Nürnberg - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Bei der Spendenübergabe an das Projekt „Mentor Nürnberg - Leselernhelfer an Schulen“ (v.l.)  wbg-Maskottchen Hausi, Rektor i.R. Peter Gruber von Mentor Nürnberg, Wolfgang Neumüller, ZAB-Zentrum Aktiver Bürger und wbg- Pressesprecher Dieter Barth.

wbg 2000 Stiftung hilft mit 36.600 Euro
Acht Einrichtungen werden unterstützt

NÜRNBERG (pm/vs) - Die Organe der wbg 2000 Stiftung haben für insgesamt acht sehr unterschiedliche Einrichtungen und Organisationen 36.600 € bewilligt. Die Spendenschecks übergibt wbg- Pressesprecher Dieter Barth als Mitglied des Beirates der wbg 2000 Stiftung. • 17.000 € erhält das Projekt „Mentor Nürnberg - Leselernhelfer an Schulen“ als Finanzierungsbeitrag für die Anschaffung von 20 Notebooks. Damit werden digitale Lesestunden angeboten, die gerade in Zeiten der Pandemie von Bedeutung...

  • Nürnberg
  • 27.01.22
OB Marcus König sieht die Schulraumentwicklung als wichtigen Punkt in der Nürnberger Stadtplanung bis 2025.

SO investiert Nürnberg in die Schullandschaft
OB Marcus König nennt konkrete Zahlen

NÜRNBERG (pm/vs) - Die Stadt Nürnberg setzt bis 2025 zahlreiche Erweiterungs- und Neubauten von Schulen um, denn die Zahlen der Schülerinnen und Schüler steigen weiter an. Dies bedeutet konkret, dass in den nächsten Jahren acht neue Schulhäuser gebaut werden. Die Grundlage für die Investitionen ist die Schulraumentwicklungsplanung. Den aktuellen Stand hat Schul- und Sportreferentin Cornelia Trinkl gestern den Stadträtinnen und Stadträten vorgestellt. Oberbürgermeister Marcus König...

  • Nürnberg
  • 27.01.22
Vor der Corona-Krise war das Messeunternehmen hochprofitabel.

Jahr zwei der Verluste
NürnbergMesse hofft auf bessere Zeiten

NÜRNBERG (dpa/lby) - Nach zwei Jahren mit Millionenverlusten hofft der Messeveranstalter NürnbergMesse auf Besserung im laufenden Jahr. Die Verschiebung mehrerer Präsenzmessen in den Sommer lasse darauf hoffen, dass diese auch tatsächlich durchgeführt werden können, sagten die beiden Geschäftsführer Roland Fleck und Peter Ottmann am Freitag. Mittelfristig gehen beide jedoch davon aus, dass die Branche weiter Federn lassen muss. "Unsere Planungen gehen davon aus, dass unsere Messen mittelfristig...

  • Nürnberg
  • 21.01.22
"Geschobene", also bereits bezahlte, crunchy CRUSTs wurden an Obdachlose und Hilfsbedürftige verteilt.
5 Bilder

MdB Sebastian Brehm packt mit an
Kostenlose warme Mahlzeiten für Obdachlose und Bedürftige

NÜRNBERG (pm/ak) - Zusammen mit der Initiative HIOB (Hilfe für Obdachlose und Bedürftige) und dem Foodtruck-Unternehmer Johannes Grünbeck (crunchy CRUST) hat der Nürnberger Bundestagsabgeordnete Sebastian Brehm am 20. Januar, warme Mahlzeiten (s. g. „geschobene crunchy CRUSTs“) an Obdachlose und Hilfsbedürftige verteilt. Geschobene crunchy CRUSTs (Pulled Pork oder Pulled Beef in Kartoffelteigbrötchen) sind Mahlzeiten, die bereits durch Kunden des Foodtrucks als Solidarbeitrag zusätzlich zum...

