Wandertipp: Edelweißhütte bei Happurg

Edelweißhütte
Happurg: Edelweißhütte | Happurg (li) Die Bilder zeigen eine Wanderung vom Happurger Stausee über Kainsbach zum Deckersberg mit Einkehr in der Edelweißhütte.

Am vergangenen Sonntag fand eine Oldtimer-Rallye statt und so gibt es neben der schönen Natur auch interessante Autos zu sehen.

Die Gaststätte Edelweißhütte ist Teil der Panini gGmbH, einer Integrationsfirma aus Nürnberg, und beschäftigt Menschen mit Behinderung, damit diese beruflich Fuß fassen und sich weiter entwickeln können. Sie ist liebevoll eingerichtet und hat eine gutbürgerliche und fränkische Küche mit regionalen Produkten. Gemüse und Backwaren stammen aus den eigenen Rummelsberger Gärtnereien sowie der Bäckerei. Mit einem Aufenthalt in der Edelweißhütte haben Sie nicht nur eine schöne Zeit, sondern Sie unterstützen auch ein soziales Projekt.

An der Theke können Sie den Schlüssel für den Arzbergturm erhalten und Sie haben dann den Ausblick über das Kainsbachtal. Ein Niedrig-Klettersteig und ein Spielplatz um die Hütte herum locken zu körperlicher Bewegung, ein Parkplatz ist vorhanden.

Am 2. September wird ein Märchenspaziergang von der Edelweißhütte zum Arzbergturm mit den Railes angeboten.

Kontakt über info@gaststaette-edelweisshuette.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.