Seniorenwochen feiern 10-jähriges Jubiläum

Das Programm der zehnten Seniorenwochen steht: Landrätin Tamara Bischof präsentiert die Broschüre mit den zuständigen Mitarbeitern Manuela Link und Herbert Köhl von der Fachstelle bürgerschaftliches Engagement und Seniorenfragen.
  • Das Programm der zehnten Seniorenwochen steht: Landrätin Tamara Bischof präsentiert die Broschüre mit den zuständigen Mitarbeitern Manuela Link und Herbert Köhl von der Fachstelle bürgerschaftliches Engagement und Seniorenfragen.
  • Foto: kitzingen.de
  • hochgeladen von Archiv MarktSpiegel

Viele Veranstaltungen vom 11.September bis 12.Oktober - umfangreiches Programmheft

Die beliebten Seniorenwochen finden in diesem Jahr von Freitag, 11. September, bis Montag, 12. Oktober, statt. Das Motto lautet: „Wohnen und Leben im Alter“.
Das Programmheft ist ab sofort erhältlich und beinhaltet auf 24 Seiten wieder viele sportliche Angebote, Tagesfahrten, und gesellige Aktionen sowie Vortragsveranstaltungen für interessierte Seniorinnen und Senioren.

Eröffnet werden die Seniorenwochen am Freitag, 11. September, um 15 Uhr im Großen Sitzungssaal des Landratsamtes von Landrätin Tamara Bischof. Anschließend hält Prof. Dr. Stefan Pohlmann, Professor für Gerontologie der Hochschule München, einen Vortrag zum Thema „Altern mit Zukunft – Altern gestalten – Individuelle und gesellschaftliche Herausforderungen“.

Bereits seit 45 Jahren gibt es den beliebten Seniorennachmittag für Landkreisbürger ab 90 Jahren. Heuer findet er am Samstag, 12.September, von 14.30 Uhr bis 17 Uhr im Dekanatszentrum in Kitzingen statt. Die Gäste erwartet wieder ein geselliger Nachmittag bei Kaffee und Kuchen mit buntem Unterhaltungsprogramm mit Sing- und Tanzeinlagen sowie lustigen und besinnlichen Gedichten. Auch die Ehrung der ältesten Teilnehmer ist natürlich wieder Bestandteil des Programms. Bereits fest verankert im Programm der Seniorenwochen ist seitens des Landratsamtes der „Infotag zum Barrierefreien Bauen“ am Mittwoch, 30. September, im Landratsamt. Ein Fachmann berät Bürger, Mieter, Vermieter und Hausherrn neutral und fachübergreifend zu baulichen Maßnahmen im Neubau und Altbau (z.B. Bad-Umbau, Aufzug, Rampe, Treppenlift).

Die Senioren können aus ca. 100 Veranstaltungen auswählen. Unter den Angeboten findet man z.B. ein Powerpoint-Quiz, Trainings- und Gymnastikangebote, Ausflüge, Radtouren und Wanderungen bis hin zu Vorträgen und Bildungsveranstaltungen, verteilt auf den gesamten Landkreis Kitzingen. Neben altbewährten Angeboten gibt es natürlich auch wieder etliche neue Angebote der vielen Anbieter aus dem gesamten Landkreis.

Passend zum Motto der Seniorenwochen organisiert das Landratsamt zum Abschluss am Montag, 12. Oktober, ab 14 Uhr eine Infoveranstaltung unter dem Titel: „Wo und wie möchte ich im Alter wohnen und leben?“ Eine Mitarbeiterin der bayernweit tätigen „Koordinationsstelle Wohnen im Alter“ mit Sitz in München wird zunächst einen Überblick über alternative Wohnformen geben. Anschließend werden verschiedene Referenten anhand konkreter Praxisbeispiele aus der Region zeigen, welche Wohnmöglichkeiten für ältere Menschen zur Verfügung stehen.

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Seniorenwochen findet erstmals eine große Verlosung statt, bei der attraktive Preise gewonnen werden können. Der 1. Preis ist ein seniorengerechtes Tiefeinsteiger-Alu-Fahrrad im Wert von ca. 460,- Euro. Die weiteren Preise und die genauen Bedingungen für die Teilnahme an der Verlosung stehen im Programmheft sowie auf der Internetseite des Landratsamtes.

Das Programmheft für die Seniorenwochen liegt an folgenden Stellen aus: Landratsamt, Gemeindeverwaltungen, Filialen der Sparkasse und der VR-Bank, Kitzinger Arztpraxen und Apotheken. Das Programm kann auch im Internet unter www.kitzingen.de/aktuell aufgerufen oder in der Fachstelle bestellt werden.

Weitere Infos erteilen Herr Köhl (Tel. 09321 928-5010, E-Mail: herbert.koehl@kitzingen.de) und Frau Link (Tel: 09321 928-5015, E-Mail: manuela.link@kitzingen.de) von der Fachstelle für Bürgerschaftliches Engagement und Seniorenfragen.

Landratsamt Kitzingen
Fachstelle für Bürgerschaftliches Engagement und Seniorenfragen
Herbert Köhl
Kaiserstraße 4
97318 Kitzingen
Tel: 09321/928-5010
Fax: 09321/928-5299
E-Mail: herbert.koehl@kitzingen.de

Quelle: kitzingen.de

Autor:

Archiv MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.