Alles zum Thema AOK

Beiträge zum Thema AOK

MarktplatzAnzeige
v.l.: Peter Oberst, Beiratsvorsitzender der AOK Direktion Mittelfranken, Jürgen Göppner, Beiratsvorsitzender der AOK Direktion Mittelfranken, Kristian Spencker, Projektleiter gmp Generalplanungsgesellschaft mbH, Norbert Kettlitz, AOK-Direktor in Mittelfranken, Peter Coenen, Geschäftsführer HOCHTIEF PPP Solutions GmbH und Hans-Jürgen Schütz, Zimmermann, feierten gemeinsam mit den Beteiligten das Richtfest für den Neubau der AOK am Frauentorgraben.

Das moderne Verwaltungs- und Kundencenter wird Ende 2020 eröffnet.
AOK in Mittelfranken feiert Richtfest für neue Zentrale

Fünf neue Stockwerke prägen das Nürnberger Stadtbild: Der Rohbau des neuen AOK-Gebäudes am Frauentorgraben 49 ist so gut wie abgeschlossen. Mit dem Richtfest hat die AOK Bayern am 27. Mai 2019 diesen weiteren wichtigen Meilenstein gefeiert. „Als Vorsitzender des örtlichen AOK-Beirats erfüllt es mich mit Stolz, nach der intensiven Planungs- und Rohbauphase zu sehen, wie das neue Gebäude Gestalt annimmt. Ich freue mich, gemeinsam mit den Bauverantwortlichen und Gästen, diesen erfolgreichen...

  • Nürnberg
  • 28.05.19
MarktplatzAnzeige
Gaben in Nürnberg gemeinsam den mittelfränkischen Startschuss für die Initiative „Arzneimittel sicher einnehmen“ mit dem Schwerpunktthema „Magensäureblocker“: v.l. Robert Müller, AOK-Direktor in Mittelfranken, Dr. Sonja Wunder, AOK-Beratungsapothekerin, Dr. Ralf Schabik, 1. Bezirksvorsitzender Mittelfranken des Bayerischen Apothekerverbandes (BAV) und Dr. Veit Wambach, Vorsitzender des regionalen Gesundheitsnetzes QuE Nürnberg.

Das schlägt uns auf den Magen
„Arzneimittel sicher einnehmen“ 2019

Bei der Beratungsaktion von AOK, BAV und QuE geht es dieses Jahr um das Thema Magensäureblocker Zum zehnten Mal in Folge initiiert die AOK in Mittelfranken gemeinsam mit dem Bayerischen Apothekerverband (BAV) die Informationskampagne „Arzneimittel sicher einnehmen“. In diesem Jahr liegt der Beratungsschwerpunkt der Apotheken auf dem Thema „Magensäureblocker“. „Vom 1. Juni bis zum 31. Juli 2019 können sich AOK-Versicherte in Mittelfranken bei einer der 268 teilnehmenden Apotheken zu den...

  • Nürnberg
  • 22.05.19
Panorama
v.li.: Johannes Panse, 2. Vorsitzender des ADFC Nürnberg, Alexander Eglmaier, Regionssekretär des DGB Mittelfranken, Dr. Jürgen Brandstetter, Geschäftsführer der Firma Lebkuchen-Schmidt, Dr. Peter Pluschke, Umweltreferent der Stadt Nürnberg, Claudia Knoblich, Kfm. Leitung und Vorstandsmitglied der Firma Lebkuchen-Schmidt, Norbert Kettlitz, AOK-Direktor in Mittelfranken und Matthias Werner, Geschäftsführer der vbw Bezirksgruppe Mittelfranken, gaben gemeinsam den Startschuss für die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ 2019.

AOK und ADFC rufen vom 1. Mai bis 31. August zur Gesundheitsinitiative auf
„Mit dem Rad zur Arbeit“ startet wieder

Der Countdown für die Fahrradsaison läuft: Mit den Temperaturen steigt auch die Lust, fleißig in die Pedale zu treten, Kilometer zu sammeln und damit der Gesundheit etwas Gutes zu tun. Dazu motiviert die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ auch dieses Jahr – und das bereits zum 19. Mal. „Mit unserer Initiative zeigen wir, wie einfach es ist, sich fit und gesund zu halten: Das Fahrrad für den täglichen Arbeitsweg einzusetzen ist die perfekte Möglichkeit, ganz nebenbei mehr Bewegung in den Alltag zu...

