Nachrichten

Lokales

Der zweite Vorsitzende der Tafel, Wolfram Bauer (3.v.r.), Otfried Bürger von der Sparkasse Nürnberg (2.v.l) und Kerstin Stocker, Leiterin des WinWin Freiwilligenzentrums des Landratsamts (3.v.l.), besuchten die Ausgabestelle in Schnaittach, die bereits am Mittwoch unter Leitung von Ausgabeleiterin Gunda Thiel (r.) Lebensmittelpakete für über 30 Empfangsadressen packte.

Sparkasse Nürnberg spendete über 6.000 Euro für Lebensmittel
Tafeln starten dank Spende und Ehrenamtlichen wieder durch

NÜRNBERGER LAND (lra/pm/nf) – Mit Unterstützung einer großzügigen Spende der Sparkasse Nürnberg und ehrenamtlicher Hilfe durch das WinWin Freiwilligenzentrum des Landratsamts nehmen die Tafeln im Nürnberger Land ihre Tätigkeit bereits vor Ostern wieder auf. Sie liefern nun Lebensmittelpakete an die Adressen Hilfsbedürftiger. Seit über 20 Jahren funktionierten die Tafeln im Nürnberger Land ohne Unterbrechung. Nun erregte die angekündigte dreiwöchige Schließung im Landkreis großes Aufsehen....

  • Nürnberg
  • 09.04.20
Für die Herstellung des Gesichtsschutzes ist an der TH Nürnberg im Schichtbetrieb ein Netzwerk aus über 20 Druckern in acht Fakultäten im Einsatz.

TH Nürnberg unterstützt Klinikum Nürnberg in der Corona-Pandemie
Gesichtsschutz per 3D-Druck!

NÜRNBERG (pm/nf) - Im Kampf gegen das Corona-Virus müssen die Kliniken gerade Höchstleistungen vollbringen. Auch das Klinikum Nürnberg steht bei der Versorgung seiner Patienten vor großen Herausforderungen und erweitert kontinuierlich seine Intensivkapazitäten. Um das medizinische Personal zu unterstützen, produziert die TH Nürnberg mit ihren 3D-Druckern Gesichtsschutzmasken. Gemeinsam gegen Corona – Das ist der Leitsatz, der derzeit die Welt bewegt. Im Kampf gegen das Virus...

  • Nürnberg
  • 09.04.20
(v.li.) Versorgungsarzt Dr. Michael Hubmann, Arzt Dr. Christian van de Weiher,  2. Bürgermeister Dr. Georg Krauß und Landrat Matthias Dießl besichtigen einen Behandlungsraum
2 Bilder

Zugang nur über die Terminvermittlung durch den Hausarzt
Ambulantes Behandlungszentrum eröffnet im Landkreis Fürth

CADOLZBURG (pm/ak) - Im Landkreis Fürth nimmt ein ambulantes Behandlungszentrum, das die Kriterien einer Covid-19-Schwerpunktpraxis erfüllt, seinen Betrieb auf. Es wurde in den letzten Tagen am Schulzentrum in Cadolzburg errichtet. Landrat Matthias Dießl besuchte gemeinsam mit Cadolzburgs 2. Bürgermeister Dr. Georg Krauß, dem für den Landkreis Fürth bestellten Versorgungsarzt Dr. Michael Hubmann und dem Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Notfallmedizin Fürth e.V. (AGNF) Klaus Meyer die...

  • Landkreis Fürth
  • 09.04.20
Während im Hintergrund die Fürther Bürger noch ihre letzten Ostereinkäufe erledigten, informierte Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung über die aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie in der Kleeblattstadt.
2 Bilder

Fürths OB Thomas Jung informiert über die aktuelle Lage
Der dramatische Anstieg blieb bislang aus

FÜRTH (tom) – Während im Hintergrund die Fürther Bürger noch ihre letzten Ostereinkäufe erledigten, informierte Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung im Rahmen eines Pressegesprächs über die aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie in der Kleeblattstadt. Vor allem zeigte sich das Stadtoberhaupt erfreut, dass der für die aktuelle Woche befürchtete dramatische Anstieg der Corona-Erkranken ausblieb. Aktuell gebe es in Fürth 161 bestätigte Corona-Fälle, von denen 51 im Klinikum, 11 davon auf...

