Alles zum Thema Eisenbahnfreunde

Beiträge zum Thema Eisenbahnfreunde

Lokales
Vor allem die Dampfloks der DFS sind ein Publikumsmagnet. Noch ist unklar, ob auch die Lokomotiven unter Denkmalschutz gestellt werden können. Foto: Roland Rosenbauer

Dampfbahn soll zum Denkmal werden

EBERMANNSTADT (rr) – Seit 1980 betreibt die Dampfbahn Fränkische Schweiz e.V. (DFS) die 1976 von der Deutschen Bundesbahn stillgelegte Strecke von Ebermannstadt nach Behringersmühle als Museumsbahn. Nur so konnte diese landschaftlich überaus reizvolle Nebenbahn bis heute erhalten bleiben. Die 16 km lange Strecke ist aber auch in eisenbahnhistorischer Hinsicht bemerkenswert, handelt es sich doch mit dem Abschnitt Gößweinstein – Behringersmühle um die letzte in Bayern eröffnete Nebenbahn...

  • Forchheim
  • 16.12.16
Freizeit & Sport
Ferien-Endspurt bei der Museumsbahn im Wiesenttal. Ein tolles Auflugsziel, das sich ideal mit einer Wanderung oder einem Besuch in der Binghöhle kombinieren lässt.

Ferien-Endspurt bei der Dampfbahn mit Extra-Zug

Am kommenden Sonntag, 11. September, verstärkt die "Dampfbahn Fränkische Schweiz e.V." ihren Fahrplan um einen Extra-Zug zur Mittagszeit. Zusätzlich zu den regulären Fahrten wird um 12 Uhr ein Extra-Zug mit einer 75 Jahre alten Diesellok durchs Wiesenttal fahren. Mit dem zusätzlichen Zug wird den zahlreichen Ausflüglern eine weitere Möglichkeit geboten, mit der Museumsbahn durch die Fränkische Schweiz zu reisen. Um 10 Uhr und 14 Uhr startet das alte Dampfross in Ebermannstadt zur Fahrt nach...

  • Landkreis Forchheim
  • 06.09.16
Freizeit & Sport
Endlich steht die beliebte Dampflok 64 491 wieder unter Volldampf und kommt auf der Museumsbahn Ebermannstadt - Behringersmühle zum Zug!

Comeback der Dampflok-Baureihe 64 im Wiesenttal

Nach über eineinhalb Jahren Pause wird am kommenden Sonntag, 29. Mai, erstmals wieder die Dampflok 64 491 die Museumszüge zwischen Ebermannstadt und Behringersmühle bespannen. Das 1940 gebaute Paradepferd des Vereins musste wegen eines Schadens an der Speisepumpe eine längere "verletzungsbedingte" Auszeit nehmen. Nun konnten die Dampfbahner das komplizierte Bauteil endlich reparieren und einen ersten Probelauf erfolgreich absolvieren. Und so wird die Maschine am 29. Mai um 10 Uhr und 14 Uhr...

  • Forchheim
  • 27.05.16
Freizeit & Sport
Am Pfingstwochenende ist die Museumsbahn mit dem Dampfzug im Wiesenttal unterwegs.

Zwei Tage Volldampf im Wiesenttal

An beiden Pfingstfeiertagen lädt die "Dampfbahn Fränkische Schweiz e.V." zu Dampfzugfahrten zwischen Ebermannstadt und Behringersmühle ein. Jeweils um 10 Uhr und um 14 Uhr zieht das 85-jährige und nach wie vor überaus rüstige Dampfross der Museumseisenbahner seinen historischen Zug durchs Wiesenttal nach Behringersmühle. Von dort geht es jeweils eine Stunde später zurück nach Ebermannstadt. Den letzten Zug um 16 Uhr bespannt dann eine Diesellok, die um 17 Uhr von Behringersmühle zurück fährt....

  • Forchheim
  • 12.05.16
Freizeit & Sport
Mit großem Technikeinsatz wurde die Gleistrasse der Museumsbahn instand gesetzt
9 Bilder

Umfangreiche Gleisbauarbeiten bei der Museumsbahn angeschlossen

Von Frühjahrsmüdigkeit konnte in den zurückliegenden Monaten keine Rede sein: kurz vor Aufnahme des planmäßigen Fahrbetriebes am 1. Mai laufen bei den aktiven Vereinsmitgliedern der Dampfbahn Fränkische Schweiz e.V. (DFS) die Vorbereitungen auf Hochtouren. Umfangreiche Gleisbauarbeiten Im Zentrum standen dabei Baumaßnahmen an der Strecke: Um die Kosten zu dämpfen, leisteten die Vereinsmitglieder wichtige Vorarbeiten. Seit Ende Januar haben bereits zahlreiche erfolgreiche Arbeitseinsätze...

