veranstaltungen

Beiträge zum Thema veranstaltungen

Lokales
Das Archivbild zeigt den Besucherandrang beim Stadtfest Stein.

Entscheidung fiel nicht leicht
Steiner Stadtfest offiziell abgesagt

STADT STEIN (pm/ak) - Schweren Herzens mussten die Veranstaltungen rund um das Steiner Stadtfest, die für das zweite Maiwochenende geplant waren, aufgrund der aktuellen Coronasituation abgesagt werden. Zwar wurden mit der Zwölften Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung diverse Lockerungen von der Regierung beschlossen, beispielsweise für den Sport und Einzelhandel. Veranstaltungen und Festivitäten jedoch sind noch bis mindestens 28. März untersagt. In Abstimmung mit den Steiner...

  • Landkreis Fürth
  • 08.03.21
Panorama
Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Bund-Länder-Runde zum Lockdown ++ Ausnahme für Friseure
Lockdown-Verlängerung bis Mitte März erwartet!

BERLIN (dpa) - Die Länder sollen freie Hand für die Öffnung von Schulen und Kitas bekommen - der Lockdown in Deutschland wird aber möglicherweise weitgehend bis Mitte März verlängert. Eine Ausnahme soll es demnach für Friseure geben, die unter strikten Hygiene-Auflagen bereits Anfang März wieder öffnen könnten, wie aus einer neuen Vorlage für die Beratungen von Bund und Ländern über das weitere Vorgehen in der Corona-Pandemie an diesem Mittwochnachmittag hervorgeht. Das Papier mit dem...

  • Nürnberg
  • 10.02.21
Panorama
Mit einem drei Stufen umfassenden Plan wollen die Bundesländer «Kultur wieder ermöglichen».

Ausstiegsszenario ++ ,,Basisbetrieb" ermöglichen
Museen zusammen mit dem Einzelhandel öffnen

BERLIN (dpa) - Die Bundesländer wollen mit einem drei Stufen umfassenden Plan «Kultur wieder ermöglichen». In einem gemeinsamen Papier skizzieren die Kulturministerinnen und -minister der Länder, wie die Kulturszene sich nach einem Ende des Corona-Lockdowns wieder einem Alltag nähern könnte. Die aktuellen Beschränkungen des Kulturlebens sollen dann «schrittweise wieder aufgehoben werden», heißt es in dem Papier, das der Deutschen Presse-Agentur in Berlin vorliegt. Konkrete zeitliche Komponenten...

  • Nürnberg
  • 06.02.21
Lokales
3 Bilder

Hoffnungen auf wirtschaftliche Erholung enttäuscht
Herber Rückschlag durch zweiten Lockdown!

NÜRNBERG (pm/nf) - Die mittelfränkische Wirtschaft muss auf ihrem Weg aus der Corona-Krise einen herben Rückschlag verkraften: Nachdem im Herbst die Hoffnung auf eine zügige wirtschaftliche Erholung aufgekeimt war, sorgt der zweite Lockdown nun für Ernüchterung. Die existenziellen Sorgen vieler Unternehmen haben den IHK-Konjunkturklimaindex erneut einbrechen lassen. Viele Unternehmen, die von den coronabedingten Schließungen direkt oder indirekt betroffen sind, sorgen sich um ihren...

  • Nürnberg
  • 05.02.21
Freizeit & Sport
Wegen der aktuellen Corona-Pandemie kann die Kulturfabrik Roth die beliebten Bluestage leider auch 2021 nicht veranstalten.

Hoffnung erst für 2022
Rother Bluestage können nicht stattfinden!

ROTH (pm/vs) - Eigentlich war so weit alles für den zweiten Anlauf der 29. Rother Bluestage in diesem Frühjahr vorbereitet. Dass das überregional bekannte Festival aufgrund der allgemeinen Corona-Lage wie geplant vom 19. bis 28. März 2021 durchgeführt wird, davon kann aber nun nicht mehr ausgegangen werden. Die Verantwortlichen in Kulturfabrik und Stadt Roth haben sich dazu entschlossen, die Rother Bluestage abermals um ein Jahr zu verschieben und sie erst vom 26. März bis 3. April 2022...