  • Fürth
  • 09.04.20
Umbauarbeiten am Martin-Luther-Platz.
Foto: © Stadt Erlangen

Ampeln fit für die Zukunft
Erlangen setzt auf energiesparende LED-Technik

ERLANGEN (pm/mue) - Im Zuge von Erneuerungsmaßnahmen an vorerst 16 Ampelanlagen stellt die Stadt Erlangen nach und nach auf hocheffiziente LED-Technik um. „Jede umgerüstete Lichtsignalanlage mit LED-Technik spart zwischen 70 und 95 Prozent Strom gegenüber der alten Ampel mit konventioneller Lampentechnologie ein“, betont Erlangens Planungs- und Baureferent Josef Weber. Gleichzeitig werde auch die Betriebs- und Verkehrssicherheit der Lichtsignalanlagen wiederhergestellt. Der Bau- und...

  • Erlangen
  • 09.04.20
Viele Studierende sind auf Nebenjobs angewisen, um ihr Leben zu finanzieren. Zurzeit brechen notwendige Verdienste – etwa in der Gastronomie – jedoch weg.
Foto: © nyul / stock.adobe.com

Auch Zahlung von ALG II denkbar
Schnelle Hilfe für Studierende

ERLANGEN (pm/mue) - Auch Studierende, die durch die Corona-Pandemie in Not geraten sind, haben sich bereits an die Stadtspitze gewandt. Denn auch innerhalb dieser Gruppe kommt es momentan zu existenziellen Problemlagen: Der Job in der Gastronomie oder im Einzelhandel fällt weg; Miete und Lebensmittel müssen aber trotzdem gezahlt werden. Bürgermeisterin Elisabeth Preuß hat daher die örtlichen Bundestags- und Landtagsabgeordneten angeschrieben und um Hilfe gebeten – die Abgeordneten haben sehr...

  • Erlangen
  • 08.04.20

Panorama

Die '"Held*Innen des Alltags"

Der Erlös geht an den Corona-Nothilfefonds
PLAYMOBIL dankt den Held*Innen des Alltags

ZIRNDORF (pm/ak) - Ob in Einzelhandel, Pflege, medizinischer Versorgung oder Rettungswesen – seit Ausbruch der Corona-Pandemie sorgen viele Menschen dafür, dass unser Alltag trotz vieler Risiken nicht zum Stillstand kommt. Ihre wertvolle Arbeit verdient höchste Anerkennung. PLAYMOBIL ruft deshalb kurz vor Ostern zu einer besonderen Charity-Aktion auf: Seit kurzem gibt es die „Held*Innen des Alltags“ auch als PLAYMOBIL-Figuren zu kaufen. Über den Online-Shop des Spielwarenherstellers werden...

  • Landkreis Fürth
  • 09.04.20
Das Zuhörertelefon der Johanniter.

Johanniter mit neuem Angebot gegen Einsamkeit in der Corona-Pandemie
Zuhör-Telefon: Zuwendung und ein offenes Ohr

REGION (pm/ak) - Das Oster-Wochenende steht vor der Tür. Feiertage, an denen sich in normalen Zeiten Familien treffen, Freunde verabreden oder Ausflüge unternommen werden. All das ist in diesem Jahr nicht möglich. Die Corona-Pandemie zwingt die Menschen, zuhause zu bleiben, Verabredungen abzusagen und auf Reisen zu verzichten. Bianca Zingerle, Leiterin des Kundenservicecenters der Johanniter in Bayern: „Gerade jetzt vermissen Menschen den sozialen Kontakt. Was liegt da näher, als ein...

  • Nürnberg
  • 09.04.20

Landkreis Fürth
Wertstoffhöfe am Karsamstag geschlossen

LANDKREIS FÜRTH (pm/ak) - Die beiden Wertstoffhöfe des Landkreises Fürth in Langenzenn-Horbach und Zirndorf-Leichendorf sind am Karsamstag, 11. April 2020, geschlossen. Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus ist an den Wertstoffhöfen die Anlieferung von Abfällen grundsätzlich weiterhin ausschließlich nach telefonischer Terminvereinbarung möglich. Für die Terminvergabe ist der Wertstoffhof Rangau unter Tel.: 09 11 / 69 50 68 und der Wertstoffhof...

  • Landkreis Fürth
  • 09.04.20
v.l.: Bodo Spletter (Franken Brunnen, Geschäftsleitung), Michael Bartholi (Franken Brunnen, Vorsitzender der Geschäftsführung), Rachid Azzouzi (Geschäftsführer Sport, SpVgg Greuther Fürth), Kai Eschenbacher (Tucher-Marketingdirektor) und Holger Schwiewagner (Geschäftsführer, SpVgg Greuther Fürth).
2 Bilder

Franken Brunnen und Tucher spenden rund 2.000 Kästen Bier und Wasser
Ein Dank an die Helden des Alltags

FÜRTH (pm/tom) – Die beiden Getränkepartner der SpVgg Greuther Fürth, Franken Brunnen und Tucher mit der Marke GRÜNER, veranstalteten am Mittwoch, 8. April, eine gratis Getränkeausgabe für all jene Menschen, die in diesen Tagen „den Laden am Laufen halten“, das heißt in systemrelevanten Berufen dafür sorgen, dass unsere Versorgung gewährleistet ist. Franken Brunnen und GRÜNER stellten für diese Aktion insgesamt 1.920 Getränkekisten, davon 1.400 Kästen Wasser von Franken Brunnen und 520...