  • Forchheim
  • 22.04.16
Freizeit & Sport
Am ersten Advent lag das Wiesenttal unter einer leichten Schneedecke, als der Nikolauszug unterhalb der Burgruine Neideck vorbei dampfte.
2 Bilder

Erfolgreicher Saisonabschluss mit Nikolausfahrten

Traditionell hat die Dampfbahn Fränkische Schweiz e.V. (DFS) die Saison mit ihren beliebten Nikolausfahrten an den ersten beiden Adventswochenende abgeschlossen. In 13 ausgebuchten Nikolauszügen genossen gut 4.600 Fahrgäste – gut die Hälfte davon Kinder – die Fahrt durch das mehr oder minder winterliche Wiesenttal. Der Nikolaus, der bei Gasseldorf mit Engeln den Dampfzug bestieg, verteilte über 2.000 Geschenkpäckchen an die mitfahrenden Kinder. Für viele von ihnen dürfte es nicht nur die erste...

  • Forchheim
  • 15.12.15
Freizeit & Sport
7500km im russischen Breitspur-Schlafwagen liegen vor den Reiseteilnehmern.
4 Bilder

Aufbruch ins Abenteuer: im russischen Schlafwagen von Behringersmühle zum Baikalsee

Am kommenden Freitag, 28. August 2015, findet am Bahnhof Behringersmühle eine außergewöhnliche Premiere statt: zum ersten Mal in der 85-jährigen Geschichte der Eisenbahnstrecke Ebermannstadt - Behringersmühle startet am Endpunkt der Bahntrasse ein Kurswagen der russischen Staatsbahn RZD! Gegen 15:30 Uhr wird sich der RZD-Schlafwagen hinter der Diesellok V36 123 der Dampfbahn Fränkische Schweiz auf den Weg durchs Wiesenttal machen und zu einer 7500km langen Reise nach Sibirien...

  • Forchheim
  • 26.08.15
Freizeit & Sport
Die Museumsbahn gehört zu den vor allem auch bei Familien beliebten Attraktionen in der Fränkischen Schweiz. Foto: R. Rosenbauer

Engagement für die Museumsbahn

EBERMANNSTADT (pm/rr) - Die historischen Züge der Museumsbahn Ebermannstadt – Behringersmühle fahren noch bis zum 25. Oktober an allen Sonn- und Feiertagen. Zusätzlich werden unter der Woche (mittwochs) nach festem Fahrplan Ferien-Sonderzüge eingesetzt. Wie seit Jahren fahren die Museumszüge um 10.00, 14.00 und 16.00 Uhr ab Ebermannstadt und jeweils eine Stunde später wieder von Behringersmühle zurück. Dies zu ermöglichen, bedeutet viel Arbeit: Neben der Pflege der historischen Fahrzeuge...

  • Forchheim
  • 12.08.15
Lokales
35 Jahre nach dem ersten öffentlichen Zug der Dampfbahn Fränkische Schweiz e.V. steht die 1940 gebaute Diesellok V36 123 am 9. August 2015 abfahrbereit vor dem Museumsbahnzug.
3 Bilder

35 Jahre Museumsbahnbetrieb im Wiesenttal

Der 9. August 2015 war für die Museumsbahner in Ebermannstadt ein ganz besonderer Tag: genau vor 35 Jahren fuhr anno 1980 der erste öffentliche Personenzug des damals gerade mal sechs Jahre jungen Vereins „Dampfbahn Fränkische Schweiz e.V.“ (DFS). Seinerzeit wurde die Genehmigung für den Museumsbahnbetrieb persönlich im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Verkehr in München abgeholt, über Nacht eilig ein Fahrplan von Hand geschrieben und vervielfältigt. So konnte am 9. August 1980...

  • Forchheim
  • 10.08.15
Lokales
Einmal „wie damals“: Eisenbahnromantik erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Foto: R. Rosenbauer

Historische Stahlrösser schnaufen wieder

EBERMANNSTADT (rr) - Endlich wieder Volldampf! Am Sonntag, 27. April, erwecken die Museumseisenbahner der „Dampfbahn Fränkische Schweiz“ e.V. in Ebermannstadt ihr 70 Jahre altes Dampfross aus dem Winterschlaf. Zum ersten Mal im 40. Jubiläumsjahr zieht die alte Dame dann schnaubend und zischend die nostalgischen Züge von Ebermannstadt durch das schöne Wiesenttal nach Behringersmühle und retour. Kurzer Rückblick: Am 16. April 1974 wurde der Verein gegründet, und in 40 Jahren haben sich seine...

  • Forchheim
  • 17.04.14