Adventskonzert des Kammerchores Stein

4. Dezember 2016
17:00 Uhr
Albertus-Magnus-Kirche, 90547 Stein

Am zweiten Adventssonntag, führt der Kammerchor Stein unter der Leitung von Hiltrud Großmann in der Albertus-Magnus-Kirche volkstümliche adventliche Musik auf.

Mit einer besonderen Entstehungsgeschichte verbunden ist die „Weihnachtsgeschichte“ von Max Drischner (1891-1971): Der Untertitel der Komposition lautet „Brieger Christnacht 1944 mit Liedern aus der Grafschaft Glatz“. Der Kirchen­musikdirektor Drischner schrieb das Werk in den letzten Kriegs­monaten bewusst als Abschiedswerk für seinen Chor und seine Gemeinde und führte es dreimal in der Adventszeit 1944 auf. Er ahnte bereits, dass er und viele weitere Schlesier bald aus der Heimat vertrieben werden würden.

Der Chor wird begleitet von der gebürtigen Steiner Musikerin Sandra Distler. Sie spielt im Konzert nicht nur Akkordeon, sondern bringt auch Harfe und Hümmelchen (Dudelsack) zum Einsatz. Der Kammerchor stellt den Komponisten Max Drischner in weiteren Kompositionen vor. Außerdem gestalten andere Musiker das Konzert mit. So spielt ein Bläserquartett der Musikschule Stein böhmische Adventsweisen.
Karten gibt es an der Abendkasse zum Preis von 10 Euro, ermäßigt 7 Euro.

Autor:

Renate Gmehling aus Landkreis Fürth

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen