Polizei sucht Zeugen eines Raubüberfalls in Roth

Eine Frau (Symbolbild) ist am frühen Samstagmorgen in Roth Opfer eines Raubüberfalls geworden. (Foto: Fotolia.com)

Roth (ots/vs) - In Roth hat eine bislang Unbekannte am Samstagmorgen, 14. Juni,
gegen 5.30 Uhr, eine 29-Jährige ausgeraubt, nachdem
sie ihr Spray ins Gesicht gesprüht hatte. Die Kriminalpolizei bittet
um Hinweise aus der Bevölkerung.

In der Nürnberger Straße - auf der Strecke zwischen Pfaffenhofen
in Richtung Roth - sprang die Täterin kurz vor dem
Ortseingangsschild hinter einem Gebüsch hervor und sprühte dem
Raubopfer unvermittelt etwas ins Gesicht. Möglicherweise handelte es
sich hierbei um ein Haarspray oder Deodorant. Anschließend forderte
sie die 29-jährige Frau zur Herausgabe ihrer Geldbörse heraus und
flüchtete nachdem sie diese erhalten hatte.
Beschreibung der Täterin: Etwa 30 Jahre alt, schlank, 170 cm groß,
braune schulterlange Haare, südländischer Einschlag und zur Tatzeit
dunkel bekleidet.
Sachdienliche Hinweise zu dem Fall nimmt der Kriminaldauerdienst
des Polizeipräsidiums Mittelfranken unter der Rufnummer 0911/2112 -
3333 entgegen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.