Landkreis Fürth ehrt Pflegefamilien

Landrat Matthias Dießl (4.v.r.) zeichnete die Pflegefamilien für ihr langjähriges Engagement aus. (Foto: Landratsamt Fürth)

FÜRTH-LAND - Ehrenamtliches Engagement ist äußerst vielfältig und ebenso wichtig für das Gemeinschaftsleben. Der Landkreis Fürth zeichnete jetzt Familien aus, die sich seit zehn  oder gar 15 Jahren als Pflegeeltern engagieren.

„Mit ihrer Bereitschaft, sich als Pflegeeltern zu engagieren, schenken Sie einem Kind ein zu Hause und eine Perspektive“, betonte Fürths Landrat Matthias Dießl gegenüber den Geehrten. Derzeit arbeitet der Pflegekinderdienst des Kreisjugendamtes Fürth mit 78 Pflegefamilien zusammen. In diesen Familien werden 94 junge Menschen versorgt und erzogen, die sich vom Säuglingsalter bis hin zur Volljährigkeit und in Einzelfällen bis maximal zur Vollendung des 21. Lebensjahres, in den Pflegefamilien befinden.
Bei Interesse, Pflegeeltern zu werden, kann man sich an das Kreisjugendamt, Stresemannplatz 11, 90763 Fürth (Tel.-Nr.: 0911/9773-1290) wenden.
Zum Thema Pflegeeltern und Pflegekinder bietet das Kreisjugendamt neben umfassenden Informationen auch Veranstaltungen zu einzelnen Themen an oder kann Sie gezielt auf andere Anbieter hinweisen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.