Landkreis Fürth - Panorama

Beiträge zur Rubrik Panorama

2.500€ erhält die Privatinitiative „FürthDrückt“ von der Landkreisstiftung: Stiftungsratsvorsitzender Landrat Matthias Dießl (1.Reihe, 3.v.r.)  überreicht Dr. Christina Ellmann, Projektinitiative „FürthDrückt“ (1.Reihe, 2.v.r.) den Spendenscheck. �

„FürthDrückt“ stellt sich vor
Leben retten kann jeder

ZIRNDORF (pm/ak) – Mit einer einfachen Herz-Lungen-Wiederbelebung können Ersthelfer und Laien die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes überbrücken und so Leben retten. Über 50.000 Menschen erleiden deutschlandweit jedes Jahr einen Herz-Kreislauf-Stillstand außerhalb eines Krankenhauses. Dann ist schnelles Handeln gefragt, denn jede Minute zählt. Doch was tun? Nur 40 Prozent der Deutschen helfen in solch einer Situation aktiv.An dieser Rate möchte die Privatinitiative „FürthDrückt“...

  • Landkreis Fürth
  • 22.10.19
Das Paket enthält eine Mischung leckerer Nürnberger Lebkuchen und einen zauberhaften Sammlerteddy aus der Steiff-Kollektion.

Mit dem MarktSpiegel eines von zehn Paketen gewinnen
Verlosungsaktion: Kult-Teddybär trifft feinste Lebkuchen!

NÜRBERG (pm) - Zwei berühmte Traditionsunternehmen machen gemeinsame Sache: Lebkuchen-Schmidt aus Nürnberg und die Margarete Steiff GmbH aus Giengen kooperieren das erste Mal in ihrer Geschichte. Herausgekommen ist ein besonderes Paket, das eine Auswahl an Nürnberger Lebkuchen sowie den Kult-Teddybär „Charly“ in einer speziell designten „Lebkuchen-Edition“ enthält. „Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Steiff“, sagt Schmidt- Geschäftsführer Dr. Jürgen Brandstetter. „Unsere beiden...

  • Schwabach
  • 17.10.19
Test eines neuartigen Alkoholmessgerätes bei Toyota.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota

Vor dem Start ein Atemtest
Alkohol-Wegfahrsperren finden Zustimmung

(ampnet/mue) - Eine breite Mehrheit der Bundesbürger befürwortet verpflichtende Alkohol-Wegfahrsperren in Fahrzeugen. Fast neun von zehn Deutschen (88 Prozent) sind der Meinung, dass Alkohol-Wegfahrsperren in Fahrzeugen für die gewerbliche Personenbeförderung wie Bussen oder Taxis obligatorisch sein sollten, 86 Prozent befürworten Wegfahrsperren in gewerblich genutzten Nutzfahrzeugen wie Transportern oder Lastkraftwagen. Das hat eine repräsentative Forsa-Telefonumfrage im Auftrag des...

  • Nürnberg
  • 01.10.19
Joachim Herrmann in Uniform im Cockpit eines Eurofighters! 
Im Hintergrund stv. Geschwaderkommadeur Oberstleutnant Thomas Kullrich (li.) und General Helmut Dotzler.
7 Bilder

Als Oberstleutnant der Reserve hat er in Uniform an Wehrübungen teilgenommen
So haben Sie Innenminister Joachim Herrmann noch nie gesehen!

NÜRNBERG – Hätten Sie‘s gewusst? Joachim Herrmann (CSU) ist nicht nur Bayerns Innenminister – er ist als Oberstleutnant der Reserve auch bei der Bundeswehr (BW) ein richtig hohes „Tier“: Jetzt zeigte er sich erstmals seit drei Jahren wieder bei einer mehrtägigen Wehrübung! Dabei erhielt er Einblicke in Aufgaben, Entwicklungen und technische Neuerungen, von der Schießausbildung im Simulator über die Sanitätsakademie bis zum Besuch beim bundesweit 1. Heimatregiment. Herrmann: „Als Innenminister...

