Club Urgestein Reinhold Hintermaier am 1. Juni zu Gast beim Radio Charivari Promifrühstück

Reinhold Hintermaier steht am 1. Juni Petra Seel Rede und Antwort. (Foto: oh)
NÜRNBERG (pm/vs) - „Für mich ist es immer wieder traurig, wenn der Club in die 2. Liga muss.“ Mit diesen Worten kommentiert Club Urgestein Reinhold Hintermaier den bitteren Abstieg seines Ex-Vereins. Am kommenden Sonntag (1.Juni) zwischen 10 und 11 Uhr ist der gebürtige Österreicher zu Gast im Charivari-Promifrühstück und steht Promi-Expertin Petra Seel Rede und Antwort. Dabei erzählt er unter anderem, wie er sich fühlte, als er vor genau 35 Jahren von Linz an den Valznerweiher wechselte und warum er in der Noris ein Fußball-Leistungszentrum für Nachwuchskicker eröffnet hat. Auch die bevorstehende Fußball WM in Brasilien wird Thema sein: schließlich weiß Hintermaier aus eigener Erfahrung, wie es ist, bei einem solchen Fußballfest dabei zu sein. 1982 trug er bei der WM in Spanien das Trikot der österreichischen Nationalmannschaft.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.