  • Landkreis Roth
  • 27.01.21
Freizeit & Sport
Michael Hofstetter ist der neue Indendant der Gluck Festpiele 2021.
8 Bilder

Gluck-Festspiele 2021
Opernmusik mit absolutem "Gänsehaut-Feeling"!

NÜRNBERG (vs) - Die in der Metropolregion im Zweijahresrhythmus stattfindenden Gluck Festspiele sollen - wenn auch in stark verkürzter Form - nicht der Corona-Pandemie zum Opfer fallen. Der neue Intendant Prof. Michael Hofstetter möchte damit den Künstlerinnen und Künstlern eine Brücke für eine hoffentlich bald wieder unbeschwerte Zukunft bauen – und an einem Leuchtturm-Wochenende den neuen Weg der Gluck Festspiele verdeutlichen. UPDATE: Festspiele auf September verschoben! Nun ist es amtlich -...

  • Nürnberg
  • 21.01.21
Panorama
Die Frankenfahne.

Veranstaltung verschiebt sich um ein weiteres Jahr
Kein ,,Tag der Franken" im Jahr 2021

WÜRZBURG (dpa/lby) - Der «Tag der Franken», ein seit 2006 jährlich gefeiertes großes Fest der fränkischen Kultur, wird auch 2021 der Corona-Pandemie zum Opfer fallen. Die schon für 2020 geplante und schon einmal verschobene Veranstaltung verschiebe sich um ein weiteres Jahr, teilte die Regierung von Unterfranken nach einer Bezirksausschuss-Sitzung am Dienstag mit. Auch die für die Folgejahre geplanten «Unterfränkischen Kulturtage» sollen zwei Jahre später stattfinden: 2023 in Karlstadt am Main...

  • Nürnberg
  • 02.12.20
Freizeit & Sport
Bei Großveranstaltungen - hier ein Werbeplakat für die wegen der Corona-Pandemie ausgefallenen Rother Bluestage 2020 - werden viele Tickets über die Internetplattform CTS Eventim verkauft.

Fast 62 Millionen Euro Verlust
Coronakrise bedroht Konzertveranstalter CTS Eventim

REGION (dpa) - Fehlende Einnahmen aus Konzerten, Festivals und Großveranstaltungen infolge der Corona-Beschränkungen haben dem bekannten Konzertveranstalter und Ticketvermarkter CTS Eventim erneut schwer zu schaffen gemacht. In den ersten neun Monaten des Jahres krachte das um Sondereinflüsse bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (bereinigtes Ebitda) von 177 Millionen Euro im Vorjahr auf minus 17,7 Millionen Euro, wie das im MDax notierte Unternehmen am Donnerstag in...

  • Bayern
  • 19.11.20
Freizeit & Sport

Evangelische Kirchengemeinde Rückersdorf
Termine Dezember 2020

Evang.-Luth. Kirchengemeinde Rückersdorf Termine Dezember 2020 Schloßgasse 17, 90607 Rückersdorf, Tel. 0911/ 579168, Fax 0911/ 5755994, gemeindebuero@evk-rueckersdorf.de www.rueckersdorf-evangelisch .de Bürozeiten Dienstag, 09-12 Uhr und Donnerstag, 09-12 Uhr Gottesdienste in St. Georg, Hauptstraße 30 Die Gottesdienste finden unter den jeweils aktuellen Hygiene-Auflagen hinsichtlich der Corona-Pandemie statt. Aktuelle Informationen sind auf der Homepage zu finden. Sonntag, 6.12. 2. Advent 09.30...

  • Nürnberger Land
  • 10.11.20
Lokales
Areale in denen Maskenpflicht besteht.
2 Bilder

Landesweiter Lockdown ab Montag
Corona-Ampel in Nürnberg springt auf dunkelrot

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Corona-Ampel des Bayerischen Gesundheitsministeriums für Nürnberg ist von rot auf dunkelrot umgesprungen. Der Sieben-Tage-Index steht am heutigen Mittwoch, 28. Oktober 2020, auf 118,45. Damit gelten ab Donnerstag, 29. Oktober 2020, 0 Uhr, die jeweiligen Vorgaben der7. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (BayIfSMV) für den Inzidenzwert größer 100. Ab Montag, 2. November 2020, gelten dann die bundesweit massiven Einschränkungen, die heute (Mittwoch, 28. Oktober 2020)...

