Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales

Gasleitung auf Abbruchgelände abgerissen ++ Kindergarten geräumt
Gasaustritt in Schniegling

NÜRNBERG (pm/nf) - Durch Bauarbeiten auf einem Abbruchgelände im Mühlweg wurde heute eine Gasleitung beschädigt.  Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr war ein deutlicher Gasgeruch wahrnehmbar.  Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehreinsatzkräfte und Polizei konnte ein naheliegender Supermarkt und ein Kindergarten sowie das angrenzende Gebäude geräumt werden. Von der Feuerwehr wurde u.a. der Brandschutz sichergestellt, Absperrmaßnahmen im umliegenden Verkehrsbereich...

  • Nürnberg
  • 08.10.20
Panorama
Ein sogenannter Taser wird in einer Polizeischule präsentiert.

Bei Spezialeinheiten seit 2006 im Einsatz
Bayerns Polizei will verstärkt Elektroschocker einsetzen

MÜNCHEN (dpa/lby) - Bayerns Polizei will verstärkt Elektroschocker einsetzen. Ein seit 2015 laufender Pilotversuch mit den sogenannten Distanzelektroimpulsgeräte (DEIG) - im Volksmund oft Taser genannt - sei erfolgreich gewesen, teilte das Innenministerium auf Anfrage mit. «Die Erfahrungen haben gezeigt, dass der DEIG auch außerhalb der Spezialeinheiten einen Mehrwert in bestimmten Einsatzsituationen vor allem bei geschlossenen Einsatzeinheiten der Bayerischen Polizei haben kann», sagte ein...

  • Nürnberg
  • 08.10.20
Lokales

Massive Verkehrsbehinderungen Ostend- und Cheruskerstraße
Gratis Tank-Aktion durch Polizei beendet!

NÜRNBERG (ots/nf) - Die Gratis-Tankaktion an einer Mögeldorfer Tankstelle löste am Mittwochnachmittag massive Verkehrsbehinderungen im gesamten Nürnberger Osten aus. Die Verkehrspolizei Nürnberg musste die Aktion vorzeitig beenden. Die Tankstelle in der Ostendstraße hatte damit geworben, im Zeitraum von 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr an Kunden gratis Kraftstoff abzugeben. Bereits zum Beginn der Aktion gegen 13:00 Uhr kam der Verkehr auf Grund des großen Andrangs im Bereich Ostendstraße und...

  • Nürnberg
  • 01.10.20
Lokales

Verkehrsbehinderungen vom Frauentorgraben bis zum Plärrer
Fridays for Future demonstriert in der Nürnberger Innenstadt

NÜRNBERG (ots/nf) - Autofahrer müssen sich am Freitag (25. September) zwischen 12.30 Uhr und 16.00 Uhr wegen der Demonstration von  ,,Fridays for Future" in der Nürnberger Innenstadt auf erhebliche Verkehrsbehinderungen einstellen. Der Demonstrationszug führt nach der Auftaktkundgebung am Frauentorgraben (Höhe Färberstraße in Fahrtrichtung Hauptbahnhof) über folgende Wegstrecke: Bahnhofsplatz - Gleißbühlstraße - Laufertorgraben - Rathenauplatz - Rückweg über Laufertorgraben -...

  • Nürnberg
  • 24.09.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales

Polizei sucht Zeugen
Corsa mit Fürther Kennzeichen in Johannis geklaut!

NÜRNBERG (ots/nf) - In St. Johannis entwendeten Unbekannte gestern (22. September 2020) in der Friedrich-Löffler-Straße einen Opel Corsa. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Der Pkw mit dem amtlichen Kennzeichen FÜ-KU 166 war versperrt am Straßenrand geparkt. Im Zeitraum zwischen 08:55 Uhr und 17:00 Uhr wurde das Fahrzeug, das einen Zeitwert von etwa 4.000 Euro hat, von Unbekannten entwendet. Die Fahrzeughalterin ist noch im Besitz beider Fahrzeugschlüssel. Die Nürnberger Kripo hat die...

