Arbeiterwohlfahrt

1 Bild

Goldenes Kleeblatt für außergewöhnliches Engagement

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Fürth | am 25.04.2017

FÜRTH - (web) Willi Bluth und Gerhard Ermann sind neue Träger des Goldenen Kleeblatts. In einer Feierstunde im Schloss Burgfarrnbach wurden die beiden Fürther von Oberbürgermeister Thomas Jung ausgezeichnet. Seit nunmehr 45 Jahren ist Willi Bluth Mitglied der Arbeiterwohlfahrt (AWO) und war ab 1987 für 13 Jahre Vorsitzender der AWO-Fürth. Zudem gehört er seit 1973 dem AWO-Kreisverband an, war dort stellvertretender...

1 Bild

Angebot der AWO: Stoffbeutel selbst nähen

Klaus Übler
Klaus Übler | Zirndorf | am 15.02.2017

Zirndorf-Weiherhof: AWO Weiherhof | ZIRNDORF – Die AWO möchte in Sachen Müllvermeidung ein Zeichen setzen. In einer Reihe von Veranstaltungen des Kreisverbandes Fürth-Land werden die Mitbürger*innen zum „Mitmachen“ aufgefordert. Zum Auftakt wird den Plastiktüten der Kampf angesagt. Diese sind ein großes Problem für die Umwelt. Jeder Deutsche verbraucht im Schnitt 71 Tüten pro Jahr. Ein Lösungsansatz aus Sicht der Arbeiterwohlfahrt sind Stoffbeutel. Aber...

Neue Betreuungsmöglichkeit für Bamberger Kinder

MarktSpiegel Online
MarktSpiegel Online | Oberfranken | am 09.10.2015

Bamberg: Arbeiterwohlfahrt | BAMBERG - Bamberg und Hallstadt beschreiten neue Wege zur Bedarfsdeckung von Krippenplätzen. Einen ungewöhnlichen Weg für eine Verbesserung des Angebotes an Kinderkrippenplätzen beschreitet die Stadt Bamberg gemeinsam mit der Stadt Hallstadt und dem Landratsamt Bamberg: In den Räumen der Betriebskinderstätte der Michelin-Werke auf Hallstadter Gemeindegebiet können spätestens im Januar 2016 zwei Gruppen mit 24 Plätzen für...

1 Bild

AWO-Sozialbarometer: Zuversicht im Alter hängt maßgeblich vom Geldbeutel ab

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 25.02.2015

REGION (pm/vs) - Im Rahmen ihres Sozialbarometers hat die AWO eine Umfrage zum Thema "Glauben Sie, dass Sie im Alter finanziell gut abgesichert sind?" gestartet. Die Ergebnisse sind überraschend. Fast Zweidrittel (64 Prozent) der Befragten blicken laut AWO Sozialbarometer ihrer persönlichen Zukunft eher mit Zuversicht entgegen; 34 Prozent eher mit Sorge. Das sei erfreulich, und doch zeige schon ein „zweiter Blick auf die...

Bücherbasar bei der AWO

Uwe Müller
Uwe Müller | Forchheim | am 13.01.2015

FORCHHEIM - Der nächste AWO-Bücherbasar findet am Samstag, 7. Februar, von 10.00 bis 15.00 Uhr in der ehemaligen Katharinenapotheke (Bamberger Str. 5) statt. Der Erlös aus dem Verkauf der gespendeten Bücher kommt dem Familienfonds der Arbeiterwohlfahrt Forchheim zugute.

Bücherbasar der Arbeiterwohlfahrt

Uwe Müller
Uwe Müller | Forchheim | am 21.02.2014

Forchheim: Katharinenapotheke | FORCHHEIM - Am Marktsonntag, 9. März, findet in Forchheim der nächste AWO-Bücherbasar in der ehemaligen Katharinenapotheke (Bamberger Straße 5) statt. Von 12 bis 17 Uhr können hier gespendete Bücher, die nach Sachthemen sortiert sind, günstig erworben werden. Der Erlös fließt in den Familienfonds der Arbeiterwohlfahrt Forchheim.

AWO Bücherbasar

Roland Rosenbauer
Roland Rosenbauer | Forchheim | am 31.01.2014

Forchheim: Katharinenapotheke | FORCHHEIM - Am Samstag, 1. Februar findet in der ehemaligen Katharinenapotheke (Bamberger Str. 5) ab 12 Uhr der AWO Bücherbasar statt. Dort können gespendete Bücher günstig erworben werden. Der Erlös fließt in den Familienfonds der Arbeiterwohlfahrt.

2 Bilder

Vierte Kindergartengruppe wurde eingeweiht

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Schwabach | am 24.01.2014

SCHWANSTETTEN (pm/vs) - Mit der neuen Krippengruppe an der AWO-Kindertagesstätte „Sonnenschein“ bietet Schwanstetten nun eine optimale Betreuungssituation für unter Dreijährige. Bereits Anfang November 2013 haben die Kleinsten die neuen Räume erobert und mit Leben erfüllt. Jetzt wurde die neue Gruppe offiziell eingeweiht und an den Träger, die Arbeiterwohlfahrt Roth-Schwabach, übergeben. Immer mehr Alleinerziehende leben...