  • Nürnberg
  • 10.04.19
MarktplatzAnzeige
v.l. oben: Christine Brummer, Pressesprecherin der AOK in Mittelfranken, Dr. Christiane Kohlhof, Konrektorin der Grundschule Wiesenschule, Nathalie Büttner, Lehrerin an der Maria-Ward-Grundschule, Carmen Steffan, Lehrerin an der Birkenwald Grundschule, Stefanie Tluczynski, Lehrerin an der Maria-Ward-Grundschule, Silke Schatz, Lehrerin an der Grundschule Scharrerschule, Claudia Hirsch, Schulleiterin der Georg-Paul-Amberger-Schule, Rebecca Welsel, Gesundheitsförderin „Klasse2000“, Silke Kuhr, regionale Koordinatorin Bayern Nord des Vereins „Klasse2000 e.V.“, Claudia Oelsner, Gesundheitsförderin „Klasse2000“, Yvonne Wohlleben, stellv. Schulleitung der Konrad-Groß-Schule, Lieselotte Niekrawitz, Schulleiterin der Gretel-Bergmann-Schule, Melanie Scheuerbrand, Lehrerin an der Birkenwald Grundschule, und Manuel Riester, Gesundheitsförderer „Klasse2000“, freuen sich über die Förderurkunden des Projekts „Klasse2000“.

AOK fördert Kindergesundheit:
„Klasse2000“-Patenschaft für neun Nürnberger Grundschulen

Stark, gesund und selbstbewusst: Das gesunde Aufwachsen der Kleinsten liegt der AOK besonders am Herzen. Deshalb unterstützt die Gesundheitskasse im vierten Jahr in Folge Grundschulen vor Ort mit dem Projekt „Klasse2000“ – einem Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung sowie zur Sucht- und Gewaltvorbeugung. In diesem Schuljahr hat die AOK in Nürnberg die Patenschaft für 18 erste Klassen aus neun Nürnberger Grundschulen übernommen. Zur Übergabe der offiziellen Förderurkunden lud Christine...

  • Nürnberg
  • 22.03.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MarktplatzAnzeige
Zwei starke Partner: Die AOK Bayern und der Nürnberg Falcons BC 

Foto: AOK
2 Bilder

AOK Bayern bleibt Gesundheitspartner der Nürnberg Falcons

Die Nürnberg Falcons setzen in Gesundheitsfragen und Prävention auch künftig auf die AOK Bayern. Die mitgliederstärkste gesetzliche Krankenkasse im Freistaat bleibt somit offizieller Gesundheitspartner der Nürnberg Falcons und wird sich als nächster „Next Generation Partner“ auch verstärkt im Nachwuchs-Bereich engagieren. Das ProA-Heimspiel gegen Hanau am 24. Februar 2019 soll zudem ganz im Zeichen der Gesundheitskasse stehen. Spieltagspartner AOK Bayern Dort findet am Sonntag, den 24....

  • Nürnberg
  • 13.02.19
Anzeige
MarktplatzAnzeige
Handballtraining mit den Stars. Möglicherweise gibt Jannik Kohlbacher, Kreisläufer in der deutschen Nationalmannschaft, demnächst seine Profi-Tipps an Grundschüler in unserer Region.
© Sascha Klahn/DHB
2 Bilder

AOK Grundschulprojekt:

Handball-Stars zu gewinnen AOK Star-Training Bei der Handball-Weltmeisterschaft in Deutschland und Dänemark kämpfen derzeit die besten Nationalmannschaften um die Platzierungen, darunter auch Deutschland. Zeitgleich läuft die Bewerbungsphase zum AOK Star-Training, einer gemeinsamen Aktion des Deutschen Handballbundes (DHB) und der Gesundheitskasse. Bis 28. Februar 2019 haben Grundschulen Zeit, sich unter www.aok-startraining.de ein Training mit vielen aktiven und ehemaligen...