  • Nürnberg
  • 21.01.22
In Nürnberg wird wieder gespielt: Am 29. und 30. Januar 2022 geht das Nürnberger SpieleFest in eine neue Runde.  Grafik: Veranstalter

Spiele-Fest „Corona Edition No. 2“
Nürnberg weiß was gespielt wird

NÜRNBERG (pm/ak) - Am 29. und 30. Januar 2022 gibt es für Spielbegeisterte wieder ein tolles Programm im Rahmen des Nürnberger Spiele-Fests. In diesem Jahr findet der Veranstaltungsklassiker erneut hauptsächlich virtuell statt, jedoch gibt es auch Angebote im Pellerhaus sowie einen Spielraumgottesdienst im CVJM am Kornmarkt. Für Rätselbegeisterte organisiert das Jugendreferat der katholischen Stadtkirche am 29.1. ein biblisches Krimidinner im virtuellen Raum. Abends treiben dann „Die Werwölfe...

  • Nürnberg
  • 19.01.22
Plüschfiguren: auf der linken Seite ein totes Covid, auf der rechten Seite ein Covid-19 Virus.

Pandemie kindgerecht erklären
Corona im Kinderzimmer - ohne Infektionsgefahr

Von Marco Krefting, dpa KARLSRUHE (dpa) - Es ist knautschig, hat große Kulleraugen und sieht ein bisschen so aus, als würde es die Zunge rausstrecken. In dieser Form verliert das Coronavirus seinen Schrecken als womöglich todbringende Krankheit. Zu einer Plüschvariante mutiert taugt es als Spielzeug. Vertrieben wird es - wie auch die Modelle "Totes Covid", "Antikörper" und eine weiche Version des «Covid-19-Impfstoffs» - über die Internetseite riesenmikroben.de von Karlsruhe aus. Erdacht und...

  • Nürnberg
  • 18.01.22
In der Noris war der Protest mit Abstand am größten.

Demo in Nürnberg am größten
Zehntausende protestieren erneut gegen Corona-Politik

NÜRNBERG/AUGSBURG (dpa/lby) - Erneut sind in Bayern zahlreiche Menschen gegen die aktuelle Corona-Politik auf die Straße gegangen. Zehntausende Menschen protestierten bei weit mehr als hundert Versammlungen im Freistaat, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur am Montagabend bei den Polizeipräsidien ergab. Größere Zwischenfälle gab es demnach nicht. Beim Demozug in Nürnberg waren laut Polizei in der Spitze bis zu 5500 Teilnehmer unterwegs. In Augsburg protestierten demnach bis zu 2000...

  • Nürnberg
  • 18.01.22

Fall für die Mordkommission
Passant will Streit schlichten und wird brutal attackiert

NÜRNBERG (dpa/lby) - Ein Mann soll von einer jungen Frau in Nürnberg derart brutal attackiert worden sein, dass die Polizei wegen versuchter Tötung ermittelt. Der 56-Jährige hatte den Angaben zufolge einen Streit zwischen der Frau und ihrem 32 Jahre alten Begleiter schlichten wollen. Daraufhin attackierte die 20-Jährige den Passanten und schlug ihn nach Polizeiangaben vom Sonntag zu Boden. Die Verdächtige soll mehrmals auf den Kopf ihres Opfers eingetreten haben. Der 56-Jährige kam nach dem...

  • Nürnberg
  • 17.01.22
Wurde die schwere Explosion durch den Backofen ausgelöst?

Ursache weiter unklar
Explosion in Wohnung

NÜRNBERG (dpa/lby) - Nach der Explosion in einer Küche in Nürnberg ist die Ursache für die Verpuffung weiter unklar. Nachbarn der Wohnung hatten am Freitagabend den Notruf gewählt, nachdem sie einen lauten Knall gehört hatten. Die Feuerwehr fand die Küche teils zerstört vor, Fensterelemente waren herausgerissen und Trümmer nach draußen geschleudert worden. Laut Feuerwehr wurde niemand verletzt. Nach Polizeiangaben vom Sonntag soll nun untersucht werden, ob die Explosion durch einen Backofen...

