Bombe Nürnberg

Fliegerbombe bremst am Sonntagvormittag Busse im Norden aus

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 05.09.2014

NÜRNBERG (pm/nf) - Die VAG passt am Sonntagvormittag, 7. September 2014, den Busbetrieb im Nürnberger Norden den besonderen Anforderungen im Zuge der geplanten Bombenentschärfung an. Betroffen sind davon die Buslinien 28 (Thon – Großgründlach), 29 (Thon – Großgründlach), 30 (Thon – Erlangen Hugenottenplatz), 31 (Thon – Neunhof) und 33 (Flughafen – Buch). Die U-Bahn-Linie U2 zum Flughafen und die Straßenbahnlinie 4 nach...

1 Bild

MarktSpiegel vor Ort: Bombenentschärfung geschafft

MarktSpiegel Online
MarktSpiegel Online | Nürnberg | am 14.01.2014

Am Montag den 13.01.2014 wurde in Nürnberg-Thon eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Mittlerweile ist die Evakuierung abgeschlossen. Bombenfund: Bilanz Sprengmeister Michael Weiß (38 Jahre) und sein Kollege Martin Radons (36 Jahre) benötigten von 12.02 bis 12.34 Uhr 32 Minuten für die Entschärfung der amerikanischen Fliegerbombe. Unmittelbar danach konnten die Bewohnerinnen und Bewohner der von der...

1 Bild

MarktSpiegel vor Ort: Bombenentschärfung in Nürnberg-Thon

MarktSpiegel Online
MarktSpiegel Online | Nürnberg | am 14.01.2014

Am Montag den 13.01.2014 wurde in Nürnberg-Thon eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt.

Bombenfund: Evakuierung bislang problemlos

Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer | Nürnberg | am 14.01.2014

Aktueller Videobericht in Kürze auf MarktSpiegel Online! NÜRNBERG (pm/nf) - Die Evakuierung ist um 8.45 Uhr angelaufen. Die fünf Evakuierungsabschnitte waren um 10.15 Uhr zu 50 bis 99 Prozent geräumt. Im Einsatz sind aktuell 566 Kräfte, davon 496 von Polizei, Feuerwehr, Rettungsdiensten und THW für die Evakuierung und 70 Verkehrspolizisten für die Absperrungen. Eingesetzt sind auch Lautsprecherfahrzeuge. Bis 10 Uhr gab es...

Schon wieder Bombenfund in Nürnberg!

Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer | Nürnberg | am 13.01.2014

Entschärfung am Dienstag vorgesehen NÜRNBERG - Am heutigen Montag, 13. Januar 2014, um 11 Uhr ist bei Erdarbeiten auf einem Lagerplatz der Verkehrs-Aktiengesellschaft (VAG) an der Ecke Obere Stadtgasse/Marienbergstraße/Sylterstraße eine fünf Zenter schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Die Fundstelle wurde umgehend abgesichert. Der Sprengmeister wurde sofort hinzugezogen. Eine aktuelle Gefahr...