Nürnberg - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Dr. Josef Schuster (65) im Presseclub Nürnberg.
6 Bilder

Dr. Josef Schuster vom Zentralrat der Juden in Deutschland im Presseclub
,,Nürnberg geht vorbildlich mit seiner Vergangenheit um!"

NÜRNBERG (mask) – Attacken auf Juden häufen sich. Schüler werden gemobbt, Gastwirte angegriffen – mitten in Deutschland. Woher der Antisemitismus seine neue Nahrung hat, darauf gab im Presseclub Nürnberg Dr. Josef Schuster (65) Auskunft. Der Vorsitzende des Zentralrats der Juden in Deutschland (seit 2014) arbeitet als Arzt für Innere Medizin in Würzburg. „Wir erleben, dass sich der eine oder andere wieder zu sagen traut, was er sich vorher nicht getraut hat", so Dr. Josef Schuster, der...

  • Nürnberg
  • 18.04.19
Lokales
Gabriele und Dieter Kiwus mit den Airport-Pressesprechern Christian Albrecht (l.) und Jan Beinßen (r.).

Ehepaar aus Zirndorf schaffte die unglaubliche Zahl
111.111.111ster Fluggast am Airport Nürnberg begrüßt

NÜRNBERG (pm/nf) - Diese Zahl kann sich sehen lassen! Am Airport Nürnberg konnte heute die 111.111.111ste Passagierin seit Bestehen begrüßt werden: Gabriele Kiwus aus Zirndorf, unterwegs mit ihrem Mann Dieter Kiwus auf dem Eurowings-Flug nach Fuerteventura, freute sich über Glückwünsche durch die Airport-Sprecher und einen Gutschein für den Duty Free Shops. Der Nürnberger Flughafen nahm am 6. April 1955 seinen Betrieb auf und hatte im vergangenen Jahr knapp 4,5 Millionen Passagiere. Zum...

  • Nürnberg
  • 18.04.19
Lokales
Stylisch im Used Look: Handtasche und Laptoptasche aus alten Polizeiuniformen.
3 Bilder

Handgemachte Unikate aus den grünen Uniformen
Jetzt können Sie der Polizei an die Wäsche gehen!

NÜRNBERG (pm/nf) - Exklusive Sporttaschen, Rucksäcke, Decken, Armkettchen und andere einzigartige Produkte mit witzigen und individuellen Details für Jung und Alt - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann ist begeistert von der erfolgreichen Kooperation mit der Barmherzige Brüder gemeinnützige Behindertenhilfe (BBBH) zur Verwertung der alten grünen Polizeiuniform. Herrmann zog in Nürnberg zusammen mit Vertretern der BBBH eine erste positive Bilanz: „Unsere Polizistinnen und Polizisten haben...

  • Nürnberg
  • 18.04.19
Lokales
Die NürnbergMesse hält das Spitzenniveau des Vorjahres.

Schwerpunkte: Medizintechnik und baufachlicher Bereich
NürnbergMesse: Starker Partner im Ausland

NÜRNBERG (pm/nf) - Die NürnbergMesse festigt ihr Rekord-Niveau an Durchführungsaufträgen im Ausland: Die fränkische Messegesellschaft kann 2019 insgesamt 54 Durchführungsaufträge für Gemeinschaftsstände (Pavillons und Informationsstände) auf Messen weltweit verbuchen. Damit hält sie das Spitzenniveau des Vorjahres. Für Dr. Roland Fleck, CEO der NürnbergMesse, ist gerade der Kundenfokus entscheidend: „Die geförderten Gemeinschaftsbeteiligungen ermöglichen kleinen und mittelständischen...

  • Nürnberg
  • 17.04.19
Lokales
Prof. Dieter Kempf bei seiner Rede im Presseclub.
5 Bilder

Im Presseclub Nürnberg sprach der oberste Vertreter von 100.000 Firmen mit 8 Millionen Mitarbeitern Klartext
10 x Kempf! So tickt der BDI-Boss

Von PETER MASKOW NÜRNBERG – Er ist Präsident der Spitzenorganisation der Industrie, vertritt die Interessen von 35 Branchenverbänden und mehr als 100.000 Unternehmen mit rund acht Millionen Beschäftigten im Inland: Prof. Dieter Kempf (66).Kürzlich hat der einstige DATEV-Chef seine 2. Amtszeit als Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) begonnen. Im Presseclub Nürnberg legte er jetzt offen, wofür er steht – und was mit ihm nicht zu machen ist! Die zehn besten...

