Wolfgang Bosbach als Redner beim Neujahrsempfang der CSU Nürnberg

Gruppenbild beim CSU Neujahrsempfang Michael Frieser (l.), Wolfgang Bosbach (M.) und Alexander Christ. (Foto: © CSU Langwasser)
NÜRNBERG (jrb/vs) - ,,Ich bin kein Rebell, ich vertrete nur Positionen, die früher noch Positionen der CDU waren" - so der CDU-Bundestagsabgeordnete Wolfgang Bosbach vor rund 500 begeisterten Zuhörern. Auf Einladung des Nürnberger Bundestagsabgeordneten Michael Frieser und Stadtrat Alexander Christ kam der beliebte CDU-Politiker zum Neujahrsempfang der CSU nach Langwasser. In seiner Rede sprach Bosbach vor allem die Frage des gesellschaftlichen Zusammenhalts an. Wenn das Zusammenleben in Deutschland funktionieren soll, dann müssen ausnahmslos alle die gleiche Rechts- und Werteordnung akzeptieren. Mit viel Heiterkeit, Witz und Menschlichkeit sprach Wolfgang Bosbach der gesamten Nürnberger CSU Mut und Zuversicht für das Jahr 2017 zu. Als Dankeschön für seinen Besuch bekam er einen Kino-Gutschein für seine Heimat Bergisch-Gladbach überreicht – denn immerhin gibt es auch noch ein Leben abseits der politischen Bühne.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.