Nürnberg - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Das Logo von Galeria Karstadt Kaufhof klebt am Schaufenster einer Filiale der Warenhauskette.

Auf Frellers Initiative kommt ein Antrag im Landtag
Herz-Aktion für den Karstadt-Standort Langwasser!

MÜNCHEN/NÜRNBERG (nf) – Auf Initiative des Nürnberger Landtagsabgeordneten Karl Freller wird die CSU-Landtagsfraktion einen Antrag im Plenum zur Rettung der Karstadtfiliale in Langwasser einbringen. „Es ist sehr erfreulich, dass Karstadt an der Lorenzkirche weiterbestehen kann. Jetzt muss es aber gelingen, auch die zweite Filiale in Langwasser zu sichern. Von Seiten der Stadt und des Freistaats dürfen wir nichts unversucht lassen, damit auch hier eine Rettung gelingt“, so Landtagsvizepräsident...

  • Nürnberg
  • 08.07.20
Einsatzkräfte der Polizei und Feuerwehr vor dem beschädigten Haus.

Kripo und Landeskriminalamt suchen nach Spuren
Update: Explosion in Nürnberger Supermarkt

Update: 8. Juli 2020 NÜRNBERG ( (dpa/lby) - Experten von Kriminalpolizei und Landeskriminalamt ermitteln nach der Explosion in einem Laden in Nürnberg. Am Mittwoch wollten sie in dem Supermarkt im Erdgeschoss eines Wohnhauses nach Spuren suchen, um den Auslöser für die Explosion klären zu können. «Die Ursache ist noch völlig offen. Wir stehen noch komplett am Anfang», sagte ein Polizeisprecher. Bei der Explosion am Dienstagabend waren zwei Menschen leicht verletzt worden. Danach brach ein...

  • Nürnberg
  • 08.07.20
Hans Posse (l.) geht 1938 mit Adolf Hitler (M.) durch die Dresdner Gemäldegalerie.

Forschungsprojekt des Germanischen Nationalmuseums
Tagebücher bringen neue Erkenntnisse zu NS-Kunstraub

NÜRNBERG/DRESDEN (dpa) - Hans Posse war Adolf Hitlers wichtigster Manager für Raubkunst: Er sollte als Sonderbeauftragter die Kunstsammlung für das geplante «Führermuseum» in Linz zusammenstellen und geraubte Kunst auf die Museen im Deutschen Reich verteilen. Das Germanische Nationalmuseum in Nürnberg hat nun erstmals fünf Tagebücher erforscht und digitalisiert, in denen der gebürtige Dresdner Posse seine Dienstreisen im Auftrag Hitlers dokumentiert. Dies bringt nach Ansicht von Fachleuten neue...

  • Nürnberg
  • 08.07.20
Karin Baumüller-Söder, Schirmherrin der Hospizarbeit des Evangelischen Gemeindevereins Nürnberg-Mögeldorf e.V, Günter Beucker, Vorstand der Diakonie Nürnberg-Mögeldorf, Prof. Dr. Julia Lehner, zweite Bürgermeisterin der Stadt Nürnberg, Birgit Osten, Künstlerin und Designerin (v.l.).

Schirmherrin Karin Baumüller-Söder
Hilfe und Zuwendung: Bilderaktion „I love Mögeldorf“

NÜRNBERG (pm/nf) - Um die fachgerechte und würdevolle Betreuung schwerkranker Menschen zu unterstützen, wurde  die Bilderaktion „I love Mögeldorf“ ins Leben gerufen. Die Nürnberger Künstlerin und Designerin Birgit Osten hat exklusiv für diese Aktion eine Ansicht des Stadtteils Nürnberg-Mögeldorf geschaffen. In ihrem bekannt farbenfrohen und optimistischen Stil zeigt das Kunstwerk die Wahrzeichen Mögeldorfs und ist eine Hommage an den Stadtteil und seine Menschen. Dieses Kunstwerk...

  • Nürnberg
  • 07.07.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Setzt auf die Ehre der Spieler und die Folgen eines kurzen Trainingslagers. Interimstrainer Michael Wiesinger (M) spricht zur Mannschaft.

Relegation im Max-Morlock-Stadion heute ab 18.15 Uhr
Geisterspiel: Polizei sperrt Straßen rund ums Stadion!

