Erlangen geht aufs (Glatt-)Eis

ERLANGEN (pm/mue) - Pünktlich zur Eröffnung der Weihnachtsmärkte startete auch „Erlangen on Ice“ – in die mittlerweile dritte Saison. Das Gemeinschaftsprojekt von City-Management und städtischem Sportamt übertraf vom ersten Tag an sämtliche Erwartungen und lockte Tausende Besucher aus der Region an. Eislaufen mitten in der Stadt ist und bleibt eben ein echtes Highlight.


Grund genug für die Veranstalter, an den fulminanten Erfolg aus den Vorjahren anknüpfen zu wollen. Getreu dem Motto „Nach dem Ereignis ist vor dem Ereignis“ stellte sich das City-Management gleich zu Jahresbeginn erneut der Herkulesaufgabe, die Weichen für „Erlangen on Ice 2014“ zu stellen. Die höchsten Hürden im Vorfeld der Realisierung einer 420 m² großen Eislauf-Arena mitten auf dem Erlanger Marktplatz bestanden zunächst in der Schaffung der für ein solches Vorhaben vor Ort nötigen Infrastrukturen und in der Bewältigung des enormen Kostenaufwandes – in puncto Projektfinanzierung ist man ausschließlich auf die Unterstützung verschiedener Sponsoren angewiesen. Um das Projekt wirtschaftlich auf möglichst sichere Beine zu stellen wurde zudem beschlossen, ab diesem Jahr einen geringen Eintrittspreis zu erheben: 1,50 Euro für Kinder und 2,50 Euro für Erwachsene. Das Besondere: Kinder bis 6 Jahre sowie Schulklassen (vormittags) und künftig auch alle Inhaber des Sozialpasses haben freien Eintritt. Und wer keine eigenen Schlittschuhe hat, kann für 2,50 Euro auch direkt vor Ort welche ausleihen.

Dem Eislaufvergnügen kann man noch bis zum 26. Dezember vor dem Palais Stutterheim nachkommen; das „Erlangen on Ice“-Team steht dafür auch an Weihnachten von 10.00 bis 14.00 Uhr sowie am 25. und 26. Dezember jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr bereit, um begeisterte Schlittschuhläuferinnen und -läufer willkommen zu heißen. Wie vom letzten Jahr gewohnt, bleibt die Nutzung der Eis-Arena an Werktagen von 8.00 bis 13.00 Uhr ausschließlich den Schulklassen vorbehalten – von 14.00 bis 21.00 Uhr darf dann jeder seine Runden drehen.

www.erlangen-marketing.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.