  • Nürnberg
  • 16.04.19
Lokales
Ein grüner Pfeil mit Fahrradsymbol erlaubt dabei das Rechtsabbiegen an roten Ampeln ausschließlich für Radfahrer.

Rücksicht auf Fußgänger als wichtiges Element
CSU will „Grünen Pfeil für Radfahrer“ in Nürnberg

NÜRNBERG (pm/nf) - In neun deutschen Städten wird im Laufe des Jahres ein neues Verkehrszeichen getestet. Ein grüner Pfeil mit Fahrradsymbol erlaubt dabei das Rechtsabbiegen an roten Ampeln ausschließlich für Radfahrer. Mit seinem Antrag will Verkehrssprecher Andreas Krieglstein auch Nürnberg zur Pilotstadt machen und den Abbiegepfeil an geeigneten Kreuzungen testen lassen. Fraktionsvorsitzender Marcus König: „Der Grüne Pfeil für Radfahrer schafft nicht nur eine Entzerrung des Radverkehrs...

  • Nürnberg
  • 16.04.19
Lokales
Das Paket enthielt tatsächlich uranhaltige Plättchen und ein Spinthariscope.

Schreck beim Zollamt Erlangen
Tennenlohe ,,strahlt": Uranhaltiges Material verschickt

REGION (pm/nf) - Äußerlich völlig unscheinbar war ein Paket, das kürzlich beim Zollamt Erlangen - Tennenlohe angeliefert wurde. Lediglich ,,Erz-Brocken" sollten nach der Aufschrift enthalten sein. Als der Empfänger das Paket beim Zollamt abfertigen wollte und dies dafür öffnen musste, leuchtete dem Zöllner jedoch ein Strahlenwarnzeichen entgegen. Das Paket enthielt tatsächlich uranhaltige Plättchen und ein Spinthariscope. Nachdem das zolleigene Strahlenmessgerät anschlug, wurde das gesamte...

  • Nürnberg
  • 16.04.19
Lokales
Für Dr. Michael Fraas (CSU) kommt es nicht in Frage, dass der Umzug des Gesundheitsministeriums nun plötzlich nicht mehr stattfinden soll.

Statement von Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas
Das Gesundheitsministerium gehört nach Nürnberg!

NÜRNBERG (nf) - Zum kompletten Umzug des Bayerischen Gesundheitsministeriums äußerte sich jetzt Nürnbergs Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas. Nachdem der Plan, das Ministerium in den Räumen des Gewerbemuseums anzusiedeln, vom Tisch ist, muss nun nach einer anderen Lösung gesucht werden.  Sein Statement: ,,In ihren jungen Jahren als Landtagsabgeordnete kämpften schon Günther Beckstein und Markus Söder für Dezentralisation und Behördenverlagerungen. Die Bayerische Staatsregierung...

  • Nürnberg
  • 15.04.19
Lokales
Prof. Dr. Veronika Grimm (FAU) ist neben ihrer Lehrstuhltätigkeit Vorsitzende der wissenschaftlichen Leitung des Energie Campus Nürnberg (EnCN).

Prof. Dr. Veronika Grimm ist Lehrstuhlinhaberin an der FAU
Energie der Zukunft: Nürnberger Professorin in Expertenkommission berufen

NÜRNBERG (pm/nf) - Das Bundeskabinett hat in seiner Sitzung am 10.  April 2019 dem Vorschlag von Bundesminister Peter Altmaier zur Berufung von Prof. Dr. Veronika Grimm in die Expertenkommission zum Monitoring-Prozess „Energie der Zukunft“ zugestimmt.Prof. Grimm ist Lehrstuhlinhaberin für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftstheorie, an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU). Gleichzeitig ist sie die Vorsitzende der Wissenschaftlichen Leitung des Energie Campus...

