Authentische Gospels aus Harlem kommen nach Erlangen und Fürth

Referent Gregory M. Kelly‘s „Best of Harlem Gospel“ haben authentische Musik aus dem vorweihnachtlichen New York im Gepäck. (Foto: © Veranstalter)
REGION (pm/vs) - Wer Gesang liebt, der unter die Haut geht, sollte sich zwei Termine ganz dick anstreichen: Im Dezember macht die Tour „The Best of Harlem Gospel“ Station in Fürth und Erlangen.
Die energiegeladenen Konzerte mit traditionellen und zeitgemäßen Gospels aus Harlem verkörpern den Geist und die Seele afroamerikanischer Musikalität und Kirchenkultur. Die freudige Botschaft vermitteln die Sängerinnen und Sänger in gelebter Spiritualität, Inspiration und Lebensfreude ganz nach dem Tournee-Motto „Sing for Love and Peace“.
Das erste Konzert findet am 10. Dezember (20 Uhr) in der Fürther St. Paul Kirche. Das andere, einen Tag später am 11. Dezember (18 Uhr) im Redoutesaal in Erlangen.

Gewinnspiel

Der MarktSpiegel verlost fünf mal zwei Freikarten für den 10. Dezember in Fürth (Kennwort Gospel Fürth) sowie nochmals fünf mal zwei Karten für den 11. Dezember in Erlangen (Kennwort Gospel Erlangen). Wer an dem Gewinnspiel mitmachen will, schickt eine Postkarte mit dem Stichwort an den MarktSpiegel, Burgschmietstraße 2-4, 90419 Nürnberg. Auch via E-Mail ist eine Teilnehme möglich unter gewinnspiel@marktspiegel.de. Bitte in der Betreffzeile das jeweilige Stichwort nicht vergessen. Einsendeschluss ist der 29. November 2016. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Wer sich nicht auf sein Glück verlassen möchte:
Karten gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen, unter der Telefon-Hotline 0911/749340, im Internet sowie an der Abendkasse.

Die Aktion ist bereits beendet!

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.