  • Nürnberg
  • 18.01.19
MarktplatzAnzeige
Beim gemeinsamen Vorlesen am Lagerfeuer hatten nicht nur die Kinder vom Kinderladen Almoshof e.V. viel Spaß, sondern auch v.l. Nathalie Hanke, Auszubildende der AOK Bayern, Christine Brummer, Pressesprecherin der AOK in Mittelfranken und Patrick Hummer, Erzieher im Kinderladen Almoshof e.V.
Foto: AOK
2 Bilder

Spannende Geschichten und strahlende Kinderaugen

AOK in Nürnberg unterstützt Bundesweiten Vorlesetag Am 16. November fand der 15. Bundesweite Vorlesetag statt. In diesem Jahr beteiligte sich die AOK Bayern zum siebten Mal an der Aktion der Stiftung Lesen. Das Motto in diesem Jahr lautete: „Natur und Umwelt“. Deshalb las Christine Brummer, Pressesprecherin der AOK in Mittelfranken, heuer den Kindern vom Kinderladen Almoshof e.V. am Lagerfeuer aus dem Buch „Mats und die Wundersteine“ von Marcus Pfister vor. Frühe Förderung ist wichtig Ziel...

  • Nürnberg
  • 20.11.18
MarktplatzAnzeige
v.l.: Matthias Jena, Verwaltungsratsvorsitzender der AOK Bayern, Peter Oberst, Beiratsvorsitzender der AOK Direktion Mittelfranken, Kristian Spencker, Projektleiter gmp Generalplanungsgesellschaft mbH, Hubertus Räde, stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes der AOK, Jürgen Göppner, Beiratsvorsitzender der AOK Direktion Mittelfranken, Norbert Kettlitz, AOK-Direktor in Mittelfranken, Peter Coenen, Geschäftsführer HOCHTIEF PPP Solutions GmbH und Christian Vogel, Bürgermeister der Stadt Nürnberg

AOK Mittelfranken: Grundsteinlegung für neue Zentrale

Im Herzen Nürnbergs entsteht modernes Verwaltungs- und Kundencenter Beim Bau ihrer neuen Zentrale hat die AOK Mittelfranken einen weiteren, wichtigen Meilenstein erreicht: Nach dem Abriss des alten Gebäudes erfolgt nun der Neubau am bekannten Standort Frauentorgraben 49. Dafür hat die AOK Bayern am 14. November 2018 den Grundstein gelegt. „Hochwertige Versorgung, Verlässlichkeit und die Nähe zum Versicherten gehören zum Selbstverständnis der AOK Bayern – der Neubau des zentral gelegenen...

  • Nürnberg
  • 15.11.18
Ratgeber
(v.l.n.r.): Bettina Honeiser, Vertreterin der Deutschen Alzheimer Gesellschaft, Landesverband Bayern, Dr. med. Vanadis Kamm-Kohl, QuE Fachärztin für Allgemeinmedizin, Gerlinde Heilingbrunner, Pflegeberaterin der AOK Bayern, Dr. med. Birgit Zahner, QuE Fachärztin Neurologie, Matthias Eichler, Fachbereichsleiter Pflege AOK Nürnberg, Christine Brummer, Pressesprecherin der AOK in Mittelfranken und Darja Schneider, Vertreterin der kiss (Selbsthilfekontaktstellen Kiss Mittelfranken e. V.).
Foto: AOK

„Demenz verstehen“

Kostenfreie Filmvorführung „Vergiss mein nicht“ der AOK im Admiral Kino Nürnberg In Deutschland leben rund 1,6 Millionen Menschen mit einer Demenzerkrankung. Bayernweit sind es mehr als 240.000 - Tendenz steigend. Bei den über 65-Jährigen ist bereits jeder Zehnte betroffen. Mit der Kino-Tour „Demenz verstehen“, will die AOK Bayern gemeinsam mit der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V. –Selbsthilfe Demenz über das Krankheitsbild informieren. „Mit dem Film wollen wir die Zuschauer für diese...

  • Nürnberg
  • 26.10.18
MarktplatzAnzeige
Eine abwechslungsreich gefüllte Schultüte gehört für ABC-Schützen zum ersten Schultag.

© AOK-Mediendienst
2 Bilder

Gesund durch den Schulalltag

AOK gibt Tipps zum Schulbeginn Endlich zur Schule! Viele Abc-Schützen sind mächtig stolz auf Schulranzen, Schultüte und Co. – immerhin sind das sichtbare Zeichen, dass sie „schon groß“ sind. Die AOK in Nürnberg gibt Tipps, die dazu beitragen, dass Kinder gesund durch den Schulalltag kommen. Ob selbstgebastelt oder gekauft: „Zum Schulanfang gehört eine Schultüte unbedingt dazu, denn für viele Kinder ist sie ein Höhepunkt ihres ersten Schultags“, so Christina Herzog, Ernährungsfachkraft bei...

