Spende

Beiträge zum Thema Spende

Frankengeflüster
Vera Deising (2.v.re) und Andrea Grätz nehmen den Familienpreis von Dr. Peter Hauser (Gemeindienstbeauftragter) und Lothar Amm (Past Präsident) entgegen.

5.000 Euro für Selbsthilfegruppe "fOHRum"
Rotary Club Fürth verleiht Familienpreis

FÜRTH – Zum 7. Mal hat der Rotary Club Fürth seinen mit 5.000 Euro dotierten Familienpreis verliehen. Mit dem Preis werden – im Wechsel mit dem Seniorenpreis – herausragende Initiativen von oder für Familien ausgezeichnet. Geehrt wurde die Selbsthilfegruppe "fOHRum", gegründet von Eltern hörgeschädigter Kinder. Sie ist wichtige Anlaufstelle für Familien mit hörgeschädigten Kindern und Jugendlichen. Regelmäßig finden Eltern- und Familientreffen statt. Besonders wertvoll ist die emotionale...

  • Fürth
  • 06.10.20
Lokales
Die Kinder der Farrnbachschule strahlten mit der Sonne um die Wette, als NORMA-Niederlassungsleiter Christoph Hegen (2.v.l.) und NORMA-Verkaufsleiter Werner Remberger (3.v.l.) einen Scheck in Höhe von 7.500 Euro an Schulleiter Jürgen Krause (r.) und die Vertreterin des Fördervereins Beate Koch überreichten.

7.500 Euro zur Anschaffung von Dokumentenkameras und Beamer
Manfred-Roth-Stiftung unterstützt die Farrnbachschule

Fürth-Unterfarrnbach (tom) – Schon mehrfach hatte die Manfred-Roth-Stiftung in der Vergangenheit die Farrnbachschule mit großzügigen Spenden unterstützt – unter anderem griff der fränkische Discounter der Schule bei der Gestaltung des Pausenhofs und bei der Ausrüstung mit Computern unter die Arme. Auch dieses Mal stellte die nach dem vor zehn Jahren verstorbenen Fürther Unternehmer und NORMA-Gründer Manfred Roth benannte Stiftung Geldmittel für die Ausstattung der Schule mit modernster...

  • Fürth
  • 01.10.20
Panorama
Foto (v.l.n.r.): Monika Roggatz (Teamleiterin der Intensivstation für Neugeborene), Dr. Ulrike Walther (Oberärztin der Klinik für Kinder und Jugendliche), Susanne Haselmann (Vorsitzende des Fördervereins) und Prof. Jens Klinge (Chefarzt der Klinik für Kinder und Jugendliche).

Viele Spenden machten die Anschaffung möglich
Fünf Wärmebettchen für Neugeborene

FÜRTH (pm/ak) - Die Freunde und Förderer der Kinderklinik Fürth e.V. haben für über 30.000 Euro fünf neue Wärmebetten für die Neugeborenen- und Intensivstation (=P1) angeschafft. Die kuscheligen Nester für die Frühchen sind in der Klinik für Kinder und Jugendliche angekommen und können ab sofort belegt werden. Weil Frühgeborene ihre Körpertemperatur noch nicht eigenständig regulieren und aufrecht halten können, brauchen sie zusätzliche Wärme, die sie in einem Wärmebett bekommen. Drei...

  • Fürth
  • 08.09.20
Lokales
Florian Fiedler, Leiter der Stationären Altenhilfe bei der Diakonie Fürth und Petra Weiskopf, Pflegedienstleiterin im Seniorenpflegeheim Sofienheim, freuen sich über den neuen Defibrillator.

Neuer Defibrillator im Seniorenpflegeheim Sofienheim
Eine Spende, die Leben retten kann

FÜRTH (pm/ak) - Der plötzliche Herztod ist nach wie vor eine der häufigsten Todesursachen in Deutschland. 70 Prozent dieser tragischen Fälle könnten durch den flächendeckenden Einsatz von Defibrillatoren vermieden werden. Im Kampf gegen den Herztod in Fürth leistet nun auch das Seniorenpflegeheim Sofienheim einen wichtigen Beitrag. Im Foyer des Seniorenpflegeheims der Diakonie Fürth am Südstadtpark ist ein so genannter „Laiendefibrillator“ - oder kurz Defi - angebracht. Das Gute ist: Jeder...