NÜRNBERG (ots/nf) - Heute (7. Juli 2020) findet im Nürnberger Max-Morlock-Stadion das Relegationsspiel zwischen dem 1. FC Nürnberg und dem FC Ingolstadt 04 statt.  Der 1. FC Nürnberg empfängt um 18.15 Uhr den FC Ingolstadt 04 im Max-Morlock-Stadion in Nürnberg. Auf Grund der derzeitigen Infektionsschutz-Bestimmungen findet das Spiel ohne Zuschauer als sogenanntes Geisterspiel statt. Es wird in diesem Zusammenhang darauf hingewiesen, dass ein Aufenthalt im Nahbereich des Stadions nicht...

  • Nürnberg
  • 07.07.20
Anzeige

Straßensperrungen in Gibitzenhof
Betrunkener schießt um sich und ruft das USK Mittelfranken auf den Plan

NÜRNBERG (ots/nf) - Am Freitagabend (3. Juli 2020) schoss ein 32-jähriger Mann in Nürnberg Gibitzenhof mit einer Schreckschusswaffe aus dem Fenster seiner Wohnung und löste damit einen größeren Polizeieinsatz aus. Der Mann wurde festgenommen. Gegen 17.20 Uhr wählte ein Anwohner den Notruf, nachdem ein Mann mehrfach aus dem Fenster einer Wohnung in der Pfälzer Straße in die Luft schoss. Nachdem zunächst nicht klar war, um welche Art von Waffe es sich handelte, fuhr mehr als ein Dutzend...

  • Nürnberg
  • 03.07.20
Der kleine Julian ist der 1.000 Tierpate. Im Tiergarten Nürnberg wurde er mit Geschenken und einer Urkunde überrascht.
  2 Bilder

Julian (6) aus Altdorf ist Pate eines Fischotters
Eintausendster Tierpate im Tiergarten!

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Tierpatenschaften des Tiergartens der Stadt Nürnberg sind eine Erfolgsgeschichte. Dr. Lorenzo von Fersen, 2. Vorsitzender des Vereins der Tiergartenfreunde Nürnberg e.V., begrüßte am Freitag, 3. Juli 2020, den 1.000 aktiven Tierpaten. Julian Jung (bald 6 Jahre), aus Altdorf, übernahm eine Teilpatenschaft für einen Fischotter (im Wert von 30 Euro). Julian freute sich sehr über die Geschenke, die Monika Prell, zuständig für die Tierpatenschaften im Tiergarten,...

  • Nürnberg
  • 03.07.20
Klassisch: 3 im Weggla.

Schausteller haben jetzt Verkaufsstände am Wochenmarkt
3 im Weggla jetzt jeden Tag auf dem Hauptmarkt!

NÜRNBERG pm/nf) - Gute Nachricht! Gab es bislang nur an einzelnen Tagen Bratwürste auf dem Wochenmarkt Hauptmarkt, wird sich dies nun ändern: An einem neuen Verkaufsstand im Kulinarikbereich des Wochenmarkts Hauptmarkt gibt es ab Dienstag, 7. Juli 2020, an jedem Markttag frische Nürnberger Rostbratwürste. Der Verkaufsstand wird vom Bayerischen Landesverband der Marktkaufleute und Schausteller e.V. betrieben und in einem rollierenden System von verschiedenen Mitgliedsunternehmen...

  • Nürnberg
  • 03.07.20
Präsident des Süddeutschen Schaustellerverbandes Lorenz Kalb mit MdB Sebastian Brehm.
  7 Bilder

Fränkische Schausteller bei der großen Kundgebung in Berlin
Das war Gänsehaut-Feeling pur!

NÜRNBERG/BERLIN (nf/pm) - Die Fränkischen Schausteller haben an der bundesweiten Kundgebung der Branche in Berlin teilgenommen. Die Forderung: ,,Wir wollen wieder arbeiten und unsere Gäste, Freunde und Kunden erfreuen!" Für Robert Förster, dessen Pommes die Nürnberger Volksfestbesucher so schätzen, war die Kundgebung in Berlin ,,Gänsehautfeeling pur". Insgesamt waren rund 10.000 Schausteller mit 1.024 Fahrzeugen/Zügen bei der Demo dabei – aus Nürnberg 250 Teilnehmer. Farbenprächtig: die 150...

  • Nürnberg
  • 03.07.20
Letzter Platz im ADAC-Test: Der zentrale Busbahnhof in Nürnberg.

Letzter Platz im Fernbusterminal-Test
Mangelhafter ZOB Nürnberg: Jetzt soll etwas geschehen!