  • Nürnberg
  • 28.10.20
Panorama
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern.

Event-Beschränkung auf 50 Personen ab Corona-Wert 100
Söder führt Corona-Stufe ,,Dunkelrot" ein

MÜNCHEN (dpa) - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat für Regionen mit drastisch erhöhten Corona-Zahlen eine Beschränkung von Veranstaltungen auf maximal 50 Teilnehmer und eine Sperrstunde ab 21.00 Uhr angekündigt. Dies soll dann greifen, wenn die Zahl von 100 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen überschritten wird. Das sagte Söder am Mittwoch in einer Regierungserklärung zur Corona-Krise im Landtag in München. Ausnahmen soll es laut Söder etwa für Gottesdienste...

  • Nürnberg
  • 21.10.20
Lokales
Auch im Landkreis Roth gilt jetzt eine strengere Maskenpflicht.

Signalwert von 35 überschritten
UPDATE 1: Fünf weitere Neuinfektionen im Landkreis Roth

UPDATE 1: Mit Stand gestern, Mittwoch, 21. Oktober, 15.30 Uhr gibt es im gesamten Landkreis Roth 67 Infizierte. Dies sind 5 Personen mehr als am Dienstag. Die Coronawarnstufe ist weiterhin im gelben Bereich. Die meisten aktuellen Krankheitsfälle verzeichnet Hilpoltstein mit 18 Personen, es folgen Roth und Rednitzhembach mit jeweils 11 Personen. In Abenberg, Büchenbach, Kammerstein und Röttenbach gibt es aktuelle keine an Corona Erkrankten. LANDKREIS ROTH (pm/vs) - Neben der Stadt Schwabach hat...

  • Landkreis Roth
  • 20.10.20
Panorama
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich mit den Ländern auf einheitliche Regeln für Corona-Hotspots geeinigt.

Bund und Länder beschließen Corona-Verschärfungen
Die neuen Corona-Auflagen im Überblick

BERLIN (dpa) - Mit härteren Corona-Auflagen hoffen Bund und Länder den rasanten Anstieg der Infektionszahlen insbesondere in deutschen Risikoregionen einzudämmen. Zugleich stellte Kanzlerin Angela Merkel (CDU) nach ihrem Treffen mit den Ministerpräsidenten mögliche weitere Verschärfungen in Aussicht. «Wir reden von Kontaktbeschränkungen», sagte Merkel dazu. Man müsse jetzt sehen, ob etwa die Sperrstunde 23.00 Uhr richtig sei, oder ob man sie bei 22.00 Uhr machen müsse. «Da muss da nachgeschärft...

  • Nürnberg
  • 15.10.20
Lokales

Schule ++ Kita ++ Veranstaltungen
Nürnberg verschärft Regelungen wegen hoher Corona-Zahlen!

NÜRNBERG (dpa/lby) - Wegen hoher Infektionszahlen hat die Stadt Nürnberg weitere Corona-Maßnahmen beschlossen. Die Einschränkungen für Feiern, Veranstaltungen, Gastronomie sowie Schulen und Kitas gelten ab diesem Mittwoch für zwei Wochen, wie die Stadt mitteilte. Laut Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) liegt der sogenannte Inzidenzwert für Nürnberg bei 36,65 (Stand Mittwoch, 08.00 Uhr). Die Stadt überschreitet damit knapp den Warnwert von 35 Infektionen pro 100.000...

  • Nürnberg
  • 14.10.20
Freizeit & Sport
werk:b bei der Groß-Demo "Alarmstufe Rot" in Berlin.
2 Bilder

Veranstaltungsbranche setzt mit Groß-Demo ein Zeichen
Aktionsbündnis "Alarmstufe Rot" in Berlin

NÜRNBERG/BERLIN - Das Aktionsbündnis „Alarmstufe Rot“ demonstrierte in der Bundeshauptstadt, um auf die prekäre wirtschaftliche Lage aufmerksam zu machen, in der sich viele Unternehmen aufgrund der Corona-Pandemie seit Monaten befinden. Bis zu 15.000 Kulturschaffende setzten ein deutliches Zeichen. Um Punkt 12.05 Uhr setzte sich der Demonstrationszug mit größtenteils rotgekleideten Mitarbeitern der Eventbranche in Bewegung. Ein symbolischer Zeitpunkt, denn für viele Unternehmen ist es...