  • Fürth
  • 24.08.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Panorama
Eva-Maria Zurek von der Vita-Stiftung übergibt die 10.000 Euro Finanzspritze an den Lebenshilfe-Vorsitzenden Dr. Thomas Jung (2.v.li.) und an die SAMOCCA-Mitarbeiter.

Vita-Stiftung der P&P Gruppe spendet 10.000 Euro
Hilfe für Einrichtungen der Lebenshilfe

FÜRTH (pm/ak) - Eine großzügige Ausschüttung der P&P Vita-Stiftung in Höhe von 10.000 Euro unterstützt die Arbeit der Lebenshilfe Fürth. Die Lebenshilfe betreut in Stadt und Landkreis Fürth über 1.200 Menschen. In 18 Einrichtungen werden Menschen mit Behinderung vom Kleinkind- bis in das Rentenalter gefördert, begleitet und mit ihren betroffenen Familien beraten. Während der Einschränkung des öffentlichen Lebens durch die Corona-Krise mussten einige Einrichtungen der Lebenshilfe...

  • Fürth
  • 13.07.20
Anzeige
Lokales
5 Bilder

Stiftung Kinderförderung von Playmobil spendet kostenlose Mahlzeiten
Per Lieferdienst: Brotzeitbox für Kinder

FÜRTH (pm/ak) - Täglich eine ausgewogene Mahlzeit: Das ist in Zeiten der Corona-Krise nicht für jedes Kind selbstverständlich. Um bedürftigen Familien in der aktuellen Situation zu helfen, hat die Stiftung Kinderförderung von Playmobil die Aktion „Brotzeitbox“ ins Leben gerufen. Seit 8. April geht montags bis freitags ein Fahrdienst auf Tour und beliefert vormittags rund 120 Kinder im Stadtgebiet mit einer kostenlosen Mahlzeit. Punkt 9.00 Uhr steht das Fahrpersonal zur Verfügung. Derzeit...

  • Fürth
  • 23.04.20
Panorama
Michael Peter, geschäftsführender Gesellschafter der P&P Gruppe und Gründer der P&P Stiftung vita, spendet 500.000 EURO (fünfhunderttausend) für gemeinnützige Organisationen in der Metropolregion Nürnberg.

Unternehmer Michael Peter geht mit gutem Beispiel voran
500.000 Euro Sozialfonds der P&P Gruppe

FÜRTH (pm/ak) - Michael Peter, geschäftsführender Gesellschafter der P&P Gruppe und Gründer der P&P Stiftung vita, spendet 500.000 EURO (fünfhunderttausend) für gemeinnützige Organisationen in der Metropolregion Nürnberg. Durch die Covid-19 Pandemie und die damit einhergehenden neuen Herausforderungen können soziale Einrichtungen nur eingeschränkt ihre Arbeit auszuführen. „Die Welt steht still, die Corona-Krise hat uns alle fest im Griff. Das trifft die Schwächsten und...

  • Fürth
  • 16.04.20
Panorama
Über den Spendenscheck in Höhe von 25.000,- Euro freuen sich (v.l.) Klaus J. Teichmann (Manfred-Roth-Stiftung), OB Thomas Jung, Dr. Wilhelm Polster (Manfred-Roth-Stiftung), Erich Keck (Christel-Beslmeisl-Stiftung), Christel Beslmeisl, Gerlinde Lechner-Beierlein (AWO Einrichtungsleitung) und Hubert Ganz (Christel-Beslmeisl-Stiftung).

25.000 Euro für die „Christel-Beslmeisl-Stiftung“
Manfred-Roth-Stiftung unterstützt AWO-Wohnprojekt

FÜRTH (tom) – Die nach dem verstorbenen NORMA-Gründer benannte Manfred-Roth-Stiftung hat in den vergangenen Jahren eine Vielzahl von sozialen, kulturellen, bildungsfördernden und wissenschaftlichen Einrichtungen gefördert. In diesen Tagen durfte sich die unter dem Dach der AWO eingerichtete Christel-Beslmeisl-Stiftung über eine Zuwendung in Höhe von 25.000 Euro freuen. Mit dem Betrag, den Dr. Wilhelm Polster, der Vorstand der Manfred-Roth-Stiftung, und Klaus J. Teichmann, Mitglied des...