NÜRNBERG (nf) - Der Zentrale Omnibusbahnhof in Nürnberg macht nicht gerade den besten, vertrauenswürdigsten Eindruck. Im Test des ADAC im Juni 2020 hagelte es eine katastrophale Bewertung: ,,Der ZOB Nürnberg ist Schlusslicht bei Fernbusbahnhöfen". Mangelhaft – so das Urteil. Damit landet der Nürnberger ZOB auf dem letzten Platz im aktuellen Fernbusterminal-Test. Der ADAC bemängelte beim ,,Verlierer Nürnberg" fehlende Wartehäuschen, geringen Schutz vor schlechtem Wetter, verschmutze...

  • Nürnberg
  • 03.07.20
Bitte beachten: Eine genaue Karte des Gebiets und eine Adressliste werden erst noch erstellt und zeitnah bekanntgegeben.

Klinikum, Notunterkünfte, Bürgertelefon:
Das Wichtigste für die mögliche Bombenevakuierung im Überblick!

FÜRTH (pm/nf) - Das könnte für 16.000 Anwohner Ärger bedeuten! Im Zuge der vorbereitenden Baumaßnahmen zur Generalsanierung und Erweiterung des Klinikums Fürth sind auf Basis von Luftbildaufnahmen von 1945 Sondierungen durchgeführt worden, die acht auffällige Stellen hinsichtlich möglicher Sprengmittel sichtbar gemacht haben, die es nun – vor Baubeginn – zu überprüfen gilt. Wäre dies tatsächlich der Fall, müssten die Kampfmittel entschärft werden (Termin Sonntag, 19. Juli). Im ungünstigsten...

  • Nürnberg
  • 03.07.20
Karstadt an der Lorenzkirche macht weiter!
  4 Bilder

U-Bahn-Verteilergeschoss soll kurzfristig saniert werden
Update2: Karstadt-Filiale Nürnberg-Lorenzkirche gerettet!

Update2: 13.22 Uhr NÜRNBERG (pm/nf) - Die Galeria Karstadt-Filiale Nürnberg-Lorenzkirche ist gerettet: Das traditionsreiche Kaufhaus mit 450 Beschäftigten inmitten der Innenstadt wird nach intensiven Gesprächen der Stadtspitze mit der Galeria Karstadt Kaufhof GmbH i.I. und dem Immobilieneigentümer nicht geschlossen. Dies haben Oberbürgermeister Marcus König, Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas, Patrick Wahren, Generalbevollmächtigter der Geschäftsführung der Galeria Karstadt Kaufhof...

  • Nürnberg
  • 03.07.20
Die beiden Mitglieder des Regionalvorstandes Arndt Reckler und Kevin Schwarzer überreichten Julius Müller (Mitte) die Ernennungsurkunde.

Johannisfeier mit Johanniter-Präsidenten Dr. h. c. Frank-Jürgen Weise
Julius Müller wird neuer Ortsbeauftragter für Nürnberg

NÜRNBERG (nf/pm) - Im Hauptberuf hat sich Julius Müller (38) die Gesundheit auf die Fahnen geschrieben. Er begleitet seit 2017 die bayerische Gesundheitsministerin Melanie Huml auf ihren vielen Terminen und steht als stellvertretender Pressesprecher der Staatsministerin für alle Anfragen der Medien parat. Ehrenamtlich ist Müller seit vielen Jahren bei den Johannitern engagiert – jetzt wurde er zum Ortsbeauftragten Nürnberg ernannt.  Jedes Jahr feiern die Johanniter aus Tradition den...

  • Nürnberg
  • 02.07.20
Oberbürgemeister Marcus König an seinem Schreibtisch im Rathaus.

Infektionsschutzregeln wurden massenhaft missachtet
OB König: Schutzmaßnahmen weiter beachten!

NÜRNBERG (pm/nf) - Oberbürgermeister Marcus König appelliert an die Bevölkerung, weiterhin die Schutzmaßnahmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus zu beachten. Nach den gelockerten Kontaktbeschränkungen für Treffen im öffentlichen Raum ist es nur verständlich, dass sich die Menschen in den Sommermonaten draußen gemeinsam aufhalten wollen. Dabei ist es aber gerade an den Wochenenden in Nürnberg, wie in vielen anderen Städten auch, zu größeren Ansammlungen und Feiern gekommen, die...

