Landkreis Fürth - Panorama

Beiträge zur Rubrik Panorama

Auszeichnung für das Ehrenamt (v.l.n.r.): 1.Reihe: Betti Krauß, Marion Stadler, Wolfgang Pfeifenberger, Kriemhild Schoenebeck, 2.Reihe: Harald Hahn, Gerhard Ohletz, Irmhilde Weißfloch, Günter Schirmer und Peter Georg Thüroff bei der Aushändigung des Ehrenzeichens des Bayerischen Ministerpräsidenten durch Landrat Matthias Dießl (2.v.r., 2. Reihe).�

Landrat Dießl übergibt Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten
Ausgezeichnete Landkreisbürger

ZIRNDORF (pm/ak) – Vor Beginn der jüngsten Kreistagssitzung konnte Landrat Matthias Dießl neun Bürgerinnen und Bürgern das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste im Ehrenamt aushändigen. „Ich freue mich Ihnen diese Auszeichnung heute überreichen zu können“, so der Landrat. „Durch ihren langjährigen Einsatz sind Sie zu Vorbildern geworden. Vorbilder für die Menschen, mit denen sie arbeiten, Vorbilder für die Menschen denen Sie täglich begegnen und Vorbilder für uns...

  • Landkreis Fürth
  • 11.12.19
Fachsimpeln unter Experten: Heiko Jahr (l.) wünscht sich von Wilhelm Daum (daum electronic gmbh) unter anderem Blinker am nächsten Modell des Metz Moovers.
Foto: © Uwe Müller
3 Bilder

„Metz Moover“ aus Zirndorf
Fränkischer E-Scooter im MarktSpiegel-Test!

ZIRNDORF / REGION (mue) - Seit über einem halben Jahr ist er bereits auf deutschen Straßen unterwegs: der Metz Moover aus Zirndorf. Der Trend zum E-Scooter ist überall unübersehbar, darum haben Verbraucher den Elektroflitzer für den MarktSpiegel unter die Lupe genommen. Eines vorweg: Zufrieden sind sie alle. Der zusammenklappbare und 16 Kilogramm leichte Moover kann im Prinzip überall mit hingenommen werden und bringt es bei einer Motorenleistung von 250 Watt auf eine Höchstgeschwindigkeit...

  • Nürnberg
  • 11.12.19
Bürgermeister Kurt Krömer (mitte) ist vom Umweltengagement der beteiligten Unternehmen begeistert.�

Pflanzaktion des C2tree-Projekts
Zehn Feldahorne im „Höllgarten“

STEIN (pm/ak) – C2tree initiiert seit 2007 die Pflanzung von Großbäumen in ganz Deutschland - so jetzt auch in Stein. Baumpaten für die gepflanzten Feldahorne sind verschiedene umweltbewusste Unternehmen. Mit vor Ort war auch Projektverantwortliche Sonja Bauer, die sich mit den Baumpaten freute, dass die Stadt Stein diesen schönen Pflanzort zur Verfügung stellt. Vor zahlreichen Gästen lobte Erster Bürgermeister Kurt Krömer das aktive Umweltengagement der beteiligten Firmen: „Es ist gut, dass...

  • Landkreis Fürth
  • 09.12.19
Die Kids freuen sich über die neuen Trainingsjacken.

Kinder erhalten Weihnachtsgeschenke
Förderung des Regionalsports

OBERASBACH (pm/ak) – Zur diesjährigen Weihnachtsfeier der Fußball Abteilung F2/4-Jugend des Turn-Sportvereins 1946 Altenberg e.V. haben alle Spieler sowie deren Trainer neue Trainingsjacken erhalten. Zur nächsten Sommersaison 2020 bekommen alle Mannschaftsmitglieder zusätzlich komplette Trikotsätze mit Vereinsaufdruck. Andreas Staudt, Geschäftsführer Autohaus Staudt, hat die großzügige Spende an alle 20 Kinder übergeben. Die Spieler freuen sich über eine jeweils eigene Trainingsjacke mit...

  • Landkreis Fürth
  • 02.12.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
FunPark-Maskottchen Pirat Rico und Susanne Haselmann, Vorsitzende des Vereins der Freunde und Förderer der Kinderklinik Fürth e.V.�

PLAYMOBIL-FunPark organisierte große Spendenaktion
Förderverein der Kinderklinik Fürth erhält 5.000 Euro

ZIRNDORF (pm/ak) – Zum Start des Winterzaubers hat der PLAYMOBIL-FunPark eine Spende in Höhe von 5.000 Euro an den Verein der Freunde und Förderer der Kinderklinik Fürth e.V. überreicht. Susanne Haselmann, Vorsitzende des Vereins, nahm den Scheck auf der HOB-Center-Bühne von FunPark-Maskottchen Pirat Rico entgegen. Während der FunPark-Außensaison 2019 hatten Besucher in der FunPark-Gastronomie die Möglichkeit, ihren Pfandchip in eine Spendenbox zu werfen und damit die Projekte des...

  • Landkreis Fürth
  • 02.12.19
Anzeige
Dr. Wilhelm Polster (3.v.l.) und Klaus J. Teichmann (r.) überreichen den Spendenscheck über 10.000 Euro. �

Manfred-Roth-Stiftung unterstützt stationäre Hilfe
10.000 Euro für die Kinderarche

CADOLZBURG (pm/ak) – Im Sinne ihres Stiftungszwecks spendet die Manfred-Roth-Stiftung 10.000€ für selbstlose Unterstützung von Personen, die auf Hilfe angewiesen sind, an eine heil-pädagogische Wohngruppe der Kinderarche. Vor kurzem durfte sich die Kinderarche Fürth über einen Besuch von Stiftungsvorstand Dr. Wilhelm Polster, sowie Stiftungsrat Klaus J. Teichmann in den Räumlichkeiten der stationären Wohngruppe Cadolzburg freuen. In Anwesenheit von Bürgermeister Bernd Obst, Dekan André...

  • Landkreis Fürth
  • 27.11.19
Landrat Matthias Dießl (4.v.r.) freut sich über einen neuen Besucherrekord.

„Lebensfroh mit 60Plus“ lockt knapp 12.000 Besucher an
Landkreismesse mit neuem Besucherrekord

Landrat Matthias Dießl (4.v.r.) freut sich über einen neuen Besucherrekord.Foto: Thomas Klein Das Forum in Stein war dafür der perfekte Austragungsort. „Nach dem Erfolg von 2017 am Standort im Forum Stein, war es keine Frage, die 4. Landkreismesse wieder dort stattfinden zu lassen”, sagte Landrat Matthias Dießl bei seiner Begrüßung.Steins Bürgermeister Kurt Krömer fand den Austragungsort schon allein aus statistischen Gründen gerechtfertigt: „Stein hat von den 14 Landkreisgemeinden den...

  • Landkreis Fürth
  • 25.11.19
„urig, fetzig und modern“ wollen die Eckentaler Frankenlumpen in neuer Besetzung die Partylandschaft weit über Franken hinaus aufmischen.

Motto: „urig, fetzig und modern“
Partystimmung pur mit den Eckentaler Frankenlumpen!

REGION - Wenn jemand das Vorurteil eindrucksvoll widerlegen kann, die Franken seien reserviert, redefaul und am liebsten daheim, dann sind dies die Eckentaler Frankenlumpen. Denn daheim sind Frank, Michl, Flaminia, Rene, Uwe und Daniel nur selten. Lieber sorgen die 6 Bühnenkünstler mit Leib und Seele für Bomben-Stimmung und volle Tanzflächen und das in Franken und weit darüber hinaus. Während das Wort „Lump“ im allgemeinen Sprachgebrauch meistens negativ besetzt ist, bedeutet es in der...

