Austellung

1 Bild

Unterwegs

Nürnberg: Gemeinschaftshaus Langwasser | Zeichnungen von Ferenz Rohály zum 60. Jubiläum des Ungarischen Kulturvereins e.V. Ausstellung Mit individueller Zeichentechnik vermittelt Ferenz Rohály Einblicke in verschiedene Stationen eines Künstlerlebens. Seine Botschaft verbindet klar die humanistischen Werte und kulturelle Gemeinsamkeiten in Europäischen Raum. Öffnungszeiten: Mo. bis Mi., 12 bis 14 Uhr, Do., 12 bis 17 Uhr und 19 bis 21 Uhr sowie nach...

1 Bild

Nürnberg - Architektur, Geschichte, Menschenrechte

Nürnberg: Gemeinschaftshaus Langwasser | Ausstellungseröffnung von Kindern des Bauspielplatz Langwasser und der Grundschule Zugspitzstraße. Ausstellung In dem Partizipationsprojekt "Politische Bildung von der Kinderversammlung in den Bundestag" stellen unter anderem der Unterricht der 3. und 4. Jahrgangsstufe, Teamwork, der Kontakt zu Abgeordneten und die künstlerische Auseinandersetzung zum Thema Menschenrechte wichtige Aspekte und Methoden dar, um Kindern...

1 Bild

Nürnberg - Architektur, Geschichte, Menschenrechte

Nürnberg: Gemeinschaftshaus Langwasser | Ausstellung von Kindern des Bauspielplatz Langwasser und der Grundschule Zugspitzstraße Ausstellung In dem Partizipationsprojekt "Politische Bildung von der Kinderversammlung in den Bundestag" stellen unter anderem der Unterricht der 3. und 4. Jahrgangsstufe, Teamwork, der Kontakt zu Abgeordneten und die künstlerische Auseinandersetzung zum Thema Menschenrechte wichtige Aspekte und Methoden dar, um Kindern demokratische...

1 Bild

Neue Ausstellungsreihe mit fotografischem Design an der TH Nürnberg

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 04.10.2015

NÜRNBERG (pm/nf) - „OHMformat“ heißt eine neue Ausstellungsreihe an der Fakultät Design der Technischen Hochschule Nürnberg. Der Lehrbeauftragte Oliver Kussinger hat sie gemeinsam mit Studierenden ins Leben gerufen und zeigt nun erstmals dieses neue Format am Donnerstag, 8. Oktober 2015, um 19.00 Uhr in den Ausstellungsräumen der Fakultät Design am Standort W in der Wassertorstraße 10. „Was, wenn Verwandlung nicht, ist...

3 Bilder

DER VERGESSENE PHARAO

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 17.12.2013

Tutanchamun ist eine der rätselhaftesten Figuren der ägyptischen Geschichte. Als Sohn des Gottkönigs Echnaton und – vermutlich – seiner berühmten Hauptgemahlin Nofretete wurde er schon mit 7 Jahren Pharao, starb aber bereits mit etwa 19 Jahren unter ungeklärten Umständen. Die Nachfolger tilgten seinen Namen von allen Denkmälern - so ruhte er unbekannt und unentdeckt fast dreieinhalb Jahrtausende im Tal der Könige, bis Howard...