Egersdörfer & Artverwandte im Dezember

Matthias Egersdörfer, Meister des trockenen Humors lädt zur ,,Mixed Show"ein. (Foto: Foto/Karrikatur/Archiv MarktSpiegel)
Nürnberg: Kunstquartier | NÜRNBERG (pm/nf) - Frei nach dem Motto „Verwandte muss man ertragen, Artverwandte kann man sich aussuchen“ lädt Matthias Egersdörfer, Meister des trockenen Humors und Berufs-Choleriker, erneut seine Mitstreitenden zu einem gemeinsamen Abend voller Witz, Sarkasmus, Kabarett, des Irrsinns und der Genialität ein. In seiner „Mixed Show“ am Dienstag, 10. Dezember 2013, um 20 Uhr im Künstlerhaus/Festsaal im KunstKulturQuartier, Königstraße 93, sind die illustren Gäste der Kabarettist, Schauspieler und Satiriker Hosea Ratschiller, über den die „Süddeutsche Zeitung“ unlängst titelte, ein Abend mit ihm sei „besser als im Swingerclub“, und Moses Wolf, Musiker, Komiker, Schriftsteller und Schöpfer kultiger Figuren wie dem „Wildbach-Toni“.
Ebenfalls mit von der Partie sind die „All Time Stars“ Philipp Moll, die unterwürfige Gespielin Carmen sowie Egersdörfers Ehefrau, die geistreiche und nicht minder scharfzüngige Kunsthistorikerin Natalie de Ligt mit ihrer Rubrik „Der Frau ihr Welt“. Durch einen heiter-bissigen Abend führt das einer bunt-verrückten Popwelt entsprungene „Nummerngirl“ Bird Berlin (Sänger und Tänzer Bernd Pflaum).
Tickets zum Preis von 13 Euro, ermäßigt 8 Euro, sind im Vorverkauf erhältlich, an der Abendkasse kosten sie 16 Euro, ermäßigt 10 Euro.
Zum Vormerken: Die nächste Show findet am Dienstag, 14. Januar 2014, statt.

Weitere Informationen im Internet:
www.egers.de
www.kuenstlerhaus-nuernberg.de
www.reservix.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.