  • Fürth
  • 30.01.20
Frankengeflüster
Prof. Susanne Kelling, Vizepräsidentin Hochschule für Musik Nbg., Thomas Fischer, Leiter BMW Niederlassung Nürnberg und Prof. Christoph Adt, Präsident Hochschule für Musik Nbg.

Spenden in Höhe von 7.500 Euro übergeben
BMW-Nürnberg-Chef Fischer fördert Hochschule für Musik

NÜRNBERG/FÜRTH – Die 6.003 Euro Startgeld des BMW Golf Cup International der Niederlassung Nürnberg im 1. Golf Club Fürth kommen der Hochschule für Musik Nürnberg und der Jugendarbeit des 1. Golf Club Fürth zu Gute! Kürzlich überreichte Thomas Fischer, Leiter BMW Niederlassung Nürnberg, die Spenden. Fischer: „Ich freue mich besonders, dass wir in diesem Jahr den Spendenbeitrag für die Hochschule für Musik auf 5.000 Euro und die Spende an den 1. Golf Club Fürth auf 2.500 Euro aufrunden konnten....

  • Nürnberg
  • 17.12.19
Panorama
Im Bild (von links nach rechts): Friedrich Kunstmann, Spyridoula Alsaeg, Stefan Herrmann, Reinhold Gerber, Bianca Steuber, Udo Schick, Stefan Frank. Im Vordergrund kniet Angelo Alsaeg mit Tochter (Wirt der Bar „Zum Schlawiner“)

Wirt spendet Einnahmen für Kilt-Runner
Angenehmer Derby-Nachtrag

FÜRTH (pm/ak) – Aus sportlicher Sicht ist das 265. Derby zwischen der SpVgg und dem Club aus Nürnberg längst kalter Kaffee. Es gibt aber auch Effekte die noch länger positiv nachwirken. Die Kleeblatt-Fans feierten nach dem Spiel in der Bar „Zum Schlawiner“ gegenüber des Fürther Rathauses trotz des 0:0 ausgiebig. Sie hatten, gemeinsam mit Vereinsmitgliedern von United Kiltrunners e.V., dank Angelo Alsaeg, dem Wirt des "Schlawiner", allen Grund zum Feiern: Sein Angebot, den Gewinn aus dem...

  • Fürth
  • 09.12.19
Panorama
Von links nach rechts: Helga Balletta, Beisitzerin im Vorstand des Fördervereins, Gisela Steinmetz, Kassiererin des Fördervereins, Felice Balletta, Leiter der Volkshochschule,  Dr. Andrea Heilmaier, 1. Vorsitzende des Fördervereins, und Bürgermeister Markus Braun, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Volkshochschule. �

Förderverein sammelte zwei Jahre
5000 Euro für die Volkshochschule Fürth

FÜRTH (pm/ak) – Felice Balletta, Leiter der Volkshochschule Fürth nahm vor kurzem aus der Hand von Stadträtin Dr. Andrea Heilmaier, Vorsitzende des Fördervereins Haus der Volkschule, einen Spendenscheck in Höhe von 5000 € entgegen. Dieser Betrag war in den vergangenen zwei Jahren vom Förderverein Haus der Volkshochschule e. V. zusammengetragen worden, hauptsächlich bestehend aus Spenden und Beiträgen der 111 Mitglieder des Vereins. Dazu kamen Einnahmen aus mehreren Veranstaltungen des...

  • Fürth
  • 28.11.19
Panorama
Große Freude bei der Scheckübergabe (v.l.): Ulrike Wießmann-Adler, Ute Zimmer (beide Freiwilligen Zentrum Fürth), Paul Heinz Bruder, OB Thomas Jung, Susanne Colonna und Martina Schemmel (beide Frauenhaus Fürth).�

Paul Heinz Bruder feierte seinen 60. Geburtstag
Riesenspenden statt Geschenke

FÜRTH/BURGFARRNBACH (pm/ak) – Paul Heinz Bruder, Geschäftsführer der BRUDER Spielwaren GmbH + Co. KG; Fürth, feierte vor kurzem mit über 500 Gästen im Rahmen einer Firmenveranstaltung seinen 60. Geburtstag. Firmenangehörige, Kunden, Freunde und auch politische sowie ehrenamtliche Wegbegleiter waren in den modernen Eventbereich des Sportpark Ronhof in Fürth geladen.Auch Heinz Bruder, der Vater des Geburtstags-Gastgebers, betonte in seiner Glückwunsch-Rede die Erfolge und das gute berufliche...

