Fotos

Beiträge zum Thema Fotos

Panorama
Mit Fotos von Hummeln gelingt die Artenbestimmung per WhatsApp.

Große Mitmachaktion des Bund Naturschutz
"Hummeltelefon" auch in 2021

BAYERN (pm/ak) - Mit dem Frühlingsbeginn startet auch wieder die Mitmachaktion „Hummeltelefon“ – ein Kooperationsprojekt des BUND Naturschutz (BN) und des Instituts für Biodiversitätsinformation e.V. (IfBi). „Ziel des Projektes ist es, mehr über die verschiedenen Hummelarten in Bayern zu erfahren und die Menschen für die Natur vor der Haustür zu begeistern“, so Projektleiterin Tarja Richter. Jeder kann mitmachen und Hummeln melden: Über WhatsApp oder Mail können Fotos von Hummeln mit...

  • Bayern
  • 16.04.21
MarktplatzAnzeige
Der dm-drogerie-markt in der Bucher Straße ist nach dem Umbau wieder geöffnet.

Bucher Straße
dm-Markt in Nürnberg erstrahlt in neuem Glanz

NÜRNBERG - Nach einer rund zweimonatigen Umbauphase hat  der dm-Markt in der Bucher Straße 41 in Nürnberg wieder geöffnet. Auf circa 650 Quadratmetern Verkaufsfläche ist neben dem vielfältigen Produktangebot, einer dm-Kinderwelt, einer Fotobedientheke nun auch eine vergrößerte Schönheitstheke vorhanden. Zudem finden Kunden eine große Auswahl an Bio-Lebensmitteln beispielsweise von dmBio im umgebauten dm-Markt. Vor fast 15 Jahren eröffnete der dm-Markt in der Bucher Straße in Nürnberg....

  • Nürnberg
  • 15.03.21
Freizeit & Sport
"Versteckte Ecken" in Oberasbach entdecken.

Fotowettbewerb der Stadt Oberasbach 2021
"Versteckte Ecken" entdecken

OBERASBACH (pm/ak) - Unter dem Motto „Versteckte Ecken“ startet der Oberasbacher Fotowettbewerb in eine neue Runde. Gesucht werden Fotos von besonderen Ecken und versteckten Orten in Oberasbach, die nicht einmal jeder Einheimische kennt. Schicken Sie Bilder von geheimen Gärten, tollen Aussichtspunkten und besonderen Ecken, die keinen Eintritt kosten und von jedermann besichtigt werden können - wenn man sie denn findet. Alle eingereichten Bilder werden im November öffentlich ausgestellt. Eine...

  • Landkreis Fürth
  • 08.03.21
Freizeit & Sport
Das Motto des diesjährigen Wettbewerbes lautet: „Leben mit Einschränkungen – Na und!?“

Neuer Malwettbewerb für den Ferienpass
Leben mit Einschränkungen malen

FORCHHEIM (kjr/rr) – Der Kreisjugendring Forchheim gibt seit Jahren den Ferienpass für die Kinder und Jugendlichen im Landkreis Forchheim heraus. Diesen ziert seit über zehn Jahren ein von Kindern und Jugendlichen gestaltetes Deckblatt. Daher sind die großen und kleinen Kreativen im Landkreis wieder aufgerufen sich im Rahmen eines Wettbewerbes an der Gestaltung des Titelblattes zu beteiligen. Das Motto des diesjährigen Wettbewerbes lautet: „Leben mit Einschränkungen – Na und!?“ Zu diesem Thema...

  • Forchheim
  • 06.02.21
Lokales
Ein Profifoto vom Rother Marktplatz. Es kommt von einer Bildagentur und hat eine Auflösung von 300 dpi bei einer Breite von 500 Millimetern. Dies entspricht in diesem Falle einem Datenvolumen von rund 7 MB. Hier könnten auch Ausschnitte abgedruckt werden.

Motive fürs Mitteilungsblatt gesucht
Wo sind Roths beste Hobbyfotografen?

ROTH (pm/vs) - Für das einmal im Monat erscheinende städtische Mitteilungsblatt „Voll auf Draht“ werden Titelmotive gesucht. Und das Beste daran: Jeder kann mitmachen! Die Bedingungen dabei: Das Bild sollte aus Roth oder einem seiner Ortsteile stammen. Die Person, die das Bild einsendet, muss es auch selbst gemacht haben, also das alleinige Urheberrecht besitzen. Falls Personen auf dem Bild abgebildet sind, müssen diese mit der Veröffentlichung einverstanden oder dürfen nicht eindeutig...