  • Nürnberg
  • 10.09.20
Freizeit & Sport
2 Bilder

Flohmarkt Tennenlohe
Hof und Garagen Flohmarkt Tennenlohe

8. Hof & Garagen Flohmarkt in Tennenlohe Samstag, 19.09.2020 von 10-16 Uhr – Bei jedem Wetter! In Hofeinfahrten und Vorgärten wird wieder gefeilscht und gehandelt. Angeboten wird alles was ein Flohmarktherz begehrt. Alle Tennenloher und Gäste sind herzlich eingeladen am Flohmarkt teilzunehmen. Jede*r darf mitmachen! Wir freuen uns auf einen schönen Tag bei freundlichen Gesprächen mit Nachbarn und vielen netten Gästen. Unser Garagen Flohmarkt findet dieses Jahr ohne das Begegnungsfest in der...

  • Erlangen
  • 03.09.20
Panorama
Besucher in Clown-Kostümen werfen in Nürnberg beim Faschingsumzug mit Konfetti.

Für alle Aktiven ,,ein Schlag ins Gesicht"
Coronakrise: Faschings- und Fastnachts-Verbände wettern gegen Absage

REGION(dpa/lby) - Faschings- und Fastnachts-Verbände in Bayern hoffen, dass die fünfte Jahreszeit wegen der Coronakrise nicht komplett abgesagt wird. Ein bundesweites Verbot wäre voreilig, kritisierte Arthur Troidl, Präsident des Landesverbands Ostbayern im Bund Deutscher Karneval (BDK). «Für alle Aktiven und Verantwortlichen würde es ein Schlag ins Gesicht bedeuten, weil alle Mühe, neue Ideen und Entwicklungen einfach abgewürgt würden.» Mitglieder könnten die Motivation verlieren und die...

  • Nürnberg
  • 20.08.20
Freizeit & Sport
Video

Mit Notfallprogramm durch die Krise
So geht das Theater Erlangen mit Corona um

ERLANGEN - Nach den letzten Lockerungen startet das Markgrafentheater nun mit neuen Corona-gerechten Ideen und Plänen in den Sommer.  Auch das Markgrafentheater Erlangen musste wegen Covid-19 Konsequenzen spüren: Geplante Produktionen mussten abgesagt, verschoben oder adaptiert werden. Am 09.07 war die Premiere des Stückes 'Let them eat money', jedoch war der Theatersaal leer – das Stück lief bis zum 14.07 online als Livestream. Die Mitwirkenden mussten viel experimentieren und ausprobieren, um...

  • Erlangen
  • 17.07.20
Freizeit & Sport

Kultur trotz Corona – E-Werk Erlangen bietet eingeschränktes Sommerprogramm

Erlangen. Verena Bäumler vom E-Werk Erlangen erklärt im Video-Interview, welche Kultur-Angebote dem Publikum geboten werden, und mit welchen Sicherheitsmaßnahmen die Gesundheit der Gäste geschützt wird. Das Kulturzentrum E-Werk in der Erlanger Innenstadt veranstaltet diesen Sommer in seinem Vorhof einen Kultur-Biergarten. Dort treten jeden Sonntag Singer-Songwriter oder Bands auf. Jeden Sonntag findet außerdem eine Barbecue-Session statt; zudem gibt es Biergarten-Quiz (ja, die Pluralform...

  • Erlangen
  • 15.07.20
Panorama
Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder.