  • Nürnberg
  • 02.07.20

Oberrimbach, Landkreis Neustadt a.d. Aisch
23-Jährige tot in einem Waldstück aufgefunden

NÜRNBERG (ots/nf) - Am Donnerstagmorgen (2. Juli 2020) wurde eine 23-jährige Frau leblos in einem Waldstück bei Oberrimbach (Lkrs. Neustadt a.d. Aisch - Bad Windsheim) aufgefunden. Sie wurde offenbar Opfer eines Gewaltverbrechens. Gegen 10:00 Uhr wurde die Frau in einem Waldstück bei Oberrimbach tot aufgefunden. Die Mordkommission der Kriminalpolizei Ansbach übernahm die Ermittlungen vor Ort. Sie geht davon aus, dass die junge Frau einem Gewaltdelikt zum Opfer fiel. Derzeit wird ein...

  • Nürnberg
  • 02.07.20
Neubau des Konzertsaales neben der Meistersingerhalle.

Umweltfreundlich klimatisieren
Konzerthaus: Probebohrungen für Geothermienutzung

NÜRNBERG (pm/nf) - Im Zuge der Planungen für den Neubau eines Konzerthauses neben der Meistersingerhalle werden Möglichkeiten zur Nutzung regenerativer Energien untersucht. Die Probebohrungen für Geothermienutzung beginnen am Montag, 6. Juli 2020. Einschließlich der Pumpversuche sollen die Arbeiten innerhalb einer Woche abgeschlossen werden. Der Standort des künftigen Konzerthauses auf dem Parkplatz westlich der Meistersingerhalle an der Münchener Straße liegt oberhalb des sogenannten...

  • Nürnberg
  • 02.07.20

Stadt Nürnberg stellt ersten eigenen Sicherheitsbericht vor
OB König: Nürnberg ist sicher!

NÜRNBERG (nf/pm) - Neben dem Sicherheitsbericht der Polizei stellt die Stadt Nürnberg erstmals ihren eigenen Sicherheitsbericht vor. Worum geht es? Beispielsweise um die Themen Ruhestörung, Müllsünder oder aggressives Betteln. Oberbürgermeister Marcus König: ,,Mir ist wichtig, dass wir eine sichere Großstadt bleiben. Daher werden wir weiter auf eine gute Zusammenarbeit mit der Polizei setzen und unseren kommunalen Außendienst Stück für Stück ausbauen.“ Das Thema beschäftigt Nürnberg immer...

  • Nürnberg
  • 02.07.20

Röthenbacher Einkaufszentrum
Mann sprüht zwei Frauen Reizgas ins Gesicht

NÜRNBERG (ots/nf) - Am späten Montagabend (29. Juni 2020) kam es im Stadtteil Röthenbach zu einer Streitigkeit, bei der ein Unbekannter Reizgas versprühte. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Zwei Frauen (17, 36) hielten sich gegen 22 Uhr am Treppenabgang am Röthenbacher Einkaufszentrum auf. Hierbei kam es nach bisherigen Erkenntnissen zu einer zunächst verbalen Auseinandersetzung mit einem noch unbekannten Mann. Dieser entfernte sich zunächst und kam nach ca. 20 Minuten zum Busbahnhof...

  • Nürnberg
  • 02.07.20
Nürnberg, Museumsbrücke.
  Aktion

Umfrage: Verkaufsoffener Sonntag ja oder nein?
,,Sonntagsallianz" erteilt Bürgermeistern und Landräten klare Absage

NÜRNBERG (pm/nf) - Der stationäre Einzelhandel leidet: nicht zuletzt verstärkter Onlinehandel hat dazu geführt, dass viele Läden in den Innenstädten sich nicht mehr rentieren. Die Coronakrise hat die Situation weiter verschärft. Ein aktueller Vorstoß von Bürgermeistern und Landräten schlägt einen verkaufsoffenen Sonntag ohne Anlassbezug vor, um den Einzelhandel zu stützen. Die Nürnberger Dekanin Britta Müller und Dr. Johannes Rehm, Leiter des Kirchlichen Dienstes in der Arbeitswelt (KDA) in...

  • Nürnberg
  • 02.07.20
Bürgermeister Christian Vogel zusammen mit Corinna Heinke, Projektbeauftragte Online-Shop im Tiergarten Nürnberg, nach dem Kauf des ersten Onlinetickets für den Tiergarten Nürnberg am 1. Juli 2020.