  • Landkreis Roth
  • 27.08.20
Lokales
Herrliche Beleuchtung von Ronald Schneider aus Behringersdorf: ,,Dieses Jahr hatte ich bereits ca. 25.000 Lämpchen als Beleuchtung angebracht. Meine Arbeit und Mühe wird mir jeden Abend u. Morgen, wenn die
Lichter zum Strahlen kommen,  von den vielen Menschen, die vor dem Haus stehen, um mit leuchtenden Augen und Staunen das geschmückte Haus betrachten, belohnt."
53 Bilder

Zeigt uns Eure schönste Weihnachtsbeleuchtung: Tolle Bilder aus der Region

MarktSpiegel sucht die schönsten Weihnachtshäuser NÜRNBERG/REGION (nf) - Was wären Adventszeit und Weihnachten ohne Lichterketten, Christbaum, Weihnachtsmann und Engel? Viele kreative Köpfe verlagern den Wohnzimmerschmuck auch nach draußen und lassen ihre Häuser und Fenster in einem wahren Lichtermeer erstrahlen. Die weihnachtlichen Gesamtkunstwerke erhellen die Straßen und lassen auch andere am Zauber teilhaben. Wenn auch noch Schnee liegt, sehen die liebevoll dekorierten Gärten oder...

  • Nürnberg
  • 11.12.17
Lokales
Die Eröffnung der U-Bahn-Teilstrecke von der Frankenstraße zum Aufseßplatz wurde mit einer Fahrt des historischen Straßenbahntriebwagens der Linie 3 begangen. Von der Plattform grüßt Oberbürgermeister Dr. Andreas Urschlechter die Schaulustigen. Im Hintergrund rechts ist das Kaufhaus Horten mit seiner von Egon Eiermann gestalteten Fassade zu sehen.
14 Bilder

Muss man gesehen haben: Unser Nürnberg in Farbe von 1935 bis 1975

Der MarktSpiegel zeigt Bilder aus dem Buch mit ausführlichen Bildbeschreibungen  NÜRNBERG (pm/nf) - Die neueste Publikation des Stadtarchivs Nürnberg, die in Zusammenarbeit mit dem Sutton Verlag entstanden ist, zeigt einmalige Farbaufnahmen der Stadt vor dem Zweiten Weltkrieg, nach der Zerstörung und in den Jahren des Wiederaufbaus. Neben Ansichten der historischen Altstadt finden sich in dem Buch auch Farbfotografien der Vororte aus den Jahren zwischen 1935 und 1975. Das Autorenteam (Ruth...

  • Nürnberg
  • 14.11.17
Lokales
71 Bilder

Durchklicken! Das sind die schönsten Nürnberg-Fotos bei Instagram

NÜRNBERG/BERLIN (mask) – So bunt, cool, anders haben wir unsere Stadt noch nie gesehen! Vom Smartphone ins Museum heißt es ab sofort in den Museen für Kommunikation in Nürnberg und Berlin. Beide Häuser präsentieren gemeinsam und zeitgleich die tolle Ausstellung „#städte_erleben. Instagram-Fotos analog“. Der MarktSpiegel zeigt die besten Nürnberg-Fotos: Klicken Sie sich durch! Was sehen wir da? Die Siegerfotos aus einem Fotowettbewerb, der im vergangenen Sommer stattfand! Zu den sieben Hashtags...

  • Nürnberg
  • 13.10.17
Freizeit & Sport

Erzählcafé am Kirchweihmontag

Die Geschichtswerkstatt Zirndorf e. V. veranstaltet das beliebte Erzählcafé am Kirchweih-Montag jetzt im Bäckerei-Café „Goldjunge“, Nürnberger Straße 38 (früher Pillipp, zuletzt Greller). Das Konzept ist gleich geblieben: Den Zirndorferinnen und Zirndorfern, die etwas von früher erzählen können, spendieren die Amateurhistoriker Kaffee und Kuchen. Auch Dokumente und Fotos aus vergangenen Zeiten sind willkommen. Sofern gewünscht, wird von den Mitgliedern der Geschichtswerkstatt Vertraulichkeit...

  • Landkreis Fürth
  • 02.08.17
Freizeit & Sport
Bei der Präsentation der Pressefotos Bayern (v.l.) BJV-Fotografensprecher Thomas Geiger, Ingmar Reither, neuer Chef des Museum Industriekultur, der frühere Museumsleiter Matthias Mirko und BJV-Vorsitzender Mchael Busch.
7 Bilder

Museum Industriekultur: Das sind die besten Pressefotos Bayern 2016

Ausstellung bis 4. Juni 2017 im Museum Industriekultur in Nürnberg NÜRNBERG (pm/nf) - Zum siebzehnten Mal hat der Bayerische Journalisten-Verband (BJV) Arbeiten professioneller Pressefotografen ausgezeichnet. Die Wanderausstellung „Pressefoto Bayern 2016“ mit rund achtzig Werken unterschiedlicher Kategorien macht bis 4. Juni 2017 im Galerieraum des Museums Industriekultur Station. Der seit 1999 vom BJV bayernweit ausgerichtete Wettbewerb „Pressefoto Bayern“ würdigt die Arbeiten von...

