Polizei

Polizei
Die deutsche Polizei kann in Polizeibehörden der einzelnen Bundesländer untergliedert werden. Die Polizisten sorgen für die Aufrechterhaltung der inneren Sicherheit Deutschlands, durch Maßnahmen bei Gefahren für die öffentliche Sicherheit und Ordnung. Aufgaben der Polizei sind Kriminalprävention, Untersuchung von strafbaren und ordnungswidrigen Handlungen und dem Schutz der privaten Rechte. Dabei geben sie Fahndungen auf, ermitteln gegen Kriminelle, schreiten bei Meldungen von häuslicher Gewalt ein, klären Diebstähle und weitere Verbrechen auf. Die Polizei vertritt eine der drei Gewalten des Staates: die Exekutive.
Die Landespolizei des Freistaates Bayern hat, nach Nordrhein-Westfalen, den höchsten Personalstand. Polizisten haben als Staatsdiener einen Beamten-Status. Hierunter fallen auch die Polizeipräsidien Mittel- und Oberfrankens. Bei uns finden Sie aktuelle Meldungen, Hinweise der Behörden und weitere Artikel zum Thema Polizei und Blaulicht in Franken.
Sie können die Polizei bei Notfällen jederzeit über die Nummer 110 erreichen.

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales
Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht am Straßenrand.

Königstorpassage
Mann mit Samurai-Schwert pöbelt in Nürnberg Passanten an

NÜRNBERG (dpa/lby) - Mit einem Samurai-Schwert in der Hand hat ein betrunkener Mann in der Nürnberger Innenstadt Passanten angepöbelt. Nach Polizeiangaben vom Donnerstag brachten am Mittwochabend Beamte mehrerer Streifen den 39-Jährigen zu Boden und fixierten ihn. Zuvor hatte eine Frau den Notruf verständigt. Sie hatte den Bewaffneten nahe der Königstorpassage gesehen, die die Fußgängerzone mit dem Hauptbahnhof verbindet. Der Mann sei mit über zwei Promille alkoholisiert gewesen, hieß es von...

  • Nürnberg
  • 23.09.21
Lokales

Etliche Verstöße gegen Auflagen
3-G Regel, Maskenpflicht & Glücksspiel: Polizei kontrollierte Gaststätten und Clubs!

NÜRNBERG (pm/nf) - Nürnberg hat am vergangenen Samstag, 18. September 2021, gemeinsam mit Polizei und Zoll in einer aufwändigen Aktion rund 30 Gaststättenbetriebe, Clubs und Lokale in verschiedenen Stadtteilen kontrolliert und dabei zahlreiche Verstöße gegen infektionsschutzrechtliche Auflagen (insbesondere 3G-Regel, Maskenpflicht), gaststättenrechtliche Verstöße und nicht zuletzt Verstöße gegen Regelungen zum Glücksspiel (Spiel- und Unterhaltungsautomaten und ähnliches) festgestellt. Mehr als...

  • Nürnberg
  • 21.09.21
Lokales

Schock in der U-Bahnstation Rathenauplatz
Mann nach Hammerwurf auf U-Bahn noch auf der Flucht

NÜRNBERG (dpa/lby) - Nach dem Hammerwurf auf eine U-Bahn in Nürnberg ist der Täter noch auf der Flucht. Es gebe bisher keine Hinweise auf den Verdächtigen, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Ein Mann hatte am Montagabend an der Haltestelle Rathenauplatz einen Hammer in das Fenster einer U-Bahn geschleudert und das Glas durchschlagen. Der Hammer verfehlte eine 27-jährige Frau nur knapp. Herumfliegende Glassplitter verletzten einen 16-Jährigen leicht. Die Frau und zwei andere Fahrgäste...

  • Nürnberg
  • 21.09.21
Lokales
Größerer Polizeieinsatz in der Fürther Südstadt.

Angeblich wurde Mann mit Waffe in der Kaiserstraße gesehen
Großer Polizeieinsatz in der Fürther Südstadt

FÜRTH (pm/ak) – Am Donnerstagabend (16.09.2021) kam es zu einem größeren Polizeieinsatz in der Fürther Südstadt. Ein unbekannter Mann soll eine Schußwaffe in die Luft gehalten haben. Gegen 18:00 Uhr ging bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Mittelfranken eine Mitteilung ein, wonach ein Mann mit einer Schußwaffe in der Kaiserstraße gesehen worden sei. Der Mann habe zudem mit der Waffe möglicherweise in die Luft geschossen. Gut zwei Dutzend Streifenbesatzungen fuhren daraufhin die...

