Tipps für Leserreporter

1. Dachzeilen und/oder Überschriftzeile sollten stets beide ausgefüllt sein – am besten kurz, knackig und das Leser(innen)interesse weckend. Optimal ist es, wenn die Überschrift direkt Bezug auf den Beitrag nimmt.

2. Jeder Beitrag sollte mit einer Ortsmarke beginnen und in den ersten Sätzen die berühmten "4-Ws" enthalten:

- WO findet das Ereignis statt beziehungsweise wo hat das Ereignis stattgefunden
- WANN findet das Ereignis statt oder hat stattgefunden
- WAS ist bei dem Ereignis zu erwarten, was ist das Besondere oder was ist bei dem Ereignis passiert.
- WER wird das Ereignis veranstalten oder hat das Ereignis veranstaltet

MUSTERTEXT: NÜRNBERG - Im Rahmen eines Festabends in der Aula des Labenwolf-Gymnasiums (=WO), hat Nürnbergs Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly (=WER) heute (=WANN) Eva Musterfrau die Ehrenamtsmedaille für ihre Verdienste um den Tiergarten Nürnberg (=WAS) überreicht.

3. Bei den Tags (Stichworte, Themen) darauf achten, dass mindestens zwei im Text verwendete Begriffe aufgelistet werden. Je mehr Begriffe, desto besser.

4. Bei der Verschlagwortung des Ortes immer darauf achten, dass der Ort genannt wird, wo die Veranstaltung/das Ereignis stattfindet. Der Ort, in dem der Leserreporter/die Lesereporterin wohnt, spielt dabei keine Rolle!

5. Wenn ein Foto eingestellt wird, darauf achten, dass es ein Querformat ist. Den Fokusrahmen immer oberhalb jenes Bereiches setzen, der den Ausschnitt zeigt, den der Leser/die Leserin beim Öffnen der Seite sehen soll. Ansonsten werden in der Voransicht beispielsweise die Köpfe der Abgebildeten "abgeschnitten".

6. Eine Bildunterschrift plus Bildquelle (auch bei eigenen Fotos) für jedes Foto verwenden.

7. Beim Erstellen von Veranstaltungen (Rubrik Veranstaltungen, Kalender) darauf achten, dass die Adresse des Veranstaltungsortes in die Maske eingegeben wird. Entweder über die angebotene Google-Suche oder in das Eingabefeld. Fehlt diese wichtige Information, kann der Beitrag nicht veröffentlicht werden. Eine Warnung des Systems weist auf fehlende Angaben hin.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.