  • Fürth
  • 09.04.20
Gleich nach seinem Wahlsieg bedankte sich Landrat Dr. Hermann Ulm bei seinen Wählern. Jetzt geht der Dank an alle Helfer in der Corona-Krise.

Landrat dankt allen Helfern in der aktuellen Corona-Situation

FORCHHEIM (lra/rr) – Landrat Dr. Hermann Ulm bedankt sich ganz herzlich bei allen Helfern, die in der aktuellen Corona-Situation Tag für Tag Enormes leisten und dafür sorgen, dass wir für die kommenden Herausforderungen gut gerüstet sind. „Derzeit steht das aktuelle Krisenmanagement im Mittelpunkt“ erklärt Landrat Dr. Hermann Ulm. „Die gesamte Führungsgruppe Katastrophenschutz, alle Hilfsorganisationen sowie sämtliches Personal im medizinischen und pflegerischen Bereich arbeiten rund um die...

  • Forchheim
  • 08.04.20
Der größte Osterbrunnen der Welt in Bieberbach wird heuer nicht geschmückt.
2 Bilder

Heuer keine Osterbrunnen in der Fränkischen Schweiz

FRÄNKISCHE SCHWEIZ (rr) – Die Corona-Krise trifft auch das Brauchtum: Von einigen kleinen Brunnen auf Privatgrundstücken abgesehen, wird es heuer keine Osterbrunnen geben. Auch der größte Osterbrunnen der Welt in Bieberbach wird nicht geschmückt. Dort wird heuer nur ein schlichter Feuerwehrteich zu sehen sein. In Ebermannstadt wurden alle Veranstaltungen, die Osterbrunnen-Rundfahrt und die Stadtführung „Ebermannstädter Stadtepisoden“ abgesagt. Allerdings werden Bäumchen mit "Pensala", das...

  • Forchheim
  • 07.04.20
Anzeige
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Ratgeber

Cover von „WAS IST WAS Viren. Den Krankheitserregern auf der Spur“.

Kostenloser Ratgeber „WAS IST WAS Viren. Den Krankheitserregern auf der Spur“
5 Tipps, wie man Kindern Corona gut erklärt!

REGION (nf) - Die Corona-Pandemie hat uns alle fest im Griff – macht den Menschen weltweit große Sorgen. Wie muss es sich für Kinder anfühlen? Keine Schule, keine Kita, kein Spielplatz – das ganze Leben hat sich für die Kleinen innerhalb kürzester Zeit völlig verändert. Ganz wichtig ist in der aktuellen Situation den Kindern zu helfen, das Thema Corona zu verstehen. Wichtigster Tipp: Finden Sie heraus, wie viel Ihr Kind bereits weiß, und greifen Sie dies auf. Damit Ihr Kind offen und...

  • Nürnberg
  • 09.04.20
Zugelassen ist die Ausübung des Sports und die Bewegung an der frischen Luft, allerdings nur alleine oder mit Personen des eigenen Hausstands.
2 Bilder

Bootfahren, Angeln, Stand-up-Paddeln – was ist erlaubt?
Wassersport und Freizeit während der Conora-Pandemie

REGION (pm/nf) - Das Bayerische Staatsministerium des Innern weist in diesem Zusammenhang auf nachfolgende Regelungslage hin. Die Wassersportsaison hat aufgrund des sonnigen Frühlingswetters pünktlich zu den Osterferien Fahrt aufgenommen. Allerdings treffen auch den Wassersport in der gegenwärtigen Lage viele Einschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. Wie in vielen anderen Bereichen auch wird den Betroffenen in dieser Zeit großes Verständnis aber vor allem auch Einsicht und...

  • Nürnberg
  • 09.04.20

AOK fördert neues Projekt „gesundmitkunst im Wohnzimmer“
Kreativität für den Corona-Alltag

Die Welt steht Kopf. Die gegenwärtige Situation ist für viele belastend: Fragen rund um die Kinderbetreuung, Vereinsamung oder wirtschaftliche Folgen können langfristig auch gesundheitliche Auswirkungen haben. Die AOK unterstützt deshalb das neue Präventionsangebot „gesundmitkunst im Wohnzimmer“. Das Angebot möchte einen kreativen und stärkenden Beitrag zur aktuellen Krisensituation leisten. Es richtet sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit existenziellen Sorgen oder wenig sozialen...

