Landkreis Fürth - Panorama

Beiträge zur Rubrik Panorama

Die Mitglieder des Heimatvereins Zirndorf, darunter Erster Bürgermeister Thomas Zwingel und Zweite Bürgermeisterin Sandra Hauber, gemeinsam mit dem Leiter der Service-Betriebe-Zirndorf Ralf Klein bei der Vorstellung der neu sanierten Pergola im Zimmermannspark.

Hingucker im Zimmermannspark
Pergola wurde saniert

ZIRNDORF (pm/ak) - Die Pergola nahe des Teichs im Zimmermannspark wurde durch die Stadtgärtnerei Zirndorf in den letzten Wochen wieder errichtet. Vor knapp 20 Jahren musste die baufällige Pergola abgerissen werden. Erst jetzt, zwei Jahrzehnte später wurde sie wieder neu errichtet. Die Anregung die Pergola zu sanieren kam bei der Jahreshauptversammlung des Zirndorfer Heimatvereins von Mitglied und früherem Stadtrat Hans Hirn und wurde vom Vorsitzenden Bürgermeister Thomas Zwingel mit ins...

  • Landkreis Fürth
  • 22.07.19
Über 6.000€ für den 1-2-3 e.V.: Landrat Matthias Dießl (2.v.l.) freut sich, dass die Langenzenner Schulen, vertreten durch ihre Schulleiter, den Verein 1-2-3 e.V. bei ihrem Benefizlauf für Offenheit und Toleranz berücksichtigt haben.

Schulen unterstützen Hilfe für Schüler
6000 Euro für 1-2-3 e.V.

ZIRNDORF (pm/ak) - Im Rahmen der Veranstaltung JobChecker 2019 konnte Landrat Matthias Dießl als 1. Vorsitzender des Präventionsvereins 1-2-3 e.V. einen symbolischen Spendenscheck in Höhe von über 6.000 Euro entgegennehmen. Die Spende stammt aus dem Erlös des Benefizlaufes für Offenheit und Toleranz, den das Wolfgang-Borchert-Gymnasiums Langenzenn, die Staatliche Realschule Langenzenn, die Grundschule Langenzenn und die Mittelschule Langenzenn-Veitsbronn im Mai gemeinsam veranstaltet haben....

  • Landkreis Fürth
  • 19.07.19
Die Vertreter der kommunalen Allianz und ihre Partner präsentieren die neue Postkarte.

Kommunale Allianz präsentiert neue Postkarte
„Grüße per Post“

STEIN (pm/ak) - Die Kommunale Allianz Biberttal-Dillenberg präsentierte nun eine gemeinsame Postkarte mit Sehenswürdigkeiten aus der Region. Gemeinsam lässt sich mehr erreichen. Deshalb zeigen die Allianz-Kommunen nicht nur Schulterschluss in Form eines neuen, modernen Logos, sondern auch auf ihrer gemeinsamen Postkarte. Sie zeigt die „Türme der Allianz“ als Fotocollage: Die Kirchen in Großhabersdorf, Ammerndorf, Roßtal, Altoberasbach und Zirndorf sowie die Erlebnisburg in Cadolzburg und das...

  • Landkreis Fürth
  • 19.07.19
Beitrag zur Artenvielfalt: Landrat Matthias Dießl (6.v.l.) und Veitsbronns Bürgermeister Marco Kistner (5.v.l.) informieren sich mit der Regionalinitiative “Gutes aus dem Fürther Land“ vor Ort über die Blühfläche.�

Initiative informierte sich über Blühfläche in Veitsbronn
„Gutes aus dem Fürther Land“

VEITSBRONN (pm/ak) - Über Blühflächen war im Rahmen des Volksbegehrens “Rettet die Bienen” viel in den Medien zu lesen. Die Landwirtschafts-Familie Müdsam in Veitsbronn animierte dies zur mittlerweile 70. Blühpatenschaft. Die Regionalinitiative “Gutes aus dem Fürther Land” informierte sich mit Landrat Matthias Dießl und Veitsbronns Bürgermeister Marco Kistner vor Ort über die Blühfläche.“Blühflächen sind Ackerflächen, die mit artenreichen Mischungen von Blütenpflanzen eingesät werden und für...