  • Nürnberg
  • 24.09.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Reihe vorne: Schülerin, Ulrike Merkel (Leiterin staatl. Schulämter Fürth Stadt und Land), Matthias Dießl (Landrat), Markus Braun (Bürgermeister), Markus Dieret (Verkehrserzieher Landkreis Fürth), Schüler
Reihe hinten: Hans Wölfel (Vorstandsvorsitzender Sparkasse Fürth), Roland Meyer (Dienststellenleiter Polizei Zirndorf), Mathias Kreitinger (Vorsitzender Verkehrswacht Fürth), Marcus Steurer (Geschäftsführer infra fürth gmbh), Volkmar Paulus (Verkehrserzieher Stadt Fürth), Michael Dibowski (Dienststellenleiter Polizei Fürth).

Sparkasse Fürth und infra fürth gmbh als Sponsor
Einschulaktion der Verkehrswacht

ZIRNDORF (pm/ak) – Um den Schulweg so sicher wie möglich zu gestalten, erhielt jeder ABC-Schütze ein Blinki-Reflektorlicht, spendiert von der Sparkasse Fürth und der infra. Insgesamt 7.500 Blinkis übergab Hans Wölfel (Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Fürth) gemeinsam mit infra-Geschäftsführer Marcus Steurer Anfang September im Landrats amt an Bürgermeister Markus Braun sowie Landrat Matthias Dießl, zur Verteilung an den Schulen in Stadt und Landkreis Fürth. Damit ist der Bedarf für die...

  • Landkreis Fürth
  • 16.09.19
Anzeige
Der Prototyp des "Seidla-Express".

Selbstgebautes Vehikel aus dem Verkehr gezogen
Polizei beendet Jungfernfahrt mit "Seidla-Express"

ZIRNDORF (pm/ak) – Nach monatelanger, akribischer Bastelarbeit begab sich ein 18-Jähriger mit seinem selbstgebauten Elektrogefährt auf die Reise durch Zirndorf. Der große Moment endete jedoch abrupt, als er von der Polizei gestoppt wurde. Am Sonntagabend (01.09.2019) bot sich Beamten der PI Zirndorf ein nicht alltägliches Bild. In der Spitalstraße beobachteten sie einen jungen Mann, der es sich auf seinem selbstgebauten Gefährt bequem gemacht hatte und mit einer Geschwindigkeit, die...

  • Landkreis Fürth
  • 02.09.19
Die Fürther Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.

Zeugenaufruf
Sicherheitswacht entdeckt politische Schmierereien

STEIN (pm/ak) – Die Sicherheitswacht der Polizeiinspektion Stein entdeckte eine Reihe politischer Schmierereien in Stein (Lkrs. Fürth). Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise. Mitarbeiter der Sicherheitswacht entdeckten während des Streifengangs mehrere beschmierte Parkbänke im Bereich der Gerasmühle bei Stein. Bei den Schmierereien handelt es sich unter anderem um Hakenkreuze sowie antisemitische und polizeifeindliche Schriftzüge. Wann diese angebracht wurden ist nun Gegenstand der...

  • Landkreis Fürth
  • 02.09.19
Stadtbauamtsleiter Wolfgang Schaffrien (links) und Erster Bürgermeister Kurt Krömer vor der Rückseite der Alten Kirche, wo der neue Aufzug bald barrierefreien Zugang zum Obergeschoss erlauben wird.�

Barrierefreier Umbau der Alten Kirche beginnt
Neuer Aufzug für das Gotteshaus

STEIN (pm/ak) - Die Alte Kirche ist ein beliebter Veranstaltungsort in Stein, der bislang nicht barrierefrei erreichbar ist. Mithilfe von Fördergeldern bekommt sie jetzt einen Aufzug und neue Toilettenanlagen, die es auch Menschen im Rollstuhl ermöglichen, an den Veranstaltungen im 1. Stock teilzunehmen. Schon im Frühjahr 2020 sollen die Neuerungen an der Alten Kirche eingezogen und die Bauarbeiten abgeschlossen sein. Neben einem Personenaufzug auf der Rückseite des Gebäudes, erhält die Alte...

  • Landkreis Fürth
  • 02.09.19
Ein Geschenk an die polnische Partnerstadt: Ein Maibaum mit Motiven aus beiden Städten.�

15 Jahre Städtepartnerschaft zwischen Stein und Puck
Geschenk setzt Zeichen

PUCK/STEIN (pm/ak) - Anlässlich des 15-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft zwischen Stein und Puck reiste Erster Bürgermeister Kurt Krömer gemeinsam mit Partnerschaftsreferent und Zweitem Bürgermeister Bertram Höfer, Drittem Bürgermeister Walter Nüßler, Vertretern des Stadtrates und des Partnerschaftsvereines wie auch Musikern des Jugendblasorchesters unter der Leitung von Norbert Henneberger in die Partnerstadt an der Ostsee. In ihren Reden betonten Pucks Bürgermeisterin Hanna...

  • Landkreis Fürth
  • 30.08.19
Bürgermeister Thomas Zwingel (li.), Branimir Djurkin aus dem Jugendhaus und Sprayer Sebastian Lohmaier (re.) mit den Jugendlichen bei der offiziellen Vorstellung der Kunstwerke.�

Neuer Anstrich für Zirndorfer Bahnunterführung
Graffiti-Workshop „Mein Zirndorf“

ZIRNDORF (pm/ak) - Die Zirndorfer Bahnunterführung hat einen neuen Anstrich bekommen. Acht Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren haben mit Hilfe des Graffiti-Künstlers Sebastian Lohmaier in der Unterführung des Bahnhofes ein Kunstwerk unter dem Motto „Mein Zirndorf“ entstehen lassen. Die Kunstwerke zeigen Motive aus der Bibertstadt. Vom Zirndorfer Ortsschild über das Stadtwappen, bis hin zur Alten Veste ist alles mit dabei. Bürgermeister Thomas Zwingel ist von dem Ergebnis sichtlich...

  • Landkreis Fürth
  • 28.08.19
Bürgermeister Thomas Zwingel und Silke Breimer von der Raiffeisenbank Bibertgrund freuen sich gemeinsam mit den stolzen Gewinnern Adrian (vorne links) und David (vorne rechts).

Gewinnaktion am Kindernachmittag war ein voller Erfolg
Große Kinderaugen an der Kärwa

ZIRNDORF (pm/ak) - Das Beste kommt bekanntlich zum Schluss. Auch am diesjährigen Kirchweihdienstag gab es wieder zwei Ipods zu gewinnen. Die Besucher des Familiennachmittags kamen am Kirchweihdienstag voll auf ihre Kosten. Bei verbilligten Preisen konnte ein spannender Nachmittag auf der Kirchweih verbracht werden. Zwar ließ das Wetter zu wünschen übrig, aber das hielt die Kids samt Eltern nicht von einem Besuch ab. Während die Senioren in die Räumlichkeiten der AWO eingeladen waren, durften...

  • Landkreis Fürth
  • 27.08.19
Das Angebot an die Belegschaft, E-scooter zu leasen, ist bei der WBG Zirndorf ein voller Erfolg.�

Mitarbeiter testen erfolgreich E-scooter
WBG fährt neue Wege

ZIRNDORF (pm/ak) - In einer vierwöchigen Testphase wurde erfolgreich der Einsatz von E-scootern für die kurzen Wege getestet. Die städtische Wohnungsbaugesellschaft nimmt gerne innovative Ideen auf. Ressourcenschonendes planen und wirtschaften wird beispielsweise durch Aufstockung bestehender Gebäude und die bevorzugte Verwendung von Holz als ökonomischem Werkstoff praktiziert. Die Erschaffung von Stellplätzen fördert weitere Gedanken. Carsharingabstellplätze, E-Ladesäulen für Fahrräder und...