  • Nürnberg
  • 12.04.19
Lokales
U-Bahnen auf dem Weg von/zur U-Bahnstation „Messe“.

Bauarbeiten führen für den Autoverkehr zur Vollsperrung
Sanierung der Fußgängerbrücke U-Bahnstation „Messe“

Provisorische Brücke ersetzt bestehende Brücke während der Sanierung ab 17. Juni 2019 + Brückenbauarbeiten führen für den Autoverkehr zur Vollsperrung der Otto-Bärnreuther-Straße zwischen 3. und 17. Juni 2019, jeweils zwischen 18 und 5 Uhr +  Baumaßnahmen laut U-Bahnbauamt der Stadt Nürnberg bis Ende 2019 abgeschlossen NÜRNBERG (pm/nf) - Die bestehende Fußgängerbrücke von der U-Bahnstation „Messe“ in Richtung der Eingangsbereiche Mitte und West des Messezentrums sowie nach...

  • Nürnberg
  • 12.04.19
Lokales
Die Fotomontage zeigt den geplanten Ausbau der Ostendstraße.

Zweite Linksabbiegerspur geplant ++ Baubeginn ab 2021
Planungen für den Ausbau der Ostendstraße haben begonnen

NÜRNBERG (pm/nf) - Für den Ausbauplan Ostendstraße zwischen Cheruskerstraße und Lechnerstraße hat die Stadtverwaltung die Unterlagen für das Planfeststellungsverfahren an die Regierung von Mittelfranken übergeben. Durch den geplanten Ausbau werden der sanierungsbedürftige Pflasterbelag entfernt, die Straße neu begrünt und Rad- und Gehwege angelegt. Ein Rasengleis für die Straßenbahn vermindert den Lärm und die Unfallgefahr, erhöht die Zuverlässigkeit für die Fahrgäste und verbessert...

  • Nürnberg
  • 12.04.19
Lokales
Spargelanstich mit  Bürgermeister Christian Vogel und der Knoblauchsländer Spargelprinzessin Evamarie Sippel.
6 Bilder

Bürgermeister Christian Vogel ist bekennender Spargel-Fan
Spargel- und Gemüsesaison im Knoblauchsland ist eröffnet!

REGION (nf) - ,,Die Spargelzeit ist kurz, aber schmackhaft!", sagt Nürnbergs Bürgermeister Christian Vogel beim symbolischen ersten Spargelstechen zusammen mit der Knoblauchsländer Spargelprinzessin Evamarie Sippel.  Zu Fuß ging es zum Spargelfeld von Heinz Lehneis, wo Johannes Höfler, Vorsitzender des Gemüseerzeugerverbandes, die Gäste begrüßte. Mit dabei: Peter Höfler (BBV-Kreisobmann) und Horst Krehn, Leitender Landwirtschafts Direktor. Nach getaner Arbeit lockte anschließend das leckere...

  • Nürnberg
  • 11.04.19
Lokales
Heinz Christ mit einem Tucher Weißbier: ,,Ich bin ein Weizenfan!"
2 Bilder

Franke macht Bier für Franken
Heinz Christ neuer Tucher-Chef!

NÜRNBERG/FÜRTH (mask) – Stabwechsel bei der fränkischen Traditionsbrauerei Tucher (rund 350 Mitarbeiter): Heinz Christ (55) ist neuer Geschäftsführer! Der verheiratete Vater zweier Töchter stammt aus Herrieden bei Ansbach, ist waschechter Mittelfranke. Er löst den legendären Fred Höfler ab, der nach 25 Jahren als Tucher-Boss Ende März in den Ruhestand gegangen ist, sich nun ganz als Vereinspräsident der SpVgg Greuther Fürth widmen kann. Sein Nachfolger führt neben Tucher auch die Augsburger...