  • Nürnberg
  • 09.09.18
MarktplatzAnzeige
Sich gemeinsam bewegen bringt Spaß und stärkt die Gesundheit.Sich gemeinsam bewegen bringt Spaß und stärkt die Gesundheit.

Foto: © panthermedia.net / Arne Trautmann

AOK-Familienstudie:

AOK-Familienstudie: Mehr Bewegung in den Alltag bringen Familien in Bayern bewegen sich zu wenig – so lautet ein wesentliches Ergebnis der AOK-Familienstudie 2018. Danach bewegen sich 40 Prozent der befragten Eltern zwar täglich mit ihren Kindern, doch für jede dritte Familie spielt körperliche Aktivität in der Freizeit kaum eine Rolle. Ein Grund könnte der zeitliche Stress von Eltern sein, den 39 Prozent der Befragten als größten Belastungsfaktor ansehen. Nahezu identische Ergebnisse...

  • Nürnberg
  • 27.08.18
MarktplatzAnzeige
Das AOK-Sommerferienprogramm bietet Bewegungs-, Ernährungs- und Entspannungskurse für Kinder von 6 bis 14 Jahren.

Anmeldung für das AOK-Sommerferienprogramm startet

Sommer, Sonne und viel mehr AOK in Nürnberg organisiert Sommerferienprogramm für Schüler Sechs Wochen schulfrei – darauf freuen sich die Kinder schon jetzt. Nicht jede Familie fährt in den Ferien in den Urlaub. Doch auch hier gibt es vielfältige Möglichkeiten, die freie Zeit sinnvoll zu nutzen. Die AOK organisiert für Versicherte in der Metropolregion Nürnberg ein buntes Programm rund um die Themen Bewegung, gesunde Ernährung und Entspannung. Sechs- bis 14-Jährige können sechs Wochen lang...

  • Nürnberg
  • 09.07.18
MarktplatzAnzeige
Auch in der kalten Jahreszeit fit blieben – mit dem AOK-Kursprogramm
Foto: AboutLife/Shutterstock.com

Fit und gesund durchs Jahr

AOK in Nürnberg bringt neues Kursprogramm raus Im Sommer gibt es viele Möglichkeiten sich an der frischen Luft zu bewegen: Schwimmen, Joggen oder Radfahren stehen bei Vielen auf dem Programm. Damit mit den ersten kühleren Tagen die Fitness nicht abnimmt, unterstützt die AOK Bayern mit vielfältigen Bewegungskursen. Am 25. Juni kam das aktuelle AOK-Gesundheitsprogramm Herbst/Winter 2018 raus. Neben Sportangeboten, wie Functional Training und Pilates, gibt es Kurse zur gesunden Ernährung und...

  • Nürnberg
  • 06.07.18
Ratgeber
Mit dem E-Bike haben auch weniger Trainierte Spaß am Fahrradfahren.
Foto: AOK-Mediendienst

Rückenwind aus der Steckdose:

E-Bikes liegen im Trend Den Berg schaffen sie mühelos: Für E-Bike-Fahrerinnen und -Fahrer sind steile Steigungen und lange Strecken kein Problem mehr. Mit Elektro-Rädern haben auch weniger trainierte Radler oder sogar Sportmuffel Spaß am Radfahren. Die gesundheitsfördernden Effekte des Fahrradfahrens sind bekannt: „Radfahren stärkt Herz und Kreislauf, schont die Gelenke und verbrennt Fett“, so Franz Reber von der AOK in Nürnberg. Die gleichmäßigen Bewegungen, auch beim Elektro-Fahrradfahren,...

  • Nürnberg
  • 05.07.18
MarktplatzAnzeige

So werden pflegende Angehörige entlastet

Für rund 26.000 Pflegebedürftige gibt es derzeit Leistungen von der Pflegekasse der AOK in Mittelfranken. Das ist ein Plus von knapp 19 Prozent im Vergleich zum Start des zweiten Pflegestärkungsgesetzes (PSG II) im Jahr 2017. „Die hohe Inanspruchnahme der neuen Pflegeleistungen belegt, wie notwendig die gesetzliche Neuregelung war“, so Gerlinde Heilingbrunner, Pflegeberaterin der AOK in Nürnberg. Mehr Leistungen gibt es auch für die Pflege durch Angehörige. Sie versorgen rund 15.000...