  • Nürnberg
  • 09.04.20
Chefarzt Prof. Dr. Franz Kainer von der Diakoneo Klinik Hallerwiese in Nürnberg, einer der größten Geburtskliniken in Deutschland, hört zurzeit viele Fragen bei den Untersuchungen und im Kreißsaal.

Chefarzt Prof. Dr. Frank Kainer klärt auf und gibt wichtige Tipps
Coronavirus: Schwangere sind nicht stärker betroffen

NÜRNBERG (pm/nf) - Chefarzt Prof. Dr. Franz Kainer von der Diakoneo Klinik Hallerwiese in Nürnberg, einer der größten Geburtskliniken in Deutschland, hört zurzeit viele Fragen bei den Untersuchungen und im Kreißsaal.Dem Mediziner ist es deshalb besonders wichtig, seine Patientinnen zu beruhigen und zur Deeskalation beizutragen: „Nach aktuellen Untersuchungen sind Schwangere glücklicherweise nicht stärker betroffen, als nicht-schwangere Erwachsene. Eine Übertragung auf das Kind während...

  • Nürnberg
  • 08.04.20

#supportyourlocalrestaurants
speisekarte.de unterstützt Restaurants mit eigenem Bestell-Service

speisekarte.de stellt Restaurants, die kurzfristig auf den Außer-Haus-Verkauf umsteigen (müssen), eine kostenlose Speisekarte mit Bestellfunktion zur Verfügung. Der Spezialist für digitale Speisekarten mit über 11jähriger Erfahrung, erweitert sein Produktportfolio um eine Bestellfunktion für den AußerHaus-Verkauf. Die Bestellung erfolgt online auf www.speisekarte.de oder auch auf der restauranteigenen Webseite, die Bezahlung direkt im Restaurant bei der Abholung. „Wir haben uns für die...

  • Nürnberg
  • 07.04.20
Anzeige

AOK informiert
Pflegekurs für Angehörige als Online-Angebot

Wer Zuhause einen Angehörigen pflegt, hat meist viele Fragen. Antworten liefern kann jetzt der AOK-Online-Kurs „Pflegen zu Hause“, der speziell für pflegende Angehörige entwickelt wurde. Unabhängig von Zeit und Ort ist es nun möglich, sich Kenntnisse anzueignen, die den Pflegealltag erleichtern können. „Angehörigen fehlt aufgrund der Pflege- und Berufssituation oft die Zeit, einen Pflegekurs vor Ort zu besuchen – der digitale Pflegekurs kann hier die Lösung sein“, so Sabine Ripper,...

  • Nürnberger Land
  • 07.04.20
Anzeige

Marktplatz

Anzeige

Höffner at Home – jetzt auch per Anruf
Möbel & mehr entspannt online shoppen

REGION (pm/mue) - Unser Zuhause ist jetzt erst recht unser Rückzugsort, bietet uns Geborgenheit und Schutz. Umso wichtiger, dass wir uns in den eigenen vier Wänden und mit der eignen Einrichtung auch wohl fühlen. Und wenn nicht...? Dann wird‘s Zeit für Neues! Auch für den Balkon, die Terrasse oder den Garten, wohin uns das Frühlingswetter jetzt zieht. Indoor ein neues Wohngefühl mit attraktiven Möbeln und Accessoires, Outdoor relaxen, grillen & chillen – mit neuen Gartenmöbeln. ...

  • Nürnberg
  • 10.04.20
Mit jeder Bestellung unterstützen Sie Flüchtlingskinder in Nürnberg
2 Bilder

Spendenaktion für Flüchtlingskinder In Nürnberg
Helfen in der Krise: Mit jeder Bestellung etwas Gutes tun

Eine Kundin vom M-Shop hat mich darauf aufmerksam gemacht. Einfach im Internet bestellen, was man braucht? Das können nicht alle! Jeder ist von den Einschränkungen, die die Corona-Krise mit sich gebracht hat, betroffen. Doch auch im Ausnahmezustand gelingt es uns die Sachen, die wir brauchen, zu beschaffen. Für manche Menschen ist das nicht selbstverständlich. Wie muss es denen gehen, die erst vor Kurzem zu uns gekommen sind und noch nicht wirklich Fuß gefasst haben? Flüchtlinge, die in...