  • Landkreis Fürth
  • 15.08.19
Fußgänger und Busbeschleunigung im Blick (v.l.n.r.): Kreisrat Friedrich Biegel (Freie Wähler), Landrat Matthias Dießl, Bürgermeister Werner Tiefel und Kreisrat Marco Kistner (CSU) bei der Inbetriebnahme der Ampelanlage.�

Fußgänger und Busbeschleunigung bei Bedarf wählbar
Ampel in Seukendorf installiert

SEUKENDORF (pm/ak) – Landrat Matthias Dießl hat zusammen mit dem 1. Bürgermeister der Gemeinde Seukendorf Werner Tiefel und Vertretern der Kreistagsfraktionen die neue Ampelanlage in Seukendorf, in der Seukendorfer Straße/ Langenzenner Straße in Betrieb genommen. Auch die Busvorrangschaltung wurde mit einem Bus von Schmetterling Reisen vor Ort zum ersten Mal in Anspruch genommen. Aufgrund der sehr hohen Verkehrsbelastung insbesondere in den Hauptverkehrszeiten war das Queren der Kreisstraße...

  • Landkreis Fürth
  • 26.07.19
Zirndorfer Grundschüler der Klasse 4A der Grundschule 2  freuen sich: Landrat Matthias Dießl überreicht ihnen den Wanderpokal für den sichersten Umgang mit dem Drahtesel.�

Schüler/innen fahren in Egersdorf am sichersten
Landrat überreicht Wanderpokal

LANDKREIS FÜRTH (pm/ak) – Wie in den vergangenen Jahren, wurde auch dieses Jahr der Wanderpokal für „Verkehrserziehung“ an die beste 4. Klasse im Landkreis Fürth verliehen. Den sichersten Umgang mit dem Drahtesel bewies die Klasse 4b der Grundschule Egersdorf, Klassenleitung Frau Bunke. Der Lohn für die harte Arbeit ist der erste Platz bei der Jugendverkehrsschule 2017/2018. Hierfür gab es für jeden der 26 Schülerinnen und Schüler eine Siegermedaille, ein T-Shirt und für die Klassenkasse 100...

  • Landkreis Fürth
  • 26.07.19

Günstig einkaufen und dabei Gutes tun?
vorsortierter Herbstbasar des Kindergartens Albertus Magnus in Stein am 18. und 19. Oktober 2019

Beim Herbstbasar des Kindergartens Albertus Magnus werden gut erhaltene Kindermode (Größe 50 - 176) und gebrauchte Spielsachen, Fahrzeuge sowie Babybedarf zu kleinen Preisen verkauft. Auch Autositze und Buggys wechseln hier die Besitzer. Vom Wort "Basar" darf man sich allerdings nicht irritieren lassen. Hier muss nicht wie auf einem orientalischen Basar gewühlt und gehandelt werden. Vielmehr darf man sich den Verkauf vorstellen wie bei einem Second-Hand-Laden auf Zeit. Ein Team aus vielen...

  • Landkreis Fürth
  • 25.07.19
Die Mitglieder des Heimatvereins Zirndorf, darunter Erster Bürgermeister Thomas Zwingel und Zweite Bürgermeisterin Sandra Hauber, gemeinsam mit dem Leiter der Service-Betriebe-Zirndorf Ralf Klein bei der Vorstellung der neu sanierten Pergola im Zimmermannspark.

Hingucker im Zimmermannspark
Pergola wurde saniert

ZIRNDORF (pm/ak) - Die Pergola nahe des Teichs im Zimmermannspark wurde durch die Stadtgärtnerei Zirndorf in den letzten Wochen wieder errichtet. Vor knapp 20 Jahren musste die baufällige Pergola abgerissen werden. Erst jetzt, zwei Jahrzehnte später wurde sie wieder neu errichtet. Die Anregung die Pergola zu sanieren kam bei der Jahreshauptversammlung des Zirndorfer Heimatvereins von Mitglied und früherem Stadtrat Hans Hirn und wurde vom Vorsitzenden Bürgermeister Thomas Zwingel mit ins...