  • Nürnberg
  • 17.01.22
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (2.v.r.) mit den Geehrten (v.l.) Walter Billmann, Monika Schmidt, Renate Schroff, Gisela Niclas und Dr. Klemens Gsell.
7 Bilder

Auszeichnung an fünf Mittelfranken
Ehrungen für besonderes Engagement

REGION (pm/nf)  Bayerns Innen- und Kommunalminister Joachim Herrmann händigte die Kommunale Verdienstmedaille sowie Bundesverdienstkreuze an verdiente Persönlichkeiten aus Mittelfranken aus. Die Geehrten haben sich weit über das übliche Maß hinaus für ihre Mitmenschen und für das Gemeinwohl eingesetzt. Sie haben hohes, vorbildliches bürgerschaftliches Engagement gezeigt und wertvolle Arbeit zum Wohle ihrer Mitbürgerinnen und Mitbürger geleistet. Mit dem Verdienstkreuz am Bande werden geehrt:...

  • Nürnberg
  • 15.01.22
In dem Brief, der von Oberbürgermeister Marcus König (Bild), Umwelt- und Gesundheitsreferentin Britta Walthelm sowie Elisabeth Ries, Referentin für Jugend, Familie und Soziales, unterschrieben ist, verweist die Stadt auf die verschiedenen Möglichkeiten in Nürnberg, sich impfen zu lassen.

Brief an alle Nürnbergerinnen und Nürnberger
Appell des Oberbürgermeisters: Lasst Euch impfen!

NÜRNBERG (pm/nf) - Impfen schützt noch immer am besten gegen Corona. Daher schreibt die Stadt Nürnberg in diesen Wochen ihre Bürgerinnen und Bürger an. In dem Brief, der von Oberbürgermeister Marcus König, Umwelt- und Gesundheitsreferentin Britta Walthelm sowie Elisabeth Ries, Referentin für Jugend, Familie und Soziales, unterschrieben ist, verweist die Stadt auf die verschiedenen Möglichkeiten in Nürnberg, sich impfen zu lassen. Das gilt für die Erst- und Zweitimpfungen, aber auch für die...

  • Nürnberg
  • 14.01.22

Impfangebote in den Nürnberger Stadtteilen
Impfaktion bei der Vesperkirche!

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Stadt Nürnberg bietet in Kooperation mit der Vesperkirche von Montag, 17. Januar, bis Samstag, 29. Januar 2022, Impfungen an. Geimpft wird täglich außer Sonntag von 9 bis 18 Uhr im großen Saal der Gustav-Adolf- Gedächtniskirche, Allersberger Straße 116. Die Anmeldung ist online über das Registrierungsportal BayIMCO (www.impfzentren.bayern) oder über die Telefonhotline 09 11 / 14 89 82 45 möglich. Bei freien Kapazitäten wird auch ohne Termin geimpft. „Wir haben uns für das...

  • Nürnberg
  • 14.01.22

Alle Infos zum Zensus 2022
Rund 50.000 Personen werden in Nürnberg befragt

NÜRNBERG (pm/nf) - Im Jahr 2022 (Mai) findet in Deutschland der nächste Zensus statt. Hierbei wird ermittelt, wie viele Menschen in Deutschland leben, wie sie wohnen und arbeiten. Der Zensus soll verlässliche Bevölkerungszahlen für die Gemeinden, die Bundesländer und für Deutschland insgesamt liefern. Er soll auch weitere Daten, wie zum Beispiel Alter, Geschlecht oder Staatsbürgerschaft sowie zur Wohn- und Wohnraumsituation in Deutschland ermitteln. Solche Informationen sind ausgesprochen...

  • Nürnberg
  • 14.01.22
 Max-Morlock-Stadion Nürnberg.
2 Bilder

Große Club-Community-Impfaktion des 1. FCN
Umkleidekabinen im Max-Morlock-Stadion werden zur Impfzone

NÜRNBERG (pm/ak) - Die Corona-Lage macht es derzeit leider immer noch nicht möglich, gemeinsam mit Familie und Freunden im Max-Morlock-Stadion live Fußball zu schauen, sich bei Toren jubelnd in den Armen zu liegen sowie Bratwurst und Bier zu genießen. Der 1. FC Nürnberg fiebert diesem Gemeinschaftserlebnis entgegen. Um einen Beitrag zu leisten, dieses einende Stadiongefühl schnellstmöglich zurück zu gewinnen, stellt der 1. FC Nürnberg gemeinsam mit Club-Community Partner Sparkasse Nürnberg und...

  • Nürnberg
  • 14.01.22
Henri Pelletier: Der Angeklagte Hermann Göring.