  • Nürnberg
  • 10.04.20
Louisa Herold und Nicholas Mohnlein wollen den Einzelhändlern helfen.

Startup stellt Gutschein-Plattform online
Forchheim hält zusammen

FORCHHEIM (bk/rr) – In Forchheim ist die Gutschein-Plattform „Heimatladen ZusammenhaltenFo“ online. Das Projekt zur Stützung aller Händler, Gewerbetreibenden, Klein- und Mittelständlern in und um Forchheim hat die digitale Beratungsfirma „JungAdler“, eine junge Startup-Firma aus Forchheim, in enger Zusammenarbeit mit der Citymanagerin der Stadt Forchheim, Elena Büttner und dem Verein „HeimFOrteil“ in nur vier Tagen an den Start gebracht. Da in Zeiten der Corona-Pandemie abgesehen von...

  • Forchheim
  • 07.04.20
Anzeige
Der E-Bike Truck von der ZEG ist vom 12. bis 14. März zu Gast im Zweirad-Center Stadler in Nürnberg.

Antriebe, Ausstattung und ABS testen & vergleichen
E-Bike Truck Event im Zweirad-Center Stadler in Nürnberg

NÜRNBERG (pm/vs) - Tauchen Sie gemeinsam mit Zweirad Stadler und der ZEG in die Welt der Premium E-Bikes ein und erleben Sie die innovativste Art des Radfahrens! Jedes vierte verkaufte Fahrrad in Deutschland ist heute ein E-Bike. Der Trend ist ungebrochen und genauso wie die Absatzzahlen ist auch die Auswahl an Modellen und Antriebssystemen stetig gestiegen. Beim ZEG Truck Event erleben Fahrradfreunde und Interessierte E-Bikes der neusten Generation und können diese vor Ort sofort testen...

  • Nürnberg
  • 11.03.20
Anzeige
Höffner bezieht das Holz für seine langlebigen und funktionalen Outdoor-Möbel ausschließlich von nachhaltig bewirtschafteten Wäldern.

Die richtige Zeit für Garten- und Balkonpläne
Höffner „möbilisiert“ den Frühling!

FÜRTH - Sie träumen vom Frühling? Egal was das Thermometer sagt: Jetzt ist genau die richtige Zeit, um Pläne für Balkon und Garten zu schmieden! Und Höffner in Fürth hilft dabei. Die Trends 2020 „serviert“ Höffner seit Anfang März in seinen Indoor-Ausstellungen und riesigen Gartenzelten mit vielen namhaften Herstellern von Eisen-, Echtholz-, Geflecht-, Edelstahl-und Kunststoffmöbeln, von Tischen, Bänken, Liegen, Relax-, Klapp- und Stapelstühlen, oder ganzen Lounge-Gruppen – von preiswert bis...

  • Fürth
  • 11.03.20
Anzeige
Schon kleine Übungen können im Alltag helfen, den Rücken zu entlasten und zu entspannen

AOK informiert
Tag der Rückengesundheit am 15. März:

Aktiv werden – für den Rücken Viele Menschen verbringen den ganzen Tag sitzend an ihrem Arbeitsplatz, zum Beispiel am Computer oder hinter dem Steuer. Stundenlanges monotones Sitzen verspannt jedoch die Muskeln von Nacken und Rücken. „Jeder dritte Bundesbürger klagt wenigstens einmal im Jahr über Rückenschmerzen“, so Stefan Schumann,  Bewegungsfachkraft bei der AOK in Lauf.  Die gute Nachricht: 90 Prozent dieser Schmerzen, die den   Rücken betreffen, verschwinden in kurzer Zeit wieder von...

  • Nürnberger Land
  • 10.03.20
Anzeige

Freizeit & Sport

5 Bilder

Bunte Blütenpracht angepflanzt
In Zirndorf ist der Frühling da!

ZIRNDORF (pm/ak) - Rechtzeitig vor Ostern haben die Service-Betriebe die Bibertstadt wieder mit allerlei Frühlingsblumen verschönert. Vom kleinsten Pflanzentrog bis hin zur großen Parkanlage erblüht wieder alles in Zirndorf. Jetzt ist es offiziell: Der Frühling ist da!Zu finden sind die Blumenfelder in den städtischen Parkanlagen, vor den städtischen Gebäuden, entlang vieler Straßen und in zahlreichen Blumenschalen in der Kernstadt und den Außenorten.

  • Landkreis Fürth
  • 09.04.20
Opernhaus Nürnberg.