  • Nürnberg
  • 10.04.19
Lokales
Zusammen mit Diensthund Mia und ihrer Hundeführerin (Mitte) informierten BfN-Präsidentin Prof. Dr. Beate Jessel (l.) und Direktionspräsident Jürgen Hartlich von der Generalzolldirektion über Artenschutz im Urlaub auf dem Nürnberg Airport.
14 Bilder

Zoll und Bundesamt für Naturschutz präsentierten neue Website am Airport Nürnberg
Bärenfell, Elfenbein & Vogelkrallen: Von diesen Souvenirs sollten Sie die Finger lassen!

NÜRNBERG (nf) - Es ist manchmal nur schwer nachzuvollziehen, oft auch sehr grausam, wenn Touristen und professionelle ,,Händler" versuchen, geschützte Pflanzen oder Tiere als ,,Souvenirs" nach Deutschland einzuführen. Was ist erlaubt und was ist zu beachten? Das erklärten heute Jürgen Hartlich, Direktionspräsident bei der Generalzolldirektion, und Prof. Dr. Beate Jessel, Präsidentin des Bundesamtes für Naturschutz (BfN), am Nürnberger Airport. Zoll und Bundesamt präsentierten erstmals ihre neue...

  • Nürnberg
  • 10.04.19
Lokales
Start in die bayerische Spargelsaison 2019 in Obermichelbach.
10 Bilder

Das Kilo kostet zwischen 9 und 14 Euro
Die bayerische Spargelsaison hat in Obermichelbach begonnen

REGION (nf) - Endlich! Zur Freude der Spargel-Liebhaber hat die Zeit des ,,Weißen Goldes“ begonnen. Offizieller Saisonauftakt war heute in Obermichelbach. Aufgrund des spargelfreundlichen Wetters kann beispielsweise im Landkreis Fürth schon seit drei Wochen geerntet werden. Eine Prognose, ob 2019 ein ebenso fantastisches Spargeljahr wird wie 2018, will Spargelbauer Siegfried Tiefel (auf seinem Feld fand die Eröffnung statt) aber nicht geben. Die Saison endet am 24. Juni, bis dahin kann man...

  • Nürnberg
  • 09.04.19
Lokales
Verleihung des Heimatpreis Nordbayern mit (v.l.): Kabarettist Michl Müller, Äbtissin Laetitia Fech (Kloster Waldsassen), Finanz- und Heimatminister Albert Füracker, die Regierungspräsidentin von Oberfranken Heidrun Piwernetz und Ex-Clubstar Marek Mintál.
28 Bilder

Natur, Kultur und Traditionen
Füracker verleiht „Heimatpreis Nordbayern“

NÜRNBERG (pm/nf) - Bayern ist für seine Natur, seine Kultur und seine Traditionen auf der ganzen Welt berühmt. Sein Norden ist besonders reich an einzigartigen Baudenkmälern. Deshalb hat der bayerische Finanz- und Heimatminister Albert Füracker gestern auf der Nürnberger Kaiserburg den ,,Heimatpreis Nordbayern" verliehen.  „Unser steinernes Vermächtnis wie die Kaiserburg ist zwar ein idealer Rahmen für den Festakt ‚Heimat Bayern‘. Heute steht aber nicht die Burg im Mittelpunkt, sondern die...

  • Nürnberg
  • 09.04.19
Lokales
Solche mit Schrauben manipulierten Wurststücke wurden am 7. März 2019 im Nürnberger Stadtteil St. Johannis aufgefunden. Jetzt wurden ähnliche Köder gefunden. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Zeugen bitte bei der Polizeiinspektion Nürnberg-West melden
Hundehasser war wieder in Johannis aktiv

NÜRNBERG (pm/nf) - Am Samstagabend (6. April 2019) wurden im Nürnberger Stadtteil St. Johannis erneut Wurststücke mit Nägeln gespickt aufgefunden. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Bereits Ende Februar 2019 waren derartig präparierte Hundeköder ausgelegt worden. Auch diesmal fand ein Anwohner die Köder im Bereich Johannisstraße nahe der Abzweigung Kirschgartenstraße auf dem Gehweg ausgelegt. Eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-West stellte die Wurststücke sicher und leitete ein...

