Geocacher-Pflanzaktion am Dutzendteich

Großer Einsatz für die Uferbepflanzung: Sör dankt der Geocaching-Gesellschaft Nürnberg für ihren tatkräftigen Einsatz. (Foto: Andrea Lang / Nürnberger Geocaching-Gesellschaft)
NÜRNBERG (pm/nf) - Zum „Earth Day“ am vergangenen Samstag, 22. April 2017, haben rund 70 „Geocacher“ zusammen mit der Abteilung Wasserwirtschaft des Servicebetriebs Öffentlicher Raum (Sör) das Ufer des Großen und Kleinen Dutzendteichs sowie der Nummernweiher bepflanzt. Ziel der Aktion unter der Leitung von Armin Müller und dem Weiheraufseher Klaus Kleinschroth war eine Initialpflanzung an den Seichtwasserzonen, um die naturnahe Entwicklung zu unterstützen und neue Lebensräume für Insekten, Amphibien und insbesondere Brutstätten für Vögel zu schaffen.

Die Unterstützerinnen und Unterstützer der Nürnberger Geocaching-Gesellschaft, darunter auch Kinder und Jugendliche, haben auf insgesamt 3.000 Quadratmetern eine Vielzahl von Röhricht und Wasserpflanzen wie Rohrkolben, Schwertlilie und Froschlöffel angepflanzt. Bereits in ein bis zwei Jahren, wenn die heute noch kleinen Röhrichtpflanzen gewachsen sind, kann man diese Flächen als naturnahe Ufer wahrnehmen. Mit von der Partie war auch Walter Siebert vom Bund Naturschutz (BN) Zabo, der seit Jahren ähnliche Pflanzungen am Nordufer vorgenommen und mit regelmäßigen Wässerungsgängen über die heißen Sommermonate nachhaltig unterstützt hat.

Bereits seit 1990 wird in mehr als 175 Ländern jährlich am 22. April der sogenannte „Earth Day“ (auf Deutsch „Tag der Erde“) begangen. Ziel dieser internationalen Kampagne ist es, Bürger und insbesondere junge Menschen in Umweltprojekte einzubinden. Weltweit finden an diesem Tag unzählige Umweltaktionen statt, an denen Millionen von Menschen teilnehmen. Zum „Earth Day“ ruft auch der Betreiber der global größten Geocaching-Plattform „Groundspeak Inc.“ jährlich auf seiner Homepage www.geocaching.com zur Teilnahme an solchen Aktionen auf. Bei Geocaching handelt es sich um eine Art Schnitzeljagd anhand geografischer Koordinaten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.