Planungssicherheit für die Monate Mai und Juni aufgrund der Corona-bedingten Schutzmaßnahmen nicht gegeben
Vorverkaufsstart Staatstheater Nürnberg verschiebt sich

NÜRNBERG (pm(nf) - Durch die sich täglich ändernden politischen wie wissenschaftlichen Entwicklungen und Entscheidungen in Bezug auf die Corona-Pandemie fehlt dem Staatstheater Nürnberg für viele Betriebsbereiche gegenwärtig die Planungssicherheit. Wann das Staatstheater den Vorstellungsbetrieb wiederaufnehmen wird und unter welchen Voraussetzungen ein Spielbetrieb vor Publikum wieder stattfinden kann, ist derzeit vollkommen unklar. Da eine verlässliche Disposition für die Monate Mai und...

  • Nürnberg
  • 09.04.20
Pfarrer Rudolf Koch geht neue Wege

Der etwas andere Ostergottesdienst
Open-Air für Heimbewohner in Fürth

FÜRTH (pm/ak) -  „Wir haben schon so viel überstanden, das überstehen wir auch noch“, erklärte eine Heimbewohnerin Pfarrer Rudolf Koch, dem Seelsorger der evangelisch-lutherischen Kirche in sechs Fürther Heimen ihre Situation, denn besuchen darf sie niemand mehr. Auch der Seelsorger darf nicht ins Haus. Eine Ausnahme ist die Sterbebegleitung. Für diesen Fall muss das jeweilige Heim ihm eine komplette Schutzkleidung zur Verfügung stellen. Die Kontaktsperre ist schwer auszuhalten. Deswegen...

  • Fürth
  • 09.04.20

Diese beliebten Fürther Veranstaltungen müssen ausfallen

FÜRTH (pm/nf) - Gastronomie und Geschäfte sind geschlossen, Kultur-, Sport- und Bildungseinrichtungen dicht und das gesellschaftliche Leben komplett auf Eis gelegt: aktuell gelten bis Sonntag, 19. April, in Bayern wegen der Corona-Pandemie weitreichende Ausgangsbeschränkungen. Ab wann die Maßnahmen gelockert bzw. aufgehoben werden oder Veranstaltungen wieder genehmigt werden, ist derzeit unklar.Zum Wohle und Schutz aller Bürgerinnen und Bürger hat die Stadt dieser Tage beschlossen,...

  • Fürth
  • 08.04.20

Frühjahrs-Trempelmarkt 2020 abgesagt

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Frühjahrs-Trempelmarkt am Freitag und Samstag, 8. und 9. Mai 2020, entfällt. Die mit über 630 Verkaufsplätzen sehr erfolgreiche Veranstaltung würde wie in den Vorjahren an beiden Tagen tausende Besucherinnen und Besucher in die Innenstadt locken. Dies ist aufgrund der aktuellen Situation nicht empfehlenswert, weshalb die Veranstaltung abgesagt wird.Die Rückabwicklung der bereits verkauften Platzkarten wird in absehbarer Zeit in die Wege geleitet, die Marktgebühr...

  • Nürnberg
  • 08.04.20
Erst im nächsten Jahr wird die Fürther Region zum Mekka der Lauf-Begeisterten.

Startplätze werden ins Folgejahr übertragen ++ Rückerstattung möglich
Metropolmarathon geht erst 2021 in eine neue Runde

FÜRTH (pm/nf) - Jetzt ist es offiziell: Auch der „Metropolmarathon powered by OBI“, der am 23. und 24. Mai 2020 in Fürth seine Neuauflage feiern sollte, wird verschoben. Aktuell gelten in Bayern wegen der Corona-Pandemie weitreichende Ausgangsbeschränkungen – ab wann die Maßnahmen gelockert bzw. aufgehoben werden und Veranstaltungen wieder genehmigt werden, steht derzeit in den Sternen. Die Stadt Fürth als Veranstalter des Laufevents mit rund 5.000 Teilnehmenden sowie 25.000 Zuschauern hat...

  • Fürth
  • 08.04.20

Auto & Motor

Toyota Proace City und Proace City Verso kommen praktisch im Doppelpack zu den Händlern.
Foto: Auto-Medienportal.Net / Toyota

Toyota Proace City & Proace City Verso
Abwechslung bei den Hochdachkombis

(ampnet/mue) - Nun ist das Quartett komplett: Nach Citroën Berlingo, Peugeot Partner / Rifter und Opel Combo fährt nun der Toyota Proace City vor. Mit dem neuen Modell rollt die Marke zum ersten Mal in das Segment der Hochdachkombis, die vor allem bei Familien sowie Handwerksbetrieben beliebt sind und baut damit in Zusammenarbeit mit der PSA-Gruppe sein Nutzfahrzeugangebot aus. Wie die Schwestermodelle kommt der Proace City in zwei Versionen zu den Kunden: Für die Familien mit einem...

