Alles zum Thema Ehrenamtliches Engagement

Beiträge zum Thema Ehrenamtliches Engagement

Lokales
Bei der Ehrung (v.l.) Monika Heinemann, Stadträtin a.D. Marianne Lachmann, Fritz Fleischmann, Dr. Michael Fraas und Emil Heinlein.

Geehrter vermittelt Kindern Freude an Sport und Bewegung
Fritz Fleischmann bekommt CSU-Preis für soziale Verdienste

SCHWABACH (pm/vs) - Herzlichen Glückwunsch: Fritz Fleischmann hat in diesem Jahr den Ehrenpreis „Soziale Tat“ der CSU-Schwabach bekommen.Damit geht die von den drei Stadträten Monika Heinemann, Marianne Lachmann und Emil Heinlein ins Leben gerufene Auszeichnung an einen äußerst engagierten Schwabacher Sportsmann. Fleischmann hilft immer freitags ehrenamtlich der Mittagsbetreuung in der Luitpoldschule und animiert die Kinder zu Sport und Spiel. OB-Kandidat Dr. Michael Fraas nahm die Ehrung...

  • Schwabach
  • 09.07.19
Panorama
Im Beisein von Fürths Sozialreferentin Elisabeth Reichert (2. v. li.) wurden einige der Ehrenamtlichen für ihr langjähriges Engagement von Diakonie-Vorstand Stephan Butt (2. v. re.), dem Diakonie-Verwaltungsratsvorsitzenden Pfarrer Jörn Künne (3. v. li.) und Sandra Höchsmann, Ehrenamtsbeauftragte bei der Diakonie Fürth, geehrt (li.). �

Diakonie Fürth bedankte sich bei ehrenamtlich Mitarbeitenden
Ein Engagement, das durch nichts zu ersetzen ist

FÜRTH (pm/ak) - Ganz im Zeichen der Wertschätzung ihrer wichtigen Arbeit stand der Ehrenamtlichen-Empfang des Fürther Wohlfahrtsverbandes Anfang Juni. „Die Feierstunde soll zeigen, wie sehr wir Ihren Einsatz schätzen“, betonte der für das Ehrenamt zuständige Diakonie-Vorstand Stephan Butt. An die Ehrenamtlichen gerichtet hob er weiter hervor: „Ohne Ihre wertvolle Unterstützung wäre unsere Arbeit in dieser Form nicht möglich. Sie bereichern die Dienste und Einrichtungen der Diakonie Fürth und...

  • Fürth
  • 07.06.19
Lokales

Zusage für Dechsendorfer Feuerwehr
Gerätehaus soll erweitert werden

ERLANGEN (pm/mue) - Der Haupt-, Finanz- und Personalausschuss des Stadtrats sieht den Bedarf, das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Dechsendorf zu erweitern. Die Verwaltung wurde vom Gremium beauftragt, entsprechende Planungen voranzutreiben. Dabei sollen Umkleideräumlichkeiten ebenso wie Sanitäreinrichtungen entstehen, zudem werden der Einbau einer eigenständigen Heizungsanlage und eine eigene Wassereinspeisung angestrebt. Außerdem soll das Haus auch mit einer Notstromversorgung...

  • Erlangen
  • 05.06.19
Lokales
In Uniform oder in blauem „Landkreishelden“-T-Shirt: Die 50 Jugendlichen sind stolz auf das, was sie in drei Tagen geleistet haben.
Foto: LRA ERH

Harter Einsatz fürs Ehrenamt
„Landkreishelden“ arbeiteten drei Tage lang

LANDKREIS (pm/mue) - Drei Tage lang haben rund 50 junge „Landkreis-Heldinnen“ und „Landkreis-Helden“ gezeigt, wie viel Power hinter ehrenamtlichen Engagement in der Jugendarbeit steht. Im Rahmen des Projekts „Landkreishelden – Engagiert in ERH“ kamen sieben Jugendgruppen zusammen und realisierten verschiedenste Projekte im ganzen Landkreis. Die „Dorfhelden Heßdorf“ schufen beispielsweise einen eigenen Jugendtreffpunkt, die „Raubvögel“ aus Adelsdorf pflanzten im Jugendcamp Vestenbergreuth...