  • Fürth
  • 15.11.19
Frankengeflüster
Ute Lingl (re.) übergibt den Scheck bei Alice Gaida (Sparkasse) an Bürgermeister Dr. Klemens Gsell.
Foto: oh

Spendenaktion „Aus 1 mach 3"
3.000 Euro vom Reichelsdorfer Weihnachtsmarkt

NÜRNBERG – Bereits zum 19. Mal konnte Ute Lingl, Vorsitzende vom Reichelsdorfer-Mühlhofer Weihnachtsmarkt, der Stadt Nürnberg in den Räumen der Sparkasse in Reichelsdorf einen Spendenscheck aus den Erlösen des Weihnachtsmarktes übergeben. Bürgermeister Dr. Klemens Gsell (CSU) freute sich über die Spende von 3.000 Euro. Durch die Aktion der Stadt Nürnberg „Aus 1 mach 3" können weitere 9.000 Euro für zwei Projekte in Reichelsdorf verwendet werden.

  • Nürnberg
  • 22.10.19
Panorama
v.l.n.r.: Jörg Euerl (Vertriebsleiter der Sparda-Bank in Fürth), Markus Braun (Bürgermeister der Stadt Fürth) und Thomas Lang (stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Nürnberg) präsentieren ein paar Schultaschen-Sets, die von der Sparda-Bank für Schulanfänger aus bedürftigen Familien gespendet wurden.

Sparda übergibt 100 Schultaschen an Schulstarter aus Fürth
Gleiche Chancen für Erstklässler

FÜRTH (pm/ak) – Damit auch Kinder aus finanziell schwächeren Familien einen unbeschwerten Start in den Schulalltag erleben können, spendet die Sparda-Bank Nürnberg eG insgesamt 100 Schultaschen an die Stadt Fürth, die die Verteilung an die Abc-Schützen aus Fürth übernahm. „Die Schulzeit ist ein besonders wichtiger Teil im Leben der Kinder, denn hier geht es um ihre Bildung – ihre Zukunftschancen“, erklärt Thomas Lang, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Nürnberg. Die...

  • Fürth
  • 17.09.19
Panorama
Die NORMA-Azubis übergaben vor kurzem den Scheck vom Grafflmarkt-Verkauf in Höhe von 5.100 Euro an die Fürther Initiative „Engelein e.V.“. Mit dabei war Stiftungsrat Dr. Wilhelm Polster (l.) als Vertreter der Manfred-Roth-Stiftung, die 3.400 Euro beisteuerte.

NORMA-Azubis und Manfred-Roth-Stiftung spenden
Altes „Graffl“ wird zu 5.100 Euro

FÜRTH (pm/ak) – Elf NORMA-Auszubildende aus dem Bereich Kauffrau/-mann für Büromanagement nahmen den „Grafflmarkt“ im Juni zum Anlass, ein selbst organisiertes soziales Projekt durchzuführen. Die engagierten Azubis aus der Fürther Unternehmenszentrale gingen bereits im Vorfeld des „Grafflmarkts“ aktiv auf ihre Kolleginnen und Kollegen zu und sammelten verkaufsfähige Dinge ein. An den Markt-Tagen 28. und 29. Juni organisierten sie dann in Eigenregie den Stand, den Transport der Gegenstände...

  • Fürth
  • 14.09.19
Panorama
(Von links nach rechts) Dr. Günther Beckstein, Stiftungsrat, Dr. Roland Hanke, 1. Vorsitzender des Hospizverein Fürth e.V., Dr. Wilhelm Polster, Stiftungsrat, Kerstin Mederer-Gößwein, Vorsitzende des Hospizverein Fürth e.V., Klaus Teichmann, Stiftungsrat, Michael Bauer, Vorstand der Humanistischen Vereinigung, und Dekan André Hermany.

Manfred Roth-Stiftung unterstützt regionale Sorgekultur
10.000 Euro für Hospizverein Fürth e.V.