  • Nürnberg
  • 13.11.19
Bürgermeister Thomas Zwingel bei der Übergabe der Ehrenpatenschaftsurkunde an die Familie Schmidt aus Zirndorf. �

Großfamilie zu Besuch im Rathaus
Bundespräsident steht Pate

ZIRNDORF (pm/ak) – Der Bundespräsident, Frank-Walter Steinmeier, übernimmt traditionell für jedes 7. geborene Kind einer Familie die Ehrenpatenschaft. Bürgermeister Thomas Zwingel übergab stellvertretend die Urkunde an Familie Schmidt für die 9 Monate alte Juna. Reiner und Katrine Schmidt sind im wahrsten Sinne des Wortes eine Großfamilie. Im Januar wurde die kleine Juna geboren, das 7. Kind in der Familie. Stellvertretend für den Bundespräsidenten übergab Bürgermeister Thomas Zwingel der...

  • Landkreis Fürth
  • 06.11.19
Noch mehr Sicherheit für Verbraucher beim Kauf von Wildbret: Landrat Matthias Dießl (hintere Reihe links) informierte sich zusammen mit der Regionalinitiative „Gutes aus dem Fürther Land“ über die neue Messstation von Peter Schöner (vorne Mitte).

Messstation sorgt für Verbrauchersicherheit
Wildbret und Strahlenbelastung

CADOLZBURG (pm/ak) – Seit kurzem finanziert und betreibt die Jägerschaft der Kreisgruppe Fürth im Landkreis Fürth eine sogenannte „qualifizierte Messstation“, die jährlich vom Landesamt für Umwelt überprüft wird. Dort kann das Fleisch von Schwarzwild auf radioaktive Belastung kontrolliert werden, bevor es in den Handel kommt. Fleisch vom heimischen Wild hat seit vielen Jahren einen hervorragenden Ruf als natürliches, regionales und sicheres Lebensmittel. In Diskussionen taucht jedoch immer...

  • Landkreis Fürth
  • 23.10.19
2.500€ erhält die Privatinitiative „FürthDrückt“ von der Landkreisstiftung: Stiftungsratsvorsitzender Landrat Matthias Dießl (1.Reihe, 3.v.r.)  überreicht Dr. Christina Ellmann, Projektinitiative „FürthDrückt“ (1.Reihe, 2.v.r.) den Spendenscheck. �

„FürthDrückt“ stellt sich vor
Leben retten kann jeder

ZIRNDORF (pm/ak) – Mit einer einfachen Herz-Lungen-Wiederbelebung können Ersthelfer und Laien die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes überbrücken und so Leben retten. Über 50.000 Menschen erleiden deutschlandweit jedes Jahr einen Herz-Kreislauf-Stillstand außerhalb eines Krankenhauses. Dann ist schnelles Handeln gefragt, denn jede Minute zählt. Doch was tun? Nur 40 Prozent der Deutschen helfen in solch einer Situation aktiv.An dieser Rate möchte die Privatinitiative „FürthDrückt“...

  • Landkreis Fürth
  • 22.10.19
Das Paket enthält eine Mischung leckerer Nürnberger Lebkuchen und einen zauberhaften Sammlerteddy aus der Steiff-Kollektion.

Mit dem MarktSpiegel eines von zehn Paketen gewinnen
Verlosungsaktion: Kult-Teddybär trifft feinste Lebkuchen!

NÜRBERG (pm) - Zwei berühmte Traditionsunternehmen machen gemeinsame Sache: Lebkuchen-Schmidt aus Nürnberg und die Margarete Steiff GmbH aus Giengen kooperieren das erste Mal in ihrer Geschichte. Herausgekommen ist ein besonderes Paket, das eine Auswahl an Nürnberger Lebkuchen sowie den Kult-Teddybär „Charly“ in einer speziell designten „Lebkuchen-Edition“ enthält. „Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Steiff“, sagt Schmidt- Geschäftsführer Dr. Jürgen Brandstetter. „Unsere beiden...