  • Nürnberg
  • 23.09.20
Anzeige
Lokales

Lebensgefahr: 16-Jähriger stürzt in der Nürnberger Innenstadt in die Pegnitz

NÜRNBERG (ots) - Am Dienstagnachmittag (15.09.2020) stürzte ein 16-Jähriger in der Nürnberger Innenstadt in die Pegnitz. Er konnte durch eine Polizeibeamtin an Land gezogen und dem Rettungsdienst übergeben werden. Gegen 15:00 Uhr wählte ein Zeuge den Notruf, nachdem er eine offenbar leblose Person in der Pegnitz treibend entdeckte. Eine kurz darauf eintreffende Streife konnte den erst 16-jährigen Jungen im Bereich des Wehres an der Fischergasse ausmachen. Einer 22-jährigen Beamtin gelang es,...

  • Nürnberg
  • 17.09.20
Lokales

Polizeieinsatz wegen Mannes auf Baukran am Nürnberger Hauptbahnhof

NÜRNBERG (dpa/lby) - Ein Mann auf einem Baukran auf einer Baustelle am Nürnberger Hauptbahnhof hat für einen größeren Einsatz von Polizei und Rettungskräften gesorgt. Die Bauarbeiten kamen zum Erliegen. Die Polizei musste zwischenzeitlich die Straßen vor der Baustelle sperren. Es gab Staus in der Innenstadt. Auch am Mittwoch versuchten die Einsatzkräfte, den Mann dazu zu bewegen, den Kran zu verlassen. Dort befindet er sich bereits seit Dienstagnachmittag.

  • Nürnberg
  • 16.09.20
Panorama
Am Sonntagabend wurde die Polizei zu einer Asylbwerberunterkunft gerufen.

Täter fühlte sich durch wiederholten Feueralarm belästigt
Alkoholisierter Mann bedroht Asylbewerber mit Axt

NÜRNBERG (dpa/lby) - Aus Ärger über einen Feueralarm in einer Asylbewerberunterkunft hat ein Mann in Nürnberg deren Bewohner mit einer Axt bedroht. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurde am späten Sonntagabend in der Unterkunft ein Alarm ausgelöst. Zeugen hätten dann gesehen, wie der 51-Jährige mit der Axt im Eingangsbereich stand und drohte, alle umzubringen, wenn noch einmal ein Alarm ausgelöst würde. Anschließend habe er Umstehende beleidigt und sei in eine benachbarte Kleingartenanlage...

  • Nürnberg
  • 14.09.20
Lokales
In der ersten Reihe: Innenminister Joachim Herrmann (mitte), Nürnbergs Oberbürgermeister Marcus König (2.v.r.), Polizeipräsident Roman Fertinger (2.v.l.), und Polizeivizepräsident Adolf Blöchl (l.), bei der Begrüßung der neuen Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten im Historischen Rathaussaal Nürnberg.
3 Bilder

Innenminister Herrmann und OB König begrüßen die Beamten
100 neue Polizisten für Mittelfranken

NÜRNBERG (pm/ak). Innenminister Joachim Herrmann hat stellvertretend für die Personalzuteilung im nordbayerischen Raum gemeinsam mit Nürnbergs Oberbürgermeister Marcus König rund 100 neue Polizistinnen und Polizisten des Polizeipräsidiums Mittelfranken begrüßt. Im historischen Rathaussaal der Stadt Nürnberg hießen Herrmann, König und Polizeipräsident Roman Fertinger die neu zum Polizeipräsidium Mittelfranken versetzten Polizeibeamten willkommen. Im Frühjahr und Herbst diesen Jahres haben...

  • Nürnberg
  • 10.09.20
Freizeit & Sport
Die Tuning-Treffen sorgen immer wieder für Diskussionen.

Szene ist in Nürnberg sehr aktiv
Tuner-Treffen mit fast 1000 Fahrzeugen in Nürnberg

NÜRNBERG (dpa/lby) - Erneut hat es in Nürnberg ein Treffen der Auto-Tuning-Szene gegeben. Die Polizei teilte auf Anfrage mit, dass bei dem Treffen bis zu 1000 Fahrzeuge gezählt worden seien. Zwei Fahrzeuge wurden sichergestellt, da es illegale Umbauten gegeben habe. Die Teilnehmer hätten sich laut Angaben der Polizei weitestgehend an die Bestimmungen zum Infektionsschutz gehalten. In der Vergangenheit gab es in Nürnberg immer wieder Treffen der Auto-Tuner-Szene. Im August trafen sich mehrere...