FÜRTH (pm/ak) - Im Sinne von Manfred Roth setzt die nach ihm benannte Stiftung ihre Arbeit konsequent fort: Seit dem Tod des 2010 verstorbenen Fürther Unternehmers und NORMA-Gründers sind bereits eine Vielzahl von Spenden an soziale, kulturelle, bildungsfördernde und wissenschaftliche Einrichtungen ausgeschüttet worden. In den Räumen der Stiftung erfolgte nun, im Rahmen eines Pressegesprächs, die Scheckübergabe an den Hospizverein Fürth e.V.. Dr. Roland Hanke, 1. Vorsitzender des...

  • Fürth
  • 06.09.19
Panorama
(v.li.n.re.) Chefarzt Professor Dr. Jens Klinge, Oberärztin Dr. Ulrike Walther, OB Thomas Jung; Fördervereinsvorsitzende Susanne Haselmann und Monika Roggatz (sitzend). �

18.000 Euro für die Schwächsten
Neue Überwachungsanlage für Frühchen

FÜRTH (pm/ak) - Große Freude in der Fürther Kinderklinik: Dank zahlreicher Spenden konnte jetzt die bereits vor einigen Jahren angeschaffte Überwachungsanlage für die Frühgeborenen- und Intensivstation erweitert und komplettiert werden. „Ein tolles Geschenk“, bedankte sich Chefarzt Professor Dr. Jens Klinge anlässlich der offiziellen Übergabe bei allen, die dazu beigetragen haben.Sein Dank galt dabei in erster Linie dem Verein Freunde und Förderer der Kinderklinik Fürth, der eifrig...

  • Fürth
  • 06.06.19
Panorama
Produktionsleiter Joachim Rötzsch (li.), Rolf Bidner (2.v.li.), Geschäftsführer der Werkstatt, und der Werkstattrat Rainer Faltermeier (3.v.re.) bedankt sich für die großzügige Unterstützung bei den Vorstandsmitgliedern der Wohnungsgenossen-schaft Roland Breun (3.v.li.), Gerhard Blank (2.v.re.) sowie Gerhard Niedermann (re.).�

Wohnungsgenossenschaft unterstützt soziale Projekte
2.500 Euro für Dambacher Werkstätten

FÜRTH (pm/ak) - Die Wohnungsgenossenschaft Fürth-Oberasbach eG bleibt ihren sozialen Wurzeln treu. Sie unterstützen und fördern regelmäßig gemeinnützige Projekte in der Region. „Wir haben einen sozialen Auftrag“, so der geschäftsführende Vorstand Roland Breun, „bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt“. Und diese Firmenphilosophie kommt den Beschäftigten der Dambacher Werkstätten, eine Einrichtung der Lebenshilfe Fürth, zugute. Sie erhalten eine Spende über 2.500 Euro. Damit werden zwei...

  • Fürth
  • 05.04.19
Panorama
Hans Goppert (li.), Geschäftsführer NOVA-Druck, Kalender - Organisatorin Ines Schindler (mi.), Oberbürgermeister Thomas Jung, und Kalender-Projektleiterin Claudia Güttler (re.) übergeben gemeinsam eine Spende über 5.000 Euro an Tafel-Chefin Traudel Cieplik.

Kalenderverkauf bringt 5.000 Euro
Große Spende für die Tafel Fürth

FÜRTH (pm/ak) - Im September letzten Jahres wurde er groß vorgestellt, der Erotik-Kalender der Bäuerinnen aus dem Knoblauchsland. „Reife Früchte - Freches Gemüse“, so der Titel der zwölf Pin-Up Motive der feschen Landwirtinnen. Die Erlöse aus dem Verkauf sollten die Arbeit der Fürther Tafel unterstützen. Nun war es soweit, Ines Schindler und Claudia Güttler, beide Organisatorinnen des Projektes, Hans Goppert, Geschäftsführer der Druckerei NOVA-Druck, und OB Thomas Jung übergaben gemeinsam...

  • Fürth
  • 25.03.19
Panorama

Prüfrex spendet 4.600 Euro für die Lebenshilfe

CADOLZBURG (pm/ak) - Mit einer Spende in Höhe von 4.600 Euro erfüllt die Cadolzburger Firma Prüfrex Innovative Power Products GmbH einige Wünsche der Tagesstätte der Hallemann Schule. Zwei neue Kickertische mit Teleskopstangen und eine gemütliche Sitzgruppe für den Außenbereich konnten angeschafft werden. Im Beisein von Elke Kuhlmann-Müller (2.v.li), Mitglied der Geschäftsführung und Vorstandsmitglied der Lebenshilfe, und dem Geschäftsführer Kurt Müller (1.v.li) sowie dem Bereichsleiter der...