  • Nürnberg
  • 14.06.18
MarktplatzAnzeige
Gaben in Nürnberg gemeinsam den mittelfränkischen Startschuss für die Initiative „Arzneimittel sicher einnehmen“ mit dem Schwerpunktthema „Antibiotika“: V.l. Christine Brummer, Pressesprecherin der AOK in Nürnberg, Dr. Hans-Peter Hubmann, 1. Vorsitzender des Bayerischen  Apothekerverbandes (BAV), Dr. Sonja Wunder, AOK-Beratungsapothekerin, und Dr. Veit Wambach, Vorsitzender des Gesundheitsnetzes QuE Nürnberg.

Wenn Medikamente nicht mehr helfen

AOK, BAV und QuE initiieren Beratungsaktion rund um das Thema Antibiotika Gemeinsam mit dem Bayerischen Apothekerverband (BAV) initiiert die AOK in Mittelfranken im neunten Jahr in Folge die Informationskampagne „Arzneimittel sicher einnehmen“. „Vom 1. Juni bis zum 31. Juli 2018 haben AOK-Versicherte in Mittelfranken die Möglichkeit bei einer der 266 teilnehmenden Apotheken ihren Medikamentenmix überprüfen zu lassen“, erklärt Christine Brummer, Pressesprecherin der AOK in Nürnberg die...

  • Nürnberg
  • 05.06.18
MarktplatzAnzeige
Beim gemeinsamen Frühstück mit Jolinchen hatten die Kleinen viel Spaß.
Foto: AOK
2 Bilder

Mit Jolinchen auf Entdeckungsreise

AOK-Programm „JolinchenKids“ vermittelt KiTa-Kindern spielerisch Gesundheitsthemen Gut und gesund leben – das ist bereits für die Kleinsten wichtig. Die AOK in Mittelfranken unterstützt deshalb das gesunde Aufwachsen von Kindern mit dem Programm „JolinchenKids – Fit und gesund in der KiTa“. „Gerade in den Kindertagesstätten lernen die Kleinen Gewohnheiten und Verhaltensweisen, die das ganze Leben prägen“, erklärt Christine Brummer, Pressesprecherin der AOK in Nürnberg. „Wir wollen mit dem...

  • Nürnberg
  • 27.04.18
MarktplatzAnzeige
v.li.: Jens Ott, Vorsitzender des ADFC Nürnberg, Norbert Kettlitz, AOK-Direktor in Mittel-franken, Helmut Albert, Ge-schäftsführer der Federal-Mogul Nürnberg GmbH, Nora Heyner, Personalleiterin der Federal-Mogul Nürnberg GmbH und Dr. Peter Pluschke, Umweltreferent der Stadt Nürnberg, gaben gemeinsam den Startschuss für die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ 2018.

Foto: AOK

„Mit dem Rad zur Arbeit“ wird volljährig

AOK und ADFC laden vom 1. Mai bis 31. August zur Bewegungsinitiative ein Der Frühling steht vor der Tür und die steigenden Temperaturen locken an die frische Luft. Zeit fleißig in die Pedale zu treten und der Gesundheit etwas Gutes zu tun. Mit der warmen Jahreszeit startet auch wieder die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ – die dieses Jahr volljährig wird. „Mit unserer Gesundheitsinitiative motivieren wir Berufstätige seit 18 Jahren aufs Fahrrad umzusteigen. Den täglichen Arbeitsweg zur...

  • Nürnberg
  • 26.04.18
MarktplatzAnzeige

Impfen als wichtiger Baustein für Gesundheit

Schutz für die ganze Familie Schon Säuglinge und Kleinkinder erhalten in Deutschland durch Impfungen einen wirksamen Schutz beispielsweise gegen Keuchhusten, Diphtherie, Tetanus, Masern, Mumps, Röteln oder Kinderlähmung. „Für Erwachsene sind Schutzimpfungen ebenso wichtig, denn vermeintlich harmlose Kinderkrankheiten können schwere gesundheitliche Folgen haben – für sich selbst, aber auch für die jüngsten Familienmitglieder“, so Robert Müller, AOK-Direktor in Mittelfranken. Denn Erwachsene...