  • Nürnberg
  • 07.04.20
Anzeige
Mercedes-Benz E-Klasse Limousine.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-Benz E-Klasse
Der Multimillionär wird dynamischer

(ampnet/mue) - Die E-Klasse ist die meistverkaufte Baureihe bei Mercedes-Benz; die aktuelle zehnte Generation ist seit 2016 am Start und wurde bisher 1,2 Millionen Mal verkauft. Im Sommer bekommt das im Werk Sindelfingen produzierte Erfolgsmodell eine umfassende Auffrischung. Dynamischer sollen Limousine und T-Modell werden, dafür zählt die Avantgarde-Version mit ihrem sportlicheren Außendesign jetzt zum Serienstandard. Schmalere Scheinwerfer und Powerdomes in der Motorhaube schärfen die...

  • Nürnberg
  • 24.03.20
Anzeige
Volvo XC40 Recharge T5.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Volvo

XC40 Recharge T5
Volvo steckt neue Claims ab

(ampnet/mue) - Es ist die erste Volvo-Baureihe, die ein vollektrisches Modell bekommen wird, aber die letzte, in die nun auch ein Plug-in-Hybrid Einzug hält. XC40 Recharge T5 heißt der Neuzugang, mit dessen Typenbezeichnung die Schweden zum Modelljahr 2021 auch Abschied vom Begriff Twin-Engine für die teil-elektrifizierten Fahrzeuge nehmen. In Deuschland ist das kleinste SUV der Marke hinter dem XC60 das zweitbestverkaufte Modell überhaupt. Den Recharge T5 treiben ein 180 PS (132 kW)...

  • Nürnberg
  • 24.03.20
Anzeige

Serienmäßig viel Platz und frische Luft
VW T-Roc als Cabrio

(ampnet/mue) - Ein SUV als Cabrio? Der Versuch, unterschiedliche Fahrzeugkonzepte unter einen Hut zu bringen, ist in der Vergangenheit immer wieder mal schiefgegangen. Doch schon der erste Eindruck vom neuen VW T-Roc nimmt der Kritik den Wind aus den Segeln: Der Cabrio-Umbau steht dem ihm gar nicht schlecht. Zum Öffnen das Dachs muss ein zentraler Knopf heruntergedrückt werden; das Öffnen geht in lediglich neun Sekunden vonstatten, und zwar bis zu einem Tempo von 30 km/h. Der Schließvorgang...

  • Nürnberg
  • 17.03.20
McLaren 765 LT.
Foto: Auto-Medienportal.Net/McLaren

Über eine Tonne Trockengewicht
McLaren bringt 765 PS auf die Strecke

(ampnet/mue) - McLaren erweitert seine Longtail-Modelle um den 765 LT. Der mit einem doppelt aufgeladenen V8-Motor bestückte Supersportwagen leistet 765 PS (663 kW) und erreicht ein maximales Drehmoment von 800 Newtonmetern (Nm). In 2,8 Sekunden beschleunigt der 1.339 Kilogramm schwere 765 LT auf 100 km/h, in 7,2 Sekunden sind Tempo 200 km/h erreicht. Das Trockengewicht von nur 1.229 Kilogramm wurde unter anderem durch eine 40 Prozent leichtere Titanauspuffanlage, dünneres Glas und...

  • Nürnberg
  • 11.03.20
VW Polo GTI R5.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

VW Polo GTI R5
Feinschliff geht in die nächste Runde

(ampnet/mue) - Nach den Erfahrungen und Rückmeldungen der Kundensportteams optimiert Volkswagen den Polo GTI R5. So erhält der 272 PS (200 kW) starke Rallyewagen zunächst überarbeitete Aufhängungsteile, und im Laufe des Jahres werden weitere Komponenten für andere Bereiche des Fahrzeugs entwickelt. Zudem fährt Volkswagen die Produktion hoch: In diesem Jahr werden aufgrund der hohen Nachfrage nun 20 Prozent mehr Polo GTI R5 gebaut als ursprünglich geplant. Auch über 2020 hinaus wird die...