  • Fürth
  • 17.09.21
Lokales
Biker-Demo am 1. Mai 2021.

6.000 Teilnehmer der Motorrad-Demonstration in Nürnberg
Sperrungen & Staus: Biker-Demo am kommenden Samstag

NÜRNBERG (pm(nf) - Am Samstag, 18. September 2021, findet in Nürnberg wieder eine Demonstration von Motorradfahrerinnen und -fahrern statt, zu der der Veranstalter rund 6.000 Personen erwartet. Die Versammlung beginnt um 11 Uhr auf der Großen Straße. Ab circa 12.30 Uhr wollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Demonstrationsfahrt mit den Motorrädern vom Volksfestplatz über den mittleren Ring (B 4R) entgegen dem Uhrzeigersinn bis zum Fernmeldeturm durchführen (Bayernstraße - Ben-...

  • Nürnberg
  • 16.09.21
Panorama
Marihuana-Plantage in der Fürther City entdeckt.

Polizei findet weitere verdächtige Gegenstände
Aufzuchtanlage für Marihuana entdeckt

FÜRTH (pm/ak) – Am Mittwochabend (15.09.2021) durchsuchten Polizeibeamte nach einer vorausgegangenen Körperverletzung die Wohnung eines 25-jährigen Mannes in der Fürther Innenstadt. Hierbei fanden sie eine Marihuana Aufzuchtanlage und weitere verdächtige Gegenstände. Zunächst teilte am Mittwochabend gegen 20:15 Uhr ein Anwohner der Einsatzzentrale mit, dass er und sein Hund in einem Anwesen in der Angerstraße von einem anderen Mann mit einer Leiter geschlagen worden seien. Polizeibeamte der...

  • Fürth
  • 16.09.21
Panorama
Wegen einer möglichen Gefährdungslage sind Polizisten seit dem gestrigen Mittwoch-Nachmittag im Einsatz.

Hinweise auf islamistischen Hintergrund
Anschlag fur Synagoge in Hagen

UPDATE Nach Angaben der Polizei ist unter den inzwischen festgenommenen Personen auch ein 16-Jähriger mit Migrationshintergrund. Eine Polizeisprecherin sagte, es liefen Durchsuchungen, um mögliche Beweismittel zu sichern. Der Einsatz dauerte am späten Vormittag an. Einem dpa-Fotografen zufolge waren in der Nähe der Wohnung des 16-Jährigen weiterhin zahlreiche Spezialkräfte im Einsatz. Ein ausländischer Partnerdienst hatte nach Informationen aus Sicherheitskreisen den Bundesnachrichtendienst...

  • Bayern
  • 16.09.21
Lokales
Hauptbahnhof Nürnberg.

Spezialkräfte zu Entschärfung am Hauptbahnhof Nürnberg
Summender Rasierer löst Großeinsatz aus

NÜRNBERG (dpa) - Ein summender und scheinbar herrenloser Rucksack hat am Nürnberger Hauptbahnhof einen Großeinsatz ausgelöst. Es seien rund 50 Einsatzkräfte - darunter Spezialkräfte zur Entschärfung - ausgerückt, die potenzielle Gefahrenquelle in dem Gepäckstück habe sich aber als Elektrorasierer herausgestellt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Ein 85-Jähriger habe den Rucksack vorübergehend im Wartebereich abgestellt. Wegen des Einsatzes verspäteten sich Züge, 15 Geschäfte mussten...

  • Nürnberg
  • 15.09.21
Lokales
Die Polizei sucht nach weiteren Mitgliedern einer kriminellen Bande, die einen Senior in Zirndorf um 35.000 Euro betrogen haben.

Zirndorf: Polizei schnappt Trickbetrüger
Skrupelloser Täter ist erst 14 Jahre alt

ZIRNDORF (dpa/lby) - Die Polizei hat einen 14-Jährigen festgenommen, der einen Senior im mittelfränkischen Landkreis Fürth um 50.000 Euro bringen wollte. Er sitzt in Untersuchungshaft, wie die Ermittler am Mittwoch mitteilten. Der Jugendliche soll Teil einer Bande sein, die dem 88-Jährigen bereits mehrere Zehntausend Euro abgenommen hat. Die Betrüger riefen den Angaben nach in der vergangenen Woche bei dem Mann an und logen ihm vor, dass seine Tochter einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht...

  • Landkreis Fürth
  • 15.09.21
Panorama
Silke Porath und Sören Prescher haben ihren Ermittler Schrödinger wieder einmal auf die Mördersuche geschickt.