  • Schwabach
  • 17.10.19
Test eines neuartigen Alkoholmessgerätes bei Toyota.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota

Vor dem Start ein Atemtest
Alkohol-Wegfahrsperren finden Zustimmung

(ampnet/mue) - Eine breite Mehrheit der Bundesbürger befürwortet verpflichtende Alkohol-Wegfahrsperren in Fahrzeugen. Fast neun von zehn Deutschen (88 Prozent) sind der Meinung, dass Alkohol-Wegfahrsperren in Fahrzeugen für die gewerbliche Personenbeförderung wie Bussen oder Taxis obligatorisch sein sollten, 86 Prozent befürworten Wegfahrsperren in gewerblich genutzten Nutzfahrzeugen wie Transportern oder Lastkraftwagen. Das hat eine repräsentative Forsa-Telefonumfrage im Auftrag des...

  • Nürnberg
  • 01.10.19
Joachim Herrmann in Uniform im Cockpit eines Eurofighters! 
Im Hintergrund stv. Geschwaderkommadeur Oberstleutnant Thomas Kullrich (li.) und General Helmut Dotzler.
7 Bilder

Als Oberstleutnant der Reserve hat er in Uniform an Wehrübungen teilgenommen
So haben Sie Innenminister Joachim Herrmann noch nie gesehen!

NÜRNBERG – Hätten Sie‘s gewusst? Joachim Herrmann (CSU) ist nicht nur Bayerns Innenminister – er ist als Oberstleutnant der Reserve auch bei der Bundeswehr (BW) ein richtig hohes „Tier“: Jetzt zeigte er sich erstmals seit drei Jahren wieder bei einer mehrtägigen Wehrübung! Dabei erhielt er Einblicke in Aufgaben, Entwicklungen und technische Neuerungen, von der Schießausbildung im Simulator über die Sanitätsakademie bis zum Besuch beim bundesweit 1. Heimatregiment. Herrmann: „Als Innenminister...

  • Nürnberg
  • 24.09.19
Reihe vorne: Schülerin, Ulrike Merkel (Leiterin staatl. Schulämter Fürth Stadt und Land), Matthias Dießl (Landrat), Markus Braun (Bürgermeister), Markus Dieret (Verkehrserzieher Landkreis Fürth), Schüler
Reihe hinten: Hans Wölfel (Vorstandsvorsitzender Sparkasse Fürth), Roland Meyer (Dienststellenleiter Polizei Zirndorf), Mathias Kreitinger (Vorsitzender Verkehrswacht Fürth), Marcus Steurer (Geschäftsführer infra fürth gmbh), Volkmar Paulus (Verkehrserzieher Stadt Fürth), Michael Dibowski (Dienststellenleiter Polizei Fürth).

Sparkasse Fürth und infra fürth gmbh als Sponsor
Einschulaktion der Verkehrswacht

ZIRNDORF (pm/ak) – Um den Schulweg so sicher wie möglich zu gestalten, erhielt jeder ABC-Schütze ein Blinki-Reflektorlicht, spendiert von der Sparkasse Fürth und der infra. Insgesamt 7.500 Blinkis übergab Hans Wölfel (Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Fürth) gemeinsam mit infra-Geschäftsführer Marcus Steurer Anfang September im Landrats amt an Bürgermeister Markus Braun sowie Landrat Matthias Dießl, zur Verteilung an den Schulen in Stadt und Landkreis Fürth. Damit ist der Bedarf für die...

  • Landkreis Fürth
  • 16.09.19
Der Prototyp des "Seidla-Express".

Selbstgebautes Vehikel aus dem Verkehr gezogen
Polizei beendet Jungfernfahrt mit "Seidla-Express"

ZIRNDORF (pm/ak) – Nach monatelanger, akribischer Bastelarbeit begab sich ein 18-Jähriger mit seinem selbstgebauten Elektrogefährt auf die Reise durch Zirndorf. Der große Moment endete jedoch abrupt, als er von der Polizei gestoppt wurde. Am Sonntagabend (01.09.2019) bot sich Beamten der PI Zirndorf ein nicht alltägliches Bild. In der Spitalstraße beobachteten sie einen jungen Mann, der es sich auf seinem selbstgebauten Gefährt bequem gemacht hatte und mit einer Geschwindigkeit, die...

