Ministerpräsident Seehofer in Fürth

Ministerpräsident Horst Seehofer (r) mit Oberbürgermeisterkandidat Dietmar Helm. (Foto: bayernpress)
FÜRTH - Der Fürther Oberbürgermeisterkandidat Dietmar Helm und sein Stadtratsteam begrüßten den CSU-Parteivorsitzenden Horst Seehofer am vergangenen Freitag in der „Grüne Halle“ in Fürth. Vor dem Gebäude gab es Demonstrationen. Mehrere Bürgerinitiativen hatten sich versammelt und machten ihrem Unmut wegen der geplanten Stromtrasse Luft. Ministerpräsident Seehofer machte aber noch einmal deutlich klar, dass es für ihn ein klares Ja zur Energiewende aber ein Nein zur Stromautobahn geben wird.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.