  • Landkreis Fürth
  • 11.07.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Neben Kristina Endres hatten auch die anderen Juleica-Absolventen der Evangelischen Jugend Cadolzburg Grund zur Freude.
2 Bilder

2500. Ehrenamtskarte im Landkreis Fürth ausgestellt
Engagement wird belohnt

ZIRNDORF (pm/ak) - Sechs Jahre ist es inzwischen her, dass die erste Ehrenamtskarte im Landkreis Fürth ausgestellt wurde. Seit 2013 können Ehrenamtliche aus dem Landkreis für Ihr Engagement die Bayerische Ehrenamtskarte beantragen und mit der Karte zahlreiche Vergünstigungen in ganz Bayern nutzen. Nun konnte im Landratsamt Fürth die 2.500 Ehrenamtskarte ausgestellt werden. Kristina Endres heißt die Inhaberin, die sich in der evangelischen Jugend Cadolzburg ehrenamtlich engagiert. Bei einer...

  • Landkreis Fürth
  • 10.07.19
Anzeige
Erster Bürgermeister Kurt Krömer lud die Kinder aus Tschernobyl im Namen der Stadt Stein zum Pizzaessen ein.

Über 100 Kinder zur Erholung für vier Wochen in Stein
Hilfe für Tschernobylkinder

STEIN (pm/ak) - Die Initiative „Hilfe für Tschernobylkinder“ der evangelischen Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde in Stein organisierte für über 100 Kinder aus der Region Tschernobyl einen vierwöchigen Erholungsaufenthalt in Stein und der Region. Die Kinder leben in dieser Zeit bei Gastfamilien und unternehmen regelmäßig gemeinsame Ausflüge. „Ziel der Erholungsaufenthalte ist es, die dauerhafte Strahlenbelastung der Kinder durch nicht strahlenbelastete Kost und Aufenthalte in frischer Luft zu...

  • Landkreis Fürth
  • 10.07.19
Gruppenfoto

CSU-Weiherhof
CSU-Sommerausflug ins Altmühltal mit dem Ortsverband Weiherhof-Bronnamberg-Banderbach

Bei schönstem Sommerwetter besichtigte der Ortsverband und seine Gäste zunächst Kloster Weltenburg. Hier wurden sie von der 1. Vorsitzenden des CSU-Ortsverbands Kelheim, Frau Johanna Frischeisen herzlich begrüsst. Danach begab sich die Gruppe auf das moderne Personenschiff "Renate" und fuhr von Weltenburg nach Riedenburg. An Bord wurde zu Mittag gegessen und dabei die wunderschöne Landschaft genossen. In Riedenburg stand der Nachmittag zur freien Verfügung. Einige unsere Gäste...

  • Landkreis Fürth
  • 08.07.19

„Medien ja, aber gewusst wie!“

In der zweiten Hälfte des Schuljahres befassten sich die Schülerinnen und Schüler der Partnerklassen MS 6a (Dillenberg-Schule) und 6b (Mittelschule Cadolzburg) mit dem Thema Medien. Nahezu alle Sechstklässler verbringen gerne viele Stunden ihrer Freizeit mit den unterschiedlichsten Medien. Dadurch sind sie mit deren Vorteilen bestens vertraut und können natürlich auch den Lehrerinnen noch so einige Begriffe und Anwendungen erklären. Beide Klassen starteten dazu ein Projekt, in dem sich die...

  • Landkreis Fürth
  • 03.07.19
Purer Luxus ist eine erhöhte Tränke. Hier können die Vögel unbehelligt von streunenden Katzen ein erfrischendes Bad nehmen.