  • Nürnberg
  • 07.09.20
Lokales

Kurz vor Möhren, Hermann-Pröll-Straße
72-jähriger Motorradfahrer stirbt nach Verkehrsunfall

REGION (ots/nf) - Am Donnerstagnachmittag (3. September) ereignete sich in Treuchtlingen ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 72-jähriger Motorradfahrer kam ums Leben. Gegen 14.45 Uhr befuhr der 72-Jährige mit seinem Motorrad die Hermann-Pröll-Straße von Gundelsheim kommend in Richtung Möhren. Kurz vor dem Ortseingang Möhren kam er aus bislang unbekannter Ursache in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dann mit seinem Fahrzeug in die Mittelschutzplanke. Trotz...

  • Nürnberg
  • 04.09.20
Lokales

Polizei sucht Zeugen
U-Bahn Frankenstraße: Exhibitionist näherte sich zwei Mädchen

NÜRNBERG (ots/nf) - Wie die Polizei mitteilt, trat am Mittwoch (2. September) ein unbekannter Exhibitionist im Bereich einer U-Bahnstation im Nürnberger Süden auf. Die Kriminalpolizei Nürnberg bittet um Hinweise zu diesem Vorfall. Ein Zeuge hatte um kurz nach 14 Uhr beobachten können, wie sich der unbekannte Verdächtige im Bereich des U-Bahnhofs Frankenstraße aufhielt. Hierbei habe er unter anderem seinen Pullover so hochgezogen, dass sein aus der Hose hängendes Glied sichtbar gewesen sei....

  • Nürnberg
  • 03.09.20
Lokales
1 Kilogramm Ecstasy stellten die Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des Hauptzollamts Nürnberg bei einer Routinekontrolle an der A 9 bei Greding sicher.

Ein Kilogramm Ecstasy auf dem Weg in den Süden
Nürnberger Zoll stoppt Drogenfahrt auf der A9

NÜRNBERG (ots/nf) - 1 Kilogramm Ecstasy stellten die Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des Hauptzollamts Nürnberg bei einer Routinekontrolle an der A 9 bei Greding sicher. Am Montag zogen die Beamten einen Pkw mit osteuropäischem Kennzeichen aus dem fließenden Verkehr der A 9, Fahrtrichtung München für eine Kontrolle auf dem gesperrten Parkplatz Hirschbrunn. Auf Befragen gab der Fahrer an, sich auf dem Weg von Berlin nach Italien zu befinden. Bei der Kontrolle ergaben...

  • Nürnberg
  • 03.09.20
Lokales
Bekanntgeworden ist Youtuber und Social Media-Star Claudius Vertesi vor allem mit deutsch- und englischsprachigen Videos, in denen er Tricks auf Tretrollern zeigt. Seine geplante Germany-Tour wurde in Nürnberg unterbrochen.

Kinder und Jugendliche lieben ihn
Polizei untersagt Tretroller-Auftritt von Youtube-Star Vertesi

NÜRNBERG (dpa/lby/nf) - Die Polizei hat eine Veranstaltung eines deutschen Youtube-Stars im Skatepark St. Leonhard unterbunden, weil die Corona-Auflagen nicht eingehalten wurden. Mehr als 500 Kinder und Jugendliche waren am Mittwoch nach Angaben eines Polizeisprechers den Aufrufen von Claudius Vertesi (22) in sozialen Netzwerken gefolgt, zu seinem Tretroller-Auftritt in einen Skatepark der Frankenmetropole zu kommen. Weil die Abstände nicht gewahrt und kaum jemand eine Maske getragen habe, sei...

