Ersatztermin für die ,,etwas sonderbare Dame"

Die Aufführung von den ,,Latenten Talenten" muss krankheitsbedingt verlegt werden. (Foto: oh/Latente Talente)
NÜRNBERG (pm/nf) - Das Theaterstück ,,Eine etwas sonderbare Dame" von den Latenten Talenten am Samstag, 17. Januar 2015, muss leider wegen Krankheit ausfallen. Das Stück wird am Ersatztermin am Sonntag, 1. März 2015, um 18 Uhr im Loni-Übler-Haus aufgeführt.

Mrs. Savage hat zehn Millionen Dollar von ihrem Gatten geerbt, und sie weiß genau, was sie damit anfangen möchte: Sie will eine Stiftung gründen, die anderen Menschen närrische Träume finanziert und sie dadurch glücklich macht. Kein Wunder, dass ihre drei Stiefkinder über diese Idee empört sind, die Stiefmutter entmündigen und in die ,,Villa Waldfriede" einweisen lassen, um das Erbe für sich zu retten. Schließlich geht es ihnen darum, ihren aufwändigen Lebensstil weiterhin finanzieren zu können.

„Eine etwas sonderbare Dame“
Sonntag, 1. März 2015, 18 Uhr
Aufgeführt von den Latenten Talenten
Eintritt: AK 14/11 € (erm.) und VVK 13 / 10 € (erm.)
Bereits gekaufte Karten für den 17. Januar können bei den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden oder behalten Ihre Gültigkeit für den Nachholtermin am Sonntag, den 1. März 2015 um 18 Uhr.
Weitere Informationen: www.kuf-kultur.de/loni oder Tel. 0911 – 54 11 56.

Änderungen vorbehalten. Aktuelle Veranstaltungshinweise und Informationen finden Sie unter www.kuf-kultur.de/loni.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.