Landesbund für Vogelschutz gibt Tipps für eine Vogeltränke
Sommerhitze: Gartenvögel brauchen jetzt Wasser zum Überleben!

REGION (pmn/vs) - Wer einige Regeln beachtet, kann in der trockenen Sommerhitze den Vögeln und anderen Gartentieren eine große Freude bereiten und ihr Überleben sichern: Wasser, Wasser, Wasser! Der stellvertretende LBV-Artenschutzreferent Ulrich Lanz rät, spätestens jetzt Vogeltränken aufzustellen. Damit die Hilfe auch tatsächlich bei den Vögeln ankommt, gibt es einige wichtige Regeln zu beachten. Ansonsten können sich die Tiere beim Trinken und der momentanen Hitze leicht mit tödlichen...

  • Nürnberg
  • 01.07.19
Eine einzige glimmende Zigarette kann ausreichen, um das ausgetrocknete Unterholz in Brand zu setzen.

Regierung von Mittelfranken ordnet Luftbeobachtung an
Akute Waldbrandgefahr in Mittelfranken: So vermeiden Sie die Katastrophe!

REGION (pm/vs) - Der Region steht ein Hitzewochenende ins Haus. Jetzt heißt es für jeden Waldbesucher aufpassen, damit es nicht zu einem Flächenbrand kommt. Die Regierung von Mittelfranken hat im Einvernehmen mit dem regionalen Waldbrandbeauftragten der Bayerischen Forstverwaltung für Samstag, 29. Juni, bis einschließlich Montag, 1. Juli 2019, vorbeugend Luftbeobachtung wegen der für den Juni ungewöhnlich hohen Temperaturen und der sich daraus ergebenden sehr hohen Waldbrandgefahr für den...

  • Mittelfranken
  • 28.06.19
Foto: Auto-Medienportal.Net/Honda

TÜV ist gegen Regel-Lockerung
Leichter aufs Leichtkraftrad?

(ampnet/mue) - Das Bundesverkehrsministeriums plant, die Anforderung an die Führerscheinausbilung der Klasse A1 (Leichtkrafträder) zu senken. Autofahrern mit einem Pkw-Führerschein und einem Alter über 25 Jahre soll der Zugang zu Leichtkrafträdern erleichtert werden. Die kleinen Motorräder mit einem Hubraum bis 125 Kubikzentimeter und bis zu 15 PS können über 100 km/h schnell fahren. Neue Voraussetzungen sollen eine 90-minütige Theorieeinheit und sechs praktische Fahrstunden sein, die nicht...

  • Nürnberg
  • 26.06.19
Museumsleiterin Christine Lorber, Bürgermeister Thomas Zwingel (li.) und Lions Club Präsident Ulrich Kohler testen vor Ort das neue Angebot, Wandtafeln zum Dreißigjährigen Krieg via Smartphone vorgelesen zu bekommen.

Zirndorfer Lions Club spendet großzügig
Neue Technik im Museum

ZIRNDORF (pm/ak) - Zehn neue Wandtafeln informieren im Obergeschoss des Zirndorfer Museums dank einer großzügigen Spende des Zirndorfer Lions Club über die Bibertstadt im Dreißigjährigen Krieg. Einen Teil des Erlöses des Lions Club Weinfestes im vergangenen September spendete die gemeinnützige Institution für die Anschaffung von Wandtafeln und einer Software, die Text in Sprache verwandelt, an das Zirndorfer Museum in der Spitalstraße. Im Beisein von Lions Club Präsident Ulrich Kohler und...

  • Landkreis Fürth
  • 19.06.19
Zu Besuch auf dem Biohof Decker (v.l.n.r.): Kreisbäuerin Bettina Hechtel, 1.Bürgermeister Bernd Obst, Landrat Matthias Dießl und Amtsleiter Horst Krehn, Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, sowie Familie Decker�.
2 Bilder

Hofladen aus Wachendorf vermarktet Superfood
Kennen Sie Haskap?