  • Nürnberg
  • 03.09.20
Lokales

Der Polizei bleibt auch nichts erspart
Penis-Tattoo entlarvt Exhibitionisten

HOF (dpa/lby) - Sein Tattoo am Penis ist einem Exhibitionisten in Oberfranken zum Verhängnis geworden. Dank dieses unter die Haut gehenden Details, das eine Zeugin der Polizei nennen konnte, überführten die Beamten den 46-Jährigen nach Angaben vom Dienstag. Der Mann hatte am Vorabend in Hof eine Ladenbesitzerin beleidigt und dann die Hose heruntergezogen, als sie ihn aufforderte, nicht im Eingangsbereich des Geschäfts zu schlafen. «Der Frau blieb somit der Anblick seines Geschlechtsteiles...

  • Nürnberg
  • 01.09.20
Lokales

Versuchter Totschlag und gefährliche Körperverletzung
Jugendtrainer wegen Kopftritten vor Gericht!

NÜRNBERG (dpa/lby) - Nach einem Fußballspiel soll ein Jugendtrainer einen 16-Jährigen geschlagen und gegen den Kopf getreten haben. Wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung steht er deshalb seit Montag vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth. Zum Prozessbeginn bedauerte der 49-Jährige nach Angaben eines Gerichtssprechers seine Tat. Er habe den Jugendlichen zu keinem Zeitpunkt töten wollen, erklärte er in einer schriftlichen Einlassung, die sein Verteidiger verlas. Im...

  • Nürnberg
  • 31.08.20
Panorama
Bayerische Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU).

Gesundheitsministerin Huml
Corona-Testungen von Reise-Rückkehrern erfolgreich verlaufen

REGION (pm/nf) - Die bayerischen Corona-Testungen von Reise-Rückkehrern sind an diesem Wochenende erfolgreich verlaufen. Bis zum Sonntagmittag wurden an den Autobahnteststationen Heuberg, Hochfelln-Nord und Donautal-Ost mehrere tausend Personen getestet. Genaue Zahlen werden in den nächsten Tagen vorliegen. Auch die Teststation am Münchner Zentralen Omnibusbahnhof ist am Samstag erfolgreich gestartet. Dort wurden am gestrigen Samstag rund 200 Personen getestet. Bei den Testungen an den...

  • Nürnberg
  • 30.08.20
Panorama
Die Polizei nimmt Vegan-Koch Attila Hildmann bei einer Demo gegen die Corona-Maßnahmen in Gewahrsam.
13 Bilder

Bildergalerie ++ Nicht angemeldete Versammlung am Sonntag
UPDATE 4: Rund 38.000 bei Corona-Protesten - Hildmann festgenommen

UPDATE: 30. August 2020, 15 Uhr Unerlaubte Ansammlung an Berliner Siegessäule wird aufgelöst BERLIN (dpa) - Die Polizei löst nach eigenen Angaben eine Ansammlung von rund 2.000 Menschen an der Siegessäule am Sonntagnachmittag in Berlin auf. Ein Sprecher der Polizei sagte, die Menschen stünden zu eng beieinander. Dies sei nach der Infektionsschutzverordnung nicht erlaubt. Die Polizei schrieb zudem bei Twitter: «Dort hat sich eine unerlaubte Ansammlung von Personen gebildet, die ganz...

  • Nürnberg
  • 29.08.20
Lokales

Sachschaden über 10.000 Euro
Möchtegern-Rambo drischt mit Metallstange auf Fahrzeuge ein

HOF (dpa/lby) - Mit nacktem Oberkörper und einer Metallstange in der Hand hat ein Mann in Hof auf fahrende und parkende Autos eingeschlagen. Der 42-Jährige stand mitten auf der Straße und wollte mit dem Gerüstfuß offenbar auch auf den eintreffenden Streifenwagen schlagen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der Polizist wich dem Mann rechtzeitig aus. Als die Beamten ausstiegen, bedrohte er diese weiterhin mit dem Gerüstteil. Der 42-Jährige befand sich der Polizei zufolge in einer...

  • Nürnberg
  • 29.08.20
Panorama
Polizisten patrouillieren durch den Englischen Garten.

Während des Lockdowns waren es 191 Fälle
Corona-Party gefeiert: 17 Tage hinter Gitter!