  • Fürth
  • 05.02.19
Panorama
Der Verein "HOPE FOR YOU" e.V. wurde durch eine großzügige Spende unterstützt.

Frühstücken und Gutes tun

OBERASBACH - Eine Benefiz-Veranstaltung der besonderen Art bot das Hotel Bomonti in Oberasbach allen Freunden und Unterstützern des Vereins ,,HOPE FOR YOU e.V.“ im Dezember letzten Jahres. Murat Baydemir (r.) Investor, und Murat Erdogan (l.), Geschäftsführer des Hotel Bomonti, hatten zum Advents-Frühstück in die Räumlichkeiten des Hotels geladen. Das Besondere an diesem Frühstück: Das Hotel Bomonti spendete die gesamten Einnahmen an das Projekt ,,HOLD HANDS Uganda“, deren Vorsitzende...

  • Landkreis Fürth
  • 08.01.19
Panorama
v.l. vorne Hanne Pfetzing-Scheitinger und Johanna Dippold vom Sozialverein Lichtblick, dahinter v.l. Erster Bürgermeister Kurt Krömer, Schulleiter Gerhard Nickl, Herbert Lang vom Sozialverein und Lehrer Bastian Lechner.

Hilfe für Sozialverein Lichtblick e.V. - „Helping Hands“ spenden über 3000 Euro

STEIN - (pm/ak) Rund 100 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Stein bescherten dem Sozialverein Lichtblick ein großes Weihnachtsgeschenk: Sie arbeiteten im Sommer in Betrieben und erwirtschafteten dabei eine Spendensumme von insgesamt 3013 Euro, die sie nun zur Unterstützung sozial schwacher Menschen und Familien in Stein weitergaben. Einen „Grundpfeiler des Schulprofils“ nennt Schulleiter Gerhard Nickl das gemeinnützige Engagement, das die Schüler des Gymnasiums Stein jedes Schuljahr...

  • Landkreis Fürth
  • 24.12.18
Panorama
Die Vertreterinnen und Vertreter der Hans-Böckler-Schule, der AWO-Stiftung und der Musikschule nahmen von Oberbürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzender der infra, Dr. Thomas Jung (hintere Reihe, 2. v. links), und infra-Chef Marcus Steurer (hintere Reihe, 5. v. links) die symbolischen Spendenschecks entgegen.

infra übergibt Weihnachtsspenden - Versorger zeigt kulturelles und soziales Engagement

FÜRTH - (pm/ak) Im Rahmen der alljährlichen Weihnachtsspendenaktion der infra wurden auch in diesem Jahr drei Fürther Einrichtungen mit der Zusage über Geldspenden von insgesamt 6.000 Euro überrascht. Über einen symbolischen Scheck aus den Händen des Fürther Oberbürgermeisters und infra-Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Thomas Jung und des infra-Geschäftsführers Marcus Steurer in Höhe von jeweils 2.000 Euro durften sich so heute die Verantwortlichen der AWO Stiftung Soziales Engagement in Fürth,...

  • Fürth
  • 20.12.18
Panorama
Grund zur Freude: Der Gesamtgeschäftsführer Kai Lerch (2.v.li.) überreicht zusammen mit dem Niederlassungsleiter des Standortes in Zirndorf, Christian Singer (2.v.re.) einen Scheck über 2.500,00 Euro an die zweite Vorsitzende der Lebenshilfe Fürth Hannelore Schreiber (re.) und an den Geschäftsführer der Frühförderung Werner Steinkirchner (li.).

Lebenshilfe: Gebhardt Bauzentrum spendet 2.500

FÜRTH (pm/ak) - Spenden statt Schenken! Das Gebhardt Bauzentrum - die Niederlassungen Erlangen und Fürth – haben sich dieses Motto auf die Fahne geschrieben und sich entschlossen, auf die sonst üblichen Weihnachtspräsente an Kunden und Geschäftspartnern zu verzichten. Stattdessen spenden sie den Betrag an lokale, karitative Einrichtungen. Zugute kam diese Unterstützung der Kind und Eltern-Frühförderung der Lebenshilfe Fürth, die sich über die großzügige Spende von 2.500 Euro freut...

  • Fürth
  • 16.11.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.