  • Nürnberg
  • 11.03.20

Frankengeflüster

Für seine Nürnberger Radiomacher betreibt Funkhaus-Geschäftsführer Alexander Koller ein umfangreiches Krisenmanagement.
5 Bilder

Homeoffice ist gar nicht so einfach
Nürnberger Radiosender im "Corona-Modus"

NÜRNBERG – Die Coronakrise stellt die Radiomacher im Funkhaus Nürnberg vor ganz besondere Herausforderungen. Schließlich sollen die Hörer von Charivari 98.6, Radio Gong, Hit Radio N1 und Radio F immer aktuell über die neuesten Nachrichten aus der Metropolregion informiert werden. Um den Sendebetrieb aufrecht zu erhalten, müssen aber die Redakteure und Moderatoren so gut es geht voneinander getrennt werden. Wie bei vielen Arbeitsplätzen, lautet auch hier die Antwort: Homeoffice. Allerdings ist...

  • Nürnberg
  • 01.04.20
"Fruchtecke"-Boss Wolfgang Schlosser (M.) und seine Mitarbeiter im großen Getränkelager.
6 Bilder

Kundenservice & Hilfsangebote
Diese Unternehmer kann Corona nicht stoppen!

REGION - Während der aktuellen Coronakrise haben sich Unternehmer aus der Region einiges einfallen lassen, um weiterhin für ihre Kunden erreichbar zu sein oder sonstige Hilfsleistungen anzubieten: • „Fruchtecke“-Boss Wolfgang Schlosser: „Unsere Getränke können Sie ab sofort kontaktlos abholen oder zu sich nach Hause liefern lassen! Rufen Sie an unter 0911/323 990.“ • Gratis-Dusche & WC sowie warmes Essen für Lkw-Fahrer gibt‘s an den Raststätten von Michael und Thomas Förster: A9...

  • Nürnberg
  • 01.04.20
Tucher-Gastronomiedirektor Jörg Träger (li.) mit Gerhard Rippel, dem neuen Gastgeber im Bratwursthäusle.
9 Bilder

Kultwirt-Ära ist zu Ende: Ade, Werner Behringer
Neue Wirte und Tucher retten Bratwursthäusle!

NÜRNBERG – Gerettet: Ab April hat das berühmte Bratwursthäusle bei St. Sebald neue Wirte: Gerhard Rippel, Axel Müller und Florian Dittmayer übernehmen das Traditionslokal – mit allen Mitarbeitern! 30 Jahre Gastro-Erfahrung bringt das Trio mit. Die Rolle des Gastgebers wird Gerhard Rippel (betreibt auch „Burgwächter“ und „Augustiner Zur Schranke“) übernehmen. Er sagt: „Irgenwann einmal Nürnbergs schönstes Bratwursthaus führen zu dürfen, war schon immer mein heimlicher Traum. Das...

  • Nürnberg
  • 17.03.20
Tucher Gastronomiedirektor Jörg Träger, Fürths CSU-Stadtratskandidat Norbert Hofmann, Fürths SPD-Stadträtin Heike Giering, Fürths OB Dr. Thomas Jung, CSU-MdL Petra Guttenberger und Fürths CSU-Stadtratskandidat Thomas Blösel (v.li.).
2 Bilder

120 geladene Gäste waren gekommen
Kult! Tucher-Brauerei lud wieder zum Heringsessen

NÜRNBERG/FÜRTH – Die Einladung der Tucher-Brauerei am Aschermittwoch an die Faschingsgesellschaften zum Heringsessen ist längst eine Tradition, der auch in diesem Jahr wieder rund 120 Gäste gefolgt sind. Tucher Gastronomie-Direktor Jörg Träger konnte zahlreiche ,,Narren“ von Faschingsgesellschaften aus Nürnberg, Fürth und Erlangen begrüßen. Er dankte den Aktiven für das große ehrenamtliche Engagement. Nachdem sich die Faschingsgesellschaften mit Gesellschafts- und Prinzenorden bedankt...

  • Nürnberg
  • 03.03.20
Marcus & Markus:
OB-Kandidat Marcus König (li.) und Ministerpräsident Dr. Markus Söder.
10 Bilder

350 Gäste feierten im Genossenschaftssaalbau
Strahlemänner! Marcus und Markus beim CSU-Fischessen

NÜRNBERG – 45. Politisches Fischessen der CSU Nürnberg-Fürth-Schwabach nach dem Aschermittwoch! Im rappelvollen Genossenschaftssaalbau in Nürnberg-Bauernfeind ging es zu wie beim legendären Aschermittwoch in Passau: Klartext und beste Stimmung von und bei den CSU-Rednern Markus Söder und Marcus König. Rund 350 Gäste feierten den Auftritt des Bayerischen Ministerpräsidenten und des CSU-Oberbürgermeisterkandidaten und gaben für die Kommunalwahl am 15. März kräftig Rückenwind. Marcus König...

  • Nürnberg
  • 03.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.