Neuer Krimi von Porath & Prescher!
Wer hat Gerwin Fuchs mit der Mistgabel erstochen?

REGION (pm/vs) - Empfehlenswert: Im aktuellen Roman "Mord mit Alpenblick" schickt das Autorenteam Silke Porath und Sören Prescher den schrulligen "Schrödinger" und seinen Boxerrüden Horst bereits zum vierten Mal auf Verbrecherjagd. Fans dürfen sich auf mehr als 400 Seiten Spannung und Unterhaltung freuen. Leider ist im gemeinsamen Wohnhaus von Schrödinger, das er gemeinsam mit seiner Verlobten Marion, deren Mutter Hillu - von Schrödinger auch gerne mit dem Namen "Schwiegermonster" betitelt -...

  • Bayern
  • 09.09.21
Panorama
Protest: Ein Aktivist hängt an einer Schilderbrücke über der Autobahn A9 bei Fürholzen in Richtung München.
6 Bilder

Klimaaktivisten demonstrieren gegen Automesse IAA ++ Mega-Stau provoziert
Proteste auf Autobahnen sind nicht zu tolerieren

MÜNCHEN (dpa/lby) - Bayerns Staatskanzleichef Florian Herrmann hat die Proteste gegen die Automesse IAA Mobility an Autobahnbrücken rund um München kritisiert. Selbstverständlich seien Demonstrationen, Proteste und Meinungsäußerungen immer möglich, aber auch für sie gebe es einen Rahmen der Gesetze. Wenn andere Menschen durch die Aktionen gefährdet würden, sei dies nicht zu tolerieren, sagte der CSU-Politiker am Dienstag nach einer Sitzung des Kabinetts in München. Die Proteste auf der Autobahn...

  • Nürnberg
  • 07.09.21
Panorama
Die Polizei sucht die Vermisste 14-jährige Isabella W. aus Reichenschwand.

Polizei widerruft die Öffentlichkeitsfahndung
UPDATE: Vermisste 14-jährige Isabella W. wieder da

UPDATE: NÜRNBERG (pm) – Wie berichtet, wurde die 14-jährige Isabella W. seit 04.09.21 vermisst.  Das Mädchen wurde gestern (07.09.21) gegen 16:45 Uhr von Beamten der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte am Spittlertorgraben wohlbehalten angetroffen. Die Öffentlichkeitsfahndung wird somit widerrufen. ALTE MELDUNG: HERSBRUCK (pm) – Seit Samstagmorgen (04.09.2021) wird die 14-jährige Isabella W. aus Reichenschwand (Lkrs. Nürnberger Land) vermisst. Die Polizei bittet um Hinweise zum Aufenthaltsort des...

  • Nürnberger Land
  • 07.09.21
Lokales
Vierzehn der neuen Beamten mit Inspektionsleiter LPD Peter Kreisel (4.v.l.) und dem Stellvertretenden Inspektionsleiter POR Matthias Riedel (5.v.r.).
Foto: PI Erlangen

Neue Beamte begrüßt
Verstärkung für die Erlanger Polizeiinspektion

ERLANGEN (pm/mue) - Zum 1. September haben 18 neue Polizeibeamtinnen und -beamte bei der Polizeiinspektion (PI) Erlangen Stadt ihren Dienst begonnen. Die neuen Beamte werden künftig im Streifendienst sowie beim Einsatzzug eingesetzt. Während etwa die Hälfte der von ihnen direkt von der Bereitschaftspolizei kommt und in Erlangen die erste Verwendungsdienstelle fand, wurden die übrigen Beamten von anderen Dienststellen nach Erlangen versetzt. Die personelle Verstärkung ist höchst willkommen, denn...

  • Erlangen
  • 03.09.21
Lokales
Bei Bauarbeiten an der Ecke Peuntgasse / Königstormauer ist am Mittwoch, 25. August 2021, eine Gasleitung angebohrt worden. Das Bild zeigt die Baumaschine mit dem Bohraufsatz, rechts im Bild der Bohrkopf.