  • Nürnberg
  • 17.04.18
MarktplatzAnzeige
v.l.: Thomas Duprée, Frau Marthold, Lehrerin an der Friedrich-Wilhelm-Herschel-Grundschule, Frau Schäfer, Schulleiterin der Maria-Ward-Grundschule, Vassili Vergopoulus, Schulleiter der Griechischen Schule Nürnberg, Frau Kilchert, Lehrerin an der Konrad-Groß-Schule, Frau Wohlleben, Schulleiterin der Konrad-Groß-Schule, Frau Herrmannsdörfer, Lehrerin an der Grundschule Insel Schütt, Frau Hirsch, Schulleiterin der Georg-Paul-Amberger-Schule, Christine Brummer.

Foto: AOK

AOK fördert Kindergesundheit:

„Klasse2000“-Patenschaft für acht Nürnberger Grundschulen  Stark, gesund und selbstbewusst – so sollen Kinder aufwachsen. Das findet die AOK Bayern und unterstützt deshalb das Programm „Klasse2000“. Die Gesundheitskasse fördert im dritten Jahr in Folge das Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung, sowie zur Sucht- und Gewaltvorbeugung in der Grundschule. In diesem Schuljahr hat die AOK bayernweit die Patenschaft für weitere 392 Grundschulklassen übernommen. Darunter auch 15 Klassen aus...

  • Nürnberg
  • 23.03.18
MarktplatzAnzeige
Um Rückenschmerzen vorzubeugen, sollten Büroangestellte häufiger auch im Stehen arbeiten.

Rückenfit in Job und Freizeit

Tipps zum Tag der Rückengesundheit Rückenschmerz zählt zu den häufigsten Volksleiden in Deutschland. Eine Umfrage zeigt: Acht von zehn Befragte hatten im Laufe eines Jahres mindestens einmal Rückenschmerzen, jeder Zehnte litt sogar täglich darunter. Schuld daran sind meist einseitige körperliche Belastungen und Stress. Vorbeugen ist deshalb wichtig, ob im Job oder in der Freizeit. Wie das aussehen kann, das weiß Stefan Schumann, Bewegungsfachkraft von der AOK in Mittelfranken. Wie kommt es...

  • Nürnberg
  • 09.03.18
MarktplatzAnzeige
Mit den richtigen Tipps und Rezepten ist Abnehmen ganz leicht.
Foto: AOK

Schluss mit den Diät-Ausreden

AOK-Gesundheitskurs „Aktiv Abnehmen!“ Keine Lust auf Kalorienzählen – und sich trotzdem fit und gesund fühlen? Dann ist der AOK-Gesundheitskurs „Aktiv Abnehmen!“ genau das Richtige. Die Teilnehmer erfahren, wie sich das eigene Wohlfühlgewicht Schritt für Schritt erreichen und langfristig halten lässt. Unsere Ernährungsexpertin gibt praktische Tipps und Ideen, um das Gelernte auch zu Hause, im Beruf und in der Familie umzusetzen. Mit der bunten und gesunden Ernährung wird Abnehmen so ganz...

  • Nürnberg
  • 02.03.18
MarktplatzAnzeige
Teetrinken – Arzneitees können leichte Beschwerden beheben.

Heilende Wirkung von Tees

Kraft der Kräuter Ob bei Erkältung, Magen-Darm-Problemen, Stress oder Blasenentzündung: Arzneitees können leichte Beschwerden lindern. Was einen Arzneitee ausmacht, welcher Tee was bewirken kann und was man dafür beachten muss, das weiß Ines Heger, Ernährungsfachkraft bei der AOK in Mittelfranken. Was unterscheidet eigentlich den Arzneitee vom herkömmlichen Tee? Ines Heger: Arzneitees unterliegen der Überwachung und den Richtlinien des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte....

  • Nürnberg
  • 01.03.18
MarktplatzAnzeige
Ines Heger, AOK-Ernährungsberaterin in Mittelfranken.

Verzichten – aber maßvoll

AOK-Ernährungsberaterin gibt Tipps zum richtigen Fasten Mit dem heutigen Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Menschen Fasten. Einer davon ist sicherlich der Wunsch, dadurch abzunehmen. „Dabei dürfen die Erwartungen nicht zu hoch gesteckt werden“, sagt Ines Heger, Ernährungsfachkraft bei der AOK in Mittelfranken. Überflüssige Pfunde sind nach einem radikalen Verzicht schnell wieder drauf, die entschlackende Wirkung des Fastens ist ein Mythos. Für manche...

  • Nürnberg
  • 14.02.18