WACHENDORF (pm/ak) - Die Initiative “Gutes aus dem Fürther Land” besuchte den Biohof und erhielt zur jetzt bevorstehenden Erntezeit viele Informationen über die besondere Frucht. Sie ist eine Mischung aus Heidel-, Brom- und Himbeere und wird in Japan schon seit mehr als 25 Jahren als Lebensmittel geschätzt. Seit Dezember 2018 ist die Haskap-Beere als neuartiges Lebensmittel zugelassen und wird mittlerweile auch im Landkreis Fürth erfolgreich von Familie Decker in Wachendorf angebaut.Die...

  • Landkreis Fürth
  • 19.06.19
Bei VR-NUE können Besucher*innen in virtuelle Welten eintauchen.�

Jetzt anmelden und bei den besten Events dabei sein!
Noch mehr Vielfalt erleben auf dem Nürnberg Digital Festival 2019

REGION (pm/vs) - 10 Tage, über 260 Events – Vom 12. bis 22. Juli 2019 lädt das Nürnberg Digital Festival wieder dazu ein, Digitalisierung in all ihren Facetten zu erleben. Das diesjährige Nürnberg Digital Festival (#nuedigital) bietet zahlreiche Veranstaltungen in der gesamten Metropolregion. Mit Themen wie Coding, E-Commerce, VR, New Work, IT sowie Digitalisierung für Kinder und Jugendliche sind die Events ebenso vielfältig wie die Akteure. Mit von der Partie sind Kultur- und...

  • Nürnberg
  • 19.06.19
Foto: Auto-Medienportal.Net / Kara / Fotolia.com

Umweltbundesamt (UBA) hat Zahlen veröffentlicht
Stickoxidbelastung sinkt nur langsam

(ampnet/mue) - Im Jahre 2018 überschritten im Bundesgebiet 57 Städte den Luftqualitätsgrenzwert von 40 Mikrogramm NO2 pro Kubikmeter Luft (µg/m³) im Jahresmittel. Wie das Umweltbundesamt (UBA) meldet, waren im Jahr 2017 noch 65 Städte betroffen. Im Vergleich zum Vorjahr wurde in 13 Städten der Grenzwert nicht mehr überschritten. Gleichzeitig liegen fünf Städte wieder geringfügig über dem Wert: Leipzig, Ulm, Koblenz, Eschweiler und Sindelfingen. Insgesamt setzt sich der langsame Rückgang der...

  • Nürnberg
  • 18.06.19
Getestet und für gut befunden: Die Hortkinder haben der Einweihung schon lange entgegengefiebert. �

Kinderhort im Gasweg hat neues Spielelement
Klettergerüst eingeweiht

STEIN (pm/ak) - Pünktlich zum Sommer konnten die Kinder des Kinderhortes im Steiner Gasweg ihr neues Klettergerüst einweihen. Der neue Turm ersetzt ein altes Holzhaus und lädt nun zum Spielen und Toben ein. „Ganz schön lange hat‘s gedauert, doch heute Abend sind wir ausgepowert“, lautet eine Zeile eines Gedichts, das drei Mädchen des Hortes eigens für die Einweihung des neuen Klettergerüsts einstudiert hatten. Anschließend schnitten Hortkinder eine Wimpelkette durch, um die Eröffnung des...

  • Landkreis Fürth
  • 12.06.19
Wer auf der Bank sitzt, kann dem vorbeifahrenden Verkehr mit den Schildern sein Wunschziel signalisieren. �

Neues Konzept für vernetzte Mobilität
Erste Mitfahrerbank in Stein

STEIN (pm/ak) - Eine Bank, die verbindet, steht nun an der Bushaltestelle „Stein Kirche“ vor der Martin-Luther-Kirche. Eine Mitfahrerbank soll den Stadtkern mit den Orten Loch, Sichersdorf, Eckershof und den dazwischenliegenden Ortsteilen verbinden und Bürger vernetzen. Ein Klappschild zeigt dem fließenden Verkehr, in welche Richtung die auf der Bank sitzende Person mitgenommen werden möchte.Die Idee erinnert an das Trampen, doch statt den Daumen in die Luft zu strecken, können Menschen, die...