  • Landkreis Fürth
  • 22.07.19
Über 6.000€ für den 1-2-3 e.V.: Landrat Matthias Dießl (2.v.l.) freut sich, dass die Langenzenner Schulen, vertreten durch ihre Schulleiter, den Verein 1-2-3 e.V. bei ihrem Benefizlauf für Offenheit und Toleranz berücksichtigt haben.

Schulen unterstützen Hilfe für Schüler
6000 Euro für 1-2-3 e.V.

ZIRNDORF (pm/ak) - Im Rahmen der Veranstaltung JobChecker 2019 konnte Landrat Matthias Dießl als 1. Vorsitzender des Präventionsvereins 1-2-3 e.V. einen symbolischen Spendenscheck in Höhe von über 6.000 Euro entgegennehmen. Die Spende stammt aus dem Erlös des Benefizlaufes für Offenheit und Toleranz, den das Wolfgang-Borchert-Gymnasiums Langenzenn, die Staatliche Realschule Langenzenn, die Grundschule Langenzenn und die Mittelschule Langenzenn-Veitsbronn im Mai gemeinsam veranstaltet haben....

  • Landkreis Fürth
  • 19.07.19
Die Vertreter der kommunalen Allianz und ihre Partner präsentieren die neue Postkarte.

Kommunale Allianz präsentiert neue Postkarte
„Grüße per Post“

STEIN (pm/ak) - Die Kommunale Allianz Biberttal-Dillenberg präsentierte nun eine gemeinsame Postkarte mit Sehenswürdigkeiten aus der Region. Gemeinsam lässt sich mehr erreichen. Deshalb zeigen die Allianz-Kommunen nicht nur Schulterschluss in Form eines neuen, modernen Logos, sondern auch auf ihrer gemeinsamen Postkarte. Sie zeigt die „Türme der Allianz“ als Fotocollage: Die Kirchen in Großhabersdorf, Ammerndorf, Roßtal, Altoberasbach und Zirndorf sowie die Erlebnisburg in Cadolzburg und das...

  • Landkreis Fürth
  • 19.07.19
Beitrag zur Artenvielfalt: Landrat Matthias Dießl (6.v.l.) und Veitsbronns Bürgermeister Marco Kistner (5.v.l.) informieren sich mit der Regionalinitiative “Gutes aus dem Fürther Land“ vor Ort über die Blühfläche.�

Initiative informierte sich über Blühfläche in Veitsbronn
„Gutes aus dem Fürther Land“

VEITSBRONN (pm/ak) - Über Blühflächen war im Rahmen des Volksbegehrens “Rettet die Bienen” viel in den Medien zu lesen. Die Landwirtschafts-Familie Müdsam in Veitsbronn animierte dies zur mittlerweile 70. Blühpatenschaft. Die Regionalinitiative “Gutes aus dem Fürther Land” informierte sich mit Landrat Matthias Dießl und Veitsbronns Bürgermeister Marco Kistner vor Ort über die Blühfläche.“Blühflächen sind Ackerflächen, die mit artenreichen Mischungen von Blütenpflanzen eingesät werden und für...

  • Landkreis Fürth
  • 11.07.19
Neben Kristina Endres hatten auch die anderen Juleica-Absolventen der Evangelischen Jugend Cadolzburg Grund zur Freude.
2 Bilder

2500. Ehrenamtskarte im Landkreis Fürth ausgestellt
Engagement wird belohnt

ZIRNDORF (pm/ak) - Sechs Jahre ist es inzwischen her, dass die erste Ehrenamtskarte im Landkreis Fürth ausgestellt wurde. Seit 2013 können Ehrenamtliche aus dem Landkreis für Ihr Engagement die Bayerische Ehrenamtskarte beantragen und mit der Karte zahlreiche Vergünstigungen in ganz Bayern nutzen. Nun konnte im Landratsamt Fürth die 2.500 Ehrenamtskarte ausgestellt werden. Kristina Endres heißt die Inhaberin, die sich in der evangelischen Jugend Cadolzburg ehrenamtlich engagiert. Bei einer...