  • Erlangen
  • 29.05.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales

Dank fürs Ehrenamt
Erlanger Aktiv-Card wird gut genutzt

ERLANGEN (pm/mue) - Insgesamt 940 Aktiv-Cards hat die Stadt Erlangen im Jahr 2018 an rund 680 ehrenamtliche Gruppen verschickt. Die Karte, die als Dank für großes ehrenamtliches Engagement ausgegeben wird, ermöglicht Vergünstigungen in verschiedenen Einrichtungen, beispielsweise eine Ermäßigung (50%) bei allen Vorstellungen im Markgrafentheater, der Jahresgebühr in der Stadtbibliothek oder bei Veranstaltungen des Kulturamtes (u.a. Internationaler Comic-Salon, Figurentheater-Festival,...

  • Erlangen
  • 27.05.19
Anzeige
Lokales

Noch bis 7. Juni bewerben!
Erlanger Medizinpreis ausgeschrieben

ERLANGEN (pm/mue) - Noch bis zum 7. Juni können sich Unternehmen, Organisationen und Einzelpersonen für den Erlanger Medizinpreis 2019 bewerben, wenn sie mit innovativen Projekten oder Ideen dazu beitragen, die Gesundheitsförderung und Prävention sowie die medizinische Versorgung der Menschen in Erlangen zu verbessern oder durch medizintechnische Entwicklungen die Diagnose- und Behandlungsmethoden voranzubringen. Ehrenamtliches Engagement wird besonders gewürdigt. Für die Bewerbung genügt eine...

  • Erlangen
  • 24.05.19
Panorama
Das engagierte Team der AWO Oberasbach

Wohlfahrtsverband präsentiert sich auf dem Stadtfest Oberasbach
AWO wirbt um neue Mitglieder

OBERASBACH - Beim Stadtfest 2019, zum 25. Jubiläum der Stadt Oberasbach, war neben vielen anderen Vereinen auch der AWO Ortsverein vertreten. Diese Veranstaltung war eine ideale Gelegenheit, um alle Einrichtungen und Angebote der Arbeiterwohlfahrt von Oberasbach zu präsentieren, aber auch um neue Mitglieder zu werben. Der Mitgliederschwund ist eines der größten Probleme vieler Vereine, besonders werden von dieser Entwicklung Ehrenämter im caritativen Bereich betroffen.

  • Landkreis Fürth
  • 16.05.19
Lokales
Joachim Herrmann (r.) und FAU-Präsident Prof. Dr. Joachim Hornegger (l.) mit Katharina Kempe und Prof. Dr. Gerhard Leuchs. Foto: © Kurt Fuchs

Ehre, wem Ehre gebührt
Joachim Herrmann verlieh hohe Auszeichnungen

ERLANGEN / REGION (pm/mue) - Im Wassersaal der Orangerie im Erlanger Schlossgarten hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann verdienstvolle Mitbürgerinnen und Mitbürger ausgezeichnet. Die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ging dabei an Katharina Kempe aus Erlangen, während Prof. Dr. Gerhard Leuchs den Bayerischen Maximiliansorden für Wissenschaft und Kunst erhielt. Katharina Kempe (66) aus Erlangen engagiert sich auf vielfältigste Weise zum Wohle ihrer...

  • Erlangen
  • 05.04.19
Frankengeflüster
Tucher Marketingdirektor Kai Eschenbacher (li.) mit den Preisträgern. Seit 2015 verleihen die Stadt Nürnberg und die Traditionsbrauerei das „Nürnberger Herz“.
2 Bilder

Gemeinsame Dankeschön-Aktion von der Stadt Nürnberg und der Tucherbrauerei
Ehrenamtliche erhalten das "Nürnberger Herz"

NÜRNBERG (mask) - Bereits zum siebten Mal bedanken sich die Stadt Nürnberg und die Traditionsbrauerei Tucher mit dem „Nürnberger Herz“ bei ehrenamtlich tätigen Menschen ihrer Heimatregion! Die Preistäger: RDJ Rummelsberger Dienste für junge Menschen gGmbH in Nürnberg, ROCK YOUR LIFE! Metropolregion Nürnberg e.V. und Naturschutzjugend (NAJU) im Landesbund für Vogelschutz e.V. (LBV), Kreisgruppe Nürnberg. Sie erhalten jeweils den mit 1.050 Euro dotierten Preis für Anerkennungskultur. „Ohne...