Gasleck: Baumeisterhaus und Bauhof 2 geschlossen
Gasleitung angebohrt: Sparkassen-Tiefgarage gesperrt

NÜRNBERG (pm/nf) - Am heutigen Mittwoch, 25. August 2021, gegen 8 Uhr ist bei Bauarbeiten an der Ecke Peuntgasse / Königstormauer eine Gasleitung angebohrt worden. Daraufhin wurden das Umweltamt, Bauhof 2, sowie das Baumeisterhaus, Bauhof 9, evakuiert und eine dreigeschossige Tiefgarage der Sparkasse Nürnberg gesperrt. Fortlaufende Messungen der Feuerwehr Nürnberg und des Energieversorgers N-Ergie haben ergeben, dass in den geräumten Bauwerken bislang kein Gas ausgetreten ist. Trotzdem bleiben...

  • Nürnberg
  • 25.08.21
Lokales
Jugendlicher scheitert beim PKW-Diebstahl an seinen mangelnden Fähigkeiten.

Dumm angestellt aber dennoch nicht erwischt worden
Jugendlicher scheitert bei Diebstahl an eigenen Fahrkünsten

ZIRNDORF (dpa/lby) - Beim Versuch, ein Auto zu stehlen, ist ein unbekannter Jugendlicher in Mittelfranken an seinen eigenen Fahrkünsten gescheitert. Wie die Polizei mitteilte, war der Jugendliche in der Nacht von Samstag auf Sonntag in ein Café in Zirndorf (Landkreis Fürth) eingebrochen und hatte dort neben einer Kassette mit Bargeld auch einen Autoschlüssel mitgenommen. Als er versuchte, mit dem zugehörigen Wagen davonzufahren, habe er die Wand eines Anbaus gerammt - und letztlich einen...

  • Landkreis Fürth
  • 24.08.21
Lokales
Joachim Herrmann (CSU) trägt während der Präsentation neuer Erkennbarkeitswesten der bayerischen Polizei eine dieser Westen.

Blau-gelbe Einsatzkleidung
Innenminister Herrmann stellt neue Polizeiwesten vor

NÜRNBERG (dpa/lby) - Neue Polizeiwesten hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) am Montag in Nürnberg vorgestellt. Mit der neuen blau-gelben Einsatzkleidung seien die Beamten bei besonderen Einsätzen, etwa auf Demonstrationen oder Großveranstaltungen, noch leichter zu erkennen, sagte der Minister. Dies gelte insbesondere für zivile Einsatzkräfte, die bei großen Polizeieinsätzen kurzfristig hinzugezogen würden. Gerade das Attentat im Olympia-Einkaufszentrum in München 2016 habe gezeigt,...

  • Nürnberg
  • 23.08.21
Panorama
Symbolfoto: Lino Mirgeler / dpa

Unglück in Oberfranken
Schwerverletzter bei Feuer auf Bauernhof

BERG (dpa/lby/mue) - Ein Mann ist in den Flammen eines brennenden Bauernhofs in Berg (Landkreis Hof) schwer verletzt worden Das Feuer war nach Polizeiangaben am Donnerstagabend vom Holzofen auf das Wohngebäude und den Stall nebenan übergesprungen. Der 61 Jahre alte Bewohner versuchte demnach die Flammen zu löschen und zog sich dabei Verbrennungen zu. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in ein Krankenhaus; über die Höhe des entstandenen Sachschadens wurde zunächst nicht bekannt.

  • Nürnberg
  • 20.08.21
Lokales

Raser ging in die Radarfalle ++ Fahrverbot und Bußgeld
Nürnberg: Mit 132 bei Tempo 50 geblitzt

NÜRNBERG (dpa/lby) - Mit Tempo 132 ist der Polizei in Nürnberg ein Autofahrer in eine innerorts aufgestellte Radarfalle gegangen. Erlaubt war Tempo 50, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Den Fahrer erwarte ein dreimonatiges Fahrverbot und eine Geldbuße in Höhe von 1360 Euro. Insgesamt waren bei der gut drei Stunden dauernden Kontrolle am Dienstagabend mehr als 100 der 991 registrierten Fahrzeuge zu schnell. 95 Fahrer bekommen eine kostenpflichtige Verwarnung, elf ein Bußgeld.

  • Nürnberg
  • 13.08.21
Panorama
Ein Impfpass liegt auf einem Tisch.

Paar hat hunderte gefälschte Impfpässe verkauft
Besteller von falschen Impfausweisen müssen sich auf Ärger einstellen

MÜNCHEN (dpa/lby) - Ein 39-Jähriger soll Hunderte gefälschte Impfpässe und Impfnachweise über das Internet verkauft haben. Entsprechende Beweise seien in der Wohnung des Mannes in München gefunden worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Beamten stellten demnach mehrere hundert Blankoimpfpässe und bereits für den Versand vorbereitete beschriftete Briefkuverts mit Impfpässen sowie Datenträger sicher. Laut den Ermittlungen soll die 40 Jahre alte Lebensgefährtin des Mannes an den Taten...

