandweit jedes Jahr einen Herz-Kreislauf-Stillstand außerhalb eines Krankenhauses. Dann ist schnelles Handeln gefragt, denn jede Minute zählt. Doch was tun? Nur 40 Prozent der Deutschen helfen in solch einer Situation aktiv.An dieser Rate möchte die Privatinitiative „FürthDrückt“ gerne...

  • Landkreis Fürth
  • 22.10.19
Lokales
Landrat Matthias Dießl (rechts) überreicht Bürgermeister Werner Tiefel und der Pfarrerin der evang. Kirchengemeinde Seukendorf, Marion Fraunholz ein Präsent.
2 Bilder

LEADER-Projekt wurde eingeweiht
Seukendorf freut sich über Gemeindehaus

SEUKENDORF (pm/ak) – Ein Ort an dem sich Jung und Alt begegnen können, der für verschiedenste Veranstaltungen genutzt werden kann und örtlichen Vereinen zur Nutzung zur Verfügung steht. Davon träumen sicher einige Vereine und Bürger. In Seukendorf ist dieser Traum nun in Erfüllung gegangen, das örtliche Gemeindehaus wurde saniert und erweitert. Nach dem Spatenstich im Jahr 2017 begannen die Sanierungsarbeiten des historischen Gebäudes. Dabei waren verschiedene Akteure beteiligt. Neben...

  • Landkreis Fürth
  • 22.10.19
Panorama
Von links: Herbert Kloessinger, Peter Hauser, Leiter RCF-Gemeindienst, Petra Guttenberger, MdL, Ingrid Eber, Matthias Dießl, Landrat, Gudrun Schuster, Lothar Amm, RCF-Präsident, Katrin Lippert, Friederike Süß, Rudolf Koch, Christiane Schmidt, Elisabeth Reichert, Sozialreferentin Stadt Fürth.

Rotary Club Fürth ehrt Projekte in der Stadt und dem Landkreis
Seniorenpreis ging erstmals an drei Gewinner

FÜRTH (pm/ak) – Der mit 5.000 Euro dotierte Seniorenpreis des Rotary Club Fürth wird 2019 erstmal an drei Preisträger vergeben. Die Jury des RC Fürth unter Leitung ihres Präsidenten Lothar Amm hat wegen Vielzahl der eingesandten wertvollen Projekte aus der Stadt und dem Landkreis Fürth einstimmig beschlossen, das Preisgeld zu teilen. Die Preise wurden im festlichen Ambiente des Schlosses Burgfarrnbach übergeben. Musikalisch wurde der Abend vom Streichquartett der Fürther Streichhölzer...

  • Fürth
  • 21.10.19
Panorama
Prost auf einen gelungenen Stammtisch: (v.l.) Thomas Dorn, Sparkasse Fürth, Thomas Gröne, Vorstand SCHULTHEISS Wohnbau AG, Fürths Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung, Funkhaus-Geschäftsführer Alexander Koller und Tucher Geschäftsführer Heinz Christ.
26 Bilder

Liebgewordene Tradition auf der Fürther Michaelis-Kirchweih
Prominente Gäste beim Wirtschafts- und Medienstammtisch

FÜRTH (jrb) - Rund 270 Gäste aus der gesamten Metropolregion kamen zum Wirtschafts- und Medienstammtisch auf die Fürther Michaelis-Kirchweih. In Trixi’s Ochsenbraterei begrüßten Tucher-Geschäftsführer Heinz Christ, Thomas Dorn, Sparkasse Fürth, Thomas Gröne, Vorstand SCHULTHEISS Wohnbau AG, und Alexander Koller, Geschäftsführer Funkhaus Nürnberg die Gäste. Das Festwirtsteam Beatrix Schächtner und Christian Jacobsen servierte frisch gegrillten Ochs' vom Spieß mit Kloß und Blaukraut sowie...

  • Fürth
  • 04.10.19
Lokales
Global und regional: Landrat Matthias Dießl präsentiert zusammen mit Vanessa Bednarek, Studentin der Faber-Castell Akademie, den 2. Bürgermeistern Renate Krach und Bernd Obst aus den Fairtrade-Towns Roßtal und Cadolzburg (v.l. hinten) sowie dem 1. Bürgermeister Thomas Zwingel aus der Fairtrade-Town Zirndorf und dem Mundartdichter Sven Bach die 17 globalen Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 , die es jetzt in einer fränkischen Variante gibt.
2 Bilder

Lokale Kommunikation über Bierdeckel
17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen

REGION/ANWANDEN (pm/ak) - Im Jahr 2015 wurde von den Vereinten Nationen die Agenda 2030 beschlossen. Kernstück sind 17 global gültige Nachhaltigkeitsziele, die in allen Regionen der Welt umgesetzt werden sollen. Um die 17 Ziele bekannt zu machen, entstand die Idee, sie in Form von bunten Bierdeckeln im regionalen Dialekt und mit regionalen Motiven zu verbreiten. Auf der Messe „Grüne Lust“ in Anwanden präsentierte Landrat Matthias Dießl erstmals eine fränkische Variante.„Dialekt schafft Nähe und...

  • Landkreis Fürth
  • 20.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.