Originalzeichnungen aus den Nürnberger Prozessen
Memorium erwirbt Zeichnungen von Henri Pelletier!

NÜRNBERG (pm/nf) - Das Memorium Nürnberger Prozesse hat zum Jahresende 2021 mehr als 60 originale Kohlezeichnungen und Skizzen von Beteiligten des Nürnberger Hauptkriegsverbrecherprozesses erworben. Es sind Werke des Franzosen Henri Pelletier, der sie vermutlich in direkter Anschauung während des 1945 und 1946 abgehaltenen Militärgerichtsverfahrens schuf. Belegt ist, dass die Zeichnungen bereits zur Zeit des Prozesses entstanden sind, denn sie wurden vom Künstler 1946 unter dem Titel „Le Procès...

  • Nürnberg
  • 14.01.22
2 Bilder

RADWEGENETZ VON UND NACH NÜRNBERG
Anbindung an Naherholungsgebiete im Reichswald von Autobahnen zerschnitten

NÜRNBERG (pm/nf) - Im „Masterplan nachhaltige Mobilität“ verpflichtet sich die Stadt Nürnberg, für ein besseres und gleichwertiges Nebeneinander aller Verkehrsteilnehmer zu sorgen. Der BUND Naturschutz begrüßt das und ist gern bereit, bei der Umsetzung mitzuwirken. Auch außerhalb der Stadtgrenze muss die Stadt auf eine Beseitigung von Einschränkungen nachhaltiger Mobilität hinwirken. Autobahnen um Nürnberg zerschneiden die Landschaft zunehmend und stellen für Radfahrer, Fußgänger und Wildtiere...

  • Nürnberg
  • 14.01.22
Staatstheater Nürnberg.
2 Bilder

Staatstheater Nürnberg
Jan Philipp Gloger bleibt bis 2028 Schauspieldirektor

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Stiftung Staatstheater Nürnberg verlängert den Vertrag mit dem Leiter des Schauspiels an Bayerns größtem Mehrspartenhaus um fünf Jahre. Der Vertrag von Jan Philipp Gloger als Schauspieldirektor am Staatstheater Nürnberg wird bis 2028 verlängert. Den Beschluss des Stiftungsrats teilte dessen Vorsitzender, Kunstminister Bernd Sibler, in München mit. Gloger, der der Schauspielsparte an Bayerns größtem Mehrspartenhaus seit der Spielzeit 2018/19 vorsteht, wird seine Direktion...

  • Nürnberg
  • 14.01.22
Blick auf die Nürnberger Spielwarenmesse Anfang des Jahres 2020.

Spielwarenmesse 2022 abgesagt
Leitmesse in Nürnberg fällt wegen Omikron aus

NÜRNBERG (dpa) - Wegen der rasanten Verbreitung der Omikron-Variante des Coronavirus und der damit verbundenen Absagen von Ausstellern ist die Nürnberger Spielwarenmesse im Messezentrum abgesagt worden. Die jüngste Entwicklung habe keine andere Wahl gelassen, teilte die Veranstalterin, die Spielwarenmesse eG, am Donnerstagabend in Nürnberg mit. Alternativ würden sich Aussteller, Fachhandel und Medienvertreter jetzt auf der Plattform Spielwarenmesse Digital treffen. Die weltweit als Leitmesse...

  • Nürnberg
  • 14.01.22

Sternsinger
Besonderer Besuch im Nürnberger Rathaus

NÜRNBERG (pm/nf) - Einen ganz besonderen Besuch bekam die Stadt Nürnberg am heutigen Donnerstag, 13. Januar 2022: Sternsinger aus den Pfarreien St. Bonifaz, St. Wolfgang und St. Lioba (St. Leonhard / Schweinau) kamen stellvertretend für alle Sternsinger aus Nürnberg ins Rathaus und wurden in der Ehrenhalle von Bürgermeister Christian Vogel empfangen. „Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit“ lautet das Motto der 64. Aktion Dreikönigssingen des Kindermissionswerks „Die...

  • Nürnberg
  • 13.01.22
Rathaus Nürnberg.