Kabinettssitzung mit Kanzlerin Merkel
Söder will Besucherzahlen für Kunst und Kultur verdoppeln

MÜNCHEN (dpa/lby) - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder will in der kommenden Woche die in der Corona-Krise zulässigen Besucherzahlen für Kunst- und Kulturveranstaltungen verdoppeln. «Wir werden nächste Woche vorschlagen, das für die Kultur nochmals zu verdoppeln, auf 200 innen und 400 außen; allerdings mit Vorgaben, weil wir das anders nicht machen können», sagte der CSU-Chef am Mittwochabend bei einem Auftritt im BR-Fernsehen. Erst in dieser Woche hatte das Kabinett die Begrenzungen für...

  • Nürnberg
  • 09.07.20
Panorama
Die Halle 3A der NürnbergMesse erstrahlt zur „Night of Light“ in leidenschaftlichem Rot. Über 7.000 Unternehmen und Veranstaltungsorte unterstützten bundesweit, darunter auch zahlreiche aus der Metropolregion Nürnberg, die Initiative und kreierten trotz der herausfordernden Zeit der Corona-Pandemie ein Bild der Verbundenheit.

Night of Light
Bayern in Rot: Gebäude leuchteten aus Solidarität für Kultur

REGION (dpa/lby/nf) - Als Zeichen der Solidarität für Kulturschaffende und Veranstalter wollten sich auch Institutionen und Unternehmen in Bayern an der bundesweiten Night of Light beteiligen. Zahlreiche Gebäude wurden dazu in der Nacht zum Dienstag rot angeleuchtet. In Rot erstrahlten bayernweit unter anderem der Olympiaturm und die Pinakothek der Moderne in München, die Meistersingerhalle in Nürnberg, das Max-Morlock-Stadion, die NürnbergMesse, der Renaissance-Bau des Augsburger Rathauses,...

  • Nürnberg
  • 23.06.20
Freizeit & Sport

Viele Veranstaltungen dürfen nicht stattfinden
Absagen in der Stadt Stein

STEIN (pm/ak) – Aufgrund der aktuellen Allgemeinverfügung der bayerischen Staatsregierung werden in diesemJahr zahlreiche Steiner Veranstaltungen ersatzlos gestrichen. Davon betroffen sind beide Ausgaben von "Der Klappstuhl rockt" am 15. Mai und 10. Juli.Außerdem am 16. und 17. Mai der Kulturfrühling sowie das Stadtfest und die Familien-Stadt-Rallye. Ausfallen wird am 28. Juni "Der Stadtpark klingt" und am 18. Juli das Schlosskonzert. Auch auf das Open-Air-Kino muss verzichtet werden, das am...

  • Landkreis Fürth
  • 20.04.20
Freizeit & Sport
Ob das Frühlingsfest - hier ein Foto vom Bieranstich 2019 - vom 8. bis 11. Mai stattfinden wird, ist noch offen.
2 Bilder

Beliebte Broschüre geht nicht in Druck
Roth verzichtet auf aktuellen Veranstaltungskalender

Roth (pm/vs) - Wegen der Coronakrise hat die Stadt Roth den Druck des aktuellen Veranstaltungskalenders abgesagt. Ab April 2020 hätte er gelten sollen und war Mitte März bereits kurz vor Drucklegung – der Veranstaltungskalender der Stadt Roth für das Sommerhalbjahr. Aber aufgrund der aktuellen Corona-Krise und der damit verbundenen Absagen nahezu aller Veranstaltungen bis Ende April sowie der großen Events bis in den Sommer hinein, sind die Inhalte kaum aktuell zu halten. Deswegen hat sich die...

  • Landkreis Roth
  • 31.03.20
Lokales
Wer hat Anspruch auf Notfallbetreuung?

Coronavirus: neue Entwicklungen in Fürth

FÜRTH (pm/tom) – Der Ausbruch des Coronavirus beeinträchtigt immer mehr das öffentliche Leben in der Kleeblattstadt. In einer Pressekonferenz informierten OB Thomas Jung und die zuständigen Referenten über den aktuellen Stand – 7 bestätigte Coronafälle in Fürth, 1 Verdachtsfall, 85 Personen in vorsorglicher Quarantäne – und die Auswirkungen die die Pandemie mit sich bringt. Alle Schulen, Kitas und Kindergärten geschlossenIn einer Allgemeinverfügung hat die bayerische Staatsregierung...

  • Fürth
  • 13.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.