  • Nürnberg
  • 19.03.19
Lokales
Im Steiner Schloss wurden mehr als 50 Bürgerinnen und Bürger geehrt.
3 Bilder

Ausgezeichnetes Engagement - Empfang für Ehrenamtliche aus dem Landkreis Fürth

STEIN (pm/ak) - 50 Mal Bronze, Silber und Gold: Landrat Matthias Dießl hat im Schloss Stein verdiente Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis geehrt. Zudem vergab er die beiden besonderen Auszeichnungen “Junger Held” und “Stiller Held”. Es handelte sich um den mittlerweile sechsten Auszeichnungsabend des Landkreises für Ehrenamtliche. „Wir können also hier mit Fug und Recht schon von einer Tradition sprechen, einer sehr schönen obendrein”, betonte Matthias Dießl. „Manchmal muss Dank laut...

  • Landkreis Fürth
  • 16.01.19
Lokales
Gute Familienpaten sind auch in der Lage, zeitweise Vater und Mutter für fremde Kinder zu sein.

Stadt Erlangen sucht engagierte Familienpaten im Ehrenamt

ERLANGEN (pm/vs) - Der Erlanger Kinderschutzbund sucht Frauen und Männer, die bereit sind, ehrenamtlich als sogenannte Familienpaten auszuhelfen. Ehrenamtliche Familienpatinnen und Familienpaten helfen dort, wo sie gebraucht werden: Sie betreuen Kinder, helfen ihnen bei den Hausaufgaben und unterstützen Eltern dabei, den Familienalltag zu organisieren. Von ihrem Engagement haben nicht nur die betreuten Familien etwas. „Ich habe eine Aufgabe gefunden, die mir Spaß macht und die Kindern...

  • Erlangen
  • 15.08.18
Lokales
OB Thürauf im traditionellen Boubou überreichte Margot Feser das Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten zusammen mit einer Fotografie aus dem Gebiet um Gossas und dem obligatorischen Blumenstrauß.

Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten für Margot Feser aus Schwabach

SCHWABACH (pm/vs) - Höhepunkt beim diejährigen Sommerempfang des Oberbürgermeisters: Matthias Thürauf durfte Margot Feser das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste im Ehrenamt überreichen. Weil sich Margot Feser in besonderem Maße seit vielen Jahrzehnten für die Patenschaft der Stadt Schwabach mit dem senegalesischen Gossas engagiert, hatte sich der Oberbürgermeister zur Preisübergabe mit dem Boubou ein traditionelles afrikanisches Gewand übergezogen. Doch nicht nur...

  • Schwabach
  • 10.08.18
Lokales
Schulweghelfer und Schülerlotsen haben has Recht, Autos anzuhalten, damit Kinder gefahrlos eine Straße überqueren können.

Stadt Roth sucht dringend Schulweghelfer

ROTH (pm/vs) - Die Stadt Roth sucht dringend einige Frauen und Männer, die bereit sind ab dem Beginn es neuen Schuljahres, Mädchen und Buben sicher über die Straße zu führen. Einsatzort ist die Grundschule Gartenstraße. Gerade die Kleinsten können die erheblichen Gefahren des Straßenverkehrs oft nicht richtig einschätzen. Um den Schulweg so sicher wie möglich zu machen, Kinder auf Gefahrenquellen hinzuweisen und ihnen ein sicheres Verhalten im Straßenverkehr zu zeigen, leisten die...

  • Landkreis Roth
  • 31.07.18
Freizeit & Sport
Im feierlichen Rahmen wurden einige der Ehrenamtlichen für ihr langjähriges Engagement von Diakonie-Vorständin Ulla Dürr (re.), dem Verwaltungsratsvorsitzenden des Diakonischen Werks Fürth, Pfarrer Jörn Künne (li.) und Sandra Höchsmann, Ehrenamtsbeauftragte bei der Diakonie Fürth, geehrt (2. v. li.).

Die Diakonie Fürth bedankte sich für vielfältige Hilfe und Unterstützung

FÜRTH (pm/ak) - Rund 50 ehrenamtliche Mitarbeitende waren der Einladung zum Empfang gefolgt, den der Fürther Wohlfahrtsverband jährlich veranstaltet, um sich für das Engagement und die geleistete Arbeit zu bedanken. Beim Treffen der Ehrenamtlichen aus den verschiedensten Arbeitsbereichen wurde deutlich, wie vielfältig deren Einsatzfelder und Aufgaben sind. Essen kochen beim Stadtteilprojekt „GeH Hin“ auf der Hardhöhe oder die Bewohner in den beiden Seniorenpflegeheimen zum Gottesdienst...