  • Nürnberg
  • 07.04.19
Lokales
Klaus Schwab (Vereinsmitglied und im Projektteam Beiwagen 1023, Freunde der Nürnberg-Fürther Straßenbahn e.V.), Tobias Schneider (Projektleiter Beiwagen 1023, Freunde der Nürnberg-Fürther Straßenbahn e.V.), Jacek Kolodziej (Leiter der Hauptwerkstatt, Städtische Verkehrsbetriebe AG (MPK S.A.), Krakau, Krzysztof Stryszowski (Schreinermeister; Schreinerei Stryszowski, Wieliczka), v.l.
4 Bilder

Oberbürgermeister Ulrich Maly hat die Schirmherrschaft übernommen
Ehrenamt und Freundschaft – warum ein Jugendstil-Beiwagen so starke Symbolkraft hat

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Freunde der Nürnberg-Fürther Straßenbahn e.V. erfüllen an jedem ersten Wochenende im Monat das Historische Straßenbahndepot St. Peter der VAG  mit Leben. Dabei haben sie es sich zur Aufgabe gemacht, die Nürnberger Nahverkehrsgeschichte auch mit Originalexponaten zu dokumentieren. Doch bisher wies die Sammlung im Zeitraum von 1903 bis zum Ende des ersten Weltkriegs eine Lücke auf. Diese wurde nun mit dem Wiederaufbau des Jugendstil-Beiwagens 1023 aus der Serie...

  • Nürnberg
  • 05.04.19
Lokales
Nach Abschluss der Ausbauphase soll der neue Großflughafen Istanbul der größte Airport der Welt werden.
2 Bilder

Mit 200 Millionen Fluggästen soll er der größte Airport der Welt werden
Jetzt nonstop von Nürnberg zum neuen Istanbuler Flughafen!

NÜRNBERG (pm/nf) - Ab morgen (6. April 2019) fliegt Turkish Airlines von Nürnberg aus den neuen Istanbuler Großflughafen an, der als das neue Drehkreuz zwischen Ost und West gilt. Passend dazu ergänzt die türkische Fluggesellschaft ihre Verbindung von Nürnberg nach Istanbul ab Juni um eine weitere Frequenz auf bis zu vier tägliche Flüge. Mit einer Jahreskapazität von anfangs 90 Millionen wird der neue Großflughafen am Ende aller Ausbauphasen ein jährliches Passagieraufkommen von 200...

  • Nürnberg
  • 05.04.19
Lokales
Toniebox und Toniefiguren im Kinderzimmer; Tonies können jetzt in der Stadtbibliothek Nürnberg ausgeliehen werden.

Stadtbibliothek: neues digitales Angebot für Kinder
Tonies für Kinder zum Ausleihen

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Stadtbibliothek im Bildungscampus Nürnberg bietet für Kinder abdrei Jahren jetzt Tonies zum Entleihen. Die kleinen Hörfiguren werden auf eine würfelförmige Station – die so genannte Toniebox – gestellt und spielen dann Geschichten, Musik und Wissensinhalte ab. Viele Eltern haben bereits eine Toniebox für die Kleinen und können die Figuren mit einem Kinderbibliotheksausweis kostenlos für vier Wochen entleihen ebenso wie alle anderen Medien für Kinder. Tonies...

  • Nürnberg
  • 05.04.19
Lokales
Einer der neu gepflanzten Bäume im Marienbergpark. Unbekannte haben mit einem Messer die Rinde großflächig abgetragen.
3 Bilder

Neuerlicher Vandalismus im Marienberg
Kranke Zerstörungswut: Park-Barbaren verursachen 20.000 Euro Schaden

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Vandalismus im Marienbergpark findet kein Ende: Mindestens zwei der in der vergangenen Woche frisch gepflanzten Bäume im Marienbergpark sind in der Nacht zum Mittwoch, 3. April 2019, massiv beschädigt worden. Unbekannte haben die Bäume mit Messern bearbeitet und die Rinde großflächig abgetragen. Die Haltegurte, die die noch dünnen Stämme bei der Einwurzelung unterstützen sollen, wurden durchtrennt. Der Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör) hatte in...