Corona-Notfallpläne in Behörden und Kommunen
Omikron-Alarm in den städtischen Verwaltungen

NÜRNBERG/MÜNCHEN (dpa/lby) - Behörden und Kommunen in Bayern haben sich flächendeckend mit Omikron-Notfallplänen auf mögliche Massenerkrankungen in den Belegschaften vorbereitet. Ziel ist es, den Betrieb auch dann aufrecht erhalten zu können, wenn sich viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gleichzeitig mit der hochansteckenden Variante des Coronavirus infizieren. Das geht aus den Antworten des Innenministeriums und der Stadtverwaltungen von Nürnberg und München hervor. So praktizieren Polizei,...

  • Nürnberg
  • 13.01.22
Die beiden ausgewilderten Bartgeier "Wally" und "Bavaria" fliegen im Nationalpark Berchtesgaden.

Hoffen auf fränkischen Bartgeier
Verstärkung aus Nürnberg für Wally und Bavaria?

NÜRNBERG/BERCHTESGADEN (dpa/lby) - Die ausgewilderten Bartgeier Wally und Bavaria könnten im Sommer Verstärkung aus dem Nürnberger Tiergarten bekommen. Das dortige Bartgeier-Pärchen habe sich gepaart und mit dem Nestbau begonnen, teilten der Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) und der Tiergarten am Donnerstag mit. «Mit etwas Glück legt das Weibchen im Laufe des Januars ein bis zwei Eier, die auch befruchtet sind - und das Paar beginnt mit der etwa zwei Monate dauernden Brut», sagt der...

  • Nürnberg
  • 13.01.22
Entwurf für den Campus der Technischen Universität Nürnberg an der Brunecker Straße.

Technische Universität Nürnberg
Weitere Schlüsselpositionen für neue TU Nürnberg besetzt

NÜRNBERG (dpa/lby) - Die neue Technische Universität Nürnberg hat weitere Schlüsselpositionen in Forschung und Lehre besetzt. Isa Jahnke sei als Gründungs-Vizepräsidentin gewonnen worden, Wolfgang Borgard solle einen Lehrstuhl für Künstliche Intelligenz und Robotik erhalten und als Gründungs-Vorsitzender der Abteilung Engineering fungieren, teilte das bayerische Wissenschaftsministerium am Mittwoch mit. «Mit Professorin Jahnke konnten wir eine absolute Koryphäe auf dem auch für die Zukunft so...

  • Nürnberg
  • 12.01.22
Bei Bauarbeiten an der Brunecker Straße in Nürnberg wurde zuletzt am 14. Dezember 2021 eine amerikanische Fliegerbombe gefunden. Die 120 Kilogramm schwere Bombe mit zwei Aufschlagzündern lag in einer Baugrube.
2 Bilder

Fliegerbombe Brunecker Straße
UPDATES: 17 Minuten brauchte Sprengmeister Weiß für die Entschärfung!

UPDATE:  Die Fliegerbombe in der Brunecker Straße ist seit 15.57 Uhr am heutigen Mittwoch, 12. Januar 2022, entschärft. Die von der Evakuierung betroffenen Anwohnerinnen und Anwohner können in ihre Häuser und Wohnungen zurückkehren. Die Sperrungen an der Ingolstädter Straße sowie die Sperrung des Luftraums wurden aufgehoben. In der Sammelstelle in der Bertolt-Brecht- Schule, Bertolt-Brecht-Straße 39, waren lediglich 18 Evakuierte zur Betreuung untergebracht. Die drei an Covid-19 Erkrankten...

  • Nürnberg
  • 12.01.22
2 Bilder

Interview mit Oberbürgermeister Marcus König
,,Das packe ich 2022 für Nürnberg an!"

VON NICOLE FUCHSBAUER und PETER MASKOW NÜRNBERG - Was sind die großen Baustellen im neuen Jahr? Der MarktSpiegel will's wissen: Unser Stadtoberhaupt im Interview! Worauf freuen Sie sich 2022 für Ihre Stadt am meisten? "Wir werden 2022 wieder viel anpacken – sei es beim Thema Wohnen, bei der Mobilität oder beim Umwelt- und Klimaschutz. 2021 wurden wieder über 5000 Babys in Nürnberg geboren. Und für jedes Baby werden wir auch 2022 wieder einen Baum pflanzen. Das hilft beim klimagerechten Umbau...

  • Nürnberg
  • 12.01.22

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.