Ferien-Endspurt bei der Dampfbahn mit Extra-Zug

Ferien-Endspurt bei der Museumsbahn im Wiesenttal. Ein tolles Auflugsziel, das sich ideal mit einer Wanderung oder einem Besuch in der Binghöhle kombinieren lässt. (Foto: Florian Fraaß)
Ebermannstadt: Museumsbahn |

Am kommenden Sonntag, 11. September, verstärkt die "Dampfbahn Fränkische Schweiz e.V." ihren Fahrplan um einen Extra-Zug zur Mittagszeit.

Zusätzlich zu den regulären Fahrten wird um 12 Uhr ein Extra-Zug mit einer 75 Jahre alten Diesellok durchs Wiesenttal fahren. Mit dem zusätzlichen Zug wird den zahlreichen Ausflüglern eine weitere Möglichkeit geboten, mit der Museumsbahn durch die Fränkische Schweiz zu reisen. Um 10 Uhr und 14 Uhr startet das alte Dampfross in Ebermannstadt zur Fahrt nach Behringersmühle und die beiden Züge um 12 Uhr und 16 Uhr bespannt die historische Diesellokomotive.

Ein Ausflug in die Eisenbahngeschichte mit der Dampfbahn kostet für Erwachsene 14.- Euro pro Person, dabei fährt ein Kind gratis mit. Urlaubsgäste mit der "Erlebniscard Fränkische Schweiz" fahren sogar zwei Euro günstiger. Eine Fahrt von Ebermannstadt nach Behringersmühle dauert rund 45 Minuten, von Behringersmühle geht's es diesen Sonntag um 11 Uhr, 13 Uhr, 15 Uhr und 17 Uhr wieder zurück.

Weitere Informationen zum Fahrtprogramm der DFS findet man im Internet unter www.dampfbahn.net oder telefonisch unter 09194-725175.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.