  • Landkreis Fürth
  • 02.09.19
Die Fürther Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.

Zeugenaufruf
Sicherheitswacht entdeckt politische Schmierereien

STEIN (pm/ak) – Die Sicherheitswacht der Polizeiinspektion Stein entdeckte eine Reihe politischer Schmierereien in Stein (Lkrs. Fürth). Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise. Mitarbeiter der Sicherheitswacht entdeckten während des Streifengangs mehrere beschmierte Parkbänke im Bereich der Gerasmühle bei Stein. Bei den Schmierereien handelt es sich unter anderem um Hakenkreuze sowie antisemitische und polizeifeindliche Schriftzüge. Wann diese angebracht wurden ist nun Gegenstand der...

  • Landkreis Fürth
  • 02.09.19
Stadtbauamtsleiter Wolfgang Schaffrien (links) und Erster Bürgermeister Kurt Krömer vor der Rückseite der Alten Kirche, wo der neue Aufzug bald barrierefreien Zugang zum Obergeschoss erlauben wird.�

Barrierefreier Umbau der Alten Kirche beginnt
Neuer Aufzug für das Gotteshaus

STEIN (pm/ak) - Die Alte Kirche ist ein beliebter Veranstaltungsort in Stein, der bislang nicht barrierefrei erreichbar ist. Mithilfe von Fördergeldern bekommt sie jetzt einen Aufzug und neue Toilettenanlagen, die es auch Menschen im Rollstuhl ermöglichen, an den Veranstaltungen im 1. Stock teilzunehmen. Schon im Frühjahr 2020 sollen die Neuerungen an der Alten Kirche eingezogen und die Bauarbeiten abgeschlossen sein. Neben einem Personenaufzug auf der Rückseite des Gebäudes, erhält die Alte...

  • Landkreis Fürth
  • 02.09.19
Ein Geschenk an die polnische Partnerstadt: Ein Maibaum mit Motiven aus beiden Städten.�

15 Jahre Städtepartnerschaft zwischen Stein und Puck
Geschenk setzt Zeichen

PUCK/STEIN (pm/ak) - Anlässlich des 15-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft zwischen Stein und Puck reiste Erster Bürgermeister Kurt Krömer gemeinsam mit Partnerschaftsreferent und Zweitem Bürgermeister Bertram Höfer, Drittem Bürgermeister Walter Nüßler, Vertretern des Stadtrates und des Partnerschaftsvereines wie auch Musikern des Jugendblasorchesters unter der Leitung von Norbert Henneberger in die Partnerstadt an der Ostsee. In ihren Reden betonten Pucks Bürgermeisterin Hanna...

  • Landkreis Fürth
  • 30.08.19
Bürgermeister Thomas Zwingel (li.), Branimir Djurkin aus dem Jugendhaus und Sprayer Sebastian Lohmaier (re.) mit den Jugendlichen bei der offiziellen Vorstellung der Kunstwerke.�

Neuer Anstrich für Zirndorfer Bahnunterführung
Graffiti-Workshop „Mein Zirndorf“

ZIRNDORF (pm/ak) - Die Zirndorfer Bahnunterführung hat einen neuen Anstrich bekommen. Acht Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren haben mit Hilfe des Graffiti-Künstlers Sebastian Lohmaier in der Unterführung des Bahnhofes ein Kunstwerk unter dem Motto „Mein Zirndorf“ entstehen lassen. Die Kunstwerke zeigen Motive aus der Bibertstadt. Vom Zirndorfer Ortsschild über das Stadtwappen, bis hin zur Alten Veste ist alles mit dabei. Bürgermeister Thomas Zwingel ist von dem Ergebnis sichtlich...

