Granate schlägt in Rohr ein

Stellt die Achtziger Jahre auf den Kopf: Karin Engelhard gastiert am 21. März in Rohr. (Foto: Veranstalter)

10 Freikarten für Karin Engelhard

ROHR - Vorsicht: Am Samstag, 21. März, schlägt eine Granate in Rohr ein. Keine Angst, denn den einzigen Schaden, den sie anrichtet, sind Bauchschmerzen hervorgerufen durch heftige Lachanfälle.

Die Granate hört auf den Namen Karin Engelhard. Unter dem Motto „MENSCH.. das Leben ist hart. ENGELHARD!“ hat sich die fränkische Kabarettistin mit Wahlheimat in München dieses Mal die Achtziger Jahre vorgenommen. Wäre eine Welt ohne Handy und E-Mail ein Heilmittel für Überlastete, Depressive, Burnout-Geschädigte unserer Zeit? Karin Engelhard gibt Antworten, mal humorvoll, mal ironisch und auch zwischendurch mit einer Prise Zynismus gewürzt. Veranstaltungsort am 21. März ist das Gemeindehaus in Rohr (Pfarrgasse 4). Der Abend beginnt um 19.30 Uhr. Karten können unter Telefon 09876/976395 oder bei der Raiffeisenbank Rohr erworben werden. Für seine Leserinnen und Leser verlost der MarktSpiegel fünf mal zwei Freikarten. Wer an dem Gewinnspiel teilnehmen möchte, schickt eine Postkarte mit dem Stichwort „Karin Engelhard“ an folgende Adresse: Redaktion MarktSpiegel, Burgschmietstraße 2-4, 90419 Nürnberg. Auch via E-Mail ist eine Teilnahme unter gewinnspiel@marktspiegel.de möglich. Eingangsschluss ist der 16. März. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.