Warm up für die Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Nürnberg

Dr. Ulrich Maly (l.), Nürnbergs Oberbürgermeister, und Julian Reus (TV Wattenscheid), Deutscher Meister/Rekordhalter im 100m-Lauf, präsentieren das neue DM-Plakat. (Foto: bayernpress)
NÜRNBERG (pm/nf) - Am 25. und 26. Juli finden im Nürnberger Grundig-Stadion die Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften 2015 statt. Diese Titelkämpfe sind für die deutschen Athletinnen und Athleten die entscheidende Qualifikationsmöglichkeit für die Weltmeisterschaften in Peking (22.-30.8.2015). Dr. Ulrich Maly, Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg, unterstützt die Deutschen Meisterschaften in der Frankenmetropole am 25. und 26. Juli 2015 auf der ganzen Linie. ,,Wir freuen uns, dass diese Meisterschaft kommt", sagte er am Donnerstag bei einer DLV-Pressekonferenz in Nürnberg.

Begeisterung für die Sportart wurde bei ihm bereits 1972 bei den Olympischen Spielen in München geweckt, als er den überragenden Olympiasieg von Ulrike Meyfarth im Hochsprung live in München miterlebte. ,,Wenn ich im Fernsehen Leichtathletik-Meisterschaften erwische, bleibe ich immer hängen." Die ARD überträgt am Leichtahtletik-Samstag live von 17.30 bis 19.50 Uhr, das ZDF am nächsten Tag von 16.30 bis 18.50 Uhr.

Frank Kowalski, Veranstaltungsdirektor des DLV, freut sich über den glänzenden Verlauf des Vorverkaufs. ,,Wir haben bereits 5.000 Tickets vergeben". Für die Haupttribüne gibt es nur noch Restkarten." Er geht davon aus, dass in zwei bis drei Wochen diese begehrtesten Tickets ausverkauft sein werden. Insgesamt soll bei der Deutschen Meisterschaft zumindest der Unterrang komplett belegt sein.
Tickets für das Highlight im Grundig Stadion gibt es unter www.ticketmaster.de oder über die Hotline: 01806 - 999 0000 (€ 0,20/Verbindung aus dem dt. Festnetz / max. € 0,60/Verbindung aus dem dt. Mobilfunknetz).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.