  • Landkreis Fürth
  • 11.06.19
Prof. Dr. Lucie Heinzerling (Uni-Klinik Erlangen), Dr. Michael May (l.) und Dierk Neugebauer (beide Bristol-Myers Squibb) bei der Übergabe des Spenden-Schecks, der die Datenauswertung für ein ganzes Jahr sichert.
Foto: © Udo Dreier

Mehr Lebensqualität nach Krebsdiagnose
Anschubfinanzierung: 100.000 Euro für Register in der Immunonkologie

ERLANGEN / REGION (pm/mue) - „Die Immunonkologie hat die Krebsbehandlung revolutioniert“, so Prof. Dr. Lucie Heinzerling, Oberärztin der Hautklinik (Direktor: Prof. Dr. med. univ. Gerold Schuler) des Universitätsklinikums Erlangen. „Doch über einige Nebenwirkungen der neuen Tumortherapien ist noch zu wenig bekannt – das wollen wir mit einem speziellen Online-Register ändern“, erläutert die Wissenschaftlerin weiter. Dank einer großzügigen Förderung können Prof. Heinzerling, die den Bereich...

  • Nürnberg
  • 07.06.19
Es brummt am Zirndorfer Rathaus: Gerhard Schöner vom gleichnamigen Zirndorfer Pflanzenhaus, Bürgermeister Thomas Zwingel, die Beedabei-Initiatoren Gisela Bartulec und Peter Kalb sowie SBZ-Leiter Ralf Klein präsentieren stolz die bienenfreundlichen Blumenkästen am Zirndorfer Rathaus.�

Zirndorfer Rathaus unterstützt Projekt „Beedabei“
Gelbe Kästen gegen das Bienensterben

ZIRNDORF (pm/ak) - Seit kurzem finden sich rund um das Zirndorfer Rathaus 14 leuchtend gelbe Blumenkästen, bepflanzt mit verschiedensten Bienenfutterpflanzen. Die Stadt Zirndorf unterstützt damit das Projekt „Beedabei“. Das Projekt „Beedabei“ schafft Bienenfutterstellen in Städten und durch den hohen Wiedererkennungswert der gelben „Balkonkästen“ Bewusstsein für die Bedeutung der Bienen für unser Ökosystem. Die Autorin Gisela M. Bartulec und der bildende Künstler Peter H. Kalb haben das...

  • Landkreis Fürth
  • 31.05.19
Die Bürgermeister der Kommunen und der Landrat Matthias Dießl (re.) hatten sich auf der Radrunde persönlich von dem vielseitigen Angebot überzeugt. Bei dieser Gelegenheit konnten gleich die neuen E-Pedelecs der Rathäuser getestet werden.

Kommunale Allianz feierte buntes Familienfest mit regionalen Direktvermarktern
Erfolgreicher Tag der Hofläden

REGION (pm/ak) - Eine attraktive Region zeichnet sich durch lebendige Ortschaften und den Anbau heimischer Produkte aus. Diesen Reichtum der Region Biberttal-Dillenberg haben die sieben Gemeinden Ammerndorf, Cadolzburg, Großhabersdorf, Oberasbach, Roßtal, Stein und Zirndorf gemeinsam mit den Landwirten beim „Tag der Hofläden“ mit großem Erfolg präsentiert. Sechs Höfe mit Direktvermarktung und eine Metzgerei im südlichen Landkreis Fürth hatten ihre Verkaufsstellen am Tag der Hofläden länger...

  • Landkreis Fürth
  • 31.05.19
Erster Bürgermeister Kurt Krömer prüft die Qulaität der ersten installierten Spielgeräte.