Online-Ticketing im Tiergarten Nürnberg
Lästige Wartezeiten fallen jetzt weg

NÜRNBERG (pm/nf) - Seit 1. Juli kann man für den Tiergarten der Stadt Nürnberg  Online-Tickets kaufen. Die Eintrittskarten und Gutscheine für den Tiergarten können über die Internetseite des Tiergartens unter tiergarten.nuernberg.de erworben werden. Die Zoogäste haben nun die Möglichkeiten, die Tickets „papierlos“ auf ihr Smartphone zu laden, zu Hause auszudrucken oder aber zugeschickt zu bekommen. Mit dem Online-Tages-Ticket ist es nicht mehr notwendig, sich an der Tiergartenkasse...

  • Nürnberg
  • 02.07.20
Katrin Müller-Hohenstein (aus Erlangen) mag Franken.

Tag der Franken am 2. Juli
Moderatorin Müller-Hohenstein mag Franken!

REGION (dpa/lby/nf) - Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein (54) hat den Franken «furchtbar gern», sieht in ihm aber auch einen Zweckpessimisten. «Der Franke geht zum Beispiel in ein Geschäft und sagt: «A Budder hams kanne?» Und dann ist er aber hocherfreut, wenn es tatsächlich eine Butter gibt», sagte die gebürtige Erlangerin dem Radiosender Antenne Bayern. «Das finde ich total süß, aber das muss man halt wissen.» Müller-Hohenstein, die im ZDF unter anderem «Das aktuelle Sportstudio»...

  • Nürnberg
  • 02.07.20

Das Opfer liegt noch auf der Intensivstation!
Tritte ins Gesicht: Mann stellt sich der Polizei

NÜRNBERG (dpa/lby) - Nach den lebensgefährlichen Tritten gegen den Kopf eines 53-Jährigen in Nürnberg am vergangenen Sonntag hat sich der mutmaßliche Täter der Polizei gestellt. Die Fahndung nach dem Mann sei aufgehoben worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Tat, die zunächst als versuchtes Tötungsdelikt geführt worden sei, werde nun als Körperverletzungsdelikt weiterbehandelt. Zu den Gründen hierfür machte die Polizei keine genaueren Angaben. Der 53-Jährige war am Sonntagmorgen...

  • Nürnberg
  • 01.07.20
Alina Schreglmann, Vorsitzende des Vereins Deutsch Rumänisches Forum Nosa Nürnberg e.V., war bereits bei der Streckeneröffnung nach Cluj-Napoca im Jahr 2014 dabei. Schreglmann begrüßt die Wiederaufnahme des Flugverkehrs nach Rumänien.
  2 Bilder

Corendon und Wizz Air nehmen Flugbetrieb auf
Von Nürnberg aus zu den schönsten Sommerzielen!

NÜRNBERG (pm/nf) - Gute Nachricht für Urlauber aus der Metropolregion: Die Touristik-Airline Corendon nimmt pünktlich mit Beginn der Ferienzeit Nürnberg wieder in den Flugplan auf und fliegt ab sofort attraktive Reiseziele rund ums Mittelmeer und auf den Kanaren an. Nach der coronabedingten Pause hebt auch Wizz Air wieder zu Zielen in Osteuropa ab: Die ungarische Airline fliegt regelmäßig die rumänischen Städte Bukarest, Sibiu (Hermannstadt) und Cluj-Napoca an, nach Skopje (Nordmazedonien), in...

  • Nürnberg
  • 01.07.20
Es geht wieder los! Geschäftsführer Markus Lehner (Mitte) mit den Bedienungen Christina und Valya. Im Hintergrund zapft Barkeeper Max.
  8 Bilder

NEUES AUS NÜRNBERGS GASTRO-SZENE
Kult-Lokal Enchilada: Alles neu zum Hammer-Comeback!

NÜRNBERG (mask) – Jetzt kommen auch wieder gute Nachrichten aus der Gastro-Szene! Markus Lehner, Betreiber und Geschäftsführer des Kult-Lokals Enchilada am Obstmarkt, im Herzen Nürnberger City, meldet stolz: "Wir sind wieder da!" Er und sein Team waren fleißig und haben die Corona-Zwangspause genutzt und das gesamte Lokal renoviert. Ein Hammer-Comeback! Pünktlich zum 25-jährigen Jubiläum erstrahlt der Laden im neuen Glanz. Alles ist erneuert, der gesamte Look, ein Großteil der Technik und...

  • Nürnberg
  • 01.07.20

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.