  • Nürnberg
  • 05.04.19
Lokales
Aktion ,,Anstoß" der Stadtbibliothek Nürnberg: Alle Kinder der 1. Klassen in Nürnberg bekommen ein Buch geschenkt (v.l.): Astrid Horter (HypoVereinsbank), Bettina Sonnwald (Rektorin der Grundschule St. Johannis), Daniela Volland (Bereichsleiterin Grund-, Mittel- und Förderschulen beim Schulamt der Stadt Nürnberg ), Annette Lorenz (Leiterin Dezentrale Bibliotheken der Stadtbibliothek Nürnberg), Ingrid Meyer (Klassenlehrerin der Klasse 1e der Grundschule St. Johannis), Annette Scheil (Verein Deutsche Sprache e.V., Regionalleiterin Mittelfranken), Sandra Bührke-Olbrich (Vorstandsmitglied der Manfred Lochner Stiftung bei der HypoVereinsbank) sowie Schülerinnen und Schüler der Klasse 1e der Grundschule St. Johannis.

Lesefest in der Stadtbibliothek Zentrum
Ein Buch für jeden Schulanfänger

 NÜRNBERG (pm/nf) - Bereits zum elften Mal verschenkt die Stadtbibliothek Nürnberg bei der Aktion „Anstoß – Ein Buch für jeden Schulanfänger“ Erstlesebücher an rund 5.700 Nürnberger Erstklässlerinnen und Erstklässler. Am Internationalen Kinderbuchtag (2. April 2019), wurde das Buch „Ein schönes Geheimnis“ von Manfred Mai in allen ersten Klassen der Nürnberger Schulen verteilt. Am Samstag, 13. April 2019, lädt die Stadtbibliothek zu einem großen Lesefest ein.An der Grundschule St....

  • Nürnberg
  • 03.04.19
Lokales
Wandgestaltung im sanierten Jungen-WC im Erdgeschoss der Berufsschule 3 des Berufsbildungszentrums in der Äußeren Bayreuther Straße 8 durch Künstler Kirill Kogan.
4 Bilder

Frisch sanierte Toiletten im BBZ kosteten 285.000 Euro
Junger Künstler gestaltete die Vorräume

NÜRNBERG (pm/nf) - Das städtische Hochbauamt hat die Toiletten im Erdgeschoss der Berufsschule 3 des Berufsbildungszentrums, Äußere BayreutherStraße 8, saniert. Die Gesamtkosten belaufen sich für die Stadt Nürnberg auf rund 285.000 Euro. Die mittlerweile über 35 Jahre alten WC-Anlagen sind von August 2018 bis Januar 2019 komplett rückgebaut und entkernt worden. Bei der neuen Einteilung konnte auch Platz für einen zusätzlichen Lagerraum und ein behindertengerechtes WC geschaffen...

  • Nürnberg
  • 03.04.19
Lokales
Die anhaltend gute Wirtschaftsentwicklung macht sich auch durch hohe Steuereinnahmen bemerkbar. Nürnberg konnte 2017 einen Rekordwert von 447 Millionen Euro an Gewerbesteuereinnahmen verbuchen. Das sind die höchsten Gewerbesteuereinnahmen seit der Euro-Einführung. Für 2018 rechnet die Stadt mit einem nochmals höheren Wert, der zum Stand Mitte Dezember 2018 auf 475 Millionen Euro geschätzt wird. 

Noch nie gab es so viele Beschäftigte +++ Arbeitslosenzahlen sinken +++ Hoch bei den Gewerbesteuereinnahmen
Job-Turbine! So stark ist der Wirtschaftsstandort Nürnberg

NÜRNBERG (pm/nf) - Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas hat die jährlich erscheinende Auswertung „Wirtschaftsstandort Nürnberg – Positionsbestimmung 2019“ vorgelegt. Die Online-Publikation bietet einen aktuellen Überblick über die wichtigsten Daten und Indikatoren zum Wirtschaftsstandort und informiert darüber, wie sich Nürnberg entwickelt und im Wettbewerb der Wirtschaftsstandorte positioniert. „Die Struktur unseres Standorts hat sich im Vergleich zum Vorjahr nochmals verbessert und...

  • Nürnberg
  • 03.04.19

Beiträge zu Lokales aus