Der Spielplatz am Deutenbacher Weiher entsteht
Wissen was gespielt wird

STEIN (pm/ak) - Nachdem in einer Planwerkstatt im vergangenen Jahr Wünsche und Anregungen seitens der Bürgerschaft aufgenommen wurden, begannen nun die Bauarbeiten für den großen Spielplatz am Deutenbacher Weiher. Der Entwurf sieht drei neue Spielbereiche vor: Ein Bereich für Kleinkinder, ein Kletterbereich für größere Kinder sowie eine Schaukel-Landschaft. Zusätzlich soll ein Wasserspielfeld mit einem angelegten Bachlauf als „Wasser- und Matschbereich“ entstehen. Außerdem wird der...

  • Landkreis Fürth
  • 31.05.19
Ausstellungseröffnung im Landratsamt v.r.n.l.: Michael Bischoff, Geschäftsführer der Caritas und Günther Engel, Psychosoziale Beratungsstelle stellen Landrat Matthias Dießl die Ausstellung näher vor.

Landratsamt zeigt neue Blickwinkel auf Sucht, und Hilfe zur Genesung
Neue Ausstellung „Fürth Sucht Hilfe“

ZIRNDORF (pm/ak) - Im Anschluss an die bundesweite Themenwoche „Alkohol“, hat nun die Psychosoziale Beratungsstelle des Caritasverbandes für Stadt und Landkreis Fürth die Thematik aufgegriffen und möchte in der Ausstellung „Fürth Sucht Hilfe“, die im Foyer des Zirndorfer Landratsamtes zu sehen ist, auf das Thema aufmerksam machen. Sucht ist weit verbreitet. Ein Zehntel der Bevölkerung leidet zum Beispiel an einer Abhängigkeit von Nikotin, Alkohol, Medikamenten, illegalen Drogen, oder...

  • Landkreis Fürth
  • 31.05.19
v.l.n.r.: Dr. Peter Pröbstle, stellv. Leiter AELF, Nikolaus Ehnis, Pflanzenfachberater AELF, Konrad Müller, Imker, Bernd Obst, 1. Bürgermeister Markt Cadolzburg, Rainer Tiefel, RRÖ Rangau Rapsöl GmbH, Landrat Matthias Dießl und Günther Engelhardt, stellv. Kreisobmann.

Regionalinitiative “Gutes aus dem Fürther Land” vor Ort
Hier fühlen sich Bienen wohl

STEINBACH (pm/ak) - Rapspflanzen aus der Familie der Kreuzblütler sind nicht nur schön fürs Auge, sondern erfüllen auch wichtige ökologische Aufgaben. Darüber informierte sich die Regionalinitiative “Gutes aus dem Fürther Land” zusammen mit Landrat Matthias Dießl und Bürgermeister Bernd Obst bei einem Besuch auf einem Rapsacker in Steinbach bei Cadolzburg. Neben vielfältigster Ölgewinnung ist Raps auch ein wichtiges Futtermittel. Seit dem 14. Jahrhundert angepflanzt, hat Raps aber auch eine...

  • Landkreis Fürth
  • 22.05.19
Das engagierte Team der AWO Oberasbach

Wohlfahrtsverband präsentiert sich auf dem Stadtfest Oberasbach
AWO wirbt um neue Mitglieder

OBERASBACH - Beim Stadtfest 2019, zum 25. Jubiläum der Stadt Oberasbach, war neben vielen anderen Vereinen auch der AWO Ortsverein vertreten. Diese Veranstaltung war eine ideale Gelegenheit, um alle Einrichtungen und Angebote der Arbeiterwohlfahrt von Oberasbach zu präsentieren, aber auch um neue Mitglieder zu werben. Der Mitgliederschwund ist eines der größten Probleme vieler Vereine, besonders werden von dieser Entwicklung Ehrenämter im caritativen Bereich betroffen.

  • Landkreis Fürth
  • 16.05.19

Beiträge zu Panorama aus