  • Nürnberg
  • 13.08.21
Lokales
Symbolfoto: © Heiko Küverling / stock.adobe.com

Er klaut einfach immer wieder
Haftantrag gegen professionellen Ladendieb

ERLANGEN (pm/mue) - Ein professioneller Langfinger konnte in der Erlanger Innenstadt dingfest gemacht werden. Der Dieb – ein 31-jähriger georgischer Staatsbürger aus dem Ankerzentrum Bamberg – ließ im Vorfeld aus einem Modehaus Bekleidung im Wert von fast 400 Euro mitgehen; ein Detektiv hielt den Dieb nach Verlassen des Ladens an. Bei einer anschließenden Durchsuchung durch eine Polizeistreife, kam bei dem Mann weiteres Diebesgut – ein Parfum im Wert von 140 Euro – und entsprechendes Werkzeug...

  • Erlangen
  • 12.08.21
Lokales

Nähe Frankenschnellweg
Kabel der Deutschen Bahn durchtrennt: 80.000 Euro Schaden!

NÜRNBERG (dpa/lby) - Unbekannte Täter haben an einer zentralen Bahnstrecke in Nürnberg Kabel gekappt und erheblichen Sachschaden angerichtet. In Kabelschächten der Deutschen Bahn seien Kupfer- und Glasfaserleitungen durchtrennt worden, teilte die Bundespolizei am Montag mit. Der Sachschaden an der Strecke Nürnberg-Steinbühl nahe dem Frankenschnellweg belaufe sich auf rund 80.000 Euro. Die Tat sei am Sonntagvormittag passiert. Die Bundespolizei ermittelt und sucht nach Zeugen.

  • Nürnberg
  • 09.08.21
Panorama
Die Teilnehmerin einer Demo hat auf ihrer Brust den Schriftzug «Free» stehen.

Nackte Nippel für Frauenrechte
Busen-Freiheit: Oben-ohne-Demo in Augsburg

AUGSBURG (dpa/lby) - Die Botschaft steht auf nackten Brüsten statt auf Plakaten: Oben ohne wollen am Freitag (16.00 Uhr) Hunderte Menschen in Augsburg für die Entsexualisierung von weiblichen Brüsten demonstrieren. «So soll Kritik an der gesellschaftlichen und gesetzlichen Ungleichheit verschiedener Körper lautstark zum Ausdruck gebracht werden», schrieben die Veranstalterinnen. Sie kritisieren, dass der Paragraf §183a des Strafgesetzbuches («Erregung öffentlichen Ärgernisses») die Nacktheit...

  • Nürnberg
  • 06.08.21
Lokales
Symbolfoto: © Heiko Küverling / stock.adobe.com

Er wollte nur einen Streit schlichten
Erlanger Polizist ins Gesicht getreten!

ERLANGEN (pm/mue) - Anwohner eines Mehrfamilienhauses in der Brüxer Straße meldeten der Polizei einen lautstarken Familienstreit in einer Wohnung. Im Verlauf des folgenden Polizeieinsatzes stellte sich ein 49-Jähriger als Hauptaggressor heraus – um die Ruhe im Anwesen wieder herzustellen und Straftaten innerhalb der Wohnung zu unterbinden, wurde dem 49-Jährigen mehrfach ein Platzverweis ausgesprochen. Der Mann weigerte sich zu gehen, und es kam zu einer Rangelei mit den Polizisten. Als der...

  • Erlangen
  • 05.08.21
Ratgeber
Das Symbolbild zeigt sehr schön, wie die Kontodaten mit dem virtuellen Enterhaken geklaut werden.

Konto von Schwabacherin geplündert!
Mutmaßlicher Cyberbetrüger in Augsburg verhaftet

SCHWABACH/REGION (ots/vs) - Nach zügigen und intensiven Ermittlungen ist es Spezialisten der Kriminalpolizeiinspektion Schwabach gemeinsam mit den Staatsanwälten der Zentalstelle Cybercrime Bayern gelungen, einen unberechtigten Online-Zugriff auf das Bankkonto einer Schwabacherin innerhalb weniger Wochen aufzuklären. Ein 26-Jähriger, der die Frau um 25.000 EUR gebracht haben soll, wurde vergangene Woche in Augsburg festgenommen. Dabei wurden Daten von weiteren mutmaßlichen Opfern...

  • Schwabach
  • 04.08.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.