MÜNCHEN/BAMBERG (dpa/lby) - Wegen Verstößen gegen Ausgangsbeschränkungen in Bayern während des Lockdowns im Frühjahr hat die Polizei landesweit in 191 Fällen Personen in Präventivhaft genommen. Obwohl die meisten Betroffenen nach weniger als 24 Stunden wieder auf freiem Fuß waren, dauerten die Festnahmen in diversen andern Fällen deutlich länger - bis zu 17 Tage. Dies geht aus einer Antwort des Innenministeriums auf eine Anfrage der Grünen im Landtag hervor. Demnach musste in Augsburg ein...

  • Nürnberg
  • 28.08.20
Panorama

Nachts, wenn die Bewohner da sind
Gruselig: Unbekannter schleicht durch Häuser

GANGKOFEN (dpa/lby) - Ein Unbekannter ist in Niederbayern nach Angaben der Polizei nachts heimlich in fremden Häusern umhergeschlichen. «Es ist nichts weggekommen, das ist das Komische dabei», sagte ein Sprecher der Polizei am Mittwoch. Weil der Unbekannte nichts gestohlen habe, gehe man nicht davon aus, dass es sich um einen typischen Einbrecher handle. Nur in einem der insgesamt drei Häuser in Gangkofen (Landkreis Rottal-Inn) fehlte etwas Bargeld. Im Verlauf der vergangenen Woche bis zum...

  • Nürnberg
  • 26.08.20
Lokales

Betreiber des ,,Mach1" droht Bußgeld
UPDATE: Verfahren nach Party mit Corona-Infiziertem eingeleitet

UPDATE: 28. August NÜRNBERG/FÜRTH (dpa/lby) - Nach der Party mit einem Corona-Infiziertem in einem Nürnberger Nachtclub hat das Ordnungsamt ein Verfahren gegen den Betreiber eingeleitet. Nach Angaben der Stadt Nürnberg vom Donnerstag wird ihm vorgeworfen, dass er seinen Club möglicherweise «unter dem Deckmantel einer geschlossenen Gesellschaft» für weitere Gäste öffnete. «Im vorliegenden Fall geht das Ordnungsamt davon aus, dass es sich nicht nur um eine private Feier gehandelt hat», sagte...

  • Nürnberg
  • 26.08.20
Lokales
Ein Mann befestigt ein Informationsschild zur Maskenpflicht.

Polizeipräsidium Mittelfranken
Kontrolle der Maskenpflicht: 664 Beanstandungen

NÜRNBERG (ots/nf) - Bayernweite Kontrollaktion der Maskenpflicht im Nahverkehr. Das Polizeipräsidium Mittelfranken zieht eine positive Gesamtbilanz.  In Mittelfranken wurden die Kontrollen von 8 Uhr bis 22 Uhr durch Beamte der Polizeiinspektionen, der mittelfränkischen Einsatzzüge sowie durch Kräfte der Bereitschaftspolizei durchgeführt: Fast alle Fahrgäste hielten sich an die Maskenpflicht, so die Beamten.  Nur bei einem kleinen Teil der kontrollierten Personen gab es etwas zu...

  • Nürnberg
  • 14.08.20
Lokales
Beamte der Bundespolizei gehen durch einen Zug.
2 Bilder

150 Euro Bußgeld für Verweigerer
Polizei kontrolliert Corona-Maskenpflicht im Nahverkehr

REGION (pm/nf) - Die Bayerische Polizei führt am Donnerstag, 13. August 2020, eine bayernweite Schwerpunktaktion mit Kontrollen zur Einhaltung der Maskenpflicht im Bereich des Öffentlichen Personennahverkehrs durch. In Bayern nutzen täglich Millionen von Pendlern, Touristen und Menschen jeden Alters den öffentlichen Nahverkehr. Die Züge, Straßenbahnen, Busse und U-Bahnen sind damit Orte, an denen sich viele fremde Personen begegnen. Oft kann dabei kein Sicherheitsabstand eingehalten werden -...

  • Nürnberg
  • 12.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.