Jugend der Schwabacher Johanniter unter neuer Leitung

Die neue Ortsjugendleitung (v.l.) Katja Legatzki, Birgit Jendrossek, Corinna Autenrieth, Bianca Schwarz und Viola Trapp) mit dem Ortsbeauftragten Jörg Deffner (Foto: © Nadine Brantl)
SCHWABACH (pm/vs) - Mit einem eindeutigen Wahlergebnis ist dieser Tage die neue Ortsjugendleitung der Johanniter in Schwabach gewählt worden.
Bianca Schwarz ist neue Ortsjugendleiterin. Ihre Stellvertreterinnen sind Corinna Autenrieth und Birgit Jendrossek. Die Ortsjugendleitung besteht insgesamt aus fünf Personen. Die Leitung wird von zwei weiteren Mitgliedern, Katja Legatzki und Viola Trapp, unterstützt.
Bianca Schwarz ist seit vielen Jahren bei den Johanniter aktiv und leitet zusammen mit Corinna Autenrieth die Jugendgruppe für Jugendlich von zwölf bis 16 Jahren. Durch ihre Erfahrung in der Jugendarbeit kann sie den Jugendlichen viel Wissenswertes mit auf den Weg geben. Unter anderem ist sie auch in den Bereichen Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz bei den Johannitern engagiert.
Die neue Ortsjugendleitung der Johanniter will verstärkt den Schulsanitätsdienst ausbauen und den Jugendlichen eine interessante und abwechslungsreiche Freizeitgestaltung bieten. Derzeit gibt es in Schwabach drei Gruppen für Kinder und Jugendliche. Die Kleinsten von fünf bis zehn Jahren treffen sich jeden Mittwoch. Die Jugendgruppe I (elf bis 14 Jahre) kommt ebenfalls am Mittwoch alle 14 Tage zusammen.
Für Jugendliche ab 15 Jahren finden die gemeinsamen Treffen vierzehntägig am Donnerstag statt. Die Kinder- und Jugendgruppen treffen sich alle in der Dienststelle der Johanniter in der Angerstraße 5 von 17 bis 18.30 Uhr.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.