  • Fürth
  • 18.07.18
Freizeit & Sport
Bild v.l.n.r.: Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung, Jochen Winner, Renate Schels, Rudolf Hirschmann, Ute Ament und Georg Faust

Ehrungen für langjähriges Engagement im Ehrenamt

FÜRTH (pm/ak) - Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung überreichte fünf Persönlichkeiten mit das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten und ehrte damit deren langjähriges ehrenamtliches Engagement. Ute Ament und Renate Schels sind seit vielen Jahren im Kynologischen Verein Fürth und im Bayerischen Landesverband für Hundesport aktiv. Beide beteiligten sich tatkräftig am Neubau des Vereinsheims. Auch Georg Faust liegt das Tierwohl sehr am Herzen, er begann 1970 mit der Rassenzucht von...

  • Fürth
  • 18.07.18
Freizeit & Sport
Hermann Imhof MdL, direktgewählter Abgeordneter des Stimmkreises Nürnberg Ost.

Nürnberger Sport- und Schützenvereine bekommen mehr Geld vom Freistaat

Gute Nachrichten für die Nürnberger Sport- und Schützenvereine: Sie erhalten für das Jahr 2018 vom Freistaat Bayern einen Zuschuss in Höhe von 472.000 Euro. Im Vergleich zum Vorjahr ergibt sich ein Plus des Förderbeitrags von rund 30.700 Euro. Der Nürnberger Landtagsabgeordnete Hermann Imhof (CSU) freut sich, dass das starke Freiwilligen-Engagement auch in diesem Jahr mit einer Erhöhung der sogenannten Vereinspauschale durch den Freistaat unterstützt wird: „Nur mit der ehrenamtlichen...

  • Nürnberg
  • 11.07.18
Lokales
Aus den Händen von Ministerpräsident Dr. Markus Söder erhielt Prof. Dr. Marion Merklein von der FAU den Bayerischen Verdienstorden. Foto: Bayerische Staatskanzlei

Bayerischer Verdienstorden für FAU-Wissenschaftlerin

ERLANGEN / MÜNCHEN (pm/mue) - Große Ehre für die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU): Prof. Dr. Marion Merklein, Lehrstuhl für Fertigungstechnologie, ist mit dem Bayerischen Verdienstorden ausgezeichnet worden. Damit werden ihre herausragenden Leistungen in der Wissenschaft sowie ihre Vorbildfunktion für den akademischen Nachwuchs geehrt. Insgesamt wurden 64 Persönlichkeiten aus Bayern bei einer Feierstunde in München ausgezeichnet. In seiner Rede betonte...

  • Erlangen
  • 28.06.18
Ratgeber
Hermann Imhof bedankt sich im Namen der CSU-Landtagsfraktion bei allen ehrenamtlichen Rettern für ihr großes Engagement.

Gute Nachrichten für ehrenamtliche Retter

„Wer ehrenamtlich zum Schutz der Bevölkerung arbeitet, muss auch gut ausgebildet sein. Wir erleichtern daher künftig die Freistellung der Retter für Fortbildungen während der Arbeitszeit“, erklärt der Nürnberger Landtagsabgeordnete Hermann Imhof (CSU). Mit der in dieser Woche im Landtag beschlossenen Änderung des Bayerischen Katastrophenschutzgesetzes durch den Gesetzentwurf der CSU-Landtagsfraktion ergeben sich deutliche Verbesserungen für ehrenamtliche Retter: „In der Vergangenheit war es...

  • Nürnberg
  • 23.03.18
Panorama

Landespreis für soziales Engagement

LANDKREIS / REGION (pm/mue) - Die Bayerische Landesstiftung vergibt Preise für hervorragende Leistungen auf kulturellem, sozialem Gebiet und beim Umweltschutz. Alle Einwohner Bayerns sowie bayerische Institutionen können sich noch bis Samstag, 31. März 2018, bewerben. Das Ehrenamtsbüro des Landkreises Erlangen-Höchstadt appelliert an alle, die im Landkreis ehrenamtlich aktiv sind, sich zu beteiligen. Bei der Auswertung stehen unter anderem praxisbezogene soziale Leistungen und Initiativen...