  • Nürnberg
  • 09.05.17
Ratgeber

Schöne Erinnerungen festhalten: So werden Urlaubsbilder richtig in Szene gesetzt

SERVICE (ak/fi) - Fotos sind wunderbare Urlaubssouvenirs und erinnern an schöne Zeiten. Ob nun der malerische Sonnenuntergang, der idyllische Strand oder die glücklichen Kinder beim Bauen der weltgrößten Sandburg – im Augenblick des Erlebens wirken solche Momente oft magisch, doch wer genau dann im Umgang mit der Kamera nicht geübt ist, verpasst häufig den richtigen Moment oder verwackelt das Bild. Dabei muss man kein Profi sein, um ein schönes Urlaubsfoto schießen zu können. Wir haben...

  • Nürnberg
  • 25.04.17
Lokales
Einen Scheck über 100.000 Euro überreichten Dr. Wilhelm Polster (l.) und Klaus J. Teichmann an Evi Kurz.
3 Bilder

100.000 Euro für das Ludwig-Erhard-Haus

Manfred-Roth-Stiftung unterstützt die Einrichtung zum wiederholten Mal FÜRTH (tom) – Einen Scheck in Höhe von 100.000 Euro überreichten Stiftungsrat Klaus J. Teichmann und Dr. Wilhelm Polster, Vorstand der gemeinnützigen Manfred-Roth-Stiftung, Schulkamerad und langjähriger Weggefährte des NORMA-Gründers, an Evi Kurz, die Vorsitzende des Vorstands der Stiftung Ludwig-Erhard-Haus. Schon mehrfach hatte Evi Kurz in der Vergangenheit großzügige Spenden von der Manfred-Roth-Stiftung entgegennehmen...

  • Fürth
  • 13.11.16
Freizeit & Sport
Rentiere

Echte Rentiere auf dem Hofer Weihnachtsmarkt

HOF - Am 06. Dezember, dem Nikolaustag, gibt es eine weitere Attraktion auf dem Hofer Weihnachtsmarkt, die besonders die kleinen Besucher begeistern wird: Zwischen 10:00 Uhr bis etwa 20:00 Uhr werden zwei echte Rentiere in einem eigenen Gatter in der Altstadt auf die Kinder warten. Mehrmals am Tag besteht die Möglichkeit, Fotos mit den Tieren zu machen. Wenn das Wetter mitspielt, werden die beiden Nikolaustag sogar einen Schlitten über den Weihnachtsmarkt ziehen. Die Mitfahrt ist aus...

  • Oberfranken
  • 10.11.15
Freizeit & Sport
Trikot für Bürgermeister Thomas Zwingel beim Kirchweihfestzug 2015
49 Bilder

Kirchweih Zirndorf 2015: Es wird zünftig gefeiert

ZIRNDORF - Am vergangenen Wochenende wurde in Zirndorf fröhlich Kirchweih gefeiert. Ein Highlight war der traditionelle Festzug am Samstag, der mit bunt geschmückten Wagen und Spielmannszügen ein Erlebnis für die ganze Familie darstellte. Die Kirchweih Zirndorf endet mit dem traditionellen Feuerwerk am Dienstag, 25. August 2015. Die schönsten Eindrücke und Bilder vom Festzug finden Sie in unserer Bildergalerie.

  • Landkreis Fürth
  • 24.08.15
Lokales
Archivfoto: Hochbauamt/Gertrud Gerardi

„Bewegte Jahre“: Ausstellung im Handwerkerhof

NÜRNBERG - Die Sommerausstellung „Bewegte Jahre – Fotografische Impressionen von Nürnberg 1970 bis 1979“ ist noch bis einschließlich 13. September im Galeriebau des Handwerkerhofs (am Königstor) zu sehen. Gezeigt wird die damalige Entwicklung der Stadt anhand vieler Zeitdokumente – auf dem Foto oben sieht man die bereits stillgelegte Breite Gasse (Blickrichtung zum Weißen Turm) kurz vor der endgültigen Umgestaltung zur Fußgängerzone. Links im Bild übrigens das noch heute existierende...

  • Nürnberg
  • 10.08.15
Freizeit & Sport
Der ehemalige Obdachlose Max Bryan zusammen mit der im Dezember verstorbenen Heinke von Löw (93†)
8 Bilder

Ergreifender Nachruf: Ehemaliger Obdachloser ehrt seine Hauswirtin

Max Bryan schreibt ergreifenden Nachruf für verstorbene Heinke von Löw (93†) Seit 3 Jahren begeistert der aus Hamburg stammende ehemalige Obdachlose Max Bryan seine Lesergemeinde mit einem Tagebuch im Internet. Darin zu lesen ist nun auch ein bewegender Nachruf, der zu Herzen geht. Darin gedenkt Max Bryan seiner im Dezember verstorbenen Hauswirtin Heinke von Löw (93†). "Sehr bewegend (...) mir kamen die Tränen" und "mir fehlen die Worte! Dein Nachruf ist ganz wunderbar!", schreiben die Leser...

  • Nürnberg
  • 01.06.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.