  • Landkreis Fürth
  • 10.07.19
Erster Bürgermeister Kurt Krömer lud die Kinder aus Tschernobyl im Namen der Stadt Stein zum Pizzaessen ein.

Über 100 Kinder zur Erholung für vier Wochen in Stein
Hilfe für Tschernobylkinder

STEIN (pm/ak) - Die Initiative „Hilfe für Tschernobylkinder“ der evangelischen Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde in Stein organisierte für über 100 Kinder aus der Region Tschernobyl einen vierwöchigen Erholungsaufenthalt in Stein und der Region. Die Kinder leben in dieser Zeit bei Gastfamilien und unternehmen regelmäßig gemeinsame Ausflüge. „Ziel der Erholungsaufenthalte ist es, die dauerhafte Strahlenbelastung der Kinder durch nicht strahlenbelastete Kost und Aufenthalte in frischer Luft zu...

  • Landkreis Fürth
  • 10.07.19
Gruppenfoto

CSU-Weiherhof
CSU-Sommerausflug ins Altmühltal mit dem Ortsverband Weiherhof-Bronnamberg-Banderbach

Bei schönstem Sommerwetter besichtigte der Ortsverband und seine Gäste zunächst Kloster Weltenburg. Hier wurden sie von der 1. Vorsitzenden des CSU-Ortsverbands Kelheim, Frau Johanna Frischeisen herzlich begrüsst. Danach begab sich die Gruppe auf das moderne Personenschiff "Renate" und fuhr von Weltenburg nach Riedenburg. An Bord wurde zu Mittag gegessen und dabei die wunderschöne Landschaft genossen. In Riedenburg stand der Nachmittag zur freien Verfügung. Einige unsere Gäste...

  • Landkreis Fürth
  • 08.07.19

„Medien ja, aber gewusst wie!“

In der zweiten Hälfte des Schuljahres befassten sich die Schülerinnen und Schüler der Partnerklassen MS 6a (Dillenberg-Schule) und 6b (Mittelschule Cadolzburg) mit dem Thema Medien. Nahezu alle Sechstklässler verbringen gerne viele Stunden ihrer Freizeit mit den unterschiedlichsten Medien. Dadurch sind sie mit deren Vorteilen bestens vertraut und können natürlich auch den Lehrerinnen noch so einige Begriffe und Anwendungen erklären. Beide Klassen starteten dazu ein Projekt, in dem sich die...

  • Landkreis Fürth
  • 03.07.19
Purer Luxus ist eine erhöhte Tränke. Hier können die Vögel unbehelligt von streunenden Katzen ein erfrischendes Bad nehmen.

Landesbund für Vogelschutz gibt Tipps für eine Vogeltränke
Sommerhitze: Gartenvögel brauchen jetzt Wasser zum Überleben!

REGION (pmn/vs) - Wer einige Regeln beachtet, kann in der trockenen Sommerhitze den Vögeln und anderen Gartentieren eine große Freude bereiten und ihr Überleben sichern: Wasser, Wasser, Wasser! Der stellvertretende LBV-Artenschutzreferent Ulrich Lanz rät, spätestens jetzt Vogeltränken aufzustellen. Damit die Hilfe auch tatsächlich bei den Vögeln ankommt, gibt es einige wichtige Regeln zu beachten. Ansonsten können sich die Tiere beim Trinken und der momentanen Hitze leicht mit tödlichen...

  • Nürnberg
  • 01.07.19

Beiträge zu Panorama aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.