  • Erlangen
  • 25.01.18
Lokales
Nach der Ehrung ga es für die ausgezeichneten Ehrenamtlichen aus dem Landkreis Fürth noch das obligatorische Gruppenfoto.
2 Bilder

Großer Abend für 50 Ehrenamtliche aus dem Landkreis Fürth

STEIN - (web) Das Ambiente hätte nicht besser gewählt werden können. Im Schloss Stein zeichnete Landrat Matthias Dießl 48 Ehrenamtliche aus dem Landkreis Fürth für ihr großes bürgerschaftliches Engagement mit Ehrennadeln in Bronze, Silber und Gold aus. Zudem wurden auch zwei „Helden des Landkreises“ geehrt. Matthias Dießl unterstrich in seiner Festansprache, dass es sich die Ehrenamtlichen verdient hätten, „dass ihre Leistungen gewürdigt und anerkannt werden.“ Keineswegs müssen sie ihr Licht...

  • Fürth
  • 24.01.18
Lokales
Die Geehrten mit Minister Markus Söder (v.l.): Elmar Thiele, Josef Lutz, Angelika Lugert, Karen Schober-Brinkmann und Heinz Halsband.

Bald-Ministerpräsident Markus Söder ehrt fünf Nürnberger

NÜRNBERG (mask) - „Eine Würdigung Ihres langjährigen und herausragenden Engagements für unser Gemeinwesen!“ – Mit diesen Worten überreichte Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder (CSU) im Auftrag des Bundespräsidenten das Bundesverdienstkreuz am Bande an Heinz Halsband, Karen Schober-Brinkmann und Elmar Thiele. Das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten gab es für Angelika Lugert und Josef Lutz. Söder gratulierte bei der Feierstunde in Nürnberg den Geehrten zur Auszeichnung für...

  • Nürnberg
  • 27.12.17
Panorama
Hermann Imhof MdL

Freistaat Bayern unterstützt weiterhin Hauptamtliche Integrationslotsen

Auch Nürnberg profitiert von neuer RichtlinieIm Frühjahr 2017 startete der Freistaat Bayern ein Modellprojekt zur Förderung hauptamtlicher Integrationslotsen. Auch die Stadt Nürnberg gehörte zu den insgesamt 27 Städten und Landkreisen, die sich an dem Projekt beteiligten. Nun hat das Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration entschieden, die Förderung auf Grundlage einer ab dem 01. Januar 2018 gültigen Richtlinie zu verstetigen. Für das Nürnberger...

  • Nürnberg
  • 14.12.17
Freizeit & Sport
(Logo: BüSti, Erlangen): Ehrenamtliche der Bürgerstiftung sind auch auf der Erlanger Waldweihnacht "im Einsatz"
4 Bilder

Der Internationale Tag des Ehrenamtes und die Bürgerstiftung Erlangen

Der Tag des Ehrenamtes ist auch für die Bürgerstiftung Erlangen jedes Jahr ein ganz besonderer Tag Der Internationale Tag des Ehrenamtes ist ein jährlich am 5. Dezember abgehaltener Gedenk- und Aktionstag zur Anerkennung und Förderung ehrenamtlichen Engagements. Er wurde 1985 von der UN mit Wirkung ab 1986 beschlossen. In Deutschland ersetzt er den Tag des Ehrenamts, der früher am 2. Dezember begangen wurde. An diesem Tag wird auch der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland an...

  • Erlangen
  • 06.12.17
Lokales
Landrat Matthias Dießl (4.v.r.) zeichnete die Pflegefamilien für ihr langjähriges Engagement aus.

Landkreis Fürth ehrt Pflegefamilien

FÜRTH-LAND - Ehrenamtliches Engagement ist äußerst vielfältig und ebenso wichtig für das Gemeinschaftsleben. Der Landkreis Fürth zeichnete jetzt Familien aus, die sich seit zehn  oder gar 15 Jahren als Pflegeeltern engagieren. „Mit ihrer Bereitschaft, sich als Pflegeeltern zu engagieren, schenken Sie einem Kind ein zu Hause und eine Perspektive“, betonte Fürths Landrat Matthias Dießl gegenüber den Geehrten. Derzeit arbeitet der Pflegekinderdienst des Kreisjugendamtes Fürth mit 78...

  • Fürth
  • 24.11.17
  • 1
  • 2