  • Landkreis Fürth
  • 28.08.19
Bürgermeister Thomas Zwingel und Silke Breimer von der Raiffeisenbank Bibertgrund freuen sich gemeinsam mit den stolzen Gewinnern Adrian (vorne links) und David (vorne rechts).

Gewinnaktion am Kindernachmittag war ein voller Erfolg
Große Kinderaugen an der Kärwa

ZIRNDORF (pm/ak) - Das Beste kommt bekanntlich zum Schluss. Auch am diesjährigen Kirchweihdienstag gab es wieder zwei Ipods zu gewinnen. Die Besucher des Familiennachmittags kamen am Kirchweihdienstag voll auf ihre Kosten. Bei verbilligten Preisen konnte ein spannender Nachmittag auf der Kirchweih verbracht werden. Zwar ließ das Wetter zu wünschen übrig, aber das hielt die Kids samt Eltern nicht von einem Besuch ab. Während die Senioren in die Räumlichkeiten der AWO eingeladen waren, durften...

  • Landkreis Fürth
  • 27.08.19
Das Angebot an die Belegschaft, E-scooter zu leasen, ist bei der WBG Zirndorf ein voller Erfolg.�

Mitarbeiter testen erfolgreich E-scooter
WBG fährt neue Wege

ZIRNDORF (pm/ak) - In einer vierwöchigen Testphase wurde erfolgreich der Einsatz von E-scootern für die kurzen Wege getestet. Die städtische Wohnungsbaugesellschaft nimmt gerne innovative Ideen auf. Ressourcenschonendes planen und wirtschaften wird beispielsweise durch Aufstockung bestehender Gebäude und die bevorzugte Verwendung von Holz als ökonomischem Werkstoff praktiziert. Die Erschaffung von Stellplätzen fördert weitere Gedanken. Carsharingabstellplätze, E-Ladesäulen für Fahrräder und...

  • Landkreis Fürth
  • 15.08.19
Fußgänger und Busbeschleunigung im Blick (v.l.n.r.): Kreisrat Friedrich Biegel (Freie Wähler), Landrat Matthias Dießl, Bürgermeister Werner Tiefel und Kreisrat Marco Kistner (CSU) bei der Inbetriebnahme der Ampelanlage.�

Fußgänger und Busbeschleunigung bei Bedarf wählbar
Ampel in Seukendorf installiert

SEUKENDORF (pm/ak) – Landrat Matthias Dießl hat zusammen mit dem 1. Bürgermeister der Gemeinde Seukendorf Werner Tiefel und Vertretern der Kreistagsfraktionen die neue Ampelanlage in Seukendorf, in der Seukendorfer Straße/ Langenzenner Straße in Betrieb genommen. Auch die Busvorrangschaltung wurde mit einem Bus von Schmetterling Reisen vor Ort zum ersten Mal in Anspruch genommen. Aufgrund der sehr hohen Verkehrsbelastung insbesondere in den Hauptverkehrszeiten war das Queren der Kreisstraße...

  • Landkreis Fürth
  • 26.07.19
Zirndorfer Grundschüler der Klasse 4A der Grundschule 2  freuen sich: Landrat Matthias Dießl überreicht ihnen den Wanderpokal für den sichersten Umgang mit dem Drahtesel.�

Schüler/innen fahren in Egersdorf am sichersten
Landrat überreicht Wanderpokal

LANDKREIS FÜRTH (pm/ak) – Wie in den vergangenen Jahren, wurde auch dieses Jahr der Wanderpokal für „Verkehrserziehung“ an die beste 4. Klasse im Landkreis Fürth verliehen. Den sichersten Umgang mit dem Drahtesel bewies die Klasse 4b der Grundschule Egersdorf, Klassenleitung Frau Bunke. Der Lohn für die harte Arbeit ist der erste Platz bei der Jugendverkehrsschule 2017/2018. Hierfür gab es für jeden der 26 Schülerinnen und Schüler eine Siegermedaille, ein T-Shirt und für die Klassenkasse 100...

  • Landkreis Fürth